Angebote zu "Schulz" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Case Management in der Sozialarbeit mit Suchtkr...
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Case Management in der Sozialarbeit mit Suchtkranken unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Netzwerkarbeit: Gerda Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Case Management in der Sozialarbeit mit Suchtkr...
148,00 €
Rabatt
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(148,00 € / in stock)

Case Management in der Sozialarbeit mit Suchtkranken unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Netzwerkarbeit: Gerda Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Case Management in der Sozialarbeit mit Suchtkr...
148,00 €
Rabatt
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(148,00 € / in stock)

Case Management in der Sozialarbeit mit Suchtkranken unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Netzwerkarbeit:1. Auflage Gerda Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Public Private Partnerships und Wettbewerb
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund der Verschuldung der öffentlichen Haushalte gewinnen Public Private Partnerships (PPP) zunehmend an Bedeutung für die öffentliche Leistungsbereitstellung. Dabei wird stets auf die gegenüber der rein öffentlichen Bereitstellung erhöhte Effizienz verwiesen. Bisher wurden bei diesem politischen Reforminstrument allerdings nur die kurzfristigen, operativen Effizienzwirkungen betrachtet. Eine Diskussion ihrer langfristigen, gesamtwirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit hat nicht stattgefunden. Rembert Schulze Wehninck analysiert die langfristigen Wettbewerbswirkungen von PPPs. Am Beispiel der kommunalen Abfallwirtschaft untersucht er, ob PPPs zu Wettbewerbsbeschränkungen führen und wie sich PPPs in den relevanten Märkten verhalten. Er zeigt, dass die öffentlichen und privaten PPP-Akteure ihre strukturellen Handlungsspielräume zu Lasten der gebührenzahlenden Abfallbesitzer und der konkurrierenden Entsorgungsunternehmen nutzen. Damit trägt der Autor nicht nur zur gesamtwirtschaftlichen Bewertung von PPPs bei, sondern gibt konkrete Anhaltspunkte für ihre optimale Gestaltung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Wahrnehmen können
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Pädagogisches Können ist vor allem Kunst des sensiblen Wahrnehmens. Das Buch vertritt einen radikal neuen Ansatz für Jugendarbeit als Feld informeller Bildung: Nicht die guten pädagogischen Absichten und Strategien stehen im Mittelpunkt, sondern die Kinder und Jugendlichen, Mädchen und Jungen selbst. Ergebnisse intensiver teilnehmender Beobachtung der AutorInnen in verschiedenen Feldern der Jugendarbeit werden in zahlreichen Fallszenen vorgestellt und interpretiert. Das Buch gibt für Studium und Praxis der Offenen Jugendarbeit, außerschulische Jugendbildung, Arbeit im Jugendverband und Schulsozialarbeit eine neuartige Orientierung und methodisches Know-how an die Hand. Ein Werkzeugkasten für Beobachtung und Teamreflexion gehört dazu. 2., aktualisierte Auflage

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachkräfte Soziale Arbeit arbeiten in der Praxis immer auch mit Menschen, die unter traumatischen Erlebnissen leiden; jedoch ohne dass seitens der Disziplin bisher eine grundlegenden Theoriebildung Sozialer Arbeit mit traumatisierten Menschen vorgenommen wurde. Mit diesem Band in der Reihe ´´Grundlagen der Sozialen Arbeit´´ wird ein Teil dieser Forschungslücke durch einen empirisch fundierten Betrag zu einer psychosozialen Traumatheoriebildung geschlossen. Für das vorliegende Buch wurden Fachkräfte aus zehn verschiedenen Handlungsfeldern Sozialer Arbeit zu ihren Erfahrungen in der professionellen Arbeit mit traumatisierten Menschen befragt. Hierzu zählen beispielsweise Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe/Jugendwohlfahrt, Drogen- und Wohnungslosenhilfe, aus der Sozialen Arbeit mit alten Menschen, mit körperlich beeinträchtigten und psychisch erkrankten Menschen sowie aus der feministische Frauen- und Mädchenarbeit. Intention dieser Studie - der Empirie und der darauf basierenden rekonstruktiven Theoriebildung - ist ein Beitrag zur weiteren Professionalitätsentwicklung in der Arbeit mit traumatisierten Menschen als selbstverständliche AdressatInnnegruppe Sozialer Arbeit zu leisten. Mit dieser Perspektive wird ein wertvoller Einblick in heraus leuchtende Handlungspraxen und darauf basierende professionelle Selbstverständnisse möglich. Durch seine Ausrichtung an den aktuellen Traumatheorien und an der Praxis Sozialer Arbeit richtet sich dieser Band sowohl an PraktikerInnen als auch an ForscherInnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Smart Home für ältere Menschen. Handbuch für di...
33,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder möchte gerne so lange wie möglich selbstbestimmt in den eigenen Räumen wohnen. Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie schaffen hier neue Möglichkeiten. Intelligentes Wohnen in Form von sogenannten Smart Homes bietet zahlreiche Hilfestellungen. Doch welche technischen Entwicklungen zur Unterstützung einer selbstständigen Lebensführung im Alter existieren mittlerweile und wie hilfreich sind diese? In einer Analyse von Best-Practice-Beispielen wurden von August 2005 bis Februar 2008 insgesamt neun Einrichtungen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland untersucht. Expertengespräche mit den verschiedenen Akteuren, wie Betreibern (Wohnungsbaugesellschaften), Technikern, Leitern von Nachbarschaftsheimen und ambulanten Diensten sowie qualitative Interviews mit den Bewohnern der Modellprojekte brachten wichtige Erkenntnisse zur Nutzung der vorhandenen Technologien. Nach dem Überblick über die ´´smarten´´ Wohnformen für Ältere werden Leitlinien und Handlungsempfehlungen vorgestellt, wie die Wohnungswirtschaft, die Wohlfahrtsverbände, die freien Träger oder persönlich Interessierte erste Schritte auf dem Weg hin zu einem ´´smarten´´ Wohnen im Alter gehen können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Die klientenzentrierte Gesprächsführung im Verg...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Universität Trier, Veranstaltung: Gesprächsführung, Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Ohne Kommunikation gibt es keine menschliche Beziehung, ja kein menschliches Leben´´ (Luhmann 1981: 26). Dieses Zitat von Niklas Luhmann macht deutlich, dass jede menschliche Beziehung oder Interaktion auf Kommunikation beruht. So ist es insbesondere für die Gesprächsführung im psychologischen sowie sozialpädagogischen Kontext wichtig zu wissen, wie Kommunikation funktioniert und welche ´Regeln´ oder ´Kriterien´ zu beachten sind. Hierfür gibt es eine Fülle von Theorien und Konzepten. Um einen kleinen Überblick über zwei Konzepte zu verschaffen wird im ersten Teil dieser Arbeit die personenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers vorgestellt. Er entwickelte seinen Ansatz der klientenzentrierten Gesprächsführung und konzipierte die drei Grundhaltungen des Therapeuten (positive Wertschätzung, einfühlendes Verstehen und Kongruenz), welche in dieser Arbeit noch näher erläutert werden. Die klientenzentrierte Gesprächsführung kann man jedoch nicht alleine nur als Theorie sehen, sondern der Therapeut oder Berater muss sich diesen zu seiner Lebensaufgabe machen und mit sich selbst im Reinen sein, um damit arbeiten zu können. Gerade diese Verinnerlichung macht Rogers Theorie höchst interessant. Im zweiten Teil wird das Kommunikationsquadrat von Friedemann Schulz von Thun dem Ansatz von Carl Rogers gegenüber gestellt. Ziel seiner Trainingskurse war die Schaffung eines partnerschaftlichen Miteinanders zwischen den verschiedenen Interaktionspartnern. Durch die dazukommende intensive Auseinandersetzung mit Themen der Individualpsychologie und themenzentrierter Interaktion entwickelte Schulz von Thun das Modell des Kommunikationsquadrats (wird in Teil 3 erläutert), welches er 1981 in seinem Buch ´Miteinander Reden, Störung und Klärung´ erstmals vorstellte. Im

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot