Angebote zu "Mary" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Kellett, Mary: Children's Perspectives on Integ...
40,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.09.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Children's Perspectives on Integrated Services, Titelzusatz: Every Child Matters in Policy and Practice, Auflage: 2011, Autor: Kellett, Mary, Verlag: Macmillan Education UK // Macmillan Education, Sprache: Englisch, Schlagworte: Sozialarbeit // Soziologie, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 252, Informationen: Paperback, Gewicht: 388 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
The Arts, Education, and Social Change
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.12.2004, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: The Arts, Education, and Social Change, Titelzusatz: Little Signs of Hope, Auflage: New, Redaktion: Powell, Mary Clare // Marcow Speiser, Vivien, Verlag: Lang, Peter // Peter Lang Publishing Inc. New York, Sprache: Englisch, Schlagworte: Soziologie // Fürsorge // Kriminologie // Sozialeinrichtung // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Pädagogik // Behinderte // Kunst // Kunsterziehung // Kunstunterricht // Sozialarbeit // allgemein // Schule und Lernen: Kunst // Psychologie // Soziale Arbeit // Unterricht für Schüler mit Sozialen- // Emotionalen // oder Verhaltensstörungen, Rubrik: Psychologie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 234, Abbildungen: 10 fig., 1 table, Gewicht: 356 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
International Handbook of Adolescent Pregnancy
207,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: International Handbook of Adolescent Pregnancy, Titelzusatz: Medical, Psychosocial, and Public Health Responses, Auflage: 2014, Redaktion: Cherry, Andrew // Dillon, Mary, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer US, Sprache: Englisch, Schlagworte: Psychologie // Kinder // Jugendliche // Sozialarbeit // Heilkunde // Humanmedizin // Medizin // Geburtshilfe // Obstetrik // Spezialgebiete // Pränatal // Pränatale Diagnostik // Entwicklungspsychologie // Entwicklung // Krankenpflege // Pflege // MEDICAL // Nursing // Maternity // Perinatal // Women's Health // PSYCHOLOGY // Developmental // Child // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Persönliche Gesundheit und Gesundheitswesen // Gesundheitserziehung // Perinatologie // Pränatalmedizin // Klinische und Innere Medizin // Familie und Gesundheit // Fachkrankenpflege, Rubrik: Gesundheit // Körperpflege, Allgemeines, Lexika, Seiten: 712, Abbildungen: 59 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Informationen: Book, Gewicht: 1479 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Supporting Families Experiencing Homelessness
103,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.11.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Supporting Families Experiencing Homelessness, Titelzusatz: Current Practices and Future Directions, Auflage: Neuauflage, Redaktion: Haskett, Mary E. // Perlman, Staci // Cowan, Beryl A., Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer US, Sprache: Englisch, Schlagworte: Gesundheitswesen // Klinische Psychologie // Psychologie // Sozialarbeit // Politik // Sozialpolitik // Wirtschaftspolitik // MEDICAL // Public Health // POLITICAL SCIENCE // Public Policy // Social Policy // PSYCHOLOGY // Clinical Psychology // SOCIAL SCIENCE // Social Work // politische Ökonomie // Public Health und Präventivmedizin // Wohnen und Obdachlosigkeit // Gesundheitssystem und Gesundheitswesen, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 243, Abbildungen: Approx. 400 p., Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Informationen: Book, Gewicht: 531 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
International Handbook of Adolescent Pregnancy
207,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: International Handbook of Adolescent Pregnancy, Titelzusatz: Medical, Psychosocial, and Public Health Responses, Auflage: 2014, Redaktion: Cherry, Andrew // Dillon, Mary, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer US, New York, N.Y., Sprache: Englisch, Schlagworte: Psychologie // Kinder // Jugendliche // Sozialarbeit // Heilkunde // Humanmedizin // Medizin // Geburtshilfe // Obstetrik // Spezialgebiete // Pränatal // Pränatale Diagnostik // Entwicklungspsychologie // Entwicklung // Krankenpflege // Pflege // MEDICAL // Nursing // Maternity // Perinatal // Women's Health // PSYCHOLOGY // Developmental // Child // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Persönliche Gesundheit und Gesundheitswesen // Gesundheitserziehung // Perinatologie // Pränatalmedizin // Klinische und Innere Medizin // Familie und Gesundheit // Fachkrankenpflege, Rubrik: Gesundheit // Körperpflege, Allgemeines, Lexika, Seiten: 712, Abbildungen: 59 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Informationen: Book, Gewicht: 1479 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mary Ellen Richmond - Begründerin der sozialen ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Pädagogisches Institut), Veranstaltung: Wie Helfen zum Beruf wurde, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die soziale Einzelfallhilfe zählt neben der sozialen Gruppenarbeit und der Gemeinwesenarbeit zu den klassischen Methoden der sozialen Arbeit. Einzelfallhilfe bedeutet dabei, "dass die Hilfe im dyadischen System, also im Gegenüber von Sozialpädagogen/ Sozialpädagogin bzw. Sozialarbeiter/ Sozialarbeiterin auf der einen, Klient/ Klientin auf der anderen Seite geleistet wird" (Erler 2000, S. 84). Die Wurzeln der social case work liegen in den USA. Im Allgemeinen gilt Mary Ellen Richmond als Begründerin dieser Arbeitsmethode. Basierend auf ihrer Arbeit und Erfahrung bei der Charity Organization Society in Baltimore legte sie 1917 erstmals mit ihrem Werk "Social Diagnosis" eine systematische Darstellung der Tätigkeit und Vorgehensweise von Sozialarbeitern vor. Fand ihr Buch auch in der Wissenschaft keine Anwendung, so beeinflusst es dennoch nachhaltig die Ausbildung von Sozialarbeitern und Sozialarbeiterinnen in den USA.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Mary Ellen Richmond - Begründerin der sozialen ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Pädagogisches Institut), Veranstaltung: Wie Helfen zum Beruf wurde, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die soziale Einzelfallhilfe zählt neben der sozialen Gruppenarbeit und der Gemeinwesenarbeit zu den klassischen Methoden der sozialen Arbeit. Einzelfallhilfe bedeutet dabei, "dass die Hilfe im dyadischen System, also im Gegenüber von Sozialpädagogen/ Sozialpädagogin bzw. Sozialarbeiter/ Sozialarbeiterin auf der einen, Klient/ Klientin auf der anderen Seite geleistet wird" (Erler 2000, S. 84). Die Wurzeln der social case work liegen in den USA. Im Allgemeinen gilt Mary Ellen Richmond als Begründerin dieser Arbeitsmethode. Basierend auf ihrer Arbeit und Erfahrung bei der Charity Organization Society in Baltimore legte sie 1917 erstmals mit ihrem Werk "Social Diagnosis" eine systematische Darstellung der Tätigkeit und Vorgehensweise von Sozialarbeitern vor. Fand ihr Buch auch in der Wissenschaft keine Anwendung, so beeinflusst es dennoch nachhaltig die Ausbildung von Sozialarbeitern und Sozialarbeiterinnen in den USA.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Frühkindliche Traumatisierungen
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den ersten wissenschaftlichen Abfassungen der Bindungstheorie seitens des englischen Psychiaters und Psychoanalytikers John Bowlby (1907-1990) in den 1950er Jahren sowie den daran anschliessenden grundlegenden empirischen Arbeiten der kanadischen Forscherin Mary Ainsworth sind mehr als 60 Jahre vergangen. Schon damals revolutionierten die Überlegungen Bowlbys die Ansichten über die Bedeutung der frühen Mutter- Kind-Beziehung, weil sie die Rolle anfänglicher Interaktionen mit der mütterlichen Bindungsperson sowie frühe Erfahrungen, wie zum Beispiel die Trennung von der Mutter, für die weitere Persönlichkeitsentwicklung des Kindes unterstrichen. Die einzige Theorie, die es bezüglich des engen Bandes zwischen Mutter und Kind damals gab, besagte, dass ein Kind eine emotionale Beziehung zu seiner Mutter entwickelt, weil diese es ernährt. Bowlby, u.a. geprägt durch evolutionstheoretische Forschungen von Konrad Lorenz, verneinte dies ausdrücklich und erklärte, dass es ein biologisch angelegtes System der Bindung gibt, das für die Entwicklung der emotionalen Beziehung zwischen Mutter und Kind verantwortlich ist (vgl. Grossmann & Grossmann 2003, S.41). Emotionale Bindung hängt also folglich nicht von der Nahrungszufuhr ab, ist weiterhin bei allen Menschen genetisch vorgeprägt, d.h. aus der Evolution hervorgegangen und sichert das Überleben des Babys. Ferner bildet jedes Kind aufgrund der unterschiedlichen Eltern- Kind- Interaktionen verschiedene Bindungstypen und -muster aus, welche die Entwicklung des Kindes in vielfacher Weise ein Leben lang beeinflussen (vgl. Spangler & Zimmermann 2002, S.12). Nachdem es Mary Ainsworth mit ihren Forschungsarbeiten gelungen war, die theoretischen Annahmen Bowlbys der empirischen Forschung zugänglich zu machen, wuchs das Interesse an der Bindungsforschung auffallend und löste weltweit wahrlich einen Boom an Forschungsaktivitäten aus. Seit Beginn der 80er Jahre ist das Thema Bindung weltweit auf renommierten Fachkongressen zentraler Bestandteil und zum Inhalt vieler Beiträge von vor allem englischsprachigen Fachzeitschriften wie z.B. 'Child Development' oder 'Journal of Personality' geworden (vgl. Spangler & Zimmermann 2002, S.9). Inzwischen haben bindungstheoretische Erklärungen und Konzepte nach und nach auch in Deutschland in der professionellen Arbeit im psychologischen und auch sozialpädagogischen Bereich an Bedeutung gewonnen.[...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Bindungstheorie und Bindungsforschung
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule Frankfurt am Main , Veranstaltung: Konzepte kindlicher Entwicklung als Grundlagen Sozialpädagogischer Diagnostik und Krisenintervention, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung von Bindungen wird zurzeit in vielen Lebensfeldern von Kindern und Jugendlichen intensiv diskutiert. Es stellt sich die Frage, ob überhaupt und ab welchem Alter es sinnvoll ist, Kinder in Krippen zu betreuen und erziehen zu lassen. Können ErzieherInnen Mütter für einen gewissen Zeitraum vertreten, oder ist die Bindung zwischen Mutter und Kind durch nichts zu ersetzen. Oft werden Frauen die Kinderziehung und Beruf miteinander verbinden damit konfrontiert, dass sie sich nicht ausreichend um ihre Jüngsten kümmern können und deshalb sogar als Rabenmütter bezeichnet werden. Diese Punkte haben dazu beigetragen, dass vermehrt die Bedeutung von Vätern für das Aufwachsen von Kindern in den Fokus der Wissenschaft trat und neue Fragestellungen im Kontext mit der Erforschung von Bindungen aufkamen. So wachsen z.B. aufgrund der hohen Scheidungsrate in der Bundesrepublik Deutschland viele Kinder ohne die ständige Anwesenheit ihrer Väter auf. Haben diese Kinder die gleichen Entwicklungschancen wie Kinder aus vollständigen Familien? Warum bekommen in Sorgerechtsentscheidungen meist die Mütter das Sorgerecht für das gemeinsame Kind zugesprochen und sind allein erziehende Mütter überhaupt in der Lage, die Rolle der Väter mit zu übernehmen? Es zeigt sich, dass das Themengebiet Mutter-Kind bzw. Vater-Kind-Bindungen aktueller denn je ist. Die vorliegende Arbeit versucht mit Hilfe der Bindungstheorie und der Bindungsforschung viele dieser offenen Fragen anzugehen. Die Basis dieser Arbeit stellt die Bindungs-theorie nach John Bowlby und Mary Ainsworth dar, welche ausführlich dargelegt wird. Be-grifflichkeiten wie 'Feinfühli

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot