Angebote zu "Krisen" (122 Treffer)

Kategorien

Shops

Digitale Störungen bei Kindern und Jugendlichen...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.03.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Komplexe Krisen und Störungen, Auflage: 1/2018, Autor: Loh, Jan van, Herausgeber: r (Prof. Dr.), Verlag: Klett-Cotta, Co-Verlag: J.G.Cotta`sche Verlagsbuchhandlung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aggression // Aggressionsstörung // Autoaggression // Bindung // Bindungspsychotherapie // Bindungsstörungen // Bindungstheorie // Digitale Demenz // Digitale Medien // Eltern-Kind-Beziehung // Entwicklungspsychologie // Familie // Frühe Hilfen // Internet Gambling Disorder // Internet-Pornographie // Internetsucht // Jugendhilfe // Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie // Kinder- und Jugendpsychiatrie // Körper-Schema-Störung // Leistungsprobleme // Lernprobleme // Manfred Spitzer // Medien-Sucht // Mediensucht // Medientherapie // Neil Postman // Online-Sucht // Persönlichkeitsstörung // Prävention // psychische Störung // Psychoanalytische Therapie // Psychodynamische Therapie // Psychologie // Psychologische Beratung // Psychotherapie // Ressourcen // seelische Störung // Selbstverletzung // sichere Bindungserfahrung // Social Media // Sozialarbeit // soziale Netzwerke // Stressregulation // Sucht // Tiefenpsychologie // Vorsicht Bildschirm, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 245 S., Seiten: 245, Format: 2.5 x 22 x 14 cm, Gewicht: 436 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Klinische Sozialarbeit
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Darstellung gibt einen grundlegenden Überblick über Klinische Sozialarbeit als integrierten professionellen Ansatz zur Verbesserung der psycho-sozialen Passung zwischen Klient bzw. Klientensystem und Umwelt. Aufgaben und Gegenstand Klinischer Sozialarbeit liegen in der psycho-sozialen Beratung, Behandlung und Prävention bei schweren Belastungen, Krisen und psychischen, sozio- und psychosomatischen sowie chronischen Erkrankungen.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Klinische Sozialarbeit
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Darstellung gibt einen grundlegenden Überblick über Klinische Sozialarbeit als integrierten professionellen Ansatz zur Verbesserung der psycho-sozialen Passung zwischen Klient bzw. Klientensystem und Umwelt. Aufgaben und Gegenstand Klinischer Sozialarbeit liegen in der psycho-sozialen Beratung, Behandlung und Prävention bei schweren Belastungen, Krisen und psychischen, sozio- und psychosomatischen sowie chronischen Erkrankungen.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Übergänge gestalten, Lebenskrisen begleiten
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vierte Jahresband der Reihe Klinische Sozialarbeit widmet sich dem Themenbereich Lebenskrisen. Die in vielen psychosozialen Arbeitsfeldern erforderlichen innovativen und an aktuellen Lebensverhältnissen ausgerichteten Hilfekonzepte werden hier anschaulich dargestellt.Menschen können im Laufe ihres Lebens durch unterschiedlichste Anlässe in Krisensituationen geraten oder gravierende Umbrüche erleben, die neben der Bewältigung der aktuellen Situation auch eine persönliche Weiterentwicklung und die Erarbeitung neuer Strategien und Umgehensweisen erfordern. Ob Krisen dann zu einem Risiko oder einer Entwicklungschance werden, hängt stark von der bereit gestellten Unterstützung durch passgenaue psychosoziale Angebote ab. In den Beiträgen der Fachautorinnen und -autoren werden die wünschenswerten oder bereits vorhandenen Möglichkeiten vorgestellt und, entsprechend dem Leitthema der Buchreihe, Theorie und Praxis miteinander verknüpft.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Übergänge gestalten, Lebenskrisen begleiten
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vierte Jahresband der Reihe Klinische Sozialarbeit widmet sich dem Themenbereich Lebenskrisen. Die in vielen psychosozialen Arbeitsfeldern erforderlichen innovativen und an aktuellen Lebensverhältnissen ausgerichteten Hilfekonzepte werden hier anschaulich dargestellt.Menschen können im Laufe ihres Lebens durch unterschiedlichste Anlässe in Krisensituationen geraten oder gravierende Umbrüche erleben, die neben der Bewältigung der aktuellen Situation auch eine persönliche Weiterentwicklung und die Erarbeitung neuer Strategien und Umgehensweisen erfordern. Ob Krisen dann zu einem Risiko oder einer Entwicklungschance werden, hängt stark von der bereit gestellten Unterstützung durch passgenaue psychosoziale Angebote ab. In den Beiträgen der Fachautorinnen und -autoren werden die wünschenswerten oder bereits vorhandenen Möglichkeiten vorgestellt und, entsprechend dem Leitthema der Buchreihe, Theorie und Praxis miteinander verknüpft.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Von der Fürsorge zur Sozialarbeit
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band widmet sich der engen Verknüpfung der Professionsgeschichte von der Fürsorge zur Sozialarbeit und der beinahe hundertjährigen Geschichte des Wiener Jugendamtes.FürsorgerInnen und SozialarbeiterInnen stellen die größte Berufsgruppe des Jugendamtes dar. Als "HüterInnen des gesetzlichen Auftrags" und zugleich als "AgentInnen der Klientel" sind sie genötigt, sich an der Schnittstelle zwischen Öffentlichem und Privatem zu verorten und im Spannungsfeld zwischen Hilfe und Kontrolle, dem "doppelten Mandat" der Sozialarbeit zu positionieren.Auf der Basis berufsbiografischer Erzählungen gibt der Band Aufschlüsse über Kontinuitäten und Brüche im Feld Sozialer Arbeit über diverse politische Machtverhältnisse hinweg, in der Dynamik gesellschaftlicher Transformationsprozesse sowie im Wechsel wirtschaftlicher Konjunkturen und Krisen. Vor diesem Hintergrund sowie im Kontext institutioneller Rahmenbedingungen wird der Frage nachgegangen, inwiefern zeitgenössische Diskurse der Jugendwohlfahrt sowie Prozesse der Professionalisierung Niederschlag gefunden haben. Die Schwerpunkte der Untersuchung umfassen die Jahre der Pionierphase der Wiener Jugendwohlfahrt der 1920er-Jahre bis zur Reformierung in den 1990er- und 2000er-Jahren.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Sturm.Splitter
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sturm. Splitter: Das sind Gedanken und Erinnerungen des Autors, die ihm während der Arbeit mit deutschen und bulgarischen Laiendarstellern zu Shakespeares "Sturm" durch den Kopf gehen. Die Proben in zwei Sprachen finden im Keller der Mannheimer Neckarschule statt. Heyme findet, dass Theater in die Stadt hinein gehört, er hat immer wieder Stücke mit Laien erarbeitet und sie an ungewöhnlichen Orten herausgebracht.Während der Probenzeit hält Heyme Rückschau auf sein Leben, auf frühere Produktionen. Frei von Nostalgie beschreibt er mit großer Intensität seine Kinder- und Jugendjahre, erste Theaterarbeiten, Erfolge und Misserfolge. Er schildert Theaterglück ebenso wie Rückschläge, erinnert an Förderer, Freunde, Vorbilder und Gegner sowie an menschliche wie auch an tierische Weggefährten. In diesen Erinnerungen setzt er sich mit der "Wahrheit in den alten Texten", mit Krisen und Hoffnungen auseinander. Und er beschreibt anhand von Beispielen aus der Theaterarbeit seine Vorstellung von "Sozialarbeit durch Kunst". Der Autor ist überzeugt, dass sich unsere menschlichen Kräfte durch Kunst steigern lassen, und steckt die Leser damit an.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Sozialarbeiterische Krisenbegleitung unter beso...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Pädagogische Akademie des Bundes in der Steiermark (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Warum Krisenbegleitung?Krisenintervention zielt vom Wort her auf ein rasches Helfen und vor allem auch auf ein Dazwischentreten ab, entstammt dem medizinisch/psychiatrischen Notfallsprogramm und findet Niederschlag in den ersten, akuten, Medizinern zugeordneten Maßnahmen.Die nachfolgenden Maßnahmen helfen Menschen, Muster zu entdecken, die zur Krise geführt haben, oder Möglichkeiten aufzuzeigen, um ihr eigenes zur Krisen führendes Verhaltensrepertoire zu ändern. Sie dauern länger und die Sozialarbeiter, welche mit Menschen in Krisen arbeiten, tun dies gewöhnlich über eine längere Zeit. Dieser längere Kontakt soll sich im Terminus Begleiten ausdrücken.Warum Systemisch?Die Systemtheorie ist ein Konzept des Erkennens, eine Methode des gedanklichen Begreifens sagt Peter Lüssi. In einer Systemtheorie wird beschrieben, wie Systeme organisiert sind und über verschiedene Begriffe wie Selbstorganisation, Subsysteme, Systemgrenzen, Fliessgleichgewicht usw. miteinander umgehen. In vielen Semestern Ausbildung an der Sozialakademie in Graz wurde klar, dass dies ein sehr gewinnbringender und viel versprechender Ansatz ist, Sozialarbeit zu verstehen und durchzuführen. Es wurde ihm aus diesen Gründen eine besondere Beachtung geschenkt.Warum in Familien?Dies lässt sich zurückführen auf meine Praktika beim Amt für Jugend und Familie, welche durch die Konfrontation mit Aufgabenstellungen rund um Familienkrisen mein Interesse für dieses Handlungsfeld der Sozialen Arbeit erwachen ließen.Behandelte Fragestellungen:Was ist der sozialarbeiterische Zugang bei Krisen? Welche Möglichkeiten bieten sich dem Sozialarbeiter (vor allem dem systemisch arbeitenden), Krisen über die zur Zeit in der gängigen Krisentheorie üblichen Interventionsformen (vor allem der Psychiatrie) hinaus zu betrachten und welche Methoden ergeben sich infolge seiner fächerübergreifenden Ausbildung, mit Menschen in Krisen zu arbeiten?Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einleitung12.Was sind Krisen? (Definitionen verschiedener Ansätze)42.1Aus Sozialarbeiterischer Sicht42.1.1Der Empowerment-Ansatz42.1.2Die systemische Sozialarbeit nach Peter Lüssi42.1.3Die systemische Krisenintervention nach Egidi und Boxbücher52.1.4Eigendefinition52.2Aus Psychologischer Sicht62.2.1Die Verhaltenspsychologie62.2.2Die Psychoanalyse62.2.3Die Lerntheorie62.3Aus Psychiatrischer Sicht72.4Aus Soziologischer Sicht72.5Definitionen anderer Gebiete der Natur- und Geisteswissenschaften72.5.1Der Begriff von Krise in der Chemie72.5.2Der Begriff von Krise in östlichen Philosophien103.Wie kommt es zu Krisen? (Herkunft und Entwicklung aus unterschiedlichen Zugängen)113.1Allgemeines zur Entwicklung113.2Herkunft aus Sicht der Sozialarbeit133.2.1Systemische Sozialarbeit nach Peter Lüssi133.2.2Die Klientenzentrierte Psychotherapie nach Rogers153.3Herkunft aus Sicht der Psychologie153.3.1Die Psychoanalyse153.3.2Die Verhaltenstherapie173.3.3Humanismus-Existentialismus183.4Das Burnout-Syndrom als Beispiel für die Entwicklung einer Krise193.4.1Aspekte des Burnout Syndrom sind vor allem193.4.2Zur Entstehung des Burnout-Syndroms203.4.3Folgen des Burnout und Strategien zur Prävention und Bewältigung234.Was machen Krisen? (Charakteristika und Auswirkungen)244.1Grundlegende Fragen zur eigenen Krisenerfahrung244.1.1Welche Lebenssituationen können mich selbst in eine Krise bringen?244.1.2Was brauche ich dann von anderen Menschen und Freunden?254.1...

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jugendliche in Krisensituationen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendliche in Krisen. Kaum ein anderer Begriff wird so häufig in der sozialen Arbeit verwendet wie das Wort "Krise", kaum ein anderer Begriff lässt soviel Interpretationsspielraum zu. Die Krise ermöglicht den Zugang in die professionelle Welt der Sozialarbeit, doch wie gestaltet sich das Herauskommen, wenn sich die Auffassung von Krise seitens der KlientInnen sowie HelferInnen scheinbar nicht deckt? Wie ist der jugendliche Blick auf Krise und welche Folgerungen sind aus den Kenntnissen zu ziehen? Die Autorin Eva Kremke setzt sich mit der Gegenüberstellung von professioneller Krisenintervention und jugendlichem Krisenverständnis auseinander und versucht, die theoretische Darstellung durch die Einbeziehung der Klientensicht (in Form von selbst durchgeführten Interviews) zu erweitern. Die Themen Jugend, Krise, Problemverhalten, Krisenintervention werden theoretisch als auch klientennah behandelt. Anhand der Vorstellung einer Kriseneinrichtung und der Erfahrung des "Zurückkommens" von KlientInnen im Sinne des Drehtüreffektes werden die Ausführungen veranschaulicht. Das Buch richtet sich an Sozialarbeiter/pädagogInnen, die mit jugendlichen Krisen konfrontiert sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot