Ihr Sozialarbeitsnetz Shop

Vom Fall zum Management
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Stand und Lage der aktuellen Methodenentwicklung und -diskussion in der Sozialen Arbeit sind nicht leicht zusammenzufassen: viele unterschiedliche Trends und Optionen werden zurzeit in wiederum vielfältigen - auch interdisziplinären - Kontexten diskutiert. Die Beiträge des Bandes gehen beispielhaft einzelnen Begriffen wie ´Case Management´, ´Fallarbeit´, ´Sozialraum´ und ´Familienarbeit´ in ihrem gegenwärtigen Stellenwert und ihren Entwicklungslinien der laufenden Methodendiskussion nach.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Handbuch Soziale Arbeit mit geflüchteten Kinder...
€ 49.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch vermittelt Wissen für die Soziale Arbeit mit geflohenen Menschen, über Fluchtgründe und Fluchtwege, über Herkunft und Kultur, über rechtliche und administrative Bedingungen, über Konzepte und Methoden für eine gelingende Praxis. Kinder, Jugendliche und Familien, die nach Deutschland geflohen sind, prägen Lebenserfahrungen mit Not und Krieg, Perspektivlosigkeit und Gewalt. Dies sind Herausforderung und Aufgabe Sozialer Arbeit in Deutschland. Das Praxishandbuch gibt Antworten auf die Fragen, was eine Sozialpädagogin oder ein Sozialarbeiter in der Arbeit mit geflohenen Menschen einerseits über Fluchtgründe und Fluchtwege, über Herkunft und Kultur, über rechtliche und administrative Bedingungen und andererseits über eine gelingende Praxis, über sozialpädagogische Konzepte und Methoden in den Bereichen Jugendhilfe, Schule, Gesundheit und Arbeit wissen muss.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Relationale Sozialarbeit
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Im Hilfeverständnis der ´´Relationalen Sozialen Arbeit´´ werden bestehende und mögliche potenzielle Beziehungen zum Dreh- und Angelpunkt einer vernetzenden und versammelnden ´´Wir-Hilfe´´. Wie kann eine Soziale Arbeit aussehen, die sich nicht in der instrumentellen Bearbeitung von Problemen erschöpft, sondern diese als Gelegenheiten begreift, um Menschen miteinander in Verbindung zu bringen? Relationale Sozialarbeit setzt auf Vernetzung, Beteiligung und gemeinschaftliche Unterstützung und versteht die Beziehungen ihrer Adressaten als Werkzeug und Wirkung relational angelegter Hilfeprozesse. So plausibel solche ´´Wir-Hilfe´´ auf theoretischer Ebene ist, so enorm sind die methodischen Konsequenzen. Der Herausgeberband stellt ´´versammelnde´´ Methoden praxisnah dar und liefert Theorieangebote, um Entwicklungsperspektiven der Relationalen Sozialarbeit zu eröffnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Case Management in Theorie und Praxis
€ 36.95 *
ggf. zzgl. Versand

Auch in Deutschland genießt Case Management wachsende Popularität. Es gilt als Antwort auf Probleme, mit denen sich alle modernen Sozial- und Gesundheitssysteme konfrontiert sehen. Hierzu zählen mangelnde Integration und Kontinuität ebenso wie unzureichende Patienten- und Ergebnisorientierung. Case Management reagiert auf diese Herausforderungen auf der Ebene des direkten Versorgungsgeschehens und ausgerichtet auf einen individuellen Fall. Es überbrückt die Grenzen von Organisationen und Professionen und richtet die Akteure auf einen gemeinsamen Fokus aus: den Patienten bzw. Klienten und sein soziales Umfeld.Die Beiträge dieses Buches vermitteln einen Einblick in Theorie und Praxis von Case Management in den USA, einigen europäischen Nachbarländern und Deutschland. Es wird eine Brücke geschlagen zwischen Ländern mit langjährigen Erfahrungen und solchen, die sich noch in einem experimentellen Stadium befinden. Zugleich wird die Case-Management-Diskussion im deutschsprachigen Raum um wichtige inhaltliche Aspekte erweitert, z.B.:klinische Dimensionen von Case Management,Case Management bei speziellen Patientengruppen,pflegerisches Case Management,die Perspektive der Patienten,methodische Weiterentwicklungen (z.B. Pathway Management, CareMaps® etc.).Die Auseinandersetzung mit Case Management - dies wird in dem Buch deutlich - bietet innovative Lösungsansätze für aktuelle Versorgungsprobleme, zahlreiche Ideen zur Optimierung des Versorgungshandelns und nicht zuletzt interessante Perspektiven für die weitere Professionalisierung von Pflege, Medizin und Sozialarbeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Altenselbsthilfe
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk beschreibt Bedeutung, Aufgaben, Organisation und Umsetzung der Altenselbsthilfe in Deutschland. Es wendet sich an politische Institutionen, Entscheider im Sozialmanagement, z.B. Kommunalstellen sowie an alle Bereiche, die mit Altenarbeit zu tun haben, wie Case-Manager, Pflegestützpunkte, Krankenkassen, aber auch an Sozialwissenschaftler, Sozialarbeiter, Selbsthilfegruppen und Senioren. Dr. Rainer Neubart, ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Altersmedizin, beschreibt anschaulich, einfühlsam und sehr praxisnah, wie es gelingt, mit der Ressource ´´Älterer Mensch´´ dem Hilfebedarf anderer älterer Menschen zu begegnen. Altenselbsthilfe kann dabei die gravierende Versorgungslücke schließen, die aufgrund des demographischen Wandels entstehen wird und damit eine ´´Win-Win-Win´´-Situation für alle Beteiligten darstellen - für die Helfer, für diejenigen, denen geholfen wird und für die Gesellschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Tierische Sozialarbeit
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Tiergestützte Praxisansätze stoßen in der Sozialen Arbeit und Pädagogik auf großes Interesse. Tiere werden zur Herstellung eines therapeutischen Milieus und in diagnostischen und heilenden Prozessen eingesetzt. Oftmals erscheinen sie als die besseren Helfer. Wenig entwickelt ist eine kritisch-wissenschaftliche Distanz und das Wissen zu den vielschichtigen, auch problematischen Facetten der Mensch-Tier-Beziehung. Das interdisziplinär angelegte Buch mit Texten aus der Sozialen Arbeit, Sozialgeschichte, Kulturanthropologie, Soziologie, Psychologie und Heilpädagogik liefert einen wichtigen Beitrag, um die Mensch-Tier-Beziehung als paradoxes lebensweltliches Alltagsphänomen und pädagogisches Feld für Disziplin und Profession der Sozialen Arbeit und Pädagogik in den fachlich-reflexiven Fokus zu rücken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Sozialarbeit in der Psychiatrie
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Katastrophale Missstände in der stationären psychiatrischen Versorgung der großen Anstalten zu beheben, die rechtlich-soziale Benachteiligung von seelisch Kranken und geistig Behinderten zu beseitigen sowie einen Wechsel von der verwahrenden, kustodialen hin zu einer therapeutischen, rehabilitativen und gemeindenahen Psychiatrie anzustoßen - das waren die zentralen Ziele jenes Reformaufbruchs in der Bundesrepublik, für den die Psychiatrie-Enquete von 1975 zum Symbol wurde. Waltraud Matern (geb. 1927) beschreibt in ihren Erinnerungen die Humanisierung des Umgangs mit seelisch Kranken aus Sicht einer ´´westfälischen Pionierin´´ moderner psychiatrischer Sozialarbeit. Neben wichtigen Etappen der Wohlfahrts- und Psychiatriegeschichte schildert sie zugleich spezifische Berufs- und Emanzipationserfahrungen von Frauen auf dem Weg vom ´´Fräulein´´ zur ´´Frau´´, von der ´´Fürsorgerin´´ zur ´´Sozialarbeiterin´´. Sie zeigt, welche Mühen es kostete, die verkrusteten Verhältnisse in der westfälischen Anstaltspsychiatrie aufzubrechen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Erziehungsresistent?
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Problemjugendlichen´´: Bei diesen Heranwachsenden versagen - aufgrund ihres extrem ordnungsstörenden Verhaltens - anscheinend alle Formen der professionellen Hilfe. Die so genannten ´´Besonders Schwierigen´´ sind es, die den Rahmen jeder Institution sprengen: Sowohl niedrigschwellige Hilfen wie Streetwork oder Ambulante Intensive Begleitung als auch freiheitsentziehende Maßnahmen in Form von geschlossenen Heimen, Jugendstrafvollzug, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Glenn Mills Schools und intensivpädagogischen Auslandsprojekten tun sich schwer mit diesen jungen Menschen. Mit dem Band Erziehungsresistent? ´´Problemjugendliche´´ als besondere Herausforderung für die Jugendhilfe geben renommierte Wissenschaftler grundlegend und umfassend Einblick in die aktuelle und brisante Thematik ¯Umgang mit schwierigen Jugendlichen(r). In historischer und aktueller, in internationaler, in medientheoretischer und in interdisziplinärer Perspektive wird der Umgang mit ¯Problemjugendlichen(r) nachgezeichnet. Alle Autoren des Bandes liefern über eine (selbst-)kritische Reflexion und kontroverse Diskussion neue Impulse für die (durchaus lohnenswerte) Debatte ´´Was tun mit schwierigen Jugendlichen?´´. Dieser Band wendet sich in besonderem Maße an Studierende und Hochschullehrer, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter und Psychologen, die sich im Rahmen ihrer theoretischen, aber auch praktischen Tätigkeit den ´´Problemjugendlichen´´ widmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Ethisch denken und handeln
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

In der Praxis der Sozialen Arbeit greifen Menschen handelnd in das Leben anderer Menschen ein. Dabei kommt es immer wieder auch zu Situationen, die keine vorgefertigten Lösungen zulassen, sondern eine ganz persönliche Stellungnahme und Abwägung der unterschiedlichen Ansprüche und Interessen erfordern. Wie in solchen ethischen Konfliktsituationen zu entscheiden ist, hat letztlich die zum Handeln aufgerufene Person zu bestimmen und zu verantworten. Was aber hat sie dabei alles zu berücksichtigen? Nach welchen Gesichtspunkten hat sie ihre Entscheidung zu treffen? Gibt es Kriterien, die den Prozess der ethischen Entscheidungsfindung der subjektiven Willkür entziehen und ihn zu einem verantwortlichen, nachvollziehbaren Geschehen machen? Das vorliegende Buch gibt Antwort auf diese Fragen. Es entwirft eine handlungsorientierte Ethik der Sozialen Arbeit, aufgrund derer jede Sozialarbeiterin und jeder Sozialarbeiter das eigene professionelle Handeln auf seine ethische Stimmigkeit und Legitimität hin überprüfen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Kindheit im Kontext einer mütterlichen Borderli...
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Blick in die Statistiken aus dem Erhebungsjahr 2015 zeigt, dass nahezu jeder vierte männliche (22,0?%) und jede dritte weibliche (33,3?%) Erwachsene zwischen 18 und 79 Jahren zumindest zeitweise an mindestens einer psychischen Erkrankung leidet. Darauf basierend gehen konservative Schätzungen davon aus, dass ca. 3?000?000 Kinder in diesem Jahr mit mindestens einem psychisch kranken Elternteil in einem Haushalt zusammengelebt haben. Diese zeigten in Relation zur Vergleichsgruppe, in der Eltern nicht psychisch erkrankt waren, ein signifikant erhöhtes Auftreten von Entwicklungsrisiken auf. Das liegt u. a. daran, dass die Qualität der Eltern-Kind-Interaktion im Sinne einer entwicklungsförderlichen Beziehung signifikant reduziert sein kann. Eine psychische Erkrankung, die sich besonders stark auf zwischenmenschliche Beziehungen auswirkt, ist die Borderlinepersönlichkeitsstörung, kurz BPS. Der Fokus dieser Veröffentlichung liegt daher auf diesem Krankheitsbild und einer Untersuchung seiner möglichen Auswirkungen auf die Entwicklung eines Kindes. Dabei wird eine psychologische sowie sozialpädagogische Sichtweise eingenommen, um auf dieser Grundlage die Termini Kindheit, Lebensweltorientierung, Entwicklungsrisiken sowie die BPS zu definieren. Darauf aufbauend werden Risikofaktoren und Entwicklungsrisiken bei elterlichen psychischen Erkrankungen im Allgemeinen sowie einer mütterlichen BPS im Speziellen erläutert. Schlussendlich werden sozialpädagogische Handlungsmöglichkeiten im Sinne der Entwicklung des Kindes dargelegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Jugend-, Familien- und Betreuungsrecht für die ...
€ 34.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ermöglicht Studierenden, sich den Lernstoff selbständig oder begleitend zu den entsprechenden Lehrveranstaltungen anzueignen. Es ist ohne juristische Vorkenntnisse verständlich. Seine Schwerpunkte sind an der praktischen Tätigkeit von Sozialarbeitern ausgerichtet: der Entscheidung über Hilfen zur Erziehung, der Umsetzung des Schutzauftrags der Jugendhilfe bei Kindeswohlgefährdung, den Rechten von Eltern und Kindern, der Adoption und Pflegeelternschaft, der Beistandschaft, Vormundschaft und Pflegschaft, der Mediation sowie der gesetzlichen Betreuung erwachsener Menschen, die sich rechtlich nicht (mehr) selbst vertreten können. Das Buch berücksichtigt die aktuellste Gesetzgebung und Rechtsprechung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Autonomie und Mündigkeit in der Sozialen Arbeit
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Autonomie und Mündigkeit sind in der Sozialen Arbeit Ziele, die in dem Band aus drei Richtungen betrachtet werden: erstens bezüglich der Profession, zweitens hinsichtlich des Handelns und drittens im Fokus auf die Nutzer_innen. In den Beiträgen des Bandes werden Autonomie und Mündigkeit in der Sozialen Arbeit dreidimensional betrachtet. Zunächst wird gefragt, inwieweit Soziale Arbeit eine Profession bzw. eine Disziplin ist, die autonom und mündig ihre eigene Identität definieren und abstecken kann. Des Weiteren wird untersucht, ob und in welcher Weise Sozialarbeiter_innen auf der Basis ihrer eigenen professionellen Fachlichkeit agieren und ihre methodischen wie ethischen Kriterien dem Handeln zugrunde legen können. Und schließlich fokussiert der Band die Nutzer_innen sozialarbeiterischer Leistungen, die aus sozialrechtlicher, -politischer und -ethischer Perspektive durch die Soziale Arbeit zur Autonomie und Mündigkeit angeregt werden sollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht