Angebote zu "Virginia" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Mazur, V: Systemische Sozialarbeit - Case Manag...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.12.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Systemische Sozialarbeit - Case Management in der Arbeit mit Suchtkranken, Auflage: 2. Auflage von 2012 // 2. Auflage, Autor: Mazur, Virginia, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 24, Informationen: Paperback, Gewicht: 51 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Social Work and Service Learning
64,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.06.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Social Work and Service Learning, Titelzusatz: Partnerships for Social Justice, Redaktion: Majewski, Virginia // Nadel, Meryl // Sullivan-Cosetti, Marilyn, Verlag: Rowman & Littlefield Publishers, Sprache: Englisch, Schlagworte: SOCIAL SCIENCE // Social Work, Rubrik: Sozialarbeit, Seiten: 252, Informationen: Paperback, Gewicht: 393 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Social Work and Service Learning
148,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.07.2007, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Social Work and Service Learning, Titelzusatz: Partnerships for Social Justice, Redaktion: Majewski, Virginia // Nadel, Meryl // Sullivan-Cosetti, Marilyn, Verlag: Rowman & Littlefield Publishers, Sprache: Englisch, Schlagworte: SOCIAL SCIENCE // Social Work, Rubrik: Sozialarbeit, Seiten: 252, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 545 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Majewski, Virginia: Social Work and Service Lea...
59,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.06.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Social Work and Service Learning, Titelzusatz: Partnerships for Social Justice, Autor: Majewski, Virginia // Sullivan-Cosetti, Marilyn, Redaktion: Nadel, Meryl, Verlag: Rowman & Littlefield Publishers, Sprache: Englisch, Schlagworte: SOCIAL SCIENCE // Social Work, Rubrik: Sozialarbeit, Seiten: 252, Informationen: Paperback, Gewicht: 393 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ylvisaker, Paul: Conscience and Community
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1999, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Conscience and Community, Titelzusatz: The Legacy of Paul Ylvisaker, Autor: Ylvisaker, Paul, Redaktion: Esposito, Virginia M., Verlag: Lang, Peter // Peter Lang Publishing Inc. New York, Sprache: Englisch, Schlagworte: Sozialarbeit // Pädagogik // Geschichte // Soziologie, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Allgemeines, Seiten: 392, Gewicht: 706 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Trauma Responsive Child Welfare Systems
76,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Trauma Responsive Child Welfare Systems, Redaktion: Strand, Virginia C. // Sprang, Ginny, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Gesundheitswesen // Sozialarbeit // Jugendhilfe // Kind // Kindesalter // Sozialeinrichtung // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Soziologie // Soziale Arbeit // Public Health und Präventivmedizin // Medizinische Beratung // Gesundheitssystem und Gesundheitswesen // allgemein, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 349, Abbildungen: Bibliographie, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Informationen: Book, Gewicht: 726 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Das Borderlinesyndrom und seine sozialen Folgen
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Reutlingen, Veranstaltung: Soziologie sozialer Probleme, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Marilyn Monroe, T.E. Lawrence und Adolf Hitler haben eines gemeinsam: Sie alle waren an der Borderline-Persönlichkeitsstörung erkrankt. Auch in vielen Romanen finden sich Figuren, die solche Merkmale aufweisen:'Kulturkritiker können Borderline-Merkmale bei Blanche Dubois in 'Endstation Sehnsucht' feststellen, bei Martha in 'Wer hat Angst vor Virginia Woolfe', bei Sally Bowles in 'Cabaret', bei Travis Bickle in 'Taxis Driver''(Kreisman/Straus, Seite 36) und sogar bei Carmen in Bizets Oper. Daneben weist auch der Mann in der biblischen Erzählung 'Der Besessene von Gerasa' Anzeichen der Störung auf (Markus 5,1-20). In dieser Geschichte lebt ein Mann in Grabhöhlen, was übertragen als Todesnähe verstanden werden kann. Er verletzte sich selbst mit Steinen und niemand konnte ihn bändigen.'Die bevorstehende Heilung erlebte er trotz seiner Schmerzen als eine Qual, die er kaum glaubte, überstehen zu können'(Stauss, Seite 214). Der Begriff der Borderline-Persönlichkeit oder auch des Borderline-Syndroms ist in den letzten Jahren geradezu in Mode gekommen. Therapeuten diagnostizieren häufiger denn je bei ihren Patienten diese Störung. Was aber ist unter diesem Begriff zu verstehen? Es ist eine Störung, deren ätiologische Faktoren in der Kindheit liegen und die im späteren Leben enorme Auswirkungen auf das Gefühlsleben der betroffenen Menschen haben. Soziale Probleme im Umgang mit anderen Menschen sind unter anderem die Konsequenzen. In vorliegender Hausarbeit soll diese pathologische Störung mit ihren Ursachen, den Symptomen, sozialen Folgen und Therapiemöglichkeiten dezidiert betrachtet werden. Um die komplexe Erkrankung verständlicher und anschaulicher zu gestalten, wurde ein Einzelinterview mit der Borderlinerin Marlene (Name geändert) geführt, die bereits einen grossen Teil Therapie-Erfahrung hinter sich gelassen hat. Die Ergebnisse des Interviews untermauern die Erkenntnisse aus der Literatur. Zu Beginn soll Marlenes Lebensgeschichte dargestellt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Guantanamo -  menschenrechtsfreier Raum
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1.7, Fachhochschule Dortmund, Veranstaltung: Menschenrechte und Globalisierung, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wir halten diese Wahrheiten für ausgemacht, dass alle Menschen gleich erschaffen wurden, dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräusserlichen Rechten begabt wurden, worunter Leben, Freiheit und das Streben nach Glückseligkeit sind.' Diese berühmten Zeilen sind wahrscheinlich mehr oder minder bekannt - sie entstammen der Präambel der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung vom 04.07.1776. Doch diesem wichtigen Dokument, welches Menschenrechte schon in seiner Präambel nennt, ging ein eigentlich viel wichtigeres Dokument voraus: die Virginia Declaration of Rights. Dies Dokument war etwa einen Monat zuvor (12.06.1776) vom Konvent von Virgina einstimmig verabschiedet worden und beinhaltete 16 Artikel, eine 'Erklärung der Rechte, von den Vertretern der rechtschaffenen Bevölkerung von Virginia [...] abgegeben, über die Rechte, die ihnen und ihrer Nachkommenschaft als Grundlage und Fundament der Regierung zustehen'. Die junge amerikanische Nation verankerte also schon recht früh Grundrechte in ihrer Verfassung, was für damalige Zeiten ein absolutes Novum darstellte auch wenn es ähnliche Bewegungen auch schon im Voraus in England (Habeas Corpus Act 1679; englische Bill of Rights 1689) gab. An dieser Stelle könnte man also so weit gehen, und sagen, dass Amerika, neben den anderen Genannten Vorreiter auf diesem Gebiet war. Mehr als 200 Jahre später jedoch zeichnet sich ein ganz anderes Bild. Zwar verabschiedete die UN Generalversammlung im Dezember 1948 unter den grausamen Eindrücken des zweiten Weltkriegs und den darin begangenen Menschenrechtsverletzungen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR), doch ist diese Erklärung nicht juristisch bindend, noch gibt es eine über einem Staat stehende Gewalt, welche die Ein

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Das Borderlinesyndrom und seine sozialen Folgen
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Reutlingen, Veranstaltung: Soziologie sozialer Probleme, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Marilyn Monroe, T.E. Lawrence und Adolf Hitler haben eines gemeinsam: Sie alle waren an der Borderline-Persönlichkeitsstörung erkrankt. Auch in vielen Romanen finden sich Figuren, die solche Merkmale aufweisen:'Kulturkritiker können Borderline-Merkmale bei Blanche Dubois in 'Endstation Sehnsucht' feststellen, bei Martha in 'Wer hat Angst vor Virginia Woolfe', bei Sally Bowles in 'Cabaret', bei Travis Bickle in 'Taxis Driver''(Kreisman/Straus, Seite 36) und sogar bei Carmen in Bizets Oper. Daneben weist auch der Mann in der biblischen Erzählung 'Der Besessene von Gerasa' Anzeichen der Störung auf (Markus 5,1-20). In dieser Geschichte lebt ein Mann in Grabhöhlen, was übertragen als Todesnähe verstanden werden kann. Er verletzte sich selbst mit Steinen und niemand konnte ihn bändigen.'Die bevorstehende Heilung erlebte er trotz seiner Schmerzen als eine Qual, die er kaum glaubte, überstehen zu können'(Stauss, Seite 214). Der Begriff der Borderline-Persönlichkeit oder auch des Borderline-Syndroms ist in den letzten Jahren geradezu in Mode gekommen. Therapeuten diagnostizieren häufiger denn je bei ihren Patienten diese Störung. Was aber ist unter diesem Begriff zu verstehen? Es ist eine Störung, deren ätiologische Faktoren in der Kindheit liegen und die im späteren Leben enorme Auswirkungen auf das Gefühlsleben der betroffenen Menschen haben. Soziale Probleme im Umgang mit anderen Menschen sind unter anderem die Konsequenzen. In vorliegender Hausarbeit soll diese pathologische Störung mit ihren Ursachen, den Symptomen, sozialen Folgen und Therapiemöglichkeiten dezidiert betrachtet werden. Um die komplexe Erkrankung verständlicher und anschaulicher zu gestalten, wurde ein Einzelinterview mit der Borderlinerin Marlene (Name geändert) geführt, die bereits einen großen Teil Therapie-Erfahrung hinter sich gelassen hat. Die Ergebnisse des Interviews untermauern die Erkenntnisse aus der Literatur. Zu Beginn soll Marlenes Lebensgeschichte dargestellt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot