Angebote zu "Hund" (39 Treffer)

Kategorien

Shops

Stock, N: Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Me...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund als Intervention bei Kindern mit herausfordendem Verhalten, Autor: Stock, Nina, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 44, Informationen: Paperback, Gewicht: 73 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Babysitter, 47669
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Mamas und Papas! Und natürlich auch an die (kleinen) Großen! Ich heiße Sophie und studiere Sozialpädagogik und Sozialarbeit im 7. Semester. Abgesehen von meinem kleinen Neffen habe ich schon auf Groß (12 Jahre) und auf klein (Säugling) aufgepasst. Nach meinen Jahrespraktikum in einem Kindergarten (Dort vor allem U3 Gruppe aber auch mittags in den anderen Gruppen) war ich mir sicher dass mir die Arbeit mit Kindern gefällt. In meinem Studium habe ich 3 Monate in einem Kinderheim mit Kindern im Alter von 10-14 Jahren gearbeitet. Seit einigen Jahren nehme ich an den Ferienspielen der Stadt Geldern als Betreuer teil. Neben meinem Studium absolviere ich mit meinem Hund eine Weiterbildung zum Pädagogikbegleithundeteam. Ihr wollt mich kennenlernen? Meldet euch! Ich freue mich schon darauf, mit euren Kindern die Welt zu entdecken!

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund als Intervention bei Kindern mit herausfordendem Verhalten ab 24.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund als Intervention bei Kindern mit herausfordendem Verhalten ab 16.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund als Intervention bei Kindern mit herausfordendem Verhalten ab 24.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiergestützte Sozialarbeit mit dem Medium Hund als Intervention bei Kindern mit herausfordendem Verhalten ab 16.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Einflüsse von Hunden auf die Entwicklung von Ju...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 5.5, Berner Fachhochschule Soziale Arbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) erhält über die politischen Rahmenbedingungen den Auftrag, Kinder und Jugendliche zu unterstützen, zu fördern und ihnen einen angemessenen Platz in der Gesellschaft zu ermöglichen. Aufgrund der Individualisierung der Lebensführung und der Pluralisierung von Lebensverhältnissen gewinnt der Auftrag in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zunehmend an Bedeutung. Gerade Kinder und Jugendliche, welche in einem förderungs- und ressourcenarmen Umfeld aufwachsen, machen einen Grossteil der Besucher von Angeboten der OKJA aus. Die Anforderungen des Jugendalters werden anhand der Entwicklungstheorie nach Hurrlemann & Quenzel (2012, nach Haivighurst 1953) dargestellt. Weiter wird die Bedeutung der OKJA erläutert, um den Blick danach auf die tiergestützten Interventionsformen und dabei insbesondere auf die tiergestützte Pädagogik zu richten.Diese Bachelor-Thesis soll dazu beitragen aufzuzeigen, weshalb gerade der Hund dem Menschen so nahe steht und sich für ihn im sozialen Bereich verschiedenartige Einsatzmöglichkeiten anbieten. Erklärungsmodelle und Studienergebnisse werden herangezogen, um zu verdeutlichen, wie die Interaktion mit Hunden auf den Menschen wirkt. Im Fokus dieser Arbeit steht die Frage, ob Hunde im Rahmen der OKJA bei der Bewältigung der Entwicklungsaufgaben von Jugendlichen unterstützend wirken können. Die Betrachtung der Wirkungsweisen und Einflüsse von Hunden auf Menschen legt nahe, dass bestimmte Grundvoraussetzungen und Rahmenbedingungen zu beachten sind, wenn es darum geht, Jugendliche (und teilweise auch Kinder) bei der Bewältigung von Entwicklungsaufgaben zu unterstützen und in ihren sozialen und emotionalen Kompetenzen zu fördern. Eine wichtige Funktion kommt Hunden in der OKJA beim Erstkontakt zu: Sie helfen Brücken zu schlagen zwischen Jugendlichen und Erwachsenen und zwar insbesondere in Fällen, wo Jugendliche wegen starker sozialer Hemmungen dazu nicht in der Lage sind.Da die tiergestützten Interventionen weltweit immer häufiger als wichtiger Aspekt der öffentlichen Gesundheit (Public Health) wahrgenommen werden, besteht ein wachsendes Erfordernis, die offenkundige Theorieabstinenz zu überwinden. Theoriegeleitete Anwendungen solcher Interventionen können dadurch erleichtert und die Qualität der Angebote verbessert werden. Nur so kann eine staatliche Anerkennung der tiergestützten Interventionen als Methode der Sozialen Arbeit ins Auge gefasst werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Tiergestützte Interventionen für Menschen mit D...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Seit ca. vier Jahren beschäftige ich mich nun schon mit diesem Thema, habe viel gelesenund dann letztes Jahr mit meinem Hund "Mano" die Prüfung zum "Mensch-Hund-Team"beim Verein Leben mit Tieren eV bestanden. Seitdem besuchen wir einmal wöchentlicheine Demenz-WG. In dieser Arbeit wird erörtert, ob Hunde das individuelle Wohlbefindenvon in Pflegeeinrichtungen lebenden dementiell erkrankten Menschen positivbeeinflussen. Hierzu wird vorab der wissenschaftliche Hintergrund beleuchtet. DieBegriffe "Demenz" und "Tiergestützte Interventionen" werden erläutert, um dann auf ihrenZusammenhang eingehen zu können.Um den Rahmen nicht zu sprengen, werden nur einige Teilbereiche beleuchtet.Der Fokus liegt besonders auf den Auswirkungen von Hunden auf das psychische undsoziale Wohlbefinden von Menschen mit Demenz, da diese Ebenen, im Zusammenhangmit dieser Erkrankung, von besonderer Relevanz sind.Daher wird sich auch der praktische Teil diesem Bereich widmen. In Interviews und durchunstrukturierte Beobachtungen soll in Erfahrung gebracht werden, welche WirkungenHunde in der Praxis auf dementiell erkrankte Menschen haben, was sie bei ihnenauslösen können und wie sie gegebenenfalls beeinflussend auf das Wohlbefindenwirken.Hierzu wird sich auf Beobachtungen und Interviews gestützt, die während des Besuchsdienstes (Leben mit Tieren eV) erfolgten.Zum Abschluss steht eine Schlussfolgerung des erarbeiteten, die hoffentlich eine Antwortgibt, in wie Weit Hunde während eines Besuchsdienstes Auswirkungen auf dasWohlbefinden dementieIl erkrankter Menschen haben.Weiter soll ein Ausblick auf die positiven Nebeneffekte, die auch für die Arbeit desHeilerziehungspflegers entstehen, gegeben werden.Denn auch Heilerziehungspfleger werden in Zukunft vermehrt mit dementieIl erkranktenMenschen arbeiten.Bedingt durch den demographischen Wandel, und die daraus resultierende immer weitersteigende Lebenserwartung von Menschen, steigt auch die Anzahl von dementieIlerkrankten Menschen drastisch an. Ein Mensch wird heutzutage durchschnittlich 80Jahre alt, und mit dem Alter steigt auch das Risiko an Demenz zu erkranken.Auch der geschichtliche Aspekt ist zu beachten. Durch die Zeit des Nationalsozialismusgibt es zur Zeit in Deutschland nur sehr wenig alte Menschen mit einer Behinderung.[...]

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Bindungstheorie und -verhalten. Zur Kommunikati...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2,3, Hochschule Fresenius, Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Was hat es mit der Beziehung zwischen Mensch und Tier auf sich?Im Folgenden soll zunächst die Frage geklärt werden, welcher Art die Beziehung zwischen Mensch und Tier ist und ob es sich hierbei um eine Bindung im Sinne der Bindungstheorie handelt. Auch sollen die Faktoren beleuchtet werden, die eine Rolle in der Beziehung zwischen Mensch und Tier spielen. Hierzu werde ich in den nächsten Abschnitten die Grundlagen der Mensch-Tier-Beziehung darstellen und dafür zuerst die Historie der Mensch-Tier Beziehung sowie die Ursprünge der Domestikation - mit besonderem Augenmerk auf dem Hund - erläutern. Danach werde ich die Biophilie-Hypothese von Wilson präsentieren und sodann den Begriff der Du-Evidenz erklären. Anschließend gehe ich auf die Kommunikation zwischen Mensch und Tier ein. Im letzten Punkt schließlich wird die Bindungstheorie ausführlich vorgestellt, u. a. mit einem psychobiologischen Vergleich der Bindungsprozesse bei Mensch und Tier.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot