Angebote zu "Täter" (83 Treffer)

Kategorien

Shops

Sexueller Missbrauch an Kindern in der Familie
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen, Veranstaltung: Gewalt in der Familie - Sexueller Missbrauch, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren ist Sexueller Missbrauch von Kindern zu einem heiß diskutierten Thema geworden. Jeden Fall von sexuellen Übergriffen auf Kinder, der der Öffentlichkeit bekannt wird, begleiten berechtigte Empörungen und Aufregung. Bei vielen Mädchen und Jungen gehört Sexueller Missbrauch zum Lebensalltag. Man kann davon ausgehen, dass etwa jeder neunte bis zwölfte Jungen und jedes dritte bis vierte Mädchen sexuell missbraucht wird. Nur in Ausnahmenfällen ist der Täter "der fremde böse Mann" von dem Kinder immer gewarnt werden. In der Regel findet der Missbrauch innerhalb der eigenen Familie und im nahen sozialen Umfeld der Kinder statt. Es sind die Menschen, die das Kind kennt, denen es vertraut und vielleicht sogar liebt.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Jugendgerichtshilfe und die Soziale Arbeit
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendhilfe, Jugendbeistand, Jugendkontakthilfe und Jugendstraffälligenhilfe, die Liste der Bezeichnungen für die Jugendgerichtshilfe in der Praxis ist lang.In dieser Hausarbeit stelle ich ein Handlungsfeld der Sozialen Arbeit dar. Dieses Handlungsfeld ist die Jugendgerichtshilfe, zudem expliziere ich die dafür benötigten Handlungskompetenzen.Meine Hausarbeit ist in neun Kapitel unterteilt. Das erste Kapitel ist der Definition von der Jugendgerichtshilfe gewidmet. Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit der Geschichte der Jugendgerichtshilfe, und ist nochmals unterteilt. In der zweiten Unterteilung stelle ich die Jugendgerichtshilfebewegung dar. In Kapitel drei ergründe ich die Heranziehung sowie im aufgeteilten Unterkapitel die Diversion. Der Titel des darauf folgenden fünften Kapitel lautet, die Träger der Jugendgerichtshilfe. Das sechste von mir verfasste Kapitel handelt über die Rechtlichen Grundlagen. Dieses Kapitel ist in zwei Teilkapitel unterteilt. Der zweite Teil handelt über die Jugendgerichte und ihre Besetzung. Das siebte Kapitel analysiert die Sanktionsformen und ist in drei weitere Unterkapitel unterteilt. Das erste Unterkapitel beschreibt die weiterführenden Hilfen der Jugendhilfe, das zweite Unterkapitel den Täter-Opfer-Ausgleich und das dritte die Milderungsgründe und das Absehen einer begangenen Straftat. Das achte Kapitel wirft einen genaueren Blick auf den Bezug zur Sozialen Arbeit. Das Unterkapitel von Kapitel acht stellt die benötigten Handlungskompetenzen für den Beruf Jugendhilfe dar. Das Fazit bildet den Schluss im neunten Kapitel.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Jugendgerichtshilfe und die Soziale Arbeit
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendhilfe, Jugendbeistand, Jugendkontakthilfe und Jugendstraffälligenhilfe, die Liste der Bezeichnungen für die Jugendgerichtshilfe in der Praxis ist lang.In dieser Hausarbeit stelle ich ein Handlungsfeld der Sozialen Arbeit dar. Dieses Handlungsfeld ist die Jugendgerichtshilfe, zudem expliziere ich die dafür benötigten Handlungskompetenzen.Meine Hausarbeit ist in neun Kapitel unterteilt. Das erste Kapitel ist der Definition von der Jugendgerichtshilfe gewidmet. Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit der Geschichte der Jugendgerichtshilfe, und ist nochmals unterteilt. In der zweiten Unterteilung stelle ich die Jugendgerichtshilfebewegung dar. In Kapitel drei ergründe ich die Heranziehung sowie im aufgeteilten Unterkapitel die Diversion. Der Titel des darauf folgenden fünften Kapitel lautet, die Träger der Jugendgerichtshilfe. Das sechste von mir verfasste Kapitel handelt über die Rechtlichen Grundlagen. Dieses Kapitel ist in zwei Teilkapitel unterteilt. Der zweite Teil handelt über die Jugendgerichte und ihre Besetzung. Das siebte Kapitel analysiert die Sanktionsformen und ist in drei weitere Unterkapitel unterteilt. Das erste Unterkapitel beschreibt die weiterführenden Hilfen der Jugendhilfe, das zweite Unterkapitel den Täter-Opfer-Ausgleich und das dritte die Milderungsgründe und das Absehen einer begangenen Straftat. Das achte Kapitel wirft einen genaueren Blick auf den Bezug zur Sozialen Arbeit. Das Unterkapitel von Kapitel acht stellt die benötigten Handlungskompetenzen für den Beruf Jugendhilfe dar. Das Fazit bildet den Schluss im neunten Kapitel.

Anbieter: buecher
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), Veranstaltung: Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Werden Jugendliche oder Heranwachsende zum Täter, d. h. begehen sie eine Straftat, wird die Jugendhilfe in Form der Jugendgerichtshilfe (JGH) aktiv. Nach52 Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) ist das Jugendamt organisatorisch für die Jugendgerichtshilfe zuständig, während die Ausübung der JGH teilweise in Zusammenarbeit mit freien Trägern der Jugendhilfe (4%) erfolgt, aber zum größten Teil (96%) von den öffentlichen Trägern ausgeübt wird (vgl. Trenczek, 2003, S. 46).Die rechtlichen Rahmenbedingungen der JGH sind u.a. in den52 KJHG und38 JGG festgelegt. Speziell aus dem JGG und dem sich daraus ableitbaren Erziehungsgedanken straffällig gewordener Jugendlicher ergeben sich die Aufgaben der JGG, die von Jugendgerichtshelfern wahrgenommen werden.Zum Personenkreis, für den die Jugendgerichtshilfe zuständig ist, gehören Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 14 bis 21 Jahren. Mit diesen Straftätern, deren Straftaten und Ursachen muss sich der Jugendgerichtshelfer auseinandersetzen, die Einsicht in das begangene Unrecht, also die Straftat, fördern und durch den Einsatz erzieherischer Maßnahmen erneute Straftaten verhindern.Die Jugendgerichtshilfe befindet sich im Raum zwischen Jugendhilferecht und Jugendstrafrecht."Im Vordergrund aller jugendstrafrechtlicher Überlegungen müssen daher die Erforschung der Täterpersönlichkeit - und nicht primär die Tat - sowie die richtige "Behandlung" des Täters stehen. Denn spätestens seit Beginn unseres Jahrhunderts wird erkannt, daß fast alle Straftaten Jugendlicher (14-18 Jahre) und Heranwachsender (18-21 Jahre) ihre Ursache in ihrer Entwicklung/Sozialisation haben, die der Staat bei seinen strafrechtlichen Sanktionen daher beachten muß." (Schleicher, 1992, S. 281)Die historische Entwicklung, die rechtlichen Grundlagen und die Aufgaben der JGG werden im Nachfolgenden abgehandelt. Bereits in früheren Zeitaltern, wie der Germanischen Zeit oder im Mittelalter, gab es für Kinder und Jugendliche bezüglich der Bestrafung vorangegangenen Unrechts eine Sonderstellung. Entweder wurde ihnen nur die Hälfte der Strafe auferlegt oder sie bekamen andere Strafen als Erwachsene, z.B. wurden sie nicht verstümmelt, sondern ausgepeitscht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Ursachen von Gewalt bei Kindern und Jugendlichen
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,5, Duale Hochschule Gera-Eisenach (ehem. Berufsakademie Thürigen in Gera), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematik gewalttätiger Kinder und Jugendlicher ist in den letzten Jahren immer häufiger in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Interesses gerückt. In den Medien wird oft von am Boden liegenden Opfern berichtet, welche den rücksichtslosen Gewaltakten von Jugendlichen hilflos ausgeliefert sind. Zudem wird von einer Zunahme der Brutalität gesprochen, welche sich in der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen verbreitet. Die steigende gesellschaftliche Aktualität haben mich zu der Auseinandersetzung mit dieser Thematik gewogen. Im Fokus der allgemeinen Aufmerksamkeit steht vorrangig die physisch angewendete Gewalt von Kindern und Jugendlichen, da diese für Außenstehende schnell ersichtlich wird. Im gesellschaftlichen Kontext wird hauptsächlich über die Folgen für die Täter diskutiert. Die Ursachen der Gewalttaten werden ausschließlich einzelfallspezifisch untersucht.Die vorliegende Studienarbeit wird sich vorrangig mit physischer Gewalt von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen. Unter Berücksichtigung spezieller biologischer, psychischer und soziologischer Umstände werden Risikofaktoren der Entstehung einer gewalttätigen Persönlichkeit erklärt und transparent gemacht.Zu Beginn werden Unterschiede bei dem Einsatz physischer Gewalt bei Jungen und Mädchen begründet, da statistische Erhebungen eine signifikant höhere Anzahl männlicher Gewalttäter belegen. Wissenschaftler versuchen seit Jahrzehnten, Theorien zur Entstehung von Gewalt zu entwickeln. Von zahlreichen Theorien werden zwei erläutert. Der anschließende Gliederungspunkt befasst sich mit biologischen Risikofaktoren. Im Mittelpunkt stehen dabei spezielle Bereiche des Gehirns, welche für die Entstehung und Steuerung von Emotionen essentiell sind. Anschließender Gliederungspunkt behandelt den Zusammenhang von Spiegelneuronen und Empathie als Grundlage prosozialen Verhaltens. Sowohl die Frage, inwieweit Spiegelneuronen menschliches Gewaltverhalten beeinflussen können, als auch die These "Empathie ist von signifikanter Relevanz für die Ausprägung einer prosozialen Persönlichkeit und der erheblichen Reduzierung gewalttätiger Verhaltensweisen" stehen dabei im Mittelpunkt. Die folgenden sozialen Risikofaktoren stellen den wesentlichsten Abschnitt der Studienarbeit dar. Beginnend mit verschiedenen Erziehungsstilen, werden die bekanntesten sozialen Risikofaktoren als etwaige Auslöser von Kinder- und Jugendgewalt untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Gesundheitliche Folgen von Cybermobbing für Opf...
13,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit befasse ich mich mit dem Thema Cybermobbing bei Jugendlichen. Mein Hintergrund zum Thema dieser Hausarbeit ist der Film "Homevideo". In diesem Film geht es um einen 15-jährigen verschlossenen, sensiblen Jungen, der infolge von Cybermobbing Selbstmord begeht. Dieser Film zeigt, welche dramatischen Folgen Cybermobbing für einen Jugendlichen haben kann.Ich möchte mit meiner Hausarbeit ein Thema ansprechen, dass zunehmende Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erhält. Oft wird dabei übersehen, dass nicht der Schulalltag, sondern Gewalt des Mobbings den Lebensalltag der Jugendlichen füllt. Häufig wird Mobbing nicht richtig erkannt und dadurch bleiben die Attacken des Täters unbemerkt. Auch den Eltern ist der Leidensdruck ihrer Kinder oft nicht bewusst, so auch im Beispiel des oben genannten Films. Diese Probleme in Mobbing-Prozessen werde ich in meiner Hausarbeit weiter ausführen.Meine Arbeit beschäftigt sich mit den Folgen von Cybermobbing. Die Fragestellung dazu lautet: Inwieweit hat Cybermobbing bei Jugendlichen gesundheitliche Folgeschäden? Im ersten Gliederungspunkt befasse ich mich mit den Definitionen und den verschiedenen Arten von Cybermobbing. Im zweiten Teil gehe ich auf die Auswahlkriterien des Täters ein, sowohl auf das Alter, das Geschlecht, den Migrationshintergrund und die Schulform. Im dritten Gliederungspunkt wird die Opfer-Täter Beziehung näher erläutert. Eine kurze Definition wird angeschnitten.Als Themenschwerpunkt schildere ich die Folgen von Cybermobbing. Im Einzelnen werde ich auf die nicht medizinischen Folgen, die psychischen Schäden und die psychosomatischen Folgeschäden eingehen. Weiterhin werden die Folgen für Täter und weitere Beteiligte beschrieben. Zum Schluss werden ich die Präventions- und Interventionsmaßnahmen von Betroffenen und Eltern näher erläutern und auf die Handlungsansätze von Lehrkräften und Sozialarbeitern eingehen. Der Aspekt der Sozialen Arbeit wird im letzten Gliederungspunkt näher beschrieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Häusliche sexuelle Gewalt gegen Kinder. Begriff...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit thematisiert verschiedene Aspekte der häuslichen sexuellen Gewalt gegen Kinder in Deutschland. Die soziologische Forschung zu diesem Thema dokumentiert vielfältige Fromen und Ursachen. Zunächst werden verschiedene Aspekte der häuslichen sexuellen Gewalt gegen Kinder näher beleuchtet. Danach gehen die Ausführungen speziell auf die männlichen Täter ein. Wie kommt es, dass ein erwachsener Mann aus dem nahen Familienumkreis eines Kindes, zum Täter von sexuellem Missbrauch wird?Auf den Bereich des Geschwisterinzests sowie den eines weiblichen Täters wird nicht näher eingegangen. Dies würde zum einen den Rahmen dieser Hausarbeit sprengen und zum anderen liegt zum Thema der Täterinnen noch zu wenig Literatur vor.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Die Eignung des Rechtsextremismusbegriffs nach ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Koblenz, Veranstaltung: Modul "Rassismus" - "Antirassismus", Sprache: Deutsch, Abstract: Am Nachmittag des 22. Juli 2011 detonierte im Zentrum der norwegischen Hauptstadt Oslo eine Bombe und tötete vor dem Bürogebäude des Ministerpräsidenten acht Menschen. Nur zwei Stunden später ereignete sich auf der Insel Utoya - in einem Feriencamp der Jugendorganisation der sozialdemokratischen Arbeiterpartei - ein Attentat, das weiteren 69, zum größten Teil jungen Menschen, das Leben nahm. Ein geständiger Täter wurde schnell gefasst: Anders Behring Breivik. Ein damals 32-jähriger Norweger, der Insidern der rechten Szene schon länger bekannt war und seine Anschläge islamfeindlich und kritisch gegenüber der norwegischen Migrationspolitik begründet. Doch wie lässt sich Breivik, der seine Anfänge in einer rechtspopulistischen Partei und Foren im Internet genommen hat und es selbst als traumatisierend erlebt "als Rechtsextremist abgestempelt und dämonisiert zu werden" in die herkömmlichen Dimensionen des Rechtsextremismus einordnen?

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Jugendgerichtshilfe und die Soziale Arbeit
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendhilfe, Jugendbeistand, Jugendkontakthilfe und Jugendstraffälligenhilfe, die Liste der Bezeichnungen für die Jugendgerichtshilfe in der Praxis ist lang.In dieser Hausarbeit stelle ich ein Handlungsfeld der Sozialen Arbeit dar. Dieses Handlungsfeld ist die Jugendgerichtshilfe, zudem expliziere ich die dafür benötigten Handlungskompetenzen.Meine Hausarbeit ist in neun Kapitel unterteilt. Das erste Kapitel ist der Definition von der Jugendgerichtshilfe gewidmet. Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit der Geschichte der Jugendgerichtshilfe, und ist nochmals unterteilt. In der zweiten Unterteilung stelle ich die Jugendgerichtshilfebewegung dar. In Kapitel drei ergründe ich die Heranziehung sowie im aufgeteilten Unterkapitel die Diversion. Der Titel des darauf folgenden fünften Kapitel lautet, die Träger der Jugendgerichtshilfe. Das sechste von mir verfasste Kapitel handelt über die Rechtlichen Grundlagen. Dieses Kapitel ist in zwei Teilkapitel unterteilt. Der zweite Teil handelt über die Jugendgerichte und ihre Besetzung. Das siebte Kapitel analysiert die Sanktionsformen und ist in drei weitere Unterkapitel unterteilt. Das erste Unterkapitel beschreibt die weiterführenden Hilfen der Jugendhilfe, das zweite Unterkapitel den Täter-Opfer-Ausgleich und das dritte die Milderungsgründe und das Absehen einer begangenen Straftat. Das achte Kapitel wirft einen genaueren Blick auf den Bezug zur Sozialen Arbeit. Das Unterkapitel von Kapitel acht stellt die benötigten Handlungskompetenzen für den Beruf Jugendhilfe dar. Das Fazit bildet den Schluss im neunten Kapitel.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot