Angebote zu "Profession" (65 Treffer)

Klinische Sozialarbeit als behandelnde Profession
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Theorie und Handlungsgrundlagen Klinischer Sozialarbeit

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Klinische Sozialarbeit als behandelnde Professi...
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Klinische Sozialarbeit als behandelnde Profession:Theoriebildung und Entwicklung eines Behandlungsansatzes Ino Cramer, Joschka Sichelschmidt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Die Profession und Philosophische Sozialarbeit ...
€ 24.99
Angebot
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 24.99 / in stock)

Die Profession und Philosophische Sozialarbeit im Kontext postmoderner Gesellschaft: Christian Blum

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Die Profession und Philosophische Sozialarbeit ...
€ 24.99
Angebot
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 24.99 / in stock)

Die Profession und Philosophische Sozialarbeit im Kontext postmoderner Gesellschaft: Christian Blum

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Die Profession und Philosophische Sozialarbeit ...
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Profession und Philosophische Sozialarbeit im Kontext postmoderner Gesellschaft:Bachelorarbeit Christian Blum

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Die Profession und Philosophische Sozialarbeit ...
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Profession und Philosophische Sozialarbeit im Kontext postmoderner Gesellschaft:1. Auflage. Christian Blum

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Profession und Haltung in der Sozialen Arbeit
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Dialogische Beratung nach Reinhard und Martina Fuhr setzt den Menschen als Ganzes voraus und erlaubt es, mit dieser Haltung einen kritischen Blick auf die Kategorisierung von Adressat_innen Sozialer Arbeit als Problemfälle zu werfen. In der Ausarbeitung Die Dialogische Beratung nach Fuhr als Möglichkeit der Dekonstruktion von Geschlecht von Dejan Kibbert werden Parallelen zur dialogischen Kommunikation in Beratungskontexten und der ethischen Dekonstruktion von Jacques Derrida gezogen und auf Gender-Ebene reflektiert. Die Begegnung im Dialog kann dazu führen, dass sich Menschen in ihrem So-Sein anerkannt fühlen und die gesellschaftlich-normierten Muster von Geschlecht und Rollen(erwartungen) entlarven und ablegen. Der Mensch als Ganzes ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung bei der Klärung der Frage, ob Sozialarbeiter_innen innerhalb ihrer Berufspraxis sie selbst sein dürfen. Ihre Verortung innerhalb gesellschaftlicher, institutioneller und persönlicher Anforderungen und Bedürfnisse ist dabei ebenso zu berücksichtigen wie das eigene Professionsverständnis und die vertretene (professionelle) Haltung. Das dialogische Menschenbild Martin Bubers kann auch innerhalb des Professionsdiskurses der Sozialen Arbeit einen wertvollen Beitrag leisten, um eine helfende Beziehung in der Begegnung mit dem Gegenüber zu ermöglichen. Stefan Bockshecker versucht in seiner Untersuchung Darf ich ICH sein? aus sozialarbeiterischer Perspektive eine Antwort auf diese Frage zu geben. Beide Studien greifen grundsätzliche Ideen und Prinzipien des Dialogphilosophen Martin Buber auf und bringen diese in einen sozialarbeiterischen Kontext. Sozialarbeiter_innen können in diesen Anknüpfungspunkte finden - sowohl für den Kontakt mit Menschen im Rahmen ihrer Berufspraxis als auch für ihre persönliche Auseinandersetzung mit Selbstbild und Haltung. Darüber hinaus werden gesellschaftliche und sozialpolitische Entwicklungen ebenso wie normierte Denkmuster analysiert und kritisch hinterfragt. Das vorliegende Buch stellt somit einen weiteren Beitrag in der aktuellen Diskussion um die Profession der Sozialen Arbeit dar, in dem die professionelle Haltung einen wesentlichen Bezugspunkt bildet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Soziale Arbeit als Beruf - Profession und Ethik
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Professionelle Ethik in der Sozialen Arbeit Was bedeuten ´´Profession´´ und ´´Ethik´´ für die Soziale Arbeit und warum sind diese beiden Begriffe gerade für die Soziale Arbeit in besonderer Weise relevant? Der Band beantwortet diese Fragen und vermittelt den LeserInnen didaktisch aufbereitet verschiedene, auch kontroverse Positionen und ihr jeweiliges Verständnis des Verhältnisses von Profession und Ethik in Bezug auf Praxisfelder, Handlungskonzepte und Theoriediskurse. Die AutorInnen verdeutlichen, dass es weder ´´die´´ professionelle Ethik in der Sozialen Arbeit gibt, noch eine einheitliche Vorstellung von ´´der´´ Professionalität. Über Ethik und Professionalität gibt es verschiedene Aufassungen, die dargestellt werden. ´´Ethik´´ und ´´Profession´´ sind zentrale Bezugspunkte im Studium und in der Diskussion in der Sozialen Arbeit. Dieser Band stellt verständlich dar, welche Positionen es zu diesen Begriffen gibt und warum diese so wichtig für die Soziale Arbeit sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Warum müssen Sozialarbeiter studieren? Soziale ...
€ 13.99
Angebot
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 13.99 / in stock)

Warum müssen Sozialarbeiter studieren? Soziale Arbeit zwischen Beruf, Profession und berufsethischen Standards: Mehmet Kara

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Handbook of International Social Work: Human Ri...
€ 107.99 *
ggf. zzgl. Versand

Representing all regions of the world, a wide range of contributors that are leaders in their fields have put together an exhaustive collection that represents the state-of-play of international social work today.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 12, 2018
Zum Angebot