Angebote zu "Sozi" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Kundenorientierung - Partizipation - Respekt
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Ansätze in der SozialarbeitThis book is about large-scale electronic circuits design driven by nanotechnology. It covers design, synthesis, assembly, fabrication, integration, fault tolerance and testing of nanocircuits and nanosystems, and focuses on state-of-the-art research.Die Sozialarbeit ist einerseits von einer Verschärfung gesellschaftlicher Probl- lagen betroffen, von den politischen Veränderungen des "aktivierenden Sozi- staats" andererseits und nicht zuletzt von einer grundlegenden Neuordnung in der Finanzierung und Organisation der Erbringung sozialer Leistungen. Im - sammenhang mit diesen Veränderungen sind grundlegende Prinzipien der tra- tionellen Sozialarbeit in Frage gestellt worden, die sich mit den Stichworten Bürokratie, Hierarchie und Paternalismus fassen lassen und die für die Realität der Sozialarbeit bis in die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts selbstverständlich und prägend waren. Das bedeutet freilich nicht, dass sich die entsprechenden Handlungsformen und vor allem auch Mentalitäten nicht vielerorts noch immer finden, vor allem, wenn man hinter die Kulissen von Eigen- und Außendarstellungen blickt. T- sächlich macht Neues Angst und Angst verhindert Veränderung, weshalb es eine große Tradition in der Sozialarbeit wie in anderen Lebensbereichen auch gibt, in der Neues als "nicht praktikabel", zu "aufwändig", "mit unserer Klientel und unseren Fallzahlen nicht zu schaffen" abgewehrt wird. Mit diesen oder ähnlichen Floskeln bestärkt man sich gegenseitig, den Veränderungsdruck auszusitzen und im alten Trott weiterzumachen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Engagierte Rollendistanz
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entstehungshintergrund der vorliegenden Arbeit ist ein Forschungsprojekt fiber die Statuspassage in den sozialen Beruf, das im Rahmen des Sonderfor schungsbereichs 186 an der UniversiUlt Bremen, "Statuspassagen und Risiko lagen im Lebensverlauf. Institutionelle Steuerung und individuelle Hand lungsstrategien" von der Deutschen Forschungsgemeinschaft zwischen 1988 und 1991 gef6rdert wurde. Die empirischen Ergebnisse, die unmittelbar dem Projektzusammenhang entstammen, finden sich in den Kapiteln II, 3 und III. Erika Grabke und Ursula Rabe-Kleberg, die das Projekt leitete, mochte ich an dieser Stelle danken. Nach AbschluB der Statuspassagenstudie und ausgelost durch die Ergebnisse wurden weitere Forschungsschritte durchgefiihrt. Es wurden die Professio nalisierungskonzepte der untersuchten Nachwuchs-Sozialarbeiterlnnen er schlossen, und fUr die Erorterung wurde die allgemeine Professionalisie rungsproblematik der jiingeren, ,im Schatten des Staates' entstandenen Pro fessionen rekapituliert sowie die Entstehung dieser Problematik in der Geschichte der Sozialarbeit. Der Dank gilt hier Walter R. Heinz und Susanna Kowalik. Ffir die Darstellung wurde yom Gang der Forschung abgewichen. Sie beginnt mit den Wissensbestiinden, zu deren Rekapitulation die empirischen Ergeb nisse AnlaB gegeben haben. Das sind die historische Entwicklung der Sozi alarbeit als Beruf und die gegenwilrtige Professionalisierungsdebatte. Ihnen folgt die Empirie nach, und die theoretische Rekonstruktion und zeitdiagno stische Diskussion der Empirie bilden den SchluB.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot