Ihr Sozialarbeitsnetz Shop

Soziologie der Sozialen Arbeit
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band stellt Grundlagen einer Soziologie der Sozialen Arbeit dar. Nach einer Klärung des gewählten theoretischen Bezugsrahmens beschreibt er die Funktionen Sozialer Arbeit, ihre Organisationsformen und ihre Besonderheit als Interaktionsgeschehen. Angebote der Sozialen Arbeit, sozialarbeiterische und sozialpädagogische Hilfen, sind gesellschaftliche Reaktionen auf gesellschaftlich erzeugte Problemlagen, auf von Individuen und sozialen Gruppen reklamierte oder ihnen zugeschriebene Hilfsbedürftigkeit. Die Soziologie der Sozialen Arbeit untersucht, wie Hilfsbedürftigkeit gesellschaftlich entsteht, was Soziale Arbeit als eine besondere Form des beruflich organisierten Helfens veranlasst, was diese Form kennzeichnet und was ihre Folgen für die Gesellschaft und ihre Adressaten sind. Auf der Grundlage der neueren soziologischen Systemtheorie wird dargelegt, wie Soziale Arbeit auf die Problematik reagiert, dass Individuen für ihre Lebensführung auf die Teilnahme an den gesellschaftlichen Funktionssystemen und Organisationen angewiesen sind, diese Teilnahme aber zahlreichen Individuen wiederkehrend misslingt. Der Band stellt Grundlagen einer Soziologie der Sozialen Arbeit in Form einer sowohl an Soziologen als auch an Sozialarbeiter und Sozialpädagogen adressierten Einführung dar. Nach einer Klärung des gewählten theoretischen Bezugsrahmens beschreibt er die Funktionen Sozialer Arbeit, ihre Organisationsformen und ihre Besonderheit als Interaktionsgeschehen. Vor diesem Hintergrund werden abschließend einige Probleme diskutiert, wie sie mit Reflexionsformen und Theorien in der Sozialen Arbeit verbunden sind, die innerhalb ihrer Organisationen und beruflichen Ausbildungsorganisationen prominent sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Geschichte der Sozialen Arbeit 2
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Grundlagenwerk stellt im zweiten Teil die Entwicklung der beruflichen Sozialen Arbeit im Kontext des politischen und gesellschaftlichen Geschehens im 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart dar. Ausführlich werden die Professionalisierung der Sozialarbeit, das parallele Auftreten der Sozialpädagogik, die Entfaltung und Krise des Wohlfahrtsstaates und der Dienstleistungen in ihm, soziale Bewegungen und die ökonomischen Herausforderungen sozialer Betätigung beschrieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Reform vs. Revolution
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Relevanz hat marxistische Theorie heute für die Soziale Arbeit? Welche Konsequenzen sind daraus zu ziehen? Tobias Kraus nutzt die Diskussion aus den 1970er Jahren als Anknüpfungspunkt für seine Argumentation. Aktuelle kritische Sozialarbeit wird dargestellt und als zu kurz gegriffen bezeichnet. Das Buch arbeitet die Bedeutung heraus, die ein marxistisches Verständnis für Soziale Arbeit im gegenwärtigen Kapitalismus haben könnte. Würde sie dies konsequent umsetzen, müsste daraus eine veränderte Praxis mit progressiveren Zügen hervorgehen. Tobias Kraus macht Vorschläge, wie eine antikapitalistisch ausgerichtete Soziale Arbeit in ihren Grundzügen aussehen und wie in der konkreten Praxis vorgegangen werden könnte. Ebenso nimmt er mögliche Folgen und Probleme in den Blick. Das Buch leistet einen Beitrag zur wissenschaftlichen Debatte in der Sozialarbeit und spricht insbesondere Student innen an, die Interesse daran haben, sich abseits breitgetretener Theoriepfade zu bewegen und offen sind für ein alternatives Selbstverständnis und neue Konzeptionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Strafrecht und Soziale Arbeit
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch gibt einen rechtsdogmatisch fundierten und sozialwissenschaftlich begründeten Überblick über die Grundlagen und wesentlichen Themen des materiellen Strafrechts und des Strafverfahrensrechts, inklusive des Jugendstrafrechts sowie der Alternativen einer Restorative Justice. Es richtet sich an Studierende und an Praktiker der Sozialen Arbeit, unter anderem an Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Mediatoren, forensische Psychiater und Tätige in Justizvollzugsanstalten. Das materielle Straf- wie Verfahrensrecht wird ausführlich beschrieben, so dass Prozesse und Strukturen des Strafrechts grundlegend verstanden und zur Anwendung gebracht werden können. Darüber hinaus bietet das Lehrbuch auch für Jura-Studierende und Strafrechts-Praktiker eine Einführung in das strafrechtliche Denken und liefert gleichzeitig sozialwissenschaftlich-kriminologische Einblicke zur Anwendung und Praxis des Strafrechts. Ein umfassendes Stichwortverzeichnis rundet den Band ab. ´´Schon beim ersten Durchblättern fallen die Übersichtlichkeit, die Schaubilder und Tabellen sowie die Hinweise auf Statistiken und Rechtstatsachen auf. Den Autoren ist ein Werk gelungen, das die wesentlichen Aspekte des Straf- und Strafprozessrechts verbunden mit einer kritischen Auseinandersetzung für Sozialarbeiter innen auf den Punkt bringt.´´ Prof. Arthur Hartmann

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Komplexität gestalten
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Komplexität´´ bedeutet, dass Phänomene auf so viele Einzelaspekte verweisen, die sich gegenseitig bedingen und beeinflussen, dass jedes zielgerichtete Handeln unterschiedliche und nicht absehbare Folgen produzieren kann. Dies ist zugleich das Kennzeichen nicht-trivialer, unsicherer Systeme wie beispielsweise Familien, Teams und Organisationen als Sozialsysteme sie darstellen. Soziale Arbeit hat es in der Regel genau mit solchen komplexen Phänomenen und unsicheren Systemen zu tun. Wie entsteht Komplexität in unserer Gesellschaft, wie lassen sich komplexe Verhältnisse angemessen beobachten, beschreiben und interpretieren, wie lässt sich Komplexität adäquat gestalten? Das sind die zentralen Fragen, die das Buch von Heiko Kleve so beantwortet, dass in ganzheitlicher Weise drei wesentliche Bereiche professioneller Sozialarbeit im Zentrum stehen: die Theorie (´´Kopf´´), die Haltung (´´Herz´´) und die Methodik (´´Hand´´). Soziale Arbeit und Case-Management werden als Praktiken präsentiert, die dort Brücken bauen und Verbindung stiften, wo sich gemeinhin Grenzen und Spalten in und zwischen gesellschaftlichen Systemen bilden. Dass gerade die Soziale Arbeit dazu in der Lage ist, liegt darin begründet, dass ihre Fachkompetenzen inzwischen als Schlüsselqualifikationen überall in der Gesellschaft benötigt werden, nämlich als vermittelnde, übersetzende und verbindende Fähigkeiten zur kommunikativen Gestaltung von Komplexität. Der Sozialwissenschaftler Heiko Kleve leistet mit seinem Buch einen entscheidenden theoretischen Beitrag für ein vertieftes systemisches Verständnis Sozialer Arbeit. Gleichzeitig bietet er praktische Anregungen für die unmittelbare Fallarbeit in unterschiedlichen Handlungsfeldern. Die positive Botschaft lautet: Komplexe Systeme lassen sich zwar nicht zielgerichtet steuern, doch in jedem Fall intelligent und sinnvoll gestalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Facing Patriarchy
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facing Patriarchy challenges current thinking about violence against women. Bringing together feminist theory, critical masculinity studies, critical psychology, international relations and peace studies to address the problem of men´s violence in its diverse forms, Bob Pease argues that an interactionist and structural analysis of gender is required to understand the links between gender and men´s violence against women. Addressing the co-optation of feminist analysis by the state, the discursive constitution of gender and violence, the location of violence in relations of production and reproduction and weaving this together with contemporary critical masculinity studies, Pease shows that men´s violence against women needs to be understood in the context of other forms of men´s violence, including violence against boys and other men, the involvement of men in wars and conflict between nations and men´s ecologically destructive practices which constitute a form of slow violence. With crucial implications for priorities in violence prevention, gender equality promotion and in strategies for engaging men in this work, Facing Patriarchy reveals a nuanced conception of patriarchy which offers new strategies for working towards the elimination of men´s violence.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Relationale Sozialarbeit
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Hilfeverständnis der ´´Relationalen Sozialen Arbeit´´ werden bestehende und mögliche potenzielle Beziehungen zum Dreh- und Angelpunkt einer vernetzenden und versammelnden ´´Wir-Hilfe´´. Wie kann eine Soziale Arbeit aussehen, die sich nicht in der instrumentellen Bearbeitung von Problemen erschöpft, sondern diese als Gelegenheiten begreift, um Menschen miteinander in Verbindung zu bringen? Relationale Sozialarbeit setzt auf Vernetzung, Beteiligung und gemeinschaftliche Unterstützung und versteht die Beziehungen ihrer Adressaten als Werkzeug und Wirkung relational angelegter Hilfeprozesse. So plausibel solche ´´Wir-Hilfe´´ auf theoretischer Ebene ist, so enorm sind die methodischen Konsequenzen. Der Herausgeberband stellt ´´versammelnde´´ Methoden praxisnah dar und liefert Theorieangebote, um Entwicklungsperspektiven der Relationalen Sozialarbeit zu eröffnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der soziale Dienstleistungssektor hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Zunehmend werden von Sozialarbeitern/-innen auch Kompetenzen im Bereich des (wirtschaftlichen) Managements von Einrichtungen und Projekten erwartet. In den meisten grundständigen Studiengängen der Sozialen Arbeit sind mittlerweile Module eingeführt, die die Studierenden in die grundlegenden ökonomischen Aspekte Sozialer Arbeit einführen. Damit wird auf die zunehmenden Anforderungen in der Berufspraxis reagiert, die Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich der Finanzierung sowie der Wirkungsmessung erfordern. Das Lehrbuch verdeutlicht Studierenden die Relevanz ökonomischer Aspekte der Sozialen Arbeit, vermittelt ihnen Kenntnisse über mögliche Finanzierungsinstrumente sowie deren Einsetzbarkeit und bietet schließlich einen Überblick über mögliche Beschäftigungsformen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Inklusion und Ästhetische Praxis in der Soziale...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser facettenreiche Sammelband bietet einen Überblick inklusiver Arbeitsansätze und Praxisprojekte Sozialer Arbeit in den Bereichen Kunst, Musik, Sprache, Medien und Theater. Ästhetische Praxis in der Sozialen Arbeit verfügt über eine lange Tradition, künstlerische Medien zeichnen sich durch niedrigschwellige, häufig nicht sprachgebundene Zugänge aus. Berufsfelder der Sozialpädagogik und Sozialarbeit werden von heterogenen Gruppen geprägt, lebenswelt- und situationsbezogene Angebote sind deshalb die Regel. So liegt es nahe, sich der in Theorie und Praxis Sozialer Arbeit angelegten Debatte um Inklusion von dieser Seite zu nähern. Lehrende aus dem Sozialwesen ermöglichen einen handlungsorientierten Blick in die Berufspraxis sozialer Arbeitsfelder und geben Anregungen für eine - von einem weit gefassten Inklusionsbegriff ausgehende - Beschäftigung mit der Thematik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Mediation und Konfliktmanagement in der Soziale...
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In allen klassischen Arbeitsfeldern der Sozialarbeit treten Konflikte auf. Ein Sozialarbeiter muss sich ihnen stellen. Denn häufig übernimmt er wegen seiner Position eine Vermittlerrolle, etwa zwischen seinem Klienten und einer Institution oder beim Interessensausgleich in familiären Auseinandersetzungen. Dabei ist es immer sinnvoll, Methoden konstruktiver Gesprächsführung und Konfliktbearbeitung handhaben zu können. Das Buch liefert zunächst Grundlagenwissen zur Entstehung und zur Dynamik von Konflikten in sozialen Arbeitsfeldern. Es stellt anschließend die wichtigsten Kommunikationsmethoden und Konfliktbearbeitungsinstrumente vor, wobei der Schwerpunkt auf der Mediation liegt, die im Methodenkoffer Sozialer Arbeit derzeit zu den modernsten und anerkanntesten Verfahren zählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Sozialberatung
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Menschen, die von Armut und Ausgrenzung betroffen sind benötigen eine parteiliche Unterstützung um ihre sozialrechtlichen Ansprüche durchsetzen zu können. Hier wird Sozialberatung erforderlich. Sie findet als eigenständiges Arbeitsfeld der Sozialarbeit oder als Teilaufgabe vieler personenbezogenen sozialer Dienstleistungen statt. Das Lehrbuch stellt die allgemeinen Grundlagen der Tätigkeit vor und beschreibt die wesentlichen sozialleistungsrechtlichen Sachverhalte. Zudem gibt es Hinweise zu den Verfahren vor den Behörden und Gerichten und das methodische Vorgehen. Anhand von konkrekten Fallanalysen wird es möglich, das Grundlagenwissen vor dem Hintergrund der Praxis zu prüfen und zu transferieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Hilfe, ich bin Helfer!
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Risiko- und systemisches Case Management´´, ´´Kritische Situation, Gefahr und Risiko in der Sozialarbeit´´, ´´Fehlerkultur´´ ..., all das sagt ihnen nichts? Klingt trocken und fad? Dann sollten Sie ´´Hilfe, ich bin Helfer!´´ lesen. Den AutorInnen ist mit diesem Buch eine humorvolle Einführung in die praktische und theoretische Soziale Arbeit gelungen. Mit Witz und Charme stolpert der Protagonist, Kurt Guttman, von einem (sozialen) Fettnäpfchen ins nächste. Nebenbei werden Lesern und Leserinnen theoretische Hintergründe leicht verständlich und unterhaltsam dargeboten. Dieses Buch ist für Laien genauso interessant wie für professionelle Helfer und Helferinnen, und zeigt die Fallen und Tücken auf, in die man als ´´Helfer´´ allzu leicht stolpern kann. Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen sind eben auch nur Menschen! ´´Hilfe, ich bin Helfer´´ ist vor allem auch ein guter Leitfaden bei der Selbstbefragung: Will ich SozialarbeiterIn werden, liegt mir das wirklich?

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht