Angebote zu "Prozessual-Systemische" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Prozessual-systemische Sozialarbeit nach S. Sta...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prozessual-systemische Sozialarbeit nach S. Staub-Bernasconi und ihre Umsetzung in der Behindertenhilfe ab 13.99 € als sonstiges: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Prozessual-systemische Sozialarbeit nach S. Sta...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prozessual-systemische Sozialarbeit nach S. Staub-Bernasconi und ihre Umsetzung in der Behindertenhilfe ab 13.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Sozial problematische Auswirkungen und Tendenze...
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: Sehr Gut, Akademie für Sozialarbeit Vorarlberg, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit stellt die Frage nach sozialen Problemen in der Arbeits- und Bildungswelt der Risikogesellschaft. Als Instrument zur Untersuchung der andiskutierten Phänomene wurde ein bekanntes sozialarbeiterisches Instrument, nämlich die 'Prozessual-systemische Denkfigur' nach Silvia Staub-Bernasconi verwendet. Im ersten Abschnitt wird Risikogesellschaft als Konzept skizziert unter Heranziehung der Autoren Ulrich Beck und Richard Sennett. Im zweiten Teil wird die Theorie von Staub-Bernasconi vorgestellt und näher ausgeführt. Sie dient im dritten Teil als Folie zur Analyse der im ersten Teil formulierten Thesen von Beck und Sennett. Es wird jede einzelne These auf ihre soziale Problematik hin untersucht, Ausstattungs- Macht- und Kriterienprobleme werden diskutiert. Ferner werden Interventionsebenen definiert, Methodiken vorgeschlagen. Der Schwerpunkt liegt auf einer Problemanalyse, Lösungen werden nicht ausdiskutiert sondern nur als mögliche Richtungen aufgezeigt. Summary The present work asks for social problems in the risk society, analysing two fields: professional life and educational world. As an instrument for the investigation of the broached phenomena, a well known social work approach, namely the 'Process-related systemic mental Figure' after Silvia Staub-Bernasconi was used. In the first segment risk society is outlined as a draft under raising of the authors Ulrich Beck and Richard Sennett. In the second part the theory is introduced, respectively explained in detail. It serves in the third part as a foil for the analysis of the theses, formulated in the first part. Every single thesis is examined on its social problems, equipment power and criteria problems are discussed. Moreover, intervention levels are defined, methodologies are suggested. I mainly focus on problem analysis, solutions are not discussed completely but are given as a direction only.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Sozial problematische Auswirkungen und Tendenze...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: Sehr Gut, Akademie für Sozialarbeit Vorarlberg, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit stellt die Frage nach sozialen Problemen in der Arbeits- und Bildungswelt der Risikogesellschaft. Als Instrument zur Untersuchung der andiskutierten Phänomene wurde ein bekanntes sozialarbeiterisches Instrument, nämlich die 'Prozessual-systemische Denkfigur' nach Silvia Staub-Bernasconi verwendet. Im ersten Abschnitt wird Risikogesellschaft als Konzept skizziert unter Heranziehung der Autoren Ulrich Beck und Richard Sennett. Im zweiten Teil wird die Theorie von Staub-Bernasconi vorgestellt und näher ausgeführt. Sie dient im dritten Teil als Folie zur Analyse der im ersten Teil formulierten Thesen von Beck und Sennett. Es wird jede einzelne These auf ihre soziale Problematik hin untersucht, Ausstattungs- Macht- und Kriterienprobleme werden diskutiert. Ferner werden Interventionsebenen definiert, Methodiken vorgeschlagen. Der Schwerpunkt liegt auf einer Problemanalyse, Lösungen werden nicht ausdiskutiert sondern nur als mögliche Richtungen aufgezeigt. Summary The present work asks for social problems in the risk society, analysing two fields: professional life and educational world. As an instrument for the investigation of the broached phenomena, a well known social work approach, namely the 'Process-related systemic mental Figure' after Silvia Staub-Bernasconi was used. In the first segment risk society is outlined as a draft under raising of the authors Ulrich Beck and Richard Sennett. In the second part the theory is introduced, respectively explained in detail. It serves in the third part as a foil for the analysis of the theses, formulated in the first part. Every single thesis is examined on its social problems, equipment power and criteria problems are discussed. Moreover, intervention levels are defined, methodologies are suggested. I mainly focus on problem analysis, solutions are not discussed completely but are given as a direction only.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot