Angebote zu "Moralische" (21 Treffer)

Der gute Sozialarbeiter. Die Berücksichtigung e...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der gute Sozialarbeiter. Die Berücksichtigung einer geschlechtsspezifischen Moral:1. Auflage Birthe Hoffstedter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Der gute Sozialarbeiter. Die Berücksichtigung e...
€ 13.99
Angebot
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 13.99 / in stock)

Der gute Sozialarbeiter. Die Berücksichtigung einer geschlechtsspezifischen Moral: Birthe Hoffstedter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Lebenswelt und Moral
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Gewalt, Korruption und Vollkaskomentalität verweisen auf Fragen nach Selbstbedienung und Anstand, Egoismus und Verantwortung, Selbstbezug und Solidarität. Sie führen zu moralischen Themen wie Authentizität des Erlebens, Gerechtigkeit, Verantwortlichkeit. In der Öffentlichkeit wie in der Wissenschaft, ebenso auch in der Sozialen Arbeit ist Moral zum aktuellen Thema geworden, weil die gesellschaftlichen Umbrüche, die gespaltenen und unübersichtlichen Lebensverhältnisse, die Krise vermeintlicher sozialstaatlicher Selbstverständlichkeiten zu neuen moralischen Orientierungen nötigen. Eine neue Moral kann nicht nur durch Appell und Rekurs auf Verantwortung im Handeln gewonnen werden, sie bedarf einer moralisch inspirierten Kasuistik. Überlegungen und Skizzen dazu enthält der vorliegende Band mit Beiträgen zu Gerechtigkeit im Sozialstaat, zum Mitleid als Problem der Sozialen Arbeit, zur Spannung zwischen Religionsunterricht und Sinnfragen, zum Verhältnis von Macht und Verhandlung in der Erziehung, zur Abenteuerpädagogik, zu Gewalt und geschlossener Unterbringung, zu Aufgaben der Selbsthilfe. Die Analysen führen zu Rückfragen an das Konzept der lebensweltorientierten Sozialen Arbeit und zu dem Anspruch seiner Radikalisierung in der Praxis, weil es sich in den Umbrüchen und Entwicklungen unserer Gesellschaft nur so als produktiv erweisen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Ethik und Moral in der Sozialen Arbeit
€ 34.90 *
ggf. zzgl. Versand

Ethik muss als zentraler Bestandteil eines professionellen Habitus Sozialer Arbeit verstanden und professionelles Handeln danach ausgerichtet werden. Das Buch legt ethisches Handeln in seiner Komplexität verständlich und praxisbezogen dar und macht neue Erkenntnisse, Anregungen und Ergänzungen für die Ausbildung und Praxis der Sozialen Arbeit nutzbar. Es zeigt, dass professionelle Ethik als verpflichtende und wirkungsorientierte Handlungsmaxime und als situativ und individuell zu begründende Reflexion für Sozialarbeitende zu sehen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Warum hast du das getan? Zur moralischen Begrün...
€ 27.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 27.99 / in stock)

Warum hast du das getan? Zur moralischen Begründung von deviantem Verhalten von Heimkindern oder wie Sozialarbeiter sie besser verstehen können: Andreas Fechner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 30, 2018
Zum Angebot
Warum hast Du das getan? Zur moralischen Begrün...
€ 16.99
Angebot
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 16.99 / in stock)

Warum hast Du das getan? Zur moralischen Begründung von deviantem Verhalten bei Heimkindern, oder wie Sozialarbeiter sie besser verstehen können.: Andreas Fechner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Warum hast Du das getan? Zur moralischen Begrün...
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Warum hast Du das getan? Zur moralischen Begründung von deviantem Verhalten bei Heimkindern, oder wie Sozialarbeiter sie besser verstehen können.:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage Andreas Fechner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
´´War das o.k.?´´ Moralische Konflikte im Allta...
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

´´War das o.k.?´´ - ´´Handelte ich falsch?´´ Das sind ethische Fragen, die sich auch Angehörige helfender Berufe immer wieder stellen. Den Ärzten sollte darauf einmal der Hippokratische Eid antworten. Er wird in diesem Buch durch kurze Texte und Argumente von Platon bis Habermas so interpretiert, dass er auch Sozialarbeiterinnen in den Konflikten ihrer Berufspraxis als Orientierung dienen kann. Die Autorin protokolliert 28 Erfahrungsberichte von Versagen und Schuld aber auch von gelungenen Interventionen. So entstand ein Lehrbuch der Berufsethik als anregender Dialog zwischen erfahrenen Praktikern, Philosophen und kritischen Studierenden heute. Es informiert auch Laien genau und farbig darüber, was Sozialarbeiter täglich leisten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Soziale Konstruktionen des Drogenkonsums und So...
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Konsum psychoaktiver Substanzen stellt eine Verhaltensweise dar, die je nach historischem, kulturellem und situationalem Kontext unterschiedlich bewertet wird. In heutigen Gesellschaften kann Drogengebrauch als moralisches Fehlverhalten, als Krankheit, als Folge von Armut und Sozialisationsdefiziten oder als risikobehafteter Lebensstil interpretiert werden. Je nach Interpretation unterliegt Drogenkonsum einem anderen Modus der sozialen Kontrolle, der von strafrechtlichen Regulierungen über therapeutische Hilfsangebote bis hin zu sozialpädagogischen Interventionskonzepten reicht. Im Fokus dieser Darstellung steht die Frage, wie sich die verschiedenen Möglichkeiten, das ´´Drogenproblem´´ gesellschaftlich zu regulieren, im historischen Verlauf herausgebildet und institutionalisiert haben. Gleichzeitig ist sie darauf ausgerichtet, am Beispiel des Drogenkonsums die Beziehungen von Sozialer Arbeit und sozialer Kontrolle sichtbar zu machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Sozialer Ausschluss durch Einschluss
€ 17.50 *
ggf. zzgl. Versand

Die Kombination aus sich verschärfender Kriminalpolitik und restriktiver Sozialpolitik, so wie sie derzeit inszeniert wird, hat in ihrem Zusammenwirken für soziale Randgruppen ausschließenden statt integrierenden Charakter. Im Zusammenhang mit der zunehmenden Armut ist der soziale Ausschluss in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Thema geworden. Eine wachsende Zahl von Langzeitarbeitslosen, die prekären Lebensbedingungen von MigrantInnen in den Metropolen, die zunehmende Armut unter Jugendlichen, all dies weist auf soziale Lagen hin, die mit dem Begriff des sozialen Ausschlusses belegt werden. Die Logik solcher sozialen Prozesse: Je weniger konkurrenzfähig, je sozial verletzbarer, je rechtloser und je ökonomisch und sozial verzichtbarer, desto größer die Gefahr des sozialen Ausschlusses von moralisch degradierten Personen oder Gruppen. Eine Gruppe, die mehrere Merkmale davon auf sich vereinigt, ist die der straffällig gewordenen Menschen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot