Angebote zu "Mobile" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Systemische Lebensweltorientierung im Kontext v...
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,5, Hochschule Merseburg (Soziale Arbeit), Veranstaltung: Systemische Sozialarbeit/ Sozialpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese wissenschaftliche Arbeit setzt sich mit dem Ansatz der Lebensweltorientierung auseinander und der Möglichkeit, diesen für digitale Lebenswelten zu adaptieren. Die Autorin legt für den Praxisbezug den Fokus auf das Arbeitsfeld Mobile Jugendarbeit/Streetwork. Eine provokative These, dass es jungen Menschen nicht gelingt, zwischen analogen und digitalen Lebenswelten zu unterscheiden und diese zu trennen, wird unter anderem mit der systemischen Brille auf ihre Nützlichkeit getestet und untersucht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Mobile Jugendarbeit
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Hochschule Coburg (FH), 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema mobile Jugendarbeit ist für mich von Interesse, da ich mich bisher ausschliesslich mit der Offenen Jugendarbeit beschäftigt habe. Die Arbeit und Auseinandersetzung mit diesem Thema sollte mir neue Denkansätze ermöglichen und mich einer ganz anderen Form der Kinder- und Jugendarbeit zumindest gedanklich näher bringen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Arbeitsweisen, Methoden und Ziele der aufsuchen...
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Veranstaltung: Schwerpunkt Resozialisierung und Wohnungslosenhilfe, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufsuchende (bzw. 'mobile') Sozialarbeit wird häufig noch mit 'Streetwork' gleichgesetzt. Dabei wird übersehen, dass dieser Arbeitsbereich in den letzten 20 Jahren eine Entwicklung durchgemacht hat, und zwar weg von der reinen 'Schlepperfunktion' für Einrichtungen hin zu einem durchdachten, eigenständigen Konzept. Das Leistungsspektrum aufsuchender Sozialarbeit beinhaltet inzwischen nicht mehr nur Streetwork, sondern die meisten Konzepte setzen sich noch aus drei weiteren Bausteinen zusammen: einem offenen Bereich (mit Aufenthaltsräumen, evtl. Dusch- und Kochmöglichkeiten, Waschmaschine etc.) einem Beratungsangebot und Mitwirkung in verschiedenen Gremien. Der Begriff 'Streetwork' wird in dieser Arbeit nur im engeren Sinn verwendet, bezeichnet also nur die Kontaktform, d.h. die Arbeit 'auf der Strasse'. Doch was ist nötig, um qualitativ gute Arbeit zu leisten? Zunächst ist es wichtig, sich näher mit der Zielgruppe zu befassen: In welcher Situation befinden sie sich, welche Ansprüche und Wünsche haben sie?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Sinneswahrnehmungen im Wald
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Mobile Seilaufbauten und Seilkonstruktionen , 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Hausarbeit wird zunächst auf die menschlichen Sinne und Wahrnehmungssysteme eingegangen mit Fokus auf die Bedeutung für Kinder und deren Entwicklung. Der Aufenthalt von Kindern im Wald wird als deren Grundbedürfnis angesehen und daher näher erklärt. Die Gefahren und Regeln für einen Aufenthalt im Wald und die Rolle des Pädagogen werden im weiteren Verlauf der Hausarbeit aufgezeigt. Zum Abschluss geben wir Praxisspiele zu den unterschiedlichen Sinnen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Das Berufsvorbereitungsjahr
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Veränderung von Organisationen durch Supervision, Evaluation und Coaching. Der Mobile Sonderpädagogische Dienst (MSD) in Thüringen und seine potentielle Bedeutung für 'Schulentwicklung'., Sprache: Deutsch, Abstract: Laut Daten des Statistischen Bundesamtes verfügten in 2009 3,9 % der Deutschen über keinen allgemeinen Schulabschluss (Statistisches Bundesamt, 2010). Geschichtet nach dem Alter der befragten Personen liegt der prozentuale Anteil der 15 -20 Jährigen ohne allgemeinen Schulabschluss sogar bei 5,3 %, womit diese Altersgruppe hier den Negativrekord hält. Die Gründe, warum Jugendliche die Schule vorzeitig ohne Bildungsabschluss verlassen sind dabei vielschichtig. Oftmals spielen Entwicklungs-& Lernstörungen oder Probleme der persönlichen Entwicklung (oftmals hervorgerufen durch familial oder biografisch bedingte Benachteiligungsfaktoren) eine Rolle. Aber auch negative Lernerfahrungen aus der früheren Schulzeit können mitverantwortlich dafür sein, dass Jugendliche resignieren und die Schule ohne Abschluss verlassen. Die Motivation für weiterführende Bildungsangebote hat sich zu diesem Zeitpunkt meist bereits gegen Null genähert. Doch es ist schwer ohne einen Schulabschluss eine Lehrstelle zu finden- das Schicksal der betroffenen Jugendlichen scheint besiegelt: Arbeitslosigkeit, Hartz IV, ein Leben am unteren Rand der Gesellschaft. Meist kommt diese bittere Erkenntnis erst spät- zu spät. Gerade die Jugendphase birgt schnell die Gefahr Schule und Lernen zu vernachlässigen, zu verlockend erscheinen andere Dinge. Auch aus dieser 'Null- Bock- auf- Schule'- Einstellung kann sich sehr schnell ein schulisches Scheitern ergeben. Es gibt also viele Faktoren, die dazu führen können, dass Jugendliche keinen oder einen nur sehr schlechten Hauptschulabschluss besitzen. Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) bietet diesen jungen Menschen mit Lernschwierigkeiten die Möglichkeit, den verpassten Abschluss durch einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss zu kompensieren, ihn zu verbessern und in einigen wenigen Fällen sogar die mittlere Reife nachzuholen. Im Folgenden soll der Frage nachgegangen werden, ob das Berufsvorbereitungsjahr als eine zweite Chance für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten, den Berufseinstieg zu meistern, angesehen werden kann. Dazu wird das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) zunächst vorgestellt, anschliessend folgt eine Betrachtung des Stellenwertes des Berufsvorbereitungsjahres, sowie die Vorstellung der Lernumgebung und Organisation und letztlich wird die Notwendigkeit einer BVJ- begleitenden Sozialarbeit, sowie deren Aufgaben beleuchtet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Mobile Betriebliche Sozialarbeit. Anforderungen...
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Dipl.- Soz. Päd. Thomas Kirchen, nahm nach Ausbildungen zum Schlosser und Dreher das Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Fachhochschule in Aachen auf. Er war in der Sozialen Einzelfallhilfe/Beratung sowie in der Sozialen Gruppenarbeit/Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen im Bereich Erwerbslosenbildung und Betrieblicher Sozialarbeit tätig und sammelte mehrjährige Erfahrung in der ehrenamtlichen Telefonseelsorge (Mobbingtelefon im Bistum Aachen). Thomas Kirchen ist nebenberuflich als Berater und Trainer bei Arbeitsplatzkonflikten und Arbeitsplatz - Konflikt- Eskalationen (Mobbing) tätig und Mitglied im DBSH (Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.). Hierbei war er Mitinitiator der Bundesfachgruppe Betriebliche Sozialarbeit. Seine Arbeitschwerpunkte sind Teamentwicklungs- und Mobbingpräventionsmaßnahmen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Mobbing
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,1, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen, früher: Berufsakademie Villingen-Schwenningen, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Bulimiepatienten deutlich erhöht. Bei Frauen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sind nach Schätzungen, des Max-Planck- Instituts für Psychiatrie, bis zu 20% betroffen. Es gibt für diese Erkrankung eine Vielzahl von Therapiemodellen. Die Erfolge der jeweiligen Therapie sind höher als bei der Therapie von Magersucht. Der Erfolg einer Therapie hänget sehr mit dem Beginn einer Therapie zusammen. Je früher eine Therapie beginnt, desto besser stehen die Chancen für einen Erfolg. Dieser Aspekt stellt ein großes Problem dar, da viele Betroffenen ihre Krankheit lange Zeit verheimlichen. Die Mortalitätsrate liegt zwischen 0,5-1% der Betroffenen pro Jahr. Dieser Studienarbeit liegen folgende Ziele zu Grunde: · Allgemeine Fakten über Essstörungen und der Bulimia nervosa zu vermitteln · Kognitive Verhaltenstherapie sowie die systemische Therapie zu beschreiben Meine Studienarbeit ist dementsprechend gegliedert: Die Aspekte unter dem 2. Punkt sind allgemeine Fakten zum Thema. Ich erkläre, was Essstörungen und Bulimie sind, welche Merkmale und Symptome eine Bulimie haben kann. Weiter gehe ich auf das Vorkommen, die Folgen und auf die Ursachen einer Bulimie ein. Unter dem 3. Punkt bearbeite ich zwei Therapiemodelle. Die Kognitive Verhaltenstherapie und die systemische Therapie. Mobbing entstammt ursprünglich vermutlich aus der lateinischen Bezeichnung 'mobile vulugs', dies bedeutet so viel wie 'aufgewiegelte Volksmenge, Pöbel, soziale Massengruppierungen mit sehr geringem oder völlig fehlendem Organisationsgrad, in denen triebenthemmte, zumeist zerstörerisch wirkende Verhaltenspotenz vorherrscht'. Der Begriff 'Mobbing' geht auf das englische Wort 'mob' zurück. Das Substantiv ' mob' wird übersetzt als 'Mob, zusammengerotteter Pöbel(haufen); Gesindel, Bande, Sippschaft'. 'Mobbing' ist die Bezeichnung für Handlungen von Menschen, die -vorwiegend am Arbeitsplatz- (unterstellte) Mitarbeiter/Innen, Kolleginnen/Kollegen oder Vorgesetzte schikanieren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Arbeitsweisen, Methoden und Ziele der aufsuchen...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Veranstaltung: Schwerpunkt Resozialisierung und Wohnungslosenhilfe, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufsuchende (bzw. 'mobile') Sozialarbeit wird häufig noch mit 'Streetwork' gleichgesetzt. Dabei wird übersehen, dass dieser Arbeitsbereich in den letzten 20 Jahren eine Entwicklung durchgemacht hat, und zwar weg von der reinen 'Schlepperfunktion' für Einrichtungen hin zu einem durchdachten, eigenständigen Konzept. Das Leistungsspektrum aufsuchender Sozialarbeit beinhaltet inzwischen nicht mehr nur Streetwork, sondern die meisten Konzepte setzen sich noch aus drei weiteren Bausteinen zusammen: einem offenen Bereich (mit Aufenthaltsräumen, evtl. Dusch- und Kochmöglichkeiten, Waschmaschine etc.) einem Beratungsangebot und Mitwirkung in verschiedenen Gremien. Der Begriff 'Streetwork' wird in dieser Arbeit nur im engeren Sinn verwendet, bezeichnet also nur die Kontaktform, d.h. die Arbeit 'auf der Straße'. Doch was ist nötig, um qualitativ gute Arbeit zu leisten? Zunächst ist es wichtig, sich näher mit der Zielgruppe zu befassen: In welcher Situation befinden sie sich, welche Ansprüche und Wünsche haben sie?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Sinneswahrnehmungen im Wald
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Mobile Seilaufbauten und Seilkonstruktionen , 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Hausarbeit wird zunächst auf die menschlichen Sinne und Wahrnehmungssysteme eingegangen mit Fokus auf die Bedeutung für Kinder und deren Entwicklung. Der Aufenthalt von Kindern im Wald wird als deren Grundbedürfnis angesehen und daher näher erklärt. Die Gefahren und Regeln für einen Aufenthalt im Wald und die Rolle des Pädagogen werden im weiteren Verlauf der Hausarbeit aufgezeigt. Zum Abschluss geben wir Praxisspiele zu den unterschiedlichen Sinnen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot