Angebote zu "Reiten" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Jet, der schwarze Hengst
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne eigenes Verschulden landet das Mädchen Allison vor Gericht und wird zu zehn Wochenenden Sozialarbeit auf der Pferderanch von Dr. Susan Hadley verurteilt. Hier, wo behinderte Kinder das Reiten lernen, findet Allison erstmals Freunde, seit sie mit Vater Jack aus L.A. in die Provinz gezogen ist. Der schwarze Hengst Jet gewinnt das Herz der Kleinen. Auf dem Weg zu einem Turnier kommt Susan mit dem Wagen von der Straße ab, der Hänger mit Jet überschlägt sich. Allison, die das Unglück zu verhindern versucht hatte, wird schwer verletzt. Nur dank Susan kann Jet gerettet werden, aber es bedarf eines weiteren Unglückes, damit Allison ihren Lebensmut wiederfindet.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Reittherapie: Prinzipien und Praxisbeispiele
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Ravensburg-Weingarten, Veranstaltung: Sozial- und psychotherapeutische Verfahren, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl im Prinzip nur das heilpädagogische Reiten/Voltigieren (HPR/V) zu den "sozial- und psychotherapeutischen Verfahren" gezählt werden kann, habe ich diese Hausarbeit dennoch eher allgemein gehalten. Zwar liegt wohl ein leichter Schwerpunkt auf diesem Teilbereich der Reittherapie, doch wollte ich aus eigenem Interesse die Hippotherapie und das Reiten als Behindertensport ausreichend mitbeleuchten. Letztendlich wollte ich außerdem einen Überblick über den Gesamtbereich "Reittherapie" geben und mich nicht nur mit einem Teilaspekt davon befassen. Meiner Ansicht nach sind die Übergänge der einzelnen Disziplinen nämlich derart fließend, dass eine strikte Trennung unmöglich erscheinen muss: der Behindertensport wie die Hippotherapie wirken sich durch den partnerschaftlichen Umgang mit dem Pferd auch positiv auf die Psyche aus, während sowohl beim Sport als auch im HPR/V eine gewisse krankengymnastische Komponente zu finden ist sowie das HPR/V stärker noch als die Hippotherapie von sich aus natürlich eine Form von sportlicher Aktivität darstellen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Reittherapie: Prinzipien und Praxisbeispiele
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Ravensburg-Weingarten, Veranstaltung: Sozial- und psychotherapeutische Verfahren, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl im Prinzip nur das heilpädagogische Reiten/Voltigieren (HPR/V) zu den "sozial- und psychotherapeutischen Verfahren" gezählt werden kann, habe ich diese Hausarbeit dennoch eher allgemein gehalten. Zwar liegt wohl ein leichter Schwerpunkt auf diesem Teilbereich der Reittherapie, doch wollte ich aus eigenem Interesse die Hippotherapie und das Reiten als Behindertensport ausreichend mitbeleuchten. Letztendlich wollte ich außerdem einen Überblick über den Gesamtbereich "Reittherapie" geben und mich nicht nur mit einem Teilaspekt davon befassen. Meiner Ansicht nach sind die Übergänge der einzelnen Disziplinen nämlich derart fließend, dass eine strikte Trennung unmöglich erscheinen muss: der Behindertensport wie die Hippotherapie wirken sich durch den partnerschaftlichen Umgang mit dem Pferd auch positiv auf die Psyche aus, während sowohl beim Sport als auch im HPR/V eine gewisse krankengymnastische Komponente zu finden ist sowie das HPR/V stärker noch als die Hippotherapie von sich aus natürlich eine Form von sportlicher Aktivität darstellen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Tiere in der Resozialisierung bei jugendlichen ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule (Fachhochschule Hildesheim / Göttingen / Holzminden, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit), Veranstaltung: Soziale Arbeit mit Straffälligen, 41 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Resozialisierung bei jugendlichen Straftätern" ist ein fortwährend aktuelles Thema, zumal die Gewaltbereitschaft und die Anzahl der kriminellen Jugendlichen stetig ansteigt. Viele Resozialisierungsmaßnahmen bringen keinen oder nur geringen Erfolg. Bei der Beschäftigung mit dem Thema "Erlebnispädagogik mit Pferden" bin ich auf das therapeutische Reiten mit straffälligen Frauen gestoßen. In der Darstellung wurde von der Verbesserung der Selbstständigkeit und dem Verantwortungsgefühl berichtet. Des Weiteren konnten sich die Frauen in Gegenwart der Pferde öffnen und anschließend über ihre Probleme sprechen. Eine Teilnehmerin war länger ohne Erfolg in psychotherapeutischer Behandlung. Durch die Aktion mit den Pferden konnte das erste Mal eine Verbesserung erzielt werden. Dieses Projekt wurde von der Justizvollzugsanstalt Köln initiiert und durch Spendengelder finanziert. Der oben genannte Bericht hat mich dazu animiert, mich mit der Arbeit mit Tieren im Strafvollzug zu beschäftigen. Wenn eine Maßnahme, wie das therapeutische Reiten, eine Verbesserung des Sozialverhaltens erzielt, könnten Tiere in einer Justizvollzugsanstalt ebenfalls positive Wirkungen auf die Insassen haben.Bei Recherchen ist mir aufgefallen, dass in Amerika Tiere in der Arbeit mit Straffälligen fast schon zum Alltag gehören, während in Deutschland die tiergestützte Arbeit nur in wenigen Jugendhaftanstalten durchgeführt wird. Literatur, die explizit das Thema "Tiere in Haftanstalten" aufgreift, beschränkt sich auf wenige Aufsätze in Sammelwerken. In der Schweiz ist die tiergestützte Arbeit um einiges weiterentwickelt als in Deutschland. So wird zum Beispiel in der Haftanstalt Saxerriet schon seit längerer Zeit mit Nutztieren (u. a. Schafe und Kühe), Ponys und Eseln gearbeitet.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Tiere in der Resozialisierung bei jugendlichen ...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule (Fachhochschule Hildesheim / Göttingen / Holzminden, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit), Veranstaltung: Soziale Arbeit mit Straffälligen, 41 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Resozialisierung bei jugendlichen Straftätern" ist ein fortwährend aktuelles Thema, zumal die Gewaltbereitschaft und die Anzahl der kriminellen Jugendlichen stetig ansteigt. Viele Resozialisierungsmaßnahmen bringen keinen oder nur geringen Erfolg. Bei der Beschäftigung mit dem Thema "Erlebnispädagogik mit Pferden" bin ich auf das therapeutische Reiten mit straffälligen Frauen gestoßen. In der Darstellung wurde von der Verbesserung der Selbstständigkeit und dem Verantwortungsgefühl berichtet. Des Weiteren konnten sich die Frauen in Gegenwart der Pferde öffnen und anschließend über ihre Probleme sprechen. Eine Teilnehmerin war länger ohne Erfolg in psychotherapeutischer Behandlung. Durch die Aktion mit den Pferden konnte das erste Mal eine Verbesserung erzielt werden. Dieses Projekt wurde von der Justizvollzugsanstalt Köln initiiert und durch Spendengelder finanziert. Der oben genannte Bericht hat mich dazu animiert, mich mit der Arbeit mit Tieren im Strafvollzug zu beschäftigen. Wenn eine Maßnahme, wie das therapeutische Reiten, eine Verbesserung des Sozialverhaltens erzielt, könnten Tiere in einer Justizvollzugsanstalt ebenfalls positive Wirkungen auf die Insassen haben.Bei Recherchen ist mir aufgefallen, dass in Amerika Tiere in der Arbeit mit Straffälligen fast schon zum Alltag gehören, während in Deutschland die tiergestützte Arbeit nur in wenigen Jugendhaftanstalten durchgeführt wird. Literatur, die explizit das Thema "Tiere in Haftanstalten" aufgreift, beschränkt sich auf wenige Aufsätze in Sammelwerken. In der Schweiz ist die tiergestützte Arbeit um einiges weiterentwickelt als in Deutschland. So wird zum Beispiel in der Haftanstalt Saxerriet schon seit längerer Zeit mit Nutztieren (u. a. Schafe und Kühe), Ponys und Eseln gearbeitet.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Jet, der schwarze Hengst, 1 DVD
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne eigenes Verschulden landet das Mädchen Allison vor Gericht und wird zu zehn Wochenenden Sozialarbeit auf der Pferderanch von Dr. Susan Hadley verurteilt. Hier, wo behinderte Kinder das Reiten lernen, findet Allison erstmals Freunde, seit sie mit Vater Jack aus L.A. in die Provinz gezogen ist. Der schwarze Hengst Jet gewinnt das Herz der Kleinen. Auf dem Weg zu einem Turnier kommt Susan mit dem Wagen von der Straße ab, der Hänger mit Jet überschlägt sich. Allison, die das Unglück zu verhindern versucht hatte, wird schwer verletzt. Nur dank Susan kann Jet gerettet werden, aber es bedarf eines weiteren Unglückes, damit Allison ihren Lebensmut wiederfindet.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Pferde - Freunde für`s Leben, 1 DVD
10,35 € *
ggf. zzgl. Versand

DER SCHWARZE HENGST: Ohne eigenes Verschulden landet das Mädchen Allison vor Gericht und wird zu zehn Wochenenden Sozialarbeit auf der Pferderanch von Dr. Susan Hadley verurteilt. Hier, wo behinderte Kinder das Reiten lernen, findet Allison erstmals Freunde, seit sie mit Vater Jack aus L.A. in die Provinz gezogen ist. Der schwarze Hengst Jet gewinnt das Herz der Kleinen. Auf dem Weg zu einem Turnier kommt Susan mit dem Wagen von der Strasse ab, der Hänger mit Jet überschlägt sich. Allison, die d

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Reittherapie: Prinzipien und Praxisbeispiele
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Ravensburg-Weingarten, Veranstaltung: Sozial- und psychotherapeutische Verfahren, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl im Prinzip nur das heilpädagogische Reiten/Voltigieren (HPR/V) zu den 'sozial- und psychotherapeutischen Verfahren' gezählt werden kann, habe ich diese Hausarbeit dennoch eher allgemein gehalten. Zwar liegt wohl ein leichter Schwerpunkt auf diesem Teilbereich der Reittherapie, doch wollte ich aus eigenem Interesse die Hippotherapie und das Reiten als Behindertensport ausreichend mitbeleuchten. Letztendlich wollte ich ausserdem einen Überblick über den Gesamtbereich 'Reittherapie' geben und mich nicht nur mit einem Teilaspekt davon befassen. Meiner Ansicht nach sind die Übergänge der einzelnen Disziplinen nämlich derart fliessend, dass eine strikte Trennung unmöglich erscheinen muss: der Behindertensport wie die Hippotherapie wirken sich durch den partnerschaftlichen Umgang mit dem Pferd auch positiv auf die Psyche aus, während sowohl beim Sport als auch im HPR/V eine gewisse krankengymnastische Komponente zu finden ist sowie das HPR/V stärker noch als die Hippotherapie von sich aus natürlich eine Form von sportlicher Aktivität darstellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Therapeutisches Reiten in der Sozialen Arbeit
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '(...)Das Spiegelbild, das uns das Pferd zeigt, sind unsere inneren unsichtbaren Stärken, Mängel und Schwächen. Das Pferd schaut hinter den Spiegel, es kann durchblicken und sieht, wie der Mensch hinter der Spiegelwand wirklich aussieht. Unser Spiegel zeigt nur die Äusserlichkeit, das Pferd ist für uns der Spiegel unserer Seele. Die Charaktereigenschaften, die wir zu verbergen suchen, erkennt das Pferd sofort. Trotzdem dient es uns treu, damit wir an ihm uns schulen und mit ihm zur Harmonie gelangen.' (aus 'Die Moderne Reitschule' von Selma Brandl) Menschen fühlten sich den Pferden schon lange eng verbunden. Seit etwa 1950 wird diese Verbundenheit zum Pferd zur Therapie und/oder Förderung beeinträchtigter Menschen in jeglicher Hinsicht, genutzt. Das Thema dieser Arbeit ist spezifisch auf das heilpädagogische Reiten mit geistig behinderten Menschen ausgerichtet. Dabei werden insbesondere auf 4 Fragestellungen eingegangen: 1. Welche Möglichkeiten bietet die Arbeit mit dem Pferd für die Förderung der geistigen, körperlichen und seelischen Entwicklung bei Menschen mit verschiedenen Problemstellungen? 2. Warum stellt gerade das Pferd so einen wertvollen Therapiepartner für diese Menschen dar? 3. Welche Persönlichkeit verbirgt sich hinter dem 'Menschen mit einer geistigen Behinderung'? 4. Welche pädagogisch-psychologischen Zielsetzungen können bei der Förderung und Therapie von geistig behinderten Menschen mit Einbeziehung des Pferdes im Rahmen des Heilpädagogischen Reitens verwirklicht werden und wo sind die Grenzen bei dieser Förderungsmöglichkeit? Der Mensch wird im Umgang mit dem Pferd ganzheitlich angesprochen - somit ist die Vorraussetzung zu einer Therapie (Förderung) gegeben. Hier

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot