Angebote zu "Zurück" (179 Treffer)

Kategorien

Shops

Gavez, S: Zurück in den Alltag - Mütter nach Be...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.02.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zurück in den Alltag - Mütter nach Behandlung ihrer Alkoholabhängigkeit, Autor: Gavez, Silvia // Keller, Samuel // Beck, Trudi, Verlag: Budrich UniPress Ltd. // Budrich UniPress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alkoholismus // Alkoholiker // Anonyme Alkoholiker // Gesellschaft // Medizin // Gesundheitswesen // Frau // Politik // Recht // Sozialarbeit // SOCIAL SCIENCE // Women's Studies // Krankheit und Sucht: soziale Aspekte // Soziale Arbeit // Umgang mit Drogen // und Alkoholproblemen, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 156, Gewicht: 240 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Gavez, S: Zurück in den Alltag - Mütter nach Be...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.02.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zurück in den Alltag - Mütter nach Behandlung ihrer Alkoholabhängigkeit, Autor: Gavez, Silvia // Keller, Samuel // Beck, Trudi, Verlag: Budrich UniPress Ltd. // Budrich UniPress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alkoholismus // Alkoholiker // Anonyme Alkoholiker // Gesellschaft // Medizin // Gesundheitswesen // Frau // Politik // Recht // Sozialarbeit // SOCIAL SCIENCE // Women's Studies // Krankheit und Sucht: soziale Aspekte // Soziale Arbeit // Umgang mit Drogen // und Alkoholproblemen, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 156, Gewicht: 240 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Soziale Arbeit und Gesundheit
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was verbindet Soziale Arbeit und Gesundheit? Auf welche Vorstellungen von Gesundheit greifen wir im Alltag oder in der Wissenschaft zurück? Welche Aufgaben kann die Soziale Arbeit übernehmen? Hans Günther Homfeldt und Stephan Sting gehen auf die aktuellen Fragen ein, die sich in Sachen Gesundheitsförderung stellen, und sie klären die Rolle, die die Soziale Arbeit dabei spielen kann: Es sind neue Handlungsfelder entstanden, die von der AIDS- und Suchtprävention über die Gesundheitsförderung in der Schule bis zur Klinischen Sozialarbeit reichen.Die Autoren stellen die unterschiedlichen Handlungsfelder in einem systematischen Zusammenhang dar und entwickeln Perspektiven für die Zukunft der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit in Praxis, Ausbildung und Forschung.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Soziale Arbeit und Gesundheit
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Was verbindet Soziale Arbeit und Gesundheit? Auf welche Vorstellungen von Gesundheit greifen wir im Alltag oder in der Wissenschaft zurück? Welche Aufgaben kann die Soziale Arbeit übernehmen? Hans Günther Homfeldt und Stephan Sting gehen auf die aktuellen Fragen ein, die sich in Sachen Gesundheitsförderung stellen, und sie klären die Rolle, die die Soziale Arbeit dabei spielen kann: Es sind neue Handlungsfelder entstanden, die von der AIDS- und Suchtprävention über die Gesundheitsförderung in der Schule bis zur Klinischen Sozialarbeit reichen.Die Autoren stellen die unterschiedlichen Handlungsfelder in einem systematischen Zusammenhang dar und entwickeln Perspektiven für die Zukunft der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit in Praxis, Ausbildung und Forschung.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Alkoholkonsum während der Schwangerschaft. Folg...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Fulda, Veranstaltung: Wissenschaftliche Zugänge zur Theorie und Praxis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende wissenschaftliche Arbeit behandelt die Fragestellung: "Was sind die Folgen von Alkoholkonsum während der Schwangerschaft für das Kind und sein Leben?" Die Notwendigkeit dieses Themas hat sich aus der persönlichen Unwissenheit über die Folgen von Alkoholkonsum der Mutter während der Schwangerschaft ergeben. Die Rückschlüsse der Schädigungen eines Kindes führen in der Regel nicht auf möglichen Missbrauch von Alkohol während der Schwangerschaft zurück. Außerdem hat dieses Thema in der Öffentlichkeit noch keinen Platz gefunden.Die Ziele dieser Arbeit sind:1) Es sollen die Bedingungen für eine Schädigung und die Alkoholeinwirkungen während der Schwangerschaft auf den Embryo in seinen Entwicklungsstadien aufgezeigt werden.2) Es soll ein informativer Überblick über die Fetalen Alkoholspektrum-Störungen und deren Folgen gegeben werden.3) Es sollen Hilfsangebote für Betroffene und Angehörige dargestellt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Alkoholkonsum während der Schwangerschaft. Folg...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Fulda, Veranstaltung: Wissenschaftliche Zugänge zur Theorie und Praxis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende wissenschaftliche Arbeit behandelt die Fragestellung: "Was sind die Folgen von Alkoholkonsum während der Schwangerschaft für das Kind und sein Leben?" Die Notwendigkeit dieses Themas hat sich aus der persönlichen Unwissenheit über die Folgen von Alkoholkonsum der Mutter während der Schwangerschaft ergeben. Die Rückschlüsse der Schädigungen eines Kindes führen in der Regel nicht auf möglichen Missbrauch von Alkohol während der Schwangerschaft zurück. Außerdem hat dieses Thema in der Öffentlichkeit noch keinen Platz gefunden.Die Ziele dieser Arbeit sind:1) Es sollen die Bedingungen für eine Schädigung und die Alkoholeinwirkungen während der Schwangerschaft auf den Embryo in seinen Entwicklungsstadien aufgezeigt werden.2) Es soll ein informativer Überblick über die Fetalen Alkoholspektrum-Störungen und deren Folgen gegeben werden.3) Es sollen Hilfsangebote für Betroffene und Angehörige dargestellt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Integration eines Kindes mit Down-Syndrom im Re...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, , Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Geburt wird eine Diagnose festgestellt, dass das Kind eine geistige Beeinträchtigung aufweist, das Down-Syndrom. Ein Schock für die Eltern. Sie möchten es einfach nicht wahrhaben und geben sich in diesem Moment die Schuld. Sie hoffen, dass der Arzt sich getäuscht hat und mit dem Kind alles in Ordnung ist. Die Realität holt sie wieder auf den Boden zurück. Die Eltern versuchen sich damit abzufinden, sie haben Angst vor der Meinung der Familienangehörigen und der Gesellschaft.Dieses Thema betrifft viele Eltern, Kinder und die Gesellschaft, in der wir leben. Laut Statistik kommt bei ca. 700 Geburten ein Kind mit Down-Syndrom zur Welt. Viele Elternpaare entscheiden sich gegen das Kind, da sie den Anforderungen nicht gerecht werden und Angst vor der Zukunft mit dem Kind haben. Eltern, die sich für das Kind entschieden haben, bekommen die Chance ein Kind mit vielen Besonderheiten aufwachsen zu sehen.Durch meine Praxiserfahrungen hat mich dieses Thema sehr bewegt und ich möchte mich daher mehr mit damit auseinandersetzen.In meiner Praxisstelle konnte ich viele Erfahrungen mit dem Kind, welches das Down-Syndrom hat, sammeln. Ein wichtiger Aspekt blieb jedoch unbeantwortet. Die Frage nach der Integration in einem Regelkindergarten. Dies ist auch der Schwerpunkt dieser Arbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Integration eines Kindes mit Down-Syndrom im Re...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, , Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Geburt wird eine Diagnose festgestellt, dass das Kind eine geistige Beeinträchtigung aufweist, das Down-Syndrom. Ein Schock für die Eltern. Sie möchten es einfach nicht wahrhaben und geben sich in diesem Moment die Schuld. Sie hoffen, dass der Arzt sich getäuscht hat und mit dem Kind alles in Ordnung ist. Die Realität holt sie wieder auf den Boden zurück. Die Eltern versuchen sich damit abzufinden, sie haben Angst vor der Meinung der Familienangehörigen und der Gesellschaft.Dieses Thema betrifft viele Eltern, Kinder und die Gesellschaft, in der wir leben. Laut Statistik kommt bei ca. 700 Geburten ein Kind mit Down-Syndrom zur Welt. Viele Elternpaare entscheiden sich gegen das Kind, da sie den Anforderungen nicht gerecht werden und Angst vor der Zukunft mit dem Kind haben. Eltern, die sich für das Kind entschieden haben, bekommen die Chance ein Kind mit vielen Besonderheiten aufwachsen zu sehen.Durch meine Praxiserfahrungen hat mich dieses Thema sehr bewegt und ich möchte mich daher mehr mit damit auseinandersetzen.In meiner Praxisstelle konnte ich viele Erfahrungen mit dem Kind, welches das Down-Syndrom hat, sammeln. Ein wichtiger Aspekt blieb jedoch unbeantwortet. Die Frage nach der Integration in einem Regelkindergarten. Dies ist auch der Schwerpunkt dieser Arbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Frauensprache - Männersprache. Die Geschlechtss...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Jena, Veranstaltung: Kulturelle Kommunikation, Sprache: Deutsch, Abstract: Was bedeutet es, im sprachlichen Sinn, eine Frau oder ein Mann zu sein und an wie viele Grenzen stoßen wir, wenn wir mit dem anderen Geschlecht kommunizieren wollen? Auch mir geht es oft so, dass ich in privaten Gesprächen mit Männern an meine Grenzen stoße, weil ich mich einfach unverstanden fühle. Deshalb habe ich mich mit Debora Tannen beschäftigt, um zu verstehen, warum Männer und Frauen in verschiedenen Situationen so reagieren, wie sie reagieren. Wie mir scheint, geht es da nicht nur mir so, der Markt boomt mit Bestsellern, die alle den kleinen Unterschied zwischen Mann und Frau erklären. Ich habe mich dabei auf den sprachlichen Unterschied konzentriert und dabei bemerkt, dass sich damit auch nicht nur Sprachwissenschaftler beschäftigt haben, sondern auch Soziologen, Psychologen, Antropologen und andere. Dabei habe ich entdeckt, dass dies ein breit gefächertes Gebiet ist und man nicht auf alles eingehen kann. Ziel dieser Arbeit ist es, die verschiedenen Kommunikationsstile der Geschlechter zu beleuchten und die Gründe für Kommunikationskonflikte zu erklären. Im Leben ist es oft so, dass der Mann sich gefühlsmäßig distanziert, häufig belehrend spricht und die Oberhand im Dialog behalten will. Die Frau dagegen nimmt sich zurück und baut den Partner durch Bestätigungen auf. Dies alles, so sagt es Friedemann Schulz von Thun, wird schon in der frühen Kindheit durch das unterschiedlich strukturierte Frühschicksal erworben. Auch die mannigfachen Interpretationsregeln von Frau und Mann führen oft zu Missverständnissen. Da sie, so Malz und Borker, in verschiedenen Kulturen aufwachsen. Diese beiden Hypothesen möchte ich in Kapitel 1 näher beleuchten um eine erste Erklärung zu finden, wie es mit der Sozialisation und geschlechtspezifischem Sp

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot