Angebote zu "Wandels" (93 Treffer)

Kategorien

Shops

Hornberger, J: Klinische Sozialarbeit in Zeiten...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Klinische Sozialarbeit in Zeiten des demografischen Wandels. Ist die Versorgung von Pflegebedürftigen auch in Zukunft gewährleistet?, Autor: Hornberger, Joel, Verlag: Studylab, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 96, Informationen: Paperback, Gewicht: 150 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Meyer, Christine: Altern und Zeit
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.01.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Altern und Zeit, Titelzusatz: Der Einfluss des demographischen Wandels auf Zeitstrukturen, Autor: Meyer, Christine, Verlag: VS Verlag für Sozialw. // VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alter // Gesellschaft // Politik // Recht // Wirtschaft // Soziologie // Familie // Jugend // Sozialarbeit // Bildung // Pädagogik // Theorie // Philosophie // Wissenschaften // Soziale Arbeit // Umgang mit dem Altern, Rubrik: Soziologie, Seiten: 231, Abbildungen: 6 schw.-w. Tab., Gewicht: 401 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Klinische Sozialarbeit in Zeiten des demografis...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klinische Sozialarbeit in Zeiten des demografischen Wandels. Ist die Versorgung von Pflegebedürftigen auch in Zukunft gewährleistet? ab 44.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Klinische Sozialarbeit in Zeiten des demografis...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klinische Sozialarbeit in Zeiten des demografischen Wandels. Ist die Versorgung von Pflegebedürftigen auch in Zukunft gewährleistet? ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Kindeswohlgefährdung erkennen. Handlungsstrateg...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1, , Veranstaltung: Fachschule für Sozialpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, Methoden zu finden, wie Kindeswohlgefährdung erkannt werden kann und Handlungsstrategien zu entwickeln, welche es ermöglichen, das Wissen der pädagogischen Fachkräfte zum Thema Kindeswohlgefährdung zu erweitern. Es stellt sich die Frage, weshalb pädagogische Fachkräfte so versagen und was es braucht, um sie so zu sensibilisieren, dass sie ihrem Schutzauftrag nachkommen. Die Autorin möchte untersuchen, ob die vorhandenen Möglichkeiten der Hilfe und Beratung für pädagogische Fachkräfte ausreichen, vor allem aber auch, ob diese ihnen überhaupt bekannt sind. Hierzu werde ich eine entsprechende Umfrage durchführen. Besonders wichtig ist ihr herauszufinden, wie viele Kinder in Deutschland Opfer von Kindeswohlgefährdung werden. Denn sie ist überzeugt davon, dass diese Zahl zeigen wird, wie wichtig es ist, sich im pädagogischen Alltag darüber bewusst zu werden, dass die pädagogischen Fachkräfte sich als Anwälte der Kinder sehen sollten und anhand der Vielzahl der Fälle aufzuzeigen, wie wichtig es ist, sich mit diesem Thema vertraut zu machen. Eben weil Kindeswohlgefährdung kein bedauerlicher Einzelfall ist, sondern erschreckender Alltag in Deutschlands Familien. Hierfür wird die Statistik des Statistischen Bundesamtes verwendet und unter Berücksichtigung des demografischen Wandels ausgewertet. Im Fazit wird erläutert, ob die aktuell zur Verfügung stehenden Hilfs- und Beratungsmöglichkeiten ausreichen und wie diese gegebenenfalls erweitert werden können.

Anbieter: buecher
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Kindeswohlgefährdung erkennen. Handlungsstrateg...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1, , Veranstaltung: Fachschule für Sozialpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, Methoden zu finden, wie Kindeswohlgefährdung erkannt werden kann und Handlungsstrategien zu entwickeln, welche es ermöglichen, das Wissen der pädagogischen Fachkräfte zum Thema Kindeswohlgefährdung zu erweitern. Es stellt sich die Frage, weshalb pädagogische Fachkräfte so versagen und was es braucht, um sie so zu sensibilisieren, dass sie ihrem Schutzauftrag nachkommen. Die Autorin möchte untersuchen, ob die vorhandenen Möglichkeiten der Hilfe und Beratung für pädagogische Fachkräfte ausreichen, vor allem aber auch, ob diese ihnen überhaupt bekannt sind. Hierzu werde ich eine entsprechende Umfrage durchführen. Besonders wichtig ist ihr herauszufinden, wie viele Kinder in Deutschland Opfer von Kindeswohlgefährdung werden. Denn sie ist überzeugt davon, dass diese Zahl zeigen wird, wie wichtig es ist, sich im pädagogischen Alltag darüber bewusst zu werden, dass die pädagogischen Fachkräfte sich als Anwälte der Kinder sehen sollten und anhand der Vielzahl der Fälle aufzuzeigen, wie wichtig es ist, sich mit diesem Thema vertraut zu machen. Eben weil Kindeswohlgefährdung kein bedauerlicher Einzelfall ist, sondern erschreckender Alltag in Deutschlands Familien. Hierfür wird die Statistik des Statistischen Bundesamtes verwendet und unter Berücksichtigung des demografischen Wandels ausgewertet. Im Fazit wird erläutert, ob die aktuell zur Verfügung stehenden Hilfs- und Beratungsmöglichkeiten ausreichen und wie diese gegebenenfalls erweitert werden können.

Anbieter: buecher
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Klinische Sozialarbeit in Zeiten des demografis...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klinische Sozialarbeit in Zeiten des demografischen Wandels. Ist die Versorgung von Pflegebedürftigen auch in Zukunft gewährleistet? ab 34.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Ist Online-Beratung eine unterstützende Methodi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: In den vergangenen Jahren hat sich der Gebrauch des Internets stark in der Bevölkerung verbreitet und nimmt als digitales Medium in unserem Leben mittlerweile einen unverzichtbaren Status im Bereich der Information und Kommunikation ein. Somit gilt es auch als selbstverständlich, dass in Folge des medialen Wandels im Internet die unterschiedlichsten interaktiven Dienste und Dienstleistungen unter dem Begriff "Beratung" angeboten werden. Online-Beratung ist also das Produkt des Aufeinandertreffens von Beratung und Internet.Das Thema dieser Arbeit geht der Frage nach, ob die Online-Beratung als unterstützende Methodik zu der herkömmlichen Face-to-Face-Beratung zur Problemlösung Jugendlicher gelten kann oder eine Bewandtnis als eigenständige Beratungsart im virtuellen Raum besitzt. Bestandteil der Arbeit sind auch die wesentlichen Komponenten der Beratung allgemein und speziell der Online-Beratung mit der entsprechenden computervermittelten Kommunikation.Nach der begrifflichen Klärung der Beratung wird der Bezug zur pädagogischen Beratung hergestellt. Die Darstellung der Aufgaben der Beratung beeinflussen die Ansprüche an eine professionelle Beratung und damit die Anforderungen an die beratenden Personen. Der Einblick in die Techniken der Beratungskommunikation verdeutlicht die wichtige Intensität des Beratungsprozesses.Für die Beratung im Internet stehen verschiedene Dienste zur Verfügung, die diverse Eigenschaften aufweisen. Sowohl die Möglichkeiten als auch die Grenzen der Online-Beratung werden veranschaulicht. Weitere Erfahrungen bietet eine Studie des Modellprojekts der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V., die von dem moderierten Diskussionsforum über den moderierten Gruppenchat bis zur E-Mail Beratung verschiedene Methoden untersucht und in ihrer praktischen Durchführung bewertet. Diese Untersuchungen unterstützen im Grunde auch die theoretischen Thesen zur Online-Beratung. Letztendlich folgt in einer Reflektion das Fazit der Ausgangsfrage nach dem Status der Online-Beratung als unterstützende Methode zur Problemlösung Jugendlicher.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Eltern einer Kita - Anhängsel oder Partner bei ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim, früher: Berufsakademie Heidenheim (Sozialwesen, Studiengang Sozialmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Kindertagesstätten sind derzeit nicht mehr nur eine Bewahranstalt für Kinder, sondern eine Einrichtung, die eine soziale Dienstleistung im Sinne von Betreuung, Bildung und Erziehung für Kinder erbringt. Diese Dienstleistungen werden von Kindern und Eltern gemeinsam in Anspruch genommen. Eltern spielen dabei eine sehr wichtige Rolle, da sie die Personensorgeberechtigten der Kinder sind, deren Interessen und Rechte vertreten und beanspruchen. Im Vordergrund steht dabei immer, dass zum Wohl der Kinder gehandelt wird. Eltern und Kinder werden in der heutigen Zeit, aufgrund des gesellschaftlichen Wandels als Kunden einer solchen sozialen Dienstleistung angesehen. Um eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, wie sie gefordert wird, zu erreichen, gilt es, die Arbeit in der Kindertagesstätte entsprechend deren Möglichkeiten so zu gestalten, dass die Kunden zufrieden sind. Nur, wenn Eltern und Kinder zufrieden sind, erbringt die Einrichtung neben weiteren beeinflussenden Faktoren eine qualitativ gute Arbeit. Eltern erwarten dabei eine professionelle Elternarbeit, die den aktuellen Standards angepasst ist. Die Diplomarbeit zeigt, wie es zu Veränderungen in Bezug auf die Bedeutung von Kindertagesstätten und damit verbunden der Elternarbeit kam. Der gesellschaftliche Wandel, der auch die Werte der Familie verändert, hat zu Folge, dass sich die Kindheit, sowie der Stellenwert und die Situation von Kinderbetreuungseinrichtungen wandeln.Sowohl Eltern und Kinder haben ihre Recht und Pflichten als auch die Kindertagesstätten bezüglich der Betreuung, Bildung und Erziehung gegenüber den ihr anvertrauten Kindern. Des Weiteren wird in der Diplomarbeit beschrieben, wie eine qualitativ gute und professionelle Elternarbeit auf der Basis von verschiedenen theoretischen Grundlagen aussieht. Dabei wird näher auf die heutige, sozusagen neue Definition des Begriffs Elternarbeit eingegangen und die unterschiedlichen Formen der Elternarbeit werden erläutert. Ferner wird durch eine Elternbefragung analysiert, wie die Kindertagesstätte Regenbogen die Elternarbeit tatsächlich in der Praxis durchführt. Dabei wird aufgezeigt, aus welchem Anlass und zu welchem Nutzen eine Elternbefragung organisiert wird. Um einen guten Fragebogen zu erstellen, ist es wichtig, bestimmte Regeln zum Aufbau und zur Durchführung sowie zur Auswertung einzuhalten. Anschließend werden die praktisch durchgeführte Befragung erläutert, Ergebnisse ausgewertet und Daten ausführlich analysiert und interpretiert. Daraus entsteht ein Vergleich zwischen theoretischer und praktischer Elternarbeit. Veränderungs- bzw. Verbesserungsvorschläge, die die Zufriedenheit der Eltern steigern, werden angebracht und beschrieben. Um Vorschläge solcher Art umzusetzen, ist eine gute Teamarbeit unter den Erzieherinnen oder zwischen Erzieherinnen und Eltern notwendig. Nur so können unterschiedliche Formen der Elternarbeit in der Praxis angewandt werden. Eine gute Teamarbeit unter den Mitarbeitern ist vorhanden, wenn die Entwicklungsphasen einer Gruppe bekannt und die Gruppenmitglieder sich darüber bewusst sind. Des Weiteren sollten die Teammitglieder, die sowohl Eltern als auch Erzieher sein können, Konflikte rechtzeitig erkennen und in der Lage sein, die Konflikte konstruktiv zu lösen. Um einige Vorschläge, die zu einer veränderten und besseren Elternarbeit führen, umzusetzen, wird eine gute Zusammenarbeit unter den Erzieherinnen und Eltern vorausgesetzt. Deshalb spielt das Thema Teamarbeit eine wichtige Rolle. Sowohl eine professionelle Elternarbeit als auch Teamarbeit sind Kriterien für den Prozess der Qualitätsentwi...

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot