Angebote zu "Hiphop" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Sexismus und Frauenbild im HipHop
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,5, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Studium der Sozialen Arbeit gerät man immer wieder in Kontakt mit Jugend und Jugendkulturen. Die Bedeutsamkeit von Jugendkultur für Jugendliche ist elementar, sowie Nützlich. Durch sie wird eine eigene Wertematrix, ausserhalb des elterlichen Wirkungsradius, erschaffen und aufgebaut. Der / die Jugendliche konstruiert seine / ihre individuelle Identität, aber wie kann eine Identität bestimmt werden? Der Pädagoge Dieter Baacke geht davon aus Identität sei eine Beziehungsleistung, die anhand von Imitation, Identifikation und Vergleich mit anderen1 entfaltet wird. Der Fokus des Sozial-Arbeiters oder der Sozial-Arbeiterin sollte darauf liegen, diese von den Jugendlichen angestrebte Identität stabil zu gestalten. Die Jugendkultur die sich der / die Jugendliche angehörig fühlt wird das ganze weitere Leben begleiten, d.h. sie prägt den sozialen und politischen Habitus.Eine der Jugendkulturen, die durch den Einsatz von Medien in die Lebenswelt der Jugendlichen gelangt ist ist HipHop.Seit einiger Zeit ist bemerkbar wieviele Jugendliche sich der Kultur des HipHop zugehörig fühlen, insbesondere durch eine starke Medienpräsenz bestimmter HipHop-KünstlerInnen steigt die Zahl der adoleszenten RezipientInnen. Diese Medienpräsenz zeigt die KünstlerInnen von ihrer vorteilhaftesten oder auch suboptimalsten Seite. Speziell letzteres wirkt sich höchst anziehend und polarisierend auf die jugendlichen RezipientInnen und oftmals auch auf ihre Eltern aus. Die von den KünstlerInnen suggerierten Wertvorstellungen und der hohe Einfluss auf die jugendlichen Wertdirektive stellt für viele Eltern, Pädagogen und Lehrer eine Bedrohung dar. Faszinierend am HipHop ist die Mannigfaltigkeit der Musik und KünstlerInnen, sowie die stetige Dynamik bzw. Weiterentwicklung und das trotz allem nach den gleichen normativen Regeln und Werten gehandelt wird wie sie vor dreissig Jahren schon im HipHop existierten. Das mag im ersten Moment gar nicht schlecht klingen, da Zusammengehörigkeit und Respekt keine marginalen Werte darstellen.Insbesondere in der Kultur des HipHop stellt jedoch die Bildung neuer Werte, trotz immenser Vielfältigkeit eine Schwierigkeit dar. So hat sich das misogyne Frauenbild, welches seit der Geburt von HipHop existiert, in keinster Weise gebessert.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Pädagogischer Schlüssel Jugendkultur. HipHop al...
62,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: sehr gut, University of Twente , 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt sehr viele Wege erwachsen zu werden und mindestens genauso viele Gründe, es nicht werden zu können oder sich dagegen zu wehren. Erwachsen: normenbewusst, eigenständig, mündig, gesellschaftsfähig, unabhängig, verantwortungsbewusst, vernünftig, .... Das sind alles Bezeichnungen für Eigenschaften, die man im Zustand einer gelungenen Sozialisation erlangen kann. Befindet man sich in der Lebensphase, in der es gerade darum geht, sich innerhalb einer Gesellschaft zu sozialisieren, scheinen diese Eigenschaften keine erstrebenswerten Tugenden zu sein, sondern sinnentleerte Adjektive, die aus dem Kopf eines Pädagogen stammen und sich Tag täglich ihren Weg aus seinem Mund in die eigene Richtung bahnen. Es handelt sich um die Jugendjahre. Eine Phase der zwiespältigen Wahrnehmung der Gesellschaft. In dieser Phase habe auch ich oft Sätze wie, 'Später im Berufsleben kannst du nicht einfach so zu spät kommen' oder 'Du musst lernen Verantwortung zu übernehmen' gehört. Was sie bedeuten und warum sie damals nichts als Schall in meinem Gedächtnis hinterliessen, wurde mir erst später bewusst. Meine Sozialisation ist erfolgreich verlaufen, was ich einer Jugendkultur zu verdanken habe. Als aktive Musikerin habe ich bereits mit 15 Jahren begonnen mich mit HipHop zu beschäftigen und fand meine kleine aber sehr bedeutende Bestimmung darin. Nach meiner Emigration aus Russland, mit 10 Jahren, in das mir fremde Land, fiel es mir sehr schwer meine Identität zu finden. Falscher Umgang, sowie Drogen, Diebstähle und Vandalismus, waren nicht gerade behilflich um einer Identitätskrise zu entkommen. Mit dem Wegweiser einer Jugendkultur namens HipHop, deren Werte und Intentionen, habe ich eine neue Weltanschauung vermittelt bekommen, die mi

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Geschichte des HipHop
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Veranstaltung: Die Jungen 'Milden'. Jugend und Jugendkulturen der Gegenwart, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie lässt sich HipHop definieren? Das ist ganz davon abhängig, welchem Personenkreis man HipHop erklären möchte. Wenn ich HipHop in einem Satz definieren müsste, würde ich das folgendermassen tun: HipHop ist ein Überbegriff für einen umfassenden kulturellen Komplex, bestehend aus den vier Elementen Graffiti, Breakdance, MCing und DJing (letztere zwei werden zusammengefasst auch als Rap bezeichnet). HipHop enthält aber nicht nur die vier Elemente, sondern das gesamte kulturelle Umfeld wie spezifische Mode, Stil, Einstellungen und Ideologien. HipHop ist eine (Sub-)Kultur oder Jugendkultur mit einer eigenen Sprache, mit eigenen Werten und einer ganz eigenen Weltanschauung. Diese Arbeit geht vor allem auf den geschichtlichen Hintergrund von HipHop ein. Dabei werden die Entstehung und die Entwicklung dieser Jugendkultur thematisiert. Angefangen in New York bis zur globalen Ausbreitung. Diese Kultur hat schon eininges hinter sich und es ist noch kein Ende in Sicht...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Analyse eines Musikvideos
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Veranstaltung: Ästhetische Ausdrucksformen der Medien, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit soll ein Musikvideo analysiert werden, um festzustellen in welcher Form Musikvideos auf ihre Rezipienten wirken. Dabei liegt das Hauptaugenmerk vor allem auch der Vermittlung von Gewaltarten durch das Musikvideo. Untersuchungsgegenstand ist ein Musikvideo aus der HipHop Sparte, das vor allem bei Jugendlichen sehr bekannt ist. Es handelt sich um einen HipHop-Song, eines überaus erfolgreichen Rap-Interpreten der Gegenwart, er hatte 2005 ein Jahresgehalt von schätzungsweise 70 Millionen Dollar.1 Dieser Interpret ist der amerikanischen Rapper 50 Cent. Sein Song In Da Club war 2003 sehr erfolgreich und ist deshalb auch Ziel dieser Analyse. Zunächst soll jedoch der Begriff 'Musikvideo' definiert werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Hip Hop Kiddys - Die Jugendkultur der HipHop-Szene
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Veranstaltung: Ästhetische Praxisformen der Sozialen Arbeit: Die Jungen 'Milden'. Jugend und Jugendkulturen der Gegenwart, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: HipHop ist angesagter denn je. In Amerika ist HipHop-Musik ein Riesengeschäft. Die Alben der HipHopper verkaufen sich millionenfach und können sich oft wochenlang in den Top Ten der US-Charts halten.1 Das wirkt sich natürlich auch in Deutschland aus: Der deutsche HipHop-Markt boomt. Deutsche Rapper erstürmen fast wöchentlich mit neuen Songs und Alben die deutschen Charts. In letzter Zeit findet man überwiegend Songs aus der HipHop - Szene in den 'Top Ten' und nicht selten auf dem ersten Platz. Dieses Phänomen wird nicht zuletzt auf eine immer grössere Beliebtheit in der Jugendszene zurückgeführt. HipHop als Jugendkultur ist zurzeit 'fett am Start', wie es in HipHop-Jargon heissen würde. Wie sich dies auf die Jugend auswirkt und wieso dieser Musikstil auf immer mehr Sympathie bei den deutschen Jugendlichen stösst, möchte ich im Folgenden erforschen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Pädagogischer Schlüssel Jugendkultur. HipHop al...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: sehr gut, University of Twente , 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt sehr viele Wege erwachsen zu werden und mindestens genauso viele Gründe, es nicht werden zu können oder sich dagegen zu wehren. Erwachsen: normenbewusst, eigenständig, mündig, gesellschaftsfähig, unabhängig, verantwortungsbewusst, vernünftig, .... Das sind alles Bezeichnungen für Eigenschaften, die man im Zustand einer gelungenen Sozialisation erlangen kann. Befindet man sich in der Lebensphase, in der es gerade darum geht, sich innerhalb einer Gesellschaft zu sozialisieren, scheinen diese Eigenschaften keine erstrebenswerten Tugenden zu sein, sondern sinnentleerte Adjektive, die aus dem Kopf eines Pädagogen stammen und sich Tag täglich ihren Weg aus seinem Mund in die eigene Richtung bahnen. Es handelt sich um die Jugendjahre. Eine Phase der zwiespältigen Wahrnehmung der Gesellschaft. In dieser Phase habe auch ich oft Sätze wie, 'Später im Berufsleben kannst du nicht einfach so zu spät kommen' oder 'Du musst lernen Verantwortung zu übernehmen' gehört. Was sie bedeuten und warum sie damals nichts als Schall in meinem Gedächtnis hinterließen, wurde mir erst später bewusst. Meine Sozialisation ist erfolgreich verlaufen, was ich einer Jugendkultur zu verdanken habe. Als aktive Musikerin habe ich bereits mit 15 Jahren begonnen mich mit HipHop zu beschäftigen und fand meine kleine aber sehr bedeutende Bestimmung darin. Nach meiner Emigration aus Russland, mit 10 Jahren, in das mir fremde Land, fiel es mir sehr schwer meine Identität zu finden. Falscher Umgang, sowie Drogen, Diebstähle und Vandalismus, waren nicht gerade behilflich um einer Identitätskrise zu entkommen. Mit dem Wegweiser einer Jugendkultur namens HipHop, deren Werte und Intentionen, habe ich eine neue Weltanschauung vermittelt bekommen, die mi

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Die Geschichte des HipHop
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Veranstaltung: Die Jungen 'Milden'. Jugend und Jugendkulturen der Gegenwart, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie lässt sich HipHop definieren? Das ist ganz davon abhängig, welchem Personenkreis man HipHop erklären möchte. Wenn ich HipHop in einem Satz definieren müsste, würde ich das folgendermaßen tun: HipHop ist ein Überbegriff für einen umfassenden kulturellen Komplex, bestehend aus den vier Elementen Graffiti, Breakdance, MCing und DJing (letztere zwei werden zusammengefasst auch als Rap bezeichnet). HipHop enthält aber nicht nur die vier Elemente, sondern das gesamte kulturelle Umfeld wie spezifische Mode, Stil, Einstellungen und Ideologien. HipHop ist eine (Sub-)Kultur oder Jugendkultur mit einer eigenen Sprache, mit eigenen Werten und einer ganz eigenen Weltanschauung. Diese Arbeit geht vor allem auf den geschichtlichen Hintergrund von HipHop ein. Dabei werden die Entstehung und die Entwicklung dieser Jugendkultur thematisiert. Angefangen in New York bis zur globalen Ausbreitung. Diese Kultur hat schon eininges hinter sich und es ist noch kein Ende in Sicht...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Hip Hop Kiddys - Die Jugendkultur der HipHop-Szene
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Veranstaltung: Ästhetische Praxisformen der Sozialen Arbeit: Die Jungen 'Milden'. Jugend und Jugendkulturen der Gegenwart, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: HipHop ist angesagter denn je. In Amerika ist HipHop-Musik ein Riesengeschäft. Die Alben der HipHopper verkaufen sich millionenfach und können sich oft wochenlang in den Top Ten der US-Charts halten.1 Das wirkt sich natürlich auch in Deutschland aus: Der deutsche HipHop-Markt boomt. Deutsche Rapper erstürmen fast wöchentlich mit neuen Songs und Alben die deutschen Charts. In letzter Zeit findet man überwiegend Songs aus der HipHop - Szene in den 'Top Ten' und nicht selten auf dem ersten Platz. Dieses Phänomen wird nicht zuletzt auf eine immer größere Beliebtheit in der Jugendszene zurückgeführt. HipHop als Jugendkultur ist zurzeit 'fett am Start', wie es in HipHop-Jargon heißen würde. Wie sich dies auf die Jugend auswirkt und wieso dieser Musikstil auf immer mehr Sympathie bei den deutschen Jugendlichen stößt, möchte ich im Folgenden erforschen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Analyse eines Musikvideos
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Veranstaltung: Ästhetische Ausdrucksformen der Medien, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit soll ein Musikvideo analysiert werden, um festzustellen in welcher Form Musikvideos auf ihre Rezipienten wirken. Dabei liegt das Hauptaugenmerk vor allem auch der Vermittlung von Gewaltarten durch das Musikvideo. Untersuchungsgegenstand ist ein Musikvideo aus der HipHop Sparte, das vor allem bei Jugendlichen sehr bekannt ist. Es handelt sich um einen HipHop-Song, eines überaus erfolgreichen Rap-Interpreten der Gegenwart, er hatte 2005 ein Jahresgehalt von schätzungsweise 70 Millionen Dollar.1 Dieser Interpret ist der amerikanischen Rapper 50 Cent. Sein Song In Da Club war 2003 sehr erfolgreich und ist deshalb auch Ziel dieser Analyse. Zunächst soll jedoch der Begriff 'Musikvideo' definiert werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot