Angebote zu "Hilfsmittel" (39 Treffer)

Kategorien

Shops

Krüger, Rolf: Organisation und Finazierung frei...
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Organisation und Finazierung freier Träger der Sozialarbeit, Titelzusatz: Grundlagen - Strukturen - Hilfsmittel, Autor: Krüger, Rolf, Verlag: Lehmanns Media GmbH // Lehmanns, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozialarbeit, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 86, Abbildungen: 12 schwarz-weiße Abbildungen, 6 schwarz-weiße Tabellen, Reihe: Lüneburger Schriften zur Sozialarbeit und zum Sozialmanagement (Nr. 2), Gewicht: 148 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Notbohm:1001 Ideen f.d.Alltag.autist.
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2019, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: 1001 Ideen für den Alltag mit autistischen Kindern und Jugendlichen, Titelzusatz: Praxistipps für Eltern, pädagogische und therapeutische Fachkräfte, Autor: Notbohm, Ellen // Zysk, Veronika, Verlag: Lambertus-Verlag // Lambertus, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Autismus // Sozialarbeit // Asperger-Syndrom // Neurologie // Behinderung // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Pädagogik // Behinderte // Kinderliteratur // Jugendliteratur // Soziale Arbeit // Autismus und Asperger-Syndrom // Behinderung: soziale Aspekte // Sozialpädagogik // Sonderpädagogik: körperliche Beeinträchtigungen // Sonderpädagogik: Lernschwierigkeiten // Heil // und Hilfsmittel // Assistive Technologie // Leben mit Behinderung // Umgang mit Lese // und Lernschwächen // Umgang mit Kommunikationsschwierigkeiten // Kinder // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Behinderung und besondere Bedürfnisse, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 280, Gewicht: 539 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Organisation und Finazierung freier Träger der ...
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Organisation und Finazierung freier Träger der Sozialarbeit ab 14 € als Taschenbuch: Grundlagen - Strukturen - Hilfsmittel. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Sucht im Alter
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Themen der Sucht und des Alter(n)s sind in unserer heutigen, nach Jugend und Gesundheit strebenden Gesellschaft weitgehend tabuisiert. Dennoch leben wir in einer alternden Bevölkerungsstruktur, in der der Umgang mit Suchtmitteln häufig früh erlernt und als Hilfsmittel zur Befindlichkeitsregulierung eingesetzt wird.Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Themengebiet der Sucht im Alter und mit Möglichkeiten der Intervention aus der Perspektive der Sozialen Arbeit.Neben der Erläuterung und Analyse der Struktur des Alter(n)s in der heutigen Gesellschaft und der sich aus ihr ergebenen Lebenslagen älterer Menschen, werden mögliche Ressourcen und Risikofaktoren hinsichtlich einer Suchterkrankung resümiert.Das Themengebiet der Suchterkrankungen und deren Entstehung werden allgemein und altersspezifisch analysiert, um schlussfolgernd adäquate Interventionen und Besonderheiten in der Arbeit mit alten und suchtkranken Menschen zu erläutern.Dieses Buch ist ein Versuch ein umfassendes Verständnis für die individuellen Lebenssituationen älterer Menschen in unserer Gesellschaft zu schaffen und eine Sensibilisierung im Umgang mit alten und/ oder suchtkranken Menschen zu erreichen.Für die praktische Sozialarbeit mit den Betroffenen werden Interventionsmöglichkeiten und altersgerechte Strukturierungsmöglichkeiten der Suchthilfe erläutert, welche sich aus einer ganzheitlichen Betrachtung und Analyse ergeben.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Sucht im Alter
39,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Themen der Sucht und des Alter(n)s sind in unserer heutigen, nach Jugend und Gesundheit strebenden Gesellschaft weitgehend tabuisiert. Dennoch leben wir in einer alternden Bevölkerungsstruktur, in der der Umgang mit Suchtmitteln häufig früh erlernt und als Hilfsmittel zur Befindlichkeitsregulierung eingesetzt wird.Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Themengebiet der Sucht im Alter und mit Möglichkeiten der Intervention aus der Perspektive der Sozialen Arbeit.Neben der Erläuterung und Analyse der Struktur des Alter(n)s in der heutigen Gesellschaft und der sich aus ihr ergebenen Lebenslagen älterer Menschen, werden mögliche Ressourcen und Risikofaktoren hinsichtlich einer Suchterkrankung resümiert.Das Themengebiet der Suchterkrankungen und deren Entstehung werden allgemein und altersspezifisch analysiert, um schlussfolgernd adäquate Interventionen und Besonderheiten in der Arbeit mit alten und suchtkranken Menschen zu erläutern.Dieses Buch ist ein Versuch ein umfassendes Verständnis für die individuellen Lebenssituationen älterer Menschen in unserer Gesellschaft zu schaffen und eine Sensibilisierung im Umgang mit alten und/ oder suchtkranken Menschen zu erreichen.Für die praktische Sozialarbeit mit den Betroffenen werden Interventionsmöglichkeiten und altersgerechte Strukturierungsmöglichkeiten der Suchthilfe erläutert, welche sich aus einer ganzheitlichen Betrachtung und Analyse ergeben.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Organisation und Finazierung freier Träger der ...
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Organisation und Finazierung freier Träger der Sozialarbeit ab 14 EURO Grundlagen - Strukturen - Hilfsmittel. 1. Aufl.

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Sucht im Alter
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Themen der Sucht und des Alter(n)s sind in unserer heutigen, nach Jugend und Gesundheit strebenden Gesellschaft weitgehend tabuisiert. Dennoch leben wir in einer alternden Bevölkerungsstruktur, in der der Umgang mit Suchtmitteln häufig früh erlernt und als Hilfsmittel zur Befindlichkeitsregulierung eingesetzt wird.Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Themengebiet der Sucht im Alter und mit Möglichkeiten der Intervention aus der Perspektive der Sozialen Arbeit.Neben der Erläuterung und Analyse der Struktur des Alter(n)s in der heutigen Gesellschaft und der sich aus ihr ergebenen Lebenslagen älterer Menschen, werden mögliche Ressourcen und Risikofaktoren hinsichtlich einer Suchterkrankung resümiert.Das Themengebiet der Suchterkrankungen und deren Entstehung werden allgemein und altersspezifisch analysiert, um schlussfolgernd adäquate Interventionen und Besonderheiten in der Arbeit mit alten und suchtkranken Menschen zu erläutern.Dieses Buch ist ein Versuch ein umfassendes Verständnis für die individuellen Lebenssituationen älterer Menschen in unserer Gesellschaft zu schaffen und eine Sensibilisierung im Umgang mit alten und/ oder suchtkranken Menschen zu erreichen.Für die praktische Sozialarbeit mit den Betroffenen werden Interventionsmöglichkeiten und altersgerechte Strukturierungsmöglichkeiten der Suchthilfe erläutert, welche sich aus einer ganzheitlichen Betrachtung und Analyse ergeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Evidenzbasierte Interventionen zur Verbesserung...
48,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Peer's Review und Befürwortung: Dieses Buch ist erfrischend, innovativ und nützlich für Studenten der Sozialarbeit, Praktiker und Akademiker. Der systematische Literaturüberprüfungsansatz hat dazu geführt, dass der Leser ein tiefes Verständnis der in dem Buch enthaltenen Themen erlangen kann. Der Abschnitt, der Väter als eine potenziell verpasste Ressource betrachtet, ist interessant und zum Nachdenken anregend. Ein weiterer interessanter Abschnitt ist der, in dem das Buch wirksame evidenzbasierte Interventionen und Ansätze diskutiert, die in der Praxis weiter verbreitet werden könnten, und das Potenzial, das dies haben könnte, um eine verstärkte Familienzusammenführung von Geburten und/oder anhaltende positive Beziehungen zu fördern, zum Wohlbefinden von Kindern/Eltern beizutragen und dabei den Druck auf das Pflegesystem zu verringern. Ein aktuelles Buch, das sich meines Erachtens als nützliches Hilfsmittel erweisen wird. Dr. Michelle Evans, Senior Lecturer, Schule für Gesundheits- und Sozialfürsorge, London South Bank University.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Soziale Dienste im Krankenhaus unter dem Blickw...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer Zeit von Einsparungen, wirtschaftlicher Stagnation und anderen gesellschaftlichen Sorgen und Nöten, machen die Rotstifte auch vor dem Gesundheitssys-tem nicht Halt. In der Konsequenz bedeuten diese Einsparungen Mehrbelastungen für den Patienten und seine Angehörigen. Mit einem Mal stehen chronisch Kranken die von den Krankenkassen bezahlten und allzu gewohnten Hilfsmittel nicht mehr zur Verfü-gung. Viele Menschen können diesen finanziellen Mehraufwand nicht tragen und brau-chen deshalb Hilfe um auch weiterhin an die gewohnten Unterstützungen zu gelangen.Um diese und andere Hilfen in Anspruch nehmen zu können, muss sich der Pati-ent an den Sozialdienst des Krankenhauses wenden, denn oft ist das Krankenhaus für ihn erste Anlaufstelle. Diese Suche nach Hilfen ist in den vergangenen Jahren viel mehr geworden. Zwar leidet der Sozialdienst der Krankenhäuser noch nicht unter dem direk-ten Stellenabbau, hat aber auch keinen Personalausgleich trotz der immer mehr werden-den Arbeit erfahren. Dieser Dienst bietet seit vielen Jahrzehnten kompetente Hilfe für ratsuchende und hilfsbedürftige Menschen (wobei "Hilfsbedürftigkeit" nicht immer gleich finanzielle Notlage bedeutet) kann doch ein jeder durch Krankheit Unfall oder gar Geburt eines chronisch kranken oder behinderten Kindes von heute auf morgen in eine soziale oder psychische Notlage geraten. Den Problemen entsprechend ist das Hilfsangebot weit gefächert. Diese Hausarbeit soll ein wenig näher auf die umfangrei-che Arbeit des Sozialdienstes im Krankenhaus eingehen.Soziale Dienste spielen im Leben von in Not geratenen Menschen eine Schlüs-selrolle, stellen sie sich doch als Vermittler zwischen Betroffenem und Behörde, Verein oder Selbsthilfegruppe zur Verfügung. Leider ist das Ansehen der sozialen Dienste nicht immer gebührend gewertet, denn " so lange sich Sozialarbeit auch selbst über die Vermittlungsleistungen definiert, wird sie früher oder später eingespart oder durch billi-gere Kräfte ersetzt und dies mit Recht." Bei der Erstellung dieser Hausarbeit ist mir deutlich geworden, dass der Sozialdienst weit mehr als ein "Vermittler" ist. Darum sol-len seine Aufgaben und Ziele in dieser kleinen Arbeit näher betrachtet werden um den Leser sensibler zu machen für diese Einrichtung.Die Begriffe Sozialarbeiter und Sozialpädagoge werden in Form von "So-Ar/SoPä" abgekürzt. Sie bezeichnen ein und denselben Beruf und werden als Bezeich-nung auch deshalb gleichrangig behandelt.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot