Angebote zu "Institutionen" (290 Treffer)

Kategorien

Shops

Soziale Institutionen zwischen Markt und Moral
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.10.2005, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Soziale Institutionen zwischen Markt und Moral, Titelzusatz: Führungs- und Handlungskontexte, Auflage: 2005, Redaktion: Brink, Alexander // Eurich, Johannes // Hädrich, Jürgen // Langer, Andreas // Schröder, Peter, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Institutionenökonomik // Management // Sozialmanagement, Rubrik: Sozialarbeit, Seiten: 292, Informationen: Paperback, Gewicht: 381 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Richter:Sozialpädagogik - Pädagogik des
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sozialpädagogik - Pädagogik des Sozialen, Titelzusatz: Grundlegungen, Institutionen und Perspektiven der Jugendbildung, Originaltitel: Sozialpädagogik - Pädagogik des Sozialen, Auflage: 1. Aufl. 2019, Autor: Richter, Helmut, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gesellschaft // Kind // Jugend // Sozialarbeit // Sozialwissenschaften // Wissenschaft // Soziologie // Familie // Alter // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Soziale Arbeit, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 189, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 282 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Victim-Offender Mediation with Youth Offenders ...
196,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.10.2005, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Victim-Offender Mediation with Youth Offenders in Europe, Titelzusatz: An Overview and Comparison of 15 Countries, Redaktion: Mestitz, Anna // Ghetti, Simona, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Netherland, Sprache: Englisch, Schlagworte: Europarecht // Internationales Recht // Gewalt // Kinder // Jugendliche // Jugend // Kind // Opfer // Sozialarbeit // International // Politik // Strafrecht // Soziale Arbeit // Internationale Institutionen // Wirtschaftssysteme und // strukturen // Europa // Strafrechtswissenschaft // Pönologie // Öffentliches Recht // allgemein, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 393, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Gewicht: 830 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Das Dilemma der Sozialarbeit - Ambulante Maßnah...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Dilemma der Sozialarbeit - Ambulante Maßnahmen zwischen Institutionen der sozialen Kontrolle ab 3.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Handbuch Sozialpädagogik
25,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialpädagogik hat ein Miteinander aus solidarischen, gleichberechtigten und gleichverantwortlichen Gesellschaftsmitgliedern zum Ziel. Das Buch beleuchtet das Feld von Sozialpädagogik und Sozialarbeit in vier Dimensionen: Die theoretische Dimension umfasst Systematik, Definitionen, Theorien und Methoden. Die historisch-vergleichende Dimension fragt nach dem geschichtlichen Verlauf aktueller sozialpädagogischer Probleme sie vergleicht moderne und postmoderne Risiken mit gestrigen und antiken. Die ethisch-sozialkritische Dimension sucht nach Antworten auf die Frage nach der sozialen Konstitution des Menschen, nach seinen urwüchsigen und gesellschaftlichen Gruppierungen. Die praktische Dimension schließlich befasst sich mit Gesetzen, Institutionen und Methoden der sozialpädagogischen Praxis sowie deren Adressaten.Mithilfe der übersichtlich gegliederten Systematisierung und durch die konkrete Beschreibung sozialpädagogischer Aufgaben im 21. Jahrhundert gelingt es, die Sozialpädagogik als eine an Politik und Gesellschaft maßgebend zu beteiligende Disziplin zu profilieren.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Handbuch Sozialpädagogik
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialpädagogik hat ein Miteinander aus solidarischen, gleichberechtigten und gleichverantwortlichen Gesellschaftsmitgliedern zum Ziel. Das Buch beleuchtet das Feld von Sozialpädagogik und Sozialarbeit in vier Dimensionen: Die theoretische Dimension umfasst Systematik, Definitionen, Theorien und Methoden. Die historisch-vergleichende Dimension fragt nach dem geschichtlichen Verlauf aktueller sozialpädagogischer Probleme sie vergleicht moderne und postmoderne Risiken mit gestrigen und antiken. Die ethisch-sozialkritische Dimension sucht nach Antworten auf die Frage nach der sozialen Konstitution des Menschen, nach seinen urwüchsigen und gesellschaftlichen Gruppierungen. Die praktische Dimension schließlich befasst sich mit Gesetzen, Institutionen und Methoden der sozialpädagogischen Praxis sowie deren Adressaten.Mithilfe der übersichtlich gegliederten Systematisierung und durch die konkrete Beschreibung sozialpädagogischer Aufgaben im 21. Jahrhundert gelingt es, die Sozialpädagogik als eine an Politik und Gesellschaft maßgebend zu beteiligende Disziplin zu profilieren.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Kindeswohlgefährdung
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In der öffentlichen Diskussion und Berichterstattung durch die Medien erfährt das Thema "Kindeswohlgefährdung" zunehmende Aufmerksamkeit. Die oftmals dramatischen Einzelfälle empören, schockieren und lösen eine verstärkte Forderung nach Maßnahmen durch die öffentliche Jugendhilfe aus. Doch im Umgang mit Kindeswohlgefährdung sind nicht nur die öffentlichen Jugendhilfeträger gefragt, sondern alle Institutionen, die durch ihre spezifischen Aufgaben und Tätigkeiten Zugang zu Lebensfeldern von Kindern und Jugendlichen haben. Neben der Darstellung der rechtlichen Handlungsmöglichkeiten des Jugendamtes, insbesondere nach § 8a SGB VIII, werden ebenfalls die Handlungsmöglichkeiten der freien Träger, der Schule sowie von Ärztinnen und Ärzten erläutert. Das Buch soll der Orientierung von Fachkräften dieses Sektors dienen wie auch in Ausbildungszusammenhängen der Sozialarbeit / Sozialpädagogik Verwendung finden. Es geht um die berufsspezifischen Handlungsmöglichkeiten und -pflichten, um einer Kindeswohlgefährdung im jeweiligen Hilfekontext - auch präventiv - begegnen zu können.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Kindeswohlgefährdung
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der öffentlichen Diskussion und Berichterstattung durch die Medien erfährt das Thema "Kindeswohlgefährdung" zunehmende Aufmerksamkeit. Die oftmals dramatischen Einzelfälle empören, schockieren und lösen eine verstärkte Forderung nach Maßnahmen durch die öffentliche Jugendhilfe aus. Doch im Umgang mit Kindeswohlgefährdung sind nicht nur die öffentlichen Jugendhilfeträger gefragt, sondern alle Institutionen, die durch ihre spezifischen Aufgaben und Tätigkeiten Zugang zu Lebensfeldern von Kindern und Jugendlichen haben. Neben der Darstellung der rechtlichen Handlungsmöglichkeiten des Jugendamtes, insbesondere nach § 8a SGB VIII, werden ebenfalls die Handlungsmöglichkeiten der freien Träger, der Schule sowie von Ärztinnen und Ärzten erläutert. Das Buch soll der Orientierung von Fachkräften dieses Sektors dienen wie auch in Ausbildungszusammenhängen der Sozialarbeit / Sozialpädagogik Verwendung finden. Es geht um die berufsspezifischen Handlungsmöglichkeiten und -pflichten, um einer Kindeswohlgefährdung im jeweiligen Hilfekontext - auch präventiv - begegnen zu können.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Noch ein Glück
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrzehnten erzählt die in Frankfurt lebende Trude Simonsohn in Schulen, Institutionen und kulturellen Vereinen aus ihrem Leben, das sie zu einer Zeugin der großen politischen Verwerfungen im zwanzigsten Jahrhundert werden ließ. 1921 in Olmütz geboren, wuchs sie zweisprachig auf, besuchte das deutsche Gymnasium, durfte aber nach dem Einmarsch der deutschen Wehrmacht und der Annexion der Tschechoslowakei als Jüdin keine Berufsausbildung absolvieren. Sie verlor ihren Vater im KZ Dachau, ihre Mutter in Auschwitz. Sie selbst engagierte sich in der jüdischen Jugendarbeit und Vorbereitung der Auswanderung deutscher und tschechischer Juden nach Palästina. 1942 wurde sie nach dem Attentat auf Reinhard Heydrich des Hochverrats angeklagt, in Einzelhaft genommen, später in verschiedene Konzentrationslager verschleppt, bevor sie schließlich im Mai 1945 aus dem KZ Merzdorf bei Groß-Rosen befreit wurde.Nach 1945 arbeitete sie für die jüdische Flüchtlingshilfe in der Schweiz, machte eine Ausbildung zur Krankenpflegerin, kümmerte sich um tuberkulosekranke und traumatisierte Kinder, die durch den Holocaust zu Waisen geworden waren.1955 ging sie nach Frankfurt am Main, wo sie in der jüdischen Gemeinde die Stelle für Sozialarbeit und Erziehungsberatung übernahm, 1989-1992 den Gemeindevorsitz.Die Erinnerungen an ihr ereignisreiches Leben schrieb die 90-Jährige zusammen mit der Frankfurter Sozialwissenschaftlerin Elisabeth Abendroth auf.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot