Angebote zu "Koch" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Koch, Veronika: Erwachsenengerichtshilfe
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.01.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Erwachsenengerichtshilfe, Titelzusatz: Eine Einführung für die soziale Arbeit, Auflage: 1999, Autor: Koch, Veronika, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gericht // juristisch // Gerichtsvollzieher // Justiz // Sozialarbeit, Rubrik: Öffentliche Verwaltung, Seiten: 176, Informationen: Paperback, Gewicht: 257 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Koch, Annika: Abenteuer mit Migrantinnen und Mi...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.03.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Abenteuer mit Migrantinnen und Migranten, Titelzusatz: Ein erlebnisorientiertes Konzept für die Interkulturelle Arbeit, Auflage: 2012, Autor: Koch, Annika, Verlag: Centaurus Verlag & Media // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erlebnispädagogik // Pädagogik // Interkulturell // Jugendarbeit // Sozialarbeit // Kind // Ausland // fremde Kulturen, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 184, Informationen: Paperback, Gewicht: 246 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Koch-Bode, Wilhelm: Prälingual Gehörlose im Alter
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Prälingual Gehörlose im Alter, Autor: Koch-Bode, Wilhelm, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie // Familie // Jugend // Alter // Psychologie // Sterben // Geriatrie // Medizin // Psychogeriatrie // Sozialarbeit // Bevölkerung // Siedlung // Stadt // Psychologie des Alters und Alterns // Soziale Arbeit // Bevölkerung und Demographie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 145, Reihe: Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik / Studies in Pedagogy, Andragogy, and Gerontagogy (Nr. 42), Gewicht: 200 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Sonnenberger Leitlinien
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Sonnenberger Leitlinien legen erstmals verbindliche fachliche und methodische Handlungsperspektiven und Standards für die Verankerung einer kultursensiblen und integrativen Gesundheitsversorgung der Migranten im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie fest. Sie wurden unter Leitung des Ethno-Medizinischen Zentrums, des Referats für Transkulturelle Psychiatrie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), der Deutsch-Türkischen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und psychosoziale Gesundheit e.V. (DTGPP) und der Abteilung Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover entwickelt und vereinbart. Beteiligt waren weitere Fachleute aus Praxis, Wissenschaft und Verbänden der Psychiatrie und Psychotherapie. Damit in Zeiten durchlässiger Grenzen auch europäischen Erfordernissen Rechnung getragen werden kann, wurden Expertinnen und Experten aus benachbarten Staaten hinzugezogen, mit denen zusammen politische Erfahrungen und Umsetzungsmöglichkeiten interkultureller Ansätze im Gesundheitsbereich reflektiert wurden. Das Buch richtet sich an Leitungskräfte sowie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus psychiatrischen Krankenhäusern, psychotherapeutischen und psychosozialen Fachdiensten, Einrichtungen von Länder- und kommunalen Gesundheitsämtern, Universitäten und Akademien. Angesprochen werden in besonderem Masse Ärztinnen und Ärzte sowie Fachkräfte der Therapie, Pflege und Sozialarbeit. *** Inhalt: * Rita Süssmuth: Geleitwort * Max Schmauss: Vorwort * Eckhardt Koch & Meryam Schouler-Ocak: Grusswort * Wielant Machleidt, Ramazan Salman & Iris Tatjana Callies: Einführung *** Internationale Perspektiven der psychiatrisch-psychotherapeutischen Migrantenversorgung * Wielant Machleidt: Die Sonnenberger Leitlinien - Transkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie in Deutschland * Thomas Hegemann: Perspektiven für die Entwicklung von Standards interkultureller Fachkompetenz in der Psychiatrie * Dirck H.J. van Bekkum: Paradigmenwechsel und Kulturkritik - Transkulturelle Psychiatrie im 21. Jahrhundert. Zehn Handlungspunkte aus dem Manifest 2000 der IGGZ in den Niederlanden * Joop T.V.M. de Jong: Interkulturelle Öffnung von psychiatrischen Versorgungssystemen in einer multikulturellen Gesellschaft * Marianne Kastrup: Integration von Migranten in das psychiatrische Versorgungssystem am Beispiel Dänemarks *** Rahmenbedingungen, spezifische Arbeitsfelder und methodische Konzepte * Christian Haasen, Oktay Yagdiran & Eva Kleinemeier: Kulturelle Aspekte der Diagnostik psychischer Störungen * Ramazan Salman: Gemeindedolmetscher in Psychiatrie und Psychotherapie - Konzepte, Handlungsempfehlungen und Leitlinien Dagmar Domenig: Transkulturelle Kompetenz - Eine Herausforderung für die Pflege * Renate Schepker: Krisen bei Jugendlichen in Zuwandererfamilien und familiäre Bewältigungsstrategien * Simone Penka, Hanna Plake & Andreas Heinz: Ursachen und Auswirkungen der verminderten Nutzung des Suchthilfesystems durch Migranten * Ramazan Salman & Ali Türk: Transkulturelle Betreuung - Leitlinien für rechtliche Betreuung von Migranten * Iris Tatjana Callies: Fort- und Weiterbildung in Transkultureller Psychiatrie: Ergebnisse einer Umfrage zum Weiterbildungsbedarf *** Transkulturelle Psychotherapie * Marie Rose Moro & Gesine Sturm: Die Differenzierung der therapeutischen Räume in der Therapie von Migranten * Günsel Koptagel-Ilal: Kulturelle Grenzen und Grenzüberschreitungen in der Psychotherapie * Ilhan Kizilhan: Psychotherapieforschung für Migranten *** Institutsgebundene Behandlungsstrategien und Modelle Guter Praxis * Cornelia Oestereich: Kulturelle Wirklichkeitskonstruktion - Wie man mit und ohne Sprache Wirklichkeiten erfahren, begreifen und verändern kann * Jurij Novikov: Makrosoziale, psychologische und psychiatrische Teilaspekte der Emigration und das Problem der Integration von Migranten aus der GUS * Eckhardt Koch: Stationäre Psychotherapie von Migranten und die Zusammenarbeit mit einweisenden Ärzten * Ibrahim Özkan & Ulrich Sachsse: Das Göttinger Konzept - Versorgung traumatisierter Migranten in psychiatrischen Versorgungssystemen * Klaus Hoffman

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Ausländerkriminalität in der BRD
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 20 Seiten, Analyse der PKS 2009, Einleitung+ Ausblick. Grüsse , Abstract: Der Begriff der ,Ausländerkriminalität' nimmt hierzulande seit einiger Zeit eine bedeutende Stellung, sowohl in der Politik, als auch in der wissenschaftlichen-und öffentlichen Diskussion ein. Die viel zitierte Kriminalität von Ausländern rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit und wird in der Medienlandschaft der Bundesrepublik Deutschland (BRD) intensiv und zumeist kontrovers diskutiert. Die Straftaten Nichtdeutscher werden im gleichen Masse von konservativen Politikern und Medien in den Blickpunkt der Allgemeinheit gerückt, um dadurch auf Missstände in der Integrationspolitik aufmerksam zu machen. So dürfte die Forderung bekannter deutscher Politiker, wie etwa Roland Koch (CDU), dem damaligen Ministerpräsidenten Hessens, nach Verschärfung der Kriminalitäts-und Ausländerpolitik vielen noch in Erinnerung sein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Der Soziale Trainingskurs als unrechtsverdeutli...
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Leuphana Universität Lüneburg (Bildungs-, Kultur-, Sozialwissenschaften), 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wir leben in einem lügenhaften, sehr heruntergekommenen Zeitalter. Die heutige Jugend zeigt kaum noch Respekt vor den Eltern. Sie ist von Grund auf verdorben, voller Ungeduld und ohne jede Selbstbeherrschung. Über die Erfahrungen und Weisheiten der Älteren spottet sie. Das sind sehr bedenkliche Zeichen und man muss vermuten, dass sich darin Verderben und Untergang des Menschengeschlechts drohend ankündigen.' Man könnte meinen, diese Aussage ist brandaktuell geäussert, wenn man nicht darüber in Kenntnis gesetzt wird, dass sie einer ägyptischen Inschrift aus der Ära des Mittleren Reiches, entnommen und datiert zwischen 2.100 und 1.700 vor Christi, entspringt. Dass sich bereits vor über 4000 Jahren mit dem Thema Jugend dahingehend auseinandergesetzt wurde, dass ihr ein negativ behaftetes Verhalten nachgesagt wird, lässt zumindest den Schluss zu, dass Jugend, solange es sie gibt, auch abweichendes Verhalten zum Ausdruck bringen kann. Als besorgniserregend wird dieses Verhalten aber gerade dann aufgefasst, wenn es sich in kriminellem widerspiegelt. Nicht zuletzt der Münchener Vorfall kurz vor Weihnachten 2007, bei dem zwei Jugendliche einen Rentner brutal durch Fusstritte verletzten, nur weil er sie gebeten hatte das Rauchen zu unterlassen, erweckte vor allem in der Politik, unter Wortleitung des hessischen Politikers Roland Koch (CDU), rege Diskussionen. Nach Veröffentlichung der gefilmten Tat forderten die Justizminister der zehn Bundesländer mit Ministerpräsidenten aus CDU und CSU im Januar 2008 die Verschärfung des Jugendstrafvollzugs und des Jugendstrafrechts. Sie verlangten einen 'konsequenten Umgang mit Jugendkriminalität, der voraussetze, dass strafrechtliche Sanktionen für jugendliche Täter spürbar sind' und forderten 'die Einführung eines sogenannten Warnschussarrests, die Erhöhung des Höchstmasses der Jugendstrafe von 10 auf 15 Jahre sowie die Anwendung des Erwachsenenstrafrechts auf Jugendliche im Alter von 18 bis 21 Jahren'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Erwachsenengerichtshilfe
109,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Arbeit und Justiz war schon immer ein etwas vernachlässigtes Thema der Sozialarbeit. In erster Linie denkt man dabei an Jugendgerichtshilfe, Be währungshilfe, oder an den Einsatz von Sozialarbeitern im Strafvollzug. Da bei wird die Institution der Gerichtshilfe einfach oft übersehen. Denn kaum jemand weiss, worum es sich bei der Gerichtshilfe eigentlich handelt. Sie stand immer im Schatten von Jugendgerichtshilfe oder Bewährungshilfe. Noch unklarer wird das Bild wenn man erfährt, dass die entsprechenden Re gelungen in den einzelnen Bundesländern höchst unterschiedlich gestaltet sind, Bewährungshilfe und Gerichtshilfe teilweise miteinander vermengt werden. Wer in der Fachliteratur nach dem Stichwort 'Gerichtshilfe' sucht, wird selten ausführliche Informationen erhalten: Einige wenige Aufsätze, Le xikaartikel, ein paar juristische Kommentare, Arbeitsmaterialien, einige Di plomarbeiten - das war es dann schon. Was bisher fehlte war eine systemati sche Gesamtdarstellung. Diese hat Frau Dr. Veronika Koch mit ihrem Buche vorgelegt. Hervorzuheben ist, dass ihr Werk mehrfaches leistet. Es ist die erste allgemein zugängliche Monographie im Feld der Ge richtshilfe überhaupt; alleine das ist schon lobenswert. Das Buch führt in der ersten Hälfte den Studierenden, Praktiker und Wis senschaftler mit einer klaren Sprache in die rechtlichen Grundlagen der Gerichtshilfe ein; leistet einen Einblick in verschiedene Gesetze und Länderregelungen. Im ausführlicheren zweiten Teil entfaltet Frau Dr. Koch ihre sozialpäd agogischen Kompetenzen. Sie zeigt dem Leser, wie man in diesem Felde über den Kontrollaspekt hinaus sozial, pädagogisch und psychologisch tätig sein kann und muss - auch um den vielen, widersprüchlichen Er wartungen gerecht werden zu können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Ausländerkriminalität in der BRD
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff der ,Ausländerkriminalität' nimmt hierzulande seit einiger Zeit eine bedeutende Stellung, sowohl in der Politik, als auch in der wissenschaftlichen-und öffentlichen Diskussion ein. Die viel zitierte Kriminalität von Ausländern rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit und wird in der Medienlandschaft der Bundesrepublik Deutschland (BRD) intensiv und zumeist kontrovers diskutiert. Die Straftaten Nichtdeutscher werden im gleichen Masse von konservativen Politikern und Medien in den Blickpunkt der Allgemeinheit gerückt, um dadurch auf Missstände in der Integrationspolitik aufmerksam zu machen. So dürfte die Forderung bekannter deutscher Politiker, wie etwa Roland Koch (CDU), dem damaligen Ministerpräsidenten Hessens, nach Verschärfung der Kriminalitäts-und Ausländerpolitik vielen noch in Erinnerung sein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Der Soziale Trainingskurs als unrechtsverdeutli...
21,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Leuphana Universität Lüneburg (Bildungs-, Kultur-, Sozialwissenschaften), 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wir leben in einem lügenhaften, sehr heruntergekommenen Zeitalter. Die heutige Jugend zeigt kaum noch Respekt vor den Eltern. Sie ist von Grund auf verdorben, voller Ungeduld und ohne jede Selbstbeherrschung. Über die Erfahrungen und Weisheiten der Älteren spottet sie. Das sind sehr bedenkliche Zeichen und man muss vermuten, dass sich darin Verderben und Untergang des Menschengeschlechts drohend ankündigen.' Man könnte meinen, diese Aussage ist brandaktuell geäussert, wenn man nicht darüber in Kenntnis gesetzt wird, dass sie einer ägyptischen Inschrift aus der Ära des Mittleren Reiches, entnommen und datiert zwischen 2.100 und 1.700 vor Christi, entspringt. Dass sich bereits vor über 4000 Jahren mit dem Thema Jugend dahingehend auseinandergesetzt wurde, dass ihr ein negativ behaftetes Verhalten nachgesagt wird, lässt zumindest den Schluss zu, dass Jugend, solange es sie gibt, auch abweichendes Verhalten zum Ausdruck bringen kann. Als besorgniserregend wird dieses Verhalten aber gerade dann aufgefasst, wenn es sich in kriminellem widerspiegelt. Nicht zuletzt der Münchener Vorfall kurz vor Weihnachten 2007, bei dem zwei Jugendliche einen Rentner brutal durch Fusstritte verletzten, nur weil er sie gebeten hatte das Rauchen zu unterlassen, erweckte vor allem in der Politik, unter Wortleitung des hessischen Politikers Roland Koch (CDU), rege Diskussionen. Nach Veröffentlichung der gefilmten Tat forderten die Justizminister der zehn Bundesländer mit Ministerpräsidenten aus CDU und CSU im Januar 2008 die Verschärfung des Jugendstrafvollzugs und des Jugendstrafrechts. Sie verlangten einen 'konsequenten Umgang mit Jugendkriminalität, der voraussetze, dass strafrechtliche Sanktionen für jugendliche Täter spürbar sind' und forderten 'die Einführung eines sogenannten Warnschussarrests, die Erhöhung des Höchstmasses der Jugendstrafe von 10 auf 15 Jahre sowie die Anwendung des Erwachsenenstrafrechts auf Jugendliche im Alter von 18 bis 21 Jahren'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot