Angebote zu "Straßenkindern" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Straßenkinder in Deutschland. Lebenssituationen...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, , Sprache: Deutsch, Abstract: Kinder und Jugendliche in Deutschland haben einen rechtlichen Anspruch auf angemessene Wohnverhältnisse, sozialpädagogische Hilfen und eine individuelle und ambulante Betreuung. Trotzdem gibt es auch in Deutschland sogenannte Straßenkinder. Diese in der Öffentlichkeit wenig präsente Thematik lässt viele Fragen offen, unter anderem was Straßenkinder sind, wie viele tatsächlich in Deutschland auf der Straße leben, welche Ursachen dies haben und wie ihnen geholfen werden kann. Dazu zählt, die Problematik ganzheitlich zu betrachten und aufzulösen, das heißt sowohl die Kinder, als auch deren Eltern zu unterstützen, sowie die Gesellschaft für dieses Thema zu sensibilisieren. Diese Ausarbeitung soll dazu beitragen, einige dieser Fragen zu beantworten. Zunächst wird der Begriff Straßenkind definiert. Anschließend erfolgt ein Überblick zu aktuellen Zahlen und Fakten hinsichtlich dieser Thematik. Die Ursachen, seien dies familiäre oder sozioökonomische Faktoren, welche zu einem Leben auf der Straße bewegen, werden nachfolgend beleuchtet. Des Weiteren wird die Lebenssituation anhand von Beispielen dargestellt. Darauf folgen eine Erläuterung der möglichen Jugendhilfemaßnahmen sowie deren Grenzen in der Arbeit mit Straßenkindern. Schließlich werden etwaige Entwicklungsprozesse aufgezeigt, wonach eine abschließende Reflexion erfolgt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Straßenkinder - Ein Leben in der Perspektivlosi...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz) (Sozialwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Straßenkinderthematik, [...] deren Leben von dieser , untypischen' Form von Wohnen geprägt ist, und mit der Verschiedenartigkeit der Auswirkungen, die dieses ,andere' Leben, je nach Entwicklungsstand des Landes, in dem diese Kinder leben, mit sich bringen. Als Beispiel hierfür wird ein Vergleich zwischen dem Handlungsfeld der Straßensozialarbeit mit Straßenkindern in Deutschland und dem der Sozialarbeit in Ländern der Dritten Welt herangezogen. Zur Verdeutlichung letzterer dient die genauere Betrachtung der Situation in Kambodscha. Meine diversen Auslandserfahrungen in der Arbeit mit Straßenkindern und insbesondere meine halbjährige Arbeit in Kambodscha hatten mein Interesse an dieser Thematik geweckt und mir bewusst gemacht, wie problembehaftet ein Vergleich zwischen diesen beiden unterschiedlichen Lebenswelten - auf der einen Seite Deutschland, auf der anderen Seite ein Land der Dritten Welt - und den unterschiedlichen Arbeitssituationen ist. Die Beleuchtung der deutschen Komponente ist von großer Bedeutung, vor allem, um aufzeigen zu können, welche hier relevanten Elemente in den Ländern der Dritten Welt nicht existieren. Die Fragen, die sich mir während meines Aufenthaltes in Kambodscha stellten und als Anreiz zu dieser Themenwahl dienten, waren: Inwieweit ist das Handlungsfeld der Straßensozialarbeit in Deutschland mit der Situation in Dritte Welt Ländern vergleichbar? Inwieweit unterscheiden sich die Handlungsfelder und vor allem das Klientel, - die Kinder? Sind angewandte Methodik und Theorie allgemeingültig? Dass Unterschiede vorhanden sind, scheint von Anfang an selbstverständlich, jedoch soll in den folgenden Ausführungen dar-gestellt werden, welche Details dem jeweiligen Arbeitskontext zuzuordnen sind und die jeweilige Straßensozialarbeit zu einer individuellen, länderspezifischen Herausforderung machen. Wichtig ist bei der Darstellung, dass eine vergleichende Betrachtung nur möglich ist vor dem Hintergrund der jeweiligen gesellschaftlichen Situation, die das Straßenkinderphänomen zur Ursache haben, es in seiner Gestaltung beeinflussen und es letztendlich zu dem machen, was es ist. Vor allem bezüglich des Dritte Welt Kontextes werden konkret die Schwierigkeiten aufgezeigt, die es seitens der Straßensozialarbeit zu bewältigen gilt und die aufgrund struktureller Bedingungen akzeptiert und mit den Arbeitsüberlegungen vereint werden müssen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Straßenkinder
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Katholische Hochschule für Soziale Arbeit Saarbrücken , Veranstaltung: Gesundheitsförderung, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Phänomen 'Straßenkinder' ist heutzutage nichts mehr, mit dem sich die deutsche Gesellschaft und die Sozialarbeit hierzulande nicht auseinander zu setzen braucht. Es ist seit langem kein Phänomen, das sich auf Entwicklungsländer reduzieren lässt. Breits in den 80er Jahren flüchteten sogenannte Trebegänger aus den Elternhäusern und Heimen auf die Straße. Diese 'Ausflüge' waren zwar zahlreich, aber nur von kurzer Dauer. Die Kinder und Jugendlichen hatten keine Andockmöglichkeiten und das Überleben auf der Straße gestaltete sich als schwierig. Zu Beginn der 90er Jahre waren durch die Entstehung der Bahnhof- und Cityszenen diese Andockmöglichkeiten gegeben und die Ausreißer und Trebegänger stoßen heute auf komplexe Sozialsysteme, in denen sie untertauchen können und in denen sie für längere Zeiträume auf der Straße überleben und leben können. In dieser Hausarbeit soll sich zunächst mit dem neuen Begriff 'Straßenkinder' auseinandergesetzt werden, um dann im Folgenden die Ursachen für die Flucht auf die Straße oder das bewusste Entscheiden für ein Leben auf der Straße aufzuzeigen. Im weiteren Verlauf wird die Lebenswelt der Straßenkinder beschrieben um dann auf sozialarbeiterische Modelle einzugehen, die auf diese Lebenswelt eingehen und sie berücksichtigen. Vorgestellt werden das Modell des Schwellenstufensystems und erlebnispädagogische Maßnahmen. Im Kapitel 'Eigene Stellungnahme' soll die Fragestellung dieser Arbeit beantwortet werden. Dabei wird in Ansätzen die Lebenswelt von Straßenkindern rekonstruiert und sich kritisch mit den vorgestellten sozialarbeiterischen Ansätzen auseinandergesetzt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot