Ihr Sozialarbeitsnetz Shop

Innovative Offene Jugendarbeit
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund des Ausbaus der Ganztagsschule in ganz Deutschland, demographischer Veränderungen und der Bedeutung der neuen, virtuellen Räume der Jugendlichen steht die Offene Kinder- und Jugendarbeit vor großen Herausforderungen. Der Autor beschäftigt sich mit konzep-tionellen Antworten und innovativen Praxen moderner Kinder- und Jugendarbeit und versucht Tendenzen aufzuzeigen und Orientierungen zu geben. Es geht u.a. um Methoden der Konzeptentwicklung (Erkundung virtueller Räume von Jugendlichen, Zeitbudget usw.) sowie Methoden der Qualitätsentwicklung. Neue Kooperationsformen zwischen Jugendarbeit und Schule werden ebenso thematisiert wie die Frage, wie sich OKJA in den entstehenden Bildungslandschaften einbringen kann. Ein Buch für alle, die sich mit der Entwicklung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit beschäftigen. Mit Gastbeiträgen u.a. von Katja Müller, Christian Reutlinger und Michael Janowicz

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Gründungsgeschichte des Internationalen Bundes
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Aufbau von Integrationshilfen für entwurzelte, zugewanderte Jugendliche und die Entwicklung einer international geprägten Kulturarbeit für junge Menschen - das waren die Ziele des ´´Internationalen Bundes für Kultur- und Sozialarbeit´´ (schon damals kurz ´´IB´´ genannt). Gegründet wurde er am 11. Januar 1949 in Tübingen, der Landeshauptstadt des damaligen Württemberg-Hohenzollern. Die drei Initiatoren dieses überkonfessionellen und nicht parteipolitisch gebundenen ´´Freien Trägers der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit´´, so der heutige Namenszusatz, waren sehr unterschiedliche Persönlichkeiten. Der französische Offizier Henri Humblot war im Auftrag der Besatzungsmacht für die demokratische Umerziehung der deutschen Jugendlichen zuständig. Carlo Schmid war Staatspräsident von Württemberg-Hohenzollern und einer der Väter des Grundgesetzes. Der dritte, Heinrich Hartmann, war bis zum Ende der NS-Zeit Hauptabteilungsleiter im Kulturamt der Reichsjugendführung der Hitlerjugend gewesen. Gründungsmitglieder des IB waren dann Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft im damaligen Württemberg-Hohenzollern, so beispielsweise fast das gesamte Landeskabinett. Die vorliegende Dokumentation befasst sich auf Basis umfangreichen historischen Materials mit den verschiedenen Aspekten der Gründungsgeschichte des IB und wirft damit auch ein gesellschaftspolitisch interessantes Licht auf die Übergänge von der Nazi-Diktatur zu den ersten beiden Jahrzehnten der jungen Bundesrepublik. Wie hat sich der IB in seinen Anfängen gesellschaftlich und politisch positioniert? Ist die Personalstrategie aufgegangen, ehemalige NS-Funktionäre einzubinden und ihnen so die Möglichkeit zur persönlichen Wiedergutmachung zu geben? Welche Konzepte und Programme zur Integration von Jugendlichen wurden in der Frühphase des IB entwickelt und realisiert? Wie gestaltete sich der Weg von einem regionalen zu einem bundesweiten Träger mit einem vielfältigen Angebot von Bildungs- und Sozialarbeit? Antworten auf diese Fragen liefert diese Dokumentation. Wissenschaftliche Expertisen zu zentralen Themen rund um die Gründungsgeschichte des IB ergänzen diese Veröffentlichung ebenso wie Kurzbiografien der wichtigsten Gründungspersönlichkeiten und ein Überblick über die ersten Gremien und Mandatsträger.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Praktische Sozialarbeit
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Geleitwort zur 3. deutschen Auflage -- Vorwort -- Danksagungen -- Würdigung -- Inhalt -- Erster Teil: Übersicht -- 1 Die ökologische Perspektive -- 2 Das Life Model der Sozialen Arbeit: ein kurzer Überblick -- Zweiter Teil: Der Hilfeprozeß in der Praxis des Life Models -- 3 Eingangsphase: Voraussetzungen, Modalitäten, Methoden und Fertigkeiten -- 4 Einzelpersonen, Familien und Gruppen helfen bei belastenden Lebensübergängen und traumatischen Ereignissen -- 5 Einzelpersonen, Familien und Gruppen helfen bei belastenden Umweltbedingungen -- 6 Hilfen bei dysfunktionalen Familienprozessen -- 7 Hilfen bei dysfunktionalen Gruppenprozessen -- 8 Reduzieren von interpersonalem Streß zwischen Sozialarbeitern und Klient -- 9 Beendigungen: Anzeichen, Modalitäten, Methoden und Fertigkeiten -- Dritter Teil: Die Praxis des Life Models auf Gemeinwesen ·, Organisations- und politischer Ebene -- 10 Beeinflussung des Lebens von Gemeinden und Nachbarschaften -- 11 Beeinflussung der Praxis- Organisation -- 12 Beeinflussung der Gesetzgebung, der Rechtsverordnungen und der Wahlkampfpolitik -- Epilog -- Anhang A. NASW Ethik-Code (1993) -- Anhang ¿. Traditionen der Praxisforschung in der Sozialen Arbeit -- Anmerkungen -- Literatur -- Sachregister

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Schwarzbuch Soziale Arbeit
€ 37.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das ´Schwarzbuch Soziale Arbeit´ versteht sich als Beitrag zur ´Thematisierung und Skandalisierung der Folgen neoliberaler Sozialpolitik für die Soziale Arbeit. Es wird gezeit, dass die Sparzwänge die Professionalität der Sozialen Arbeit behindern und immer weiter einschränken, dass gesetzliche Ansprüche, z.B. nach SGB VIII nicht mehr zuverlässig umgesetzt werden, dass Klienten im Kontext von Ökonomisierung und aktivierendem Staat nicht mehr auf Unterstützung hoffen können, wenn sie nicht zu denen gehören, die die Sozialpolitik als lohnend und effizient erachtet, dass sich Soziale Arbeit zunehmend in ein standardisiertes Industrieprodukt verwandelt, dessen Anwendung nur mehr angelernter Kräfte aber keiner eigenständigen und autonomen Profession Soziale Arbeit bedarf, und schließlich, dass Soziale Arbeit im Zuge der Hartz-Gesetzgebung wieder (einmal) autoritäre und ordnungspolitische Gedanken aufgreift.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Ressourcen im Sozialstaat und in der Sozialen A...
€ 36.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Ressourcenbegriff werden heute eine neue Sichtweise der Sozialen Arbeit auf ihre Klientel und innovative methodische Ansätze der Sozialpolitik und Sozialarbeit verbunden, bei der die Fähigkeiten, Kompetenzen und Möglichkeiten des Klienten oder des sozialen Systems ins Zentrum rücken. Der Band vermittelt zunächst ein mehrdimensionales Konzept von Ressourcen, das die Betrachtung von Einkommen, Bildung, sozialen Netzwerken, Gesundheit und psychischem Kapital als wesentliche Ressourcen der Lebensbewältigung zusammenführt. In Einzel-Darstellungen werden dann solche Ressourcen und die Möglichkeiten ihrer Nutzbarmachung erörtert. Ausführlich vorgestellt werden schließlich ressourcenbezogene Interventionen in der Sozialen Arbeit und zukunftsweisende Projekte aus der Praxis und Wissenschaft. Mit dem Ressourcenbegriff werden heute neue Sichtweisen und methodische Ansätze in Sozialpolitik, Sozialarbeit, Pädagogik und Psychologie verbunden, ins Zentrum rücken die Fähigkeiten und Möglichkeiten des Klienten. Der Band vermittelt ein mehrdimensionales Konzept von Ressourcen, das die Betrachtung von Einkommen, Bildung, sozialen Netzwerken, Gesundheit und psychischem ´´Kapital´´ als wesentliche Ressourcen der Lebensbewältigung zusammenführt. Vermittelt werden Möglichkeiten der Zuteilung, Förderung und Nutzbarmachung von Ressourcen, der Zusammenhang mit dem Capability-Ansatz, dem Konzept der Salutogenese und der Selbstwirksamkeit. Weiterhin werden ressourcenbezogene Interventionen in der Sozialen Arbeit und zukunftsweisende, wissenschaftlich fundierte Projekte aus der Praxis ausführlich vorgestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Aktenführung in der Sozialarbeit
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch behandelt ein bisher in der Sozialarbeit kaum bearbeitetes und in seiner Bedeutung für die Weiterentwicklung der beruflichen Praxis unterschätztes Thema. Durch den massiv gestiegenen Spardruck einerseits und durch die zunehmende Informatisierung in den Organisationen der Sozialen Arbeit hat die Dokumentierung der ´´täglichen Arbeit´´ von Fachleuten neue Aktualität und Wichtigkeit erhalten - der Ruf nach produktorientierten Kennzahlen ist in den Chefetagen überall hörbar. Aber auch die SozialarbeiterInnen selber sind zunehmend interessiert an der ´´Suche nach dem Besseren´´ und möchten ihre eigene Arbeit evaluieren. Die Verfasserin und die Verfasser zeigen in den verschiedenen Beiträgen ´´wie man es machen kann´´. Das Buch enthält eine Fülle von praktischen Arbeitshilfen und liefert in leicht verständlicher Form auch gleich die Erklärung und Begründung für deren Einsatz mit. Die Autorin und die Autoren plädieren für eine wesentlich verbesserte Verwertbarkeit der bisher in den Aktene inträgen relativ unsystematisch festgehaltenen Daten - weniger in Bezug auf das Klientsystem als vielmehr in Bezug auf die fachlichen Ziele und Angebote. Diese erweiterte Perspektive wertet den Aufwand für die ´´Aktenführung´´ nicht nur auf, sondern verschafft der Sozialarbeit in Zukunft interorganisationell vergleichbare und für die Sozialstatistik und -forschung dringend nötige Basisdaten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Sozialarbeit mit Krebskranken
€ 49.95 *
ggf. zzgl. Versand

Anfang des 20. Jahrhunderts rückte die Bekämpfung von Krebserkrankungen immer mehr in den Fokus der Medizin. Frühzeitig wurde erkannt, dass neben der medizinischen Behandlung psychosoziale Aspekte eine wichtige Rolle einnehmen. Es galt, die Patienten zu ermutigen, ihre Therapien fortzusetzen, deren Finanzierung sicherzustellen und Betreuungsmöglichkeiten für nicht mehr behandlungsfähige Patienten zu finden. Diese Anforderungen an die Betreuer der Erkrankten führten zum Aufbau der ´´Krebsfürsorge´´ und zu einer Zusammenarbeit von ÄrztInnen, Pflegekräften und FürsorgerInnen (heutige SozialarbeiterInnen), die es bis dahin kaum gab. In diesem Buch wird erstmals die Geschichte der Sozialarbeit mit Krebskranken über einen Zeitraum von über 100 Jahren zusammengestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
´´War das o.k.?´´ Moralische Konflikte im Allta...
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

´´War das o.k.?´´ - ´´Handelte ich falsch?´´ Das sind ethische Fragen, die sich auch Angehörige helfender Berufe immer wieder stellen. Den Ärzten sollte darauf einmal der Hippokratische Eid antworten. Er wird in diesem Buch durch kurze Texte und Argumente von Platon bis Habermas so interpretiert, dass er auch Sozialarbeiterinnen in den Konflikten ihrer Berufspraxis als Orientierung dienen kann. Die Autorin protokolliert 28 Erfahrungsberichte von Versagen und Schuld aber auch von gelungenen Interventionen. So entstand ein Lehrbuch der Berufsethik als anregender Dialog zwischen erfahrenen Praktikern, Philosophen und kritischen Studierenden heute. Es informiert auch Laien genau und farbig darüber, was Sozialarbeiter täglich leisten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Geschichte Sozialer Arbeit II
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch sind wichtige Quellen zur Geschichte Sozialer Arbeit zusammengestellt. Von Thomas von Aquins Almosenlehre aus dem 13. Jahrhundert über Wicherns Aufruf zur ´´Inneren Mission´´ bis hin zu Texten zur ´´antikapitalistischen Sozialarbeit´´ und zur ´´Alltagsorientierung´´ der 1980er Jahre werden insgesamt vierzehn Positionen zu Fragen von sozialer Ungleichheit und sozialer Hilfe vorgestellt, die jeweils für eine Epoche stehen (wie der Text von Hermann Althaus zur national-sozialistischen Volksp? ege) oder für eine bestimmte professionelle Position (wie der Text von Gordon Hamilton zum ´´Casework´´). Die Texte sind vom Umfang her so geschnitten, dass sie als Grundlage und zum Einstieg in Diskussionen im Rahmen von Seminarveranstaltungen und Fortbildungen im Bereich der Sozialen Arbeit dienen. Das neue gestufte Studienmodell der Bachelor- und Masterstudiengänge verlangt von Studierenden und Lehrenden neue Lehr- und Lernformen und ein präzises zeitliches und inhaltliches Studienmanagement I Einführende, kompakte Grundlagenliteratur für relevante Themenbereiche der Sozialen Arbeit ist ein dringendes Erfordernis I Die Bücher führen in die Grundlagen eines Themenbereiches ein, stellen Zusammenhänge her, beschreiben Probleme und Herausforderungen Die Reihe GRUNDLAGEN SOZIALER ARBEIT wird herausgegeben von Professor Dr. Günter J. Friesenhahn (Hochschule Koblenz) und Professor Dr. Andreas Thimmel (Fachhochschule Köln).

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Psychosoziale Diagnosen und Behandlung in Arbei...
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Band´´Psychosoziale Diagnosen und Behandlung in Arbeitsfeldern der Klinischen Sozialarbeit´´nimmt eine in der Sozialen Arbeit kritisch geführte Diskussion auf. Begriffe wie Diagnostik und Behandlung, bei Alice Salomon noch mit Professionalität verbunden, sind heute negativ besetzt und werden anderen Berufsgruppen überlassen. Klinische Sozialarbeit, die in vielfältigen psychosozialen Arbeitsfeldern interdisziplinären Einsatz leistet, versucht diese Erstarrung aufzulösen. Im Dialog mit anderen Berufsgruppen entwickelt sie eigene diagnostische und klinisch-soziale Methoden, die in einigen Beiträgen vorgestellt und diskutiert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Management in der Sozialen Arbeit
€ 27.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Management der Sozialen Arbeit betrifft nicht nur die Führungskräfte sozialer Dienste und Einrichtungen, es durchdringt auch den gesamten Arbeitsalltag der Fachkräfte an der Basis. Sozialarbeiter/innen sind ebenso Adressat/inn/en wie Akteure systematisch gesteuerter Unternehmensprozesse auf den diversen Bühnen des Sozialmanagements: Organisationsgestaltung und Netzwerkmanagement, Marketing, Personalbeschaffung und -entwicklung einschließlich Diversity Management, Projektsteuerung, Mittelbeschaffung und Mittelverwaltung, Qualitätsentwicklung und Existenzgründung. Der Band gibt Einblick in die verschiedenen, für Sozialarbeiter/innen relevanten Aspekte des Managements, dessen Methoden Veränderungen von Arbeitsweisen und Arbeitsvollzügen bis auf die untersten Ebenen der Sozialen Arbeit mit sich gebracht haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Profession und Haltung in der Sozialen Arbeit
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Dialogische Beratung nach Reinhard und Martina Fuhr setzt den Menschen als Ganzes voraus und erlaubt es, mit dieser Haltung einen kritischen Blick auf die Kategorisierung von Adressat_innen Sozialer Arbeit als Problemfälle zu werfen. In der Ausarbeitung Die Dialogische Beratung nach Fuhr als Möglichkeit der Dekonstruktion von Geschlecht von Dejan Kibbert werden Parallelen zur dialogischen Kommunikation in Beratungskontexten und der ethischen Dekonstruktion von Jacques Derrida gezogen und auf Gender-Ebene reflektiert. Die Begegnung im Dialog kann dazu führen, dass sich Menschen in ihrem So-Sein anerkannt fühlen und die gesellschaftlich-normierten Muster von Geschlecht und Rollen(erwartungen) entlarven und ablegen. Der Mensch als Ganzes ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung bei der Klärung der Frage, ob Sozialarbeiter_innen innerhalb ihrer Berufspraxis sie selbst sein dürfen. Ihre Verortung innerhalb gesellschaftlicher, institutioneller und persönlicher Anforderungen und Bedürfnisse ist dabei ebenso zu berücksichtigen wie das eigene Professionsverständnis und die vertretene (professionelle) Haltung. Das dialogische Menschenbild Martin Bubers kann auch innerhalb des Professionsdiskurses der Sozialen Arbeit einen wertvollen Beitrag leisten, um eine helfende Beziehung in der Begegnung mit dem Gegenüber zu ermöglichen. Stefan Bockshecker versucht in seiner Untersuchung Darf ich ICH sein? aus sozialarbeiterischer Perspektive eine Antwort auf diese Frage zu geben. Beide Studien greifen grundsätzliche Ideen und Prinzipien des Dialogphilosophen Martin Buber auf und bringen diese in einen sozialarbeiterischen Kontext. Sozialarbeiter_innen können in diesen Anknüpfungspunkte finden - sowohl für den Kontakt mit Menschen im Rahmen ihrer Berufspraxis als auch für ihre persönliche Auseinandersetzung mit Selbstbild und Haltung. Darüber hinaus werden gesellschaftliche und sozialpolitische Entwicklungen ebenso wie normierte Denkmuster analysiert und kritisch hinterfragt. Das vorliegende Buch stellt somit einen weiteren Beitrag in der aktuellen Diskussion um die Profession der Sozialen Arbeit dar, in dem die professionelle Haltung einen wesentlichen Bezugspunkt bildet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht