Angebote zu "Haut" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Spinne auf der Haut
€ 10.50 *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Obdachlosigkeit nicht nur als Mangel betrachtet, sondern als Schrift gelesen wird: Wovon spricht die seseltsame Schrift, die Geist und Körper eint? Viele Obdachlose in Berlin kennen die evangelische Kirche zum Heiligen Kreuz am Halleschen Tor. Während der kalten Jahreszeit, von Oktober bis April, wird die se Kirche jeden Mittwoch Nachmittag zur Wärmestube für bis zu 150 obdachlose Männer und Frauen. Sie kommen wegen der warmen Suppe und den heißen Getränken, der belegten Brote und der Sprechstunde des Artzes. Viele fanden den Weg hierher aber auch wegen Joachim Ritzkowsky (1937-2003), dem Gemeindepfarrer, der gemeinsam mit den Ehrenamtlichen die Besucherinnen und Besucher persönlich begrüßte. »Achim«, wie die Obdachlosen ihn nannten, schenkte nicht nur Suppe aus und verteilte Kleidung wie ein »Marktschreier«. Er war auch Gesprächspartner, zu dem viele einen »guten Draht« hatten. In dieser Essay-Sammlung erzählt Joachim Ritzkowsky von dem alltäglichen Leben mit den Obdachlosen und beschreibt Le bensformen und Verhaltensweisen in der »Szene«. Sein besonderes Interesse gilt ihren Zeichen - wie den Tätowierungen, dem Schmuck oder außergewöhnlichen Kleidungsstücken, die er in Beziehung zu den Zeichen der bürger lichen Gesellschaft setzt und vor dem Hintergrund christlicher und mythologischer Überlieferungen deutet. »Die Spinne auf der Haut« berichtet auch über die Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaft »Leben mit Obdachlosen«. Dieser Zusammenschluß von über 70 kirchlichen und sozialen Initiativen der Berliner Obdachlosenhilfe vernetzt Wärmestuben, Tagesaufenthalte, Notübernachtungen und Nachtcafés und tritt öffentlich für das Bleiberecht der Armen und Obdachlosen in der Berliner Innenstadt ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Ritzen - wenn´s der Seele unter die Haut geht!
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Schmerz in der Seele, Schmerz am Körper, Schmerz für das Umfeld. Viele Jugendliche fügen sich selbst Schmerzen durch Schneiden, Kratzen, Ritzen oder Verbrennen der eigenen Haut zu. Der Schmerz wird zur Sucht und dient als Befreiung von inneren Konflikten. Was bedeutet selbstverletzendes Verhalten? Welche Gründe bewegen einen Menschen dazu, sich selbst Schmerzen auszusetzen? Wie entwickelt sich dieses Verhalten und wie geht man angemessen und konstruktiv damit um? Das Buch beschäftigt sich mit der Fragestellung, was denn tatsächlich passiert, wenn die Seele berührt und aufgewühlt wird und weshalb Betroffene es häufig nicht schaffen, das selbstverletzende Verhalten durch andere Handlungsstrukturen zu ersetzen. Im Verlauf des vorliegenden Buches werden Überlegungen in Betracht gezogen, die Informationen darüber geben, wie das gestörte Verhalten von Jugendlichen zu erklären oder besser zu verstehen ist und welche Handlungsmöglichkeiten sich für die Soziale Arbeit ergeben können. Das Buch ist besonders geeignet für Berufseinsteiger/ Studierende/ Sozialarbeiter und bietet einen informativen Einblick in die Thematik.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Schaut mich ruhig an
€ 29.10 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Verbrennung oder Verbrühung der Haut verändert das Leben von einem Moment auf den anderen. Neben den äußerlich sichtbaren, medizinisch zu versorgenden Verletzungen dürfen gerade bei Kindern die psychische Belastung und deren Folgen nicht unterschätzt werden, sie benötigen oft eine ebenso intensive psychologische Behandlung. Im Zentrum für brandverletzte Kinder, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der Universitäts-Kinderkliniken Zürich betreut ein multidisziplinäres und sehr erfahrenes Team rund 400 Kinder pro Jahr. Alle Teammitglieder sehen ihre Aufgabe darin, nicht nur die Akutbehandlung, sondern die umfassende Betreuung des Kindes und seiner Familie vom Tag des Unfalls an bis ins Erwachsenenalter zu gewährleisten. Im Buch ´Schaut mich ruhig an´ berichten ehemalige Patienten über den Umgang mit ihren Narben und geben mit ihrem Beispiel den Mut, mit Verbrennungen durchaus ein gutes Leben führen zu können; es wird aber auch aufgezeigt, welche Herausforderungen sich durch einen Brandunfall für das familiäre wie berufliche Umfeld ergeben. Pflegefachfrauen, Physio- und Ergotherapeutinnen, ein Sozialarbeiter, eine Lehrerin u. a. erzählen über ihre Arbeit mit diesen Kindern und Jugendlichen. In Fachartikeln werden die Grundlagen der modernen Behandlungsmethoden erläutert, die psychischen Langzeit- und Spätfolgen aufgezeigt oder über Erste Hilfe und Prävention informiert. Einfühlsame Bilder von Fotografinnen und Fotografen der Universitäts-Kinderkliniken illustrieren das Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 13, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe