Angebote zu "Koch" (13 Treffer)

Mediation in der betrieblichen Sozialarbeit als...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Mediation in der betrieblichen Sozialarbeit: Virginia Koch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Mediation in der betrieblichen Sozialarbeit als...
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mediation in der betrieblichen Sozialarbeit:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage Virginia Koch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Ommas Glück
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Demenz-WG: Klingt schräg - ist aber eine prima Sache Ein charmantes Plädoyer für eine Wohnform, die Menschen mit Demenz gerecht wird und ihnen ein maximal selbstbestimmtes Leben ermöglicht. Und ein kleines Denkmal für Omma, deren Erlebnisse in ihrer WG immer auch eine hochkomische und rührende Seite haben.´´Wenn man Omma erzählt hätte, dass sie eines Tages in einer WG leben würde, hätte sie mit großer Wahrscheinlichkeit Zeter und Mordio respektive Sodom und Gomorrha geschrien. Wir, meine Mutter und ich, konnten sie nicht mehr fragen. Wir haben es für sie entschieden. Und ich bin ziemlich sicher, dass es eine gute Entscheidung war. Eigentlich sogar eine ausgesprochen gute.´´ Nach einer bedrückenden Episode im Altersheim zieht Edeltraut Karczewski mit 83 in ihre erste Wohngemeinschaft. Ihre sechs MitbewohnerInnen sind, wie sie, dement. Kann das funktionieren? Oh ja. Ihre Enkelin, die Journalistin Chantal Louis, erzählt aus dem Leben ihrer Großmutter, sprich: Omma, in der Wanne-Eickeler Demenz-WG. Von Walzern im Wohnzimmer und immer neuem Kennenlernen am Küchentisch. Von einfühlsamen BetreuerInnen und dem erstaunlichen Personalschlüssel von eins zu drei. Von Angehörigen, die tags beim Kochen helfen und am Wochenende die WG-Wände streichen. Und von der Entstehung der Demenz-Wohngemeinschaften generell, von denen es in Deutschland inzwischen einige Hundert gibt - und von deren Existenz trotzdem die wenigsten wissen. Das sollte sich ändern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
STARK: Skills-Training zur Affektregulation ? e...
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

? Hohe Kultursensibilität: STARK wird der kulturellen Vielfalt und der besonderen Situation von Geflüchteten gerecht ? Farbenfroh: Illustrierte Arbeitsmaterialien erleichtern den Zugang ? Über Jahre hinweg optimiert: Von kultursensibel arbeitenden Psychotherapeuten und durch Rückmeldungen ihrer geflüchteten Klienten stets verbessert ? Niedrigschwellig: Mit vielen praxisnahen Tipps und Beispielinstruktionen, die an die Themen und Lebenswirklichkeiten der Geflüchteten angepasst sind Das kultursensible Gruppenprogramm STARK vermittelt wirksame Skills zur Emotionsregulation, die besonders Menschen helfen, die aus ihrem Heimatland fliehen mussten. Oft haben sie traumatisierende Erfahrungen hinter sich und sind dadurch mit einer Vielzahl von heftigen emotionalen Reaktionen konfrontiert. In einer STARK-Gruppe lernen sie, wie sie die Kontrolle über ihre Gefühle zurückerlangen, um auch schwierige Situationen im neuen Land adäquat und souverän bewältigen zu können. Das Manual ? entstanden bei Refugio München, einem Behandlungszentrum für traumatisierte Flüchtlinge und Folteropfer ? stellt ein niedrigschwelliges, transdiagnostisches Gruppenangebot dar. In vier Modulen zeigt es, wie die insgesamt fünfzehn Sitzungen am hilfreichsten aufgebaut werden: - Modul I: Training der emotionalen Wahrnehmung - Modul II: Training von Emotionsregulationsstrategien - Modul III: Umgang mit spezifischen Emotionen - Modul IV: Abschluss und Wiederholung Die Autorinnen vermitteln ein kultursensibles Vorgehen: Kulturelles Wissen über Werte, Gewohnheiten und Traditionen sowie die Schwierigkeiten der Betroffenen in einer neuen Kultur werden berücksichtigt. Durch viele Beispielinstruktionen, Materialien sowie den Einsatz von kultursensiblen Metaphern zur Erläuterung psychologischer Konzepte bzw. konkrete Verhaltensregeln ist das Buch ein unschätzbarer Begleiter für jeden Psychotherapeuten, jede Psychiaterin, für Psychologinnen und Sozialarbeiter, die mit Geflüchteten arbeiten. Mit starken Gefühlen STARK umgehen! Dieses Buch richtet sich an- Psychiater- Psychotherapeuten- Psychologen- Sozialarbeiter

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
STARK: Skills-Training zur Affektregulation ? e...
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

? Hohe Kultursensibilität: STARK wird der kulturellen Vielfalt und der besonderen Situation von Geflüchteten gerecht ? Farbenfroh: Illustrierte Arbeitsmaterialien erleichtern den Zugang ? Über Jahre hinweg optimiert: Von kultursensibel arbeitenden Psychotherapeuten und durch Rückmeldungen ihrer geflüchteten Klienten stets verbessert ? Niedrigschwellig: Mit vielen praxisnahen Tipps und Beispielinstruktionen, die an die Themen und Lebenswirklichkeiten der Geflüchteten angepasst sind Das kultursensible Gruppenprogramm STARK vermittelt wirksame Skills zur Emotionsregulation, die besonders Menschen helfen, die aus ihrem Heimatland fliehen mussten. Oft haben sie traumatisierende Erfahrungen hinter sich und sind dadurch mit einer Vielzahl von heftigen emotionalen Reaktionen konfrontiert. In einer STARK-Gruppe lernen sie, wie sie die Kontrolle über ihre Gefühle zurückerlangen, um auch schwierige Situationen im neuen Land adäquat und souverän bewältigen zu können. Das Manual ? entstanden bei Refugio München, einem Behandlungszentrum für traumatisierte Flüchtlinge und Folteropfer ? stellt ein niedrigschwelliges, transdiagnostisches Gruppenangebot dar. In vier Modulen zeigt es, wie die insgesamt fünfzehn Sitzungen am hilfreichsten aufgebaut werden: - Modul I: Training der emotionalen Wahrnehmung - Modul II: Training von Emotionsregulationsstrategien - Modul III: Umgang mit spezifischen Emotionen - Modul IV: Abschluss und Wiederholung Die Autorinnen vermitteln ein kultursensibles Vorgehen: Kulturelles Wissen über Werte, Gewohnheiten und Traditionen sowie die Schwierigkeiten der Betroffenen in einer neuen Kultur werden berücksichtigt. Durch viele Beispielinstruktionen, Materialien sowie den Einsatz von kultursensiblen Metaphern zur Erläuterung psychologischer Konzepte bzw. konkrete Verhaltensregeln ist das Buch ein unschätzbarer Begleiter für jeden Psychotherapeuten, jede Psychiaterin, für Psychologinnen und Sozialarbeiter, die mit Geflüchteten arbeiten. Mit starken Gefühlen STARK umgehen! Dieses Buch richtet sich an- Psychiater- Psychotherapeuten- Psychologen- Sozialarbeiter

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
STARK: Skills-Training zur Affektregulation - e...
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

- Hohe Kultursensibilität: STARK wird der kulturellen Vielfalt und der besonderen Situation von Geflüchteten gerecht - Farbenfroh: Illustrierte Arbeitsmaterialien erleichtern den Zugang - Über Jahre hinweg optimiert: Von kultursensibel arbeitenden Psychotherapeuten und durch Rückmeldungen ihrer geflüchteten Klienten stets verbessert - Niedrigschwellig: Mit vielen praxisnahen Tipps und Beispielinstruktionen, die an die Themen und Lebenswirklichkeiten der Geflüchteten angepasst sind Das kultursensible Gruppenprogramm STARK vermittelt wirksame Skills zur Emotionsregulation, die besonders Menschen helfen, die aus ihrem Heimatland fliehen mussten. Oft haben sie traumatisierende Erfahrungen hinter sich und sind dadurch mit einer Vielzahl von heftigen emotionalen Reaktionen konfrontiert. In einer STARK-Gruppe lernen sie, wie sie die Kontrolle über ihre Gefühle zurückerlangen, um auch schwierige Situationen im neuen Land adäquat und souverän bewältigen zu können. Das Manual - entstandenbei Refugio München, einem Behandlungszentrum für traumatisierte Flüchtlinge und Folteropfer - stellt ein niedrigschwelliges, transdiagnostisches Gruppenangebot dar. In vier Modulen zeigt es, wie die insgesamt fünfzehn Sitzungen am hilfreichsten aufgebaut werden: - Modul I: Training der emotionalen Wahrnehmung - Modul II: Training von Emotionsregulationsstrategien - Modul III: Umgang mit spezifischen Emotionen - Modul IV: Abschluss und Wiederholung Die Autorinnen vermitteln ein kultursensibles Vorgehen: Kulturelles Wissen über Werte, Gewohnheiten und Traditionen sowie die Schwierigkeiten der Betroffenen in einer neuen Kultur werden berücksichtigt. Durch viele Beispielinstruktionen, Materialien sowie den Einsatz von kultursensiblen Metaphern zur Erläuterung psychologischer Konzepte bzw. konkrete Verhaltensregeln ist das Buch ein unschätzbarer Begleiter für jeden Psychotherapeuten, jede Psychiaterin, für Psychologinnen und Sozialarbeiter, die mit Geflüchteten arbeiten. Mit starkenGefühlen STARK umgehen! Dieses Buch richtet sich an- Psychiater- Psychotherapeuten- Psychologen- Sozialarbeiter

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Die Begleitung schwer kranker und sterbender Me...
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sterben ist ein Thema geworden in unserer älter werdenden Gesellschaft. Schwer kranke Menschen brauchen nicht nur eine adäquate medizinische Behandlung, sie haben auch einen Anspruch darauf, professionell palliativmedizinisch versorgt zu werden. Eine gute psychosoziale Betreuung wird daher immer wichtiger. Wesentliche Voraussetzungen dafür sind ein ganzheitliches Verständnis von Medizin und die optimale Zusammenarbeit medizinischer, pflegerischer und psychosozialer Berufsgruppen. An sie und alle ehrenamtlichen Helfer, die schwer kranke und sterbende Menschen begleiten, richtet sich dieses Buch. Detailliert erhält der Leser aktuelle Informationen zu allen psychosozialen Bereichen der Palliativversorgung: Kommunikation mit Schwerstkranken und ihren Angehörigen, Behandlung psychischer Probleme, Umgang mit sterbenden Kindern, rechtliche und ethische Fragen, Pflege, Sozialarbeit, Seelsorge und Trauerverarbeitung. Auch auf die Auswirkungen der Arbeit auf die Helfer wird eingegangen. Den Autoren ist es gelungen, die Themenfülle übersichtlich und sehr praxisorientiert darzustellen. Das Ergebnis ist ein wertvoller Ratgeber für die palliative Versorgung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
100 Jahre Soziales Lehren und Lernen
€ 17.50 *
ggf. zzgl. Versand

1908 wurde auf Initiative von Alice Salomon nach einer 15-jährigen Experi­men­tierphase die erste überkonfessionelle Schule zur Ausbildung für die Soziale Arbeit in Deutschland gegründet, die heutige Alice Salomon Hochschule. In einer Zeit, in der viele überkommene Orientierungen fragwürdig geworden sind und neue gefunden werden müssen, ist ihre Geschichte von aktuellem Interesse. Das vorliegende Buch ´´100 Jahre Soziales Lehren und Lernen´´ spricht von dem widersprüchlichen Bezug zwischen der Emanzipation der Pio­nierinnen und der Entwicklung staatlicher Sozialarbeit, dem erschreckenden Nebeneinander von Fortschritten in der Sozialen Arbeit und der Durchführung nationalsozialistischer Verbrechen, einer langwierigen Neudefinition Sozialer Arbeit in der demokratischen Gesellschaft, den Chancen der Akademisierung und Internationalisierung und den neuen Beschränkungen und Konflikten, die damit verbunden sind. Die Alice Salomon Hochschule hat in vielen Bereichen eine Vorreiterrolle gespielt und spielt sie noch, mit ihren vielfältigen internationalen Kooperationen in Forschung und Lehre, ihrer intensiven Forschungsarbeit für Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit und bei der Einrichtung zeitgemäßer Studiengänge: Neben einem breiten Spektrum weiterbildender Master-Studiengänge die neuen grundständigen Studiengänge ´´Gesundheitsund Pflegemanagement´´ und ´´Physiotherapie/Ergotherapie´´ und - als erster an einer deutschen Hochschule - der 2004 eingerichtete Studiengang für ´´Erziehung und Bildung im Kindesalter´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Bisleyland
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Es ist ´´das beste Buch der Welt´´, wie Klaas Heufer-Umlauf sagt: ´´Wenn ich Zeit habe, werde ich es vielleicht auch mal lesen!´´ Geschrieben hat das Werk Sascha Bisley. Er ist Piercer, Sozialarbeiter und Filmemacher, Autor, Blogger der ´´dortmund-diary.de´´ und ein verdammt guter Kollege. In seinem Buch ´´Bisleyland´´ beschreibt Sascha sein Leben in einer der aufregendsten Städte des Ruhrgebietes: Eben ´´Abenteuer im Abseits´´. Thomas Koch, Moderator bei WDR5 sagt: ´´Es gibt viele Bücher über das Leben, das hier ist anders... es ist aus dem Leben!´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Wie wollen wir leben? Standpunkte hinterfragen ...
€ 33.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Glaubst du, dass du ein wichtiger Teil der Gesellschaft bist?´´ ´´Denkst du, dass der Islam zu Deutschland passt?´´ ´´Ist Kochen Frauensache?´´ Wie wir solche Gesellschaftsfragen beantworten, ist grundlegend für die Gestaltung unseres Zusammenlebens und dafür, ob wir uns für ein demokratisches und faires Miteinander einsetzen. Das Kartenset enthält 42 Fragen zu gesellschaftsrelevanten Themen wie Demokratie, Gender, Einwanderungsgesellschaft, aber auch zu Aspekten der persönlichen Lebensgestaltung. Außerdem gibt es 27 ja!- und 27 nein!-Karten, die als erstes Statement hochgehalten werden und die Diskussionen in Schwung bringen. Mit diesem Spiel motivieren Lehrer/innen, (Sozial-)Pädagog/innen, und Sozialarbeiter/innen Kinder und Jugendliche ab Klasse 5 sowie Erwachsene dazu, einen Standpunkt zu beziehen und zur Diskussion zu stellen. Auch schwierige Themen können so spielerisch und niedrigschwellig bearbeitet werden. Das achtseitige Booklet erläutert die Spielvariationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot