Angebote zu "Haltung" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

´´Humor ist, wenn man trotzdem lacht´´ - Zur Be...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das gesundheitsfördernde Potenzial von Humor wird seit Jahrzehnten, u.a. in der Psychotherapie, der Medizin und in der Krankenpflege, untersucht und genutzt. Indessen scheint seine Bedeutung als Ressource für die Soziale Arbeit nur allmählich erkannt und thematisiert zu werden. Die vorliegende theoretische Abhandlung geht der Frage nach, was Humor als facettenreiches Phänomen ausmacht und inwiefern Humor und Soziale Arbeit zusammenkommen können. Im Rahmen der theoretischen Auseinandersetzung stehen u.a. Definitionen, die historische Entwicklung, Theorien, Funktionen und Wirkungen von Humor im Fokus der Betrachtung. Die sich anschließende, praktisch orientierte Auseinandersetzung bildet den Kern dieser Arbeit und widmet sich dem Verhältnis von Humor und Sozialer Arbeit. In diesem Rahmen finden zwei Dimensionen besondere Beachtung. Einerseits wird das Potenzial von Humor im Zusammenhang sozialarbeiterischer Beratungstätigkeit untersucht. Der Fokus liegt hier auf den Funktionen, die Humor, als Instrument im Beratungskontext, innehaben kann und auf der Auseinandersetzung mit einer ausgewählten Humormethode. Andererseits steht Humor als Haltung und seine Bedeutung für den Sozialarbeiter im Mittelpunkt des Interesses. Entsprechend dieser Schwerpunkte werden ebenso Voraussetzungen und Grenzen des Humoreinsatzes und Wege zur Entwicklung des individuellen Humors behandelt. Hiermit lade ich den Leser recht herzlich auf eine Exkursion in die Welt der Möglichkeiten des Humors ein. Diese Arbeit soll den Interessenten, neben ihren Alltagserfahrungen von Humor, viele neue Facetten des Phänomens aufzeigen, unkonventionelle Perspektiven im Rahmen der Berufspraxis eröffnen, sie womöglich zum Experimentieren ermutigen oder zu weiteren Recherchen oder gar Fortbildungen anregen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mediation in Teams und Gruppen
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird Praxis großgeschrieben. Für alle Phasen der Mediation wird eine Vielzahl an Methoden und Techniken vorgestellt, die durch die jahrelange Erfahrung in der Vermittlung von Team- und Gruppenkonflikten erprobt und weiterentwickelt worden sind. Sie erleben das Handwerk der Konfliktklärung hautnah, da die Methoden an konkreten Fällen aus dem Mediationsalltag durchgespielt werden. Dabei wird neben dem methodischen Know-how die Haltung spürbar, die für die erfolgreiche Mediation von Konflikten so entscheidend ist: Präsenz, Transparenz, Empathie und Vertrauen in den Prozess. Das Buch ist eine Schatzkiste an Wissen, Erfahrungen, Ideen und Inspirationen für alle, die professionell mit Teams und Gruppen zu tun haben, wie z.B. Mediatoren, Moderatorinnen, Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiterinnen, Organisationsentwickler, Lehrerinnen, Sozialarbeiter und Trainer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Wie Pflegekindschaft gelingt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 40.000 Kinder mussten von den Jugendämtern im Jahr 2012 in Obhut genommen werden, da sie in ihrer Familie akut gefährdenden Situationen - zumeist körperlichen, seelischen und sexuellen Misshandlungen sowie Verwahrlosung - ausgesetzt waren. Häufig erlitten sie massive Traumatisierungen. Die Lebensperspektive von Kindern, die nicht in ihre Ursprungsfamilie zurückkehren können, ist nicht selbstverständlich gesichert und bedarf einer gesonderten Hilfe und Unterstützung: Sie können einen Neuanfang in Pflegefamilien finden. Wie kann eine solche Pflegekindschaft gelingen? Die vorliegenden Beiträge aus Theorie und Praxis des Familienrechts, der Psychologie, der Sozialarbeit und der Erziehungswissenschaft zeigen, dass sich eine gezielte Vermittlung, eine qualifizierte Begleitung und Unterstützung der Pflegefamilie sowie eine am Kind orientierte Haltung und Vorgehensweise aller Beteiligten immer wieder erkennbar bewährt. Das Buch dokumentiert, wie wichtig die Mitwirkung und dasEngagement von Pflegeeltern und allen anderen Beteiligten sind, um die Integration von Kindern in neue Familienbeziehungen erfolgreich zu gestalten. Mit Beiträgen von Mériem Diouani-Streek, Heinzjürgen Ertmer, Michael Greiwe, Stefan Heilmann, Peter Hoffmann, August Huber, Christine Köckeritz, Katrin Lack, Christoph Malter, Ludwig Salgo, Annette Tenhumberg, Barbara Veit, Arnim Westermann, Gisela Zenz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ideen aus der Box
18,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus ihren langjährigen Erfahrungen als Psychotherapeuten, Supervisoren und Dozenten in Ausbildungen stellen die Autoren Übungen zusammen, die ein Grundstock für die praktische Arbeit in Psychotherapie, Beratung und Coaching sein können, und die sich verbinden sollen mit den ´´Schätzen´´ der Nutzer.Es fließen Haltungen und Ansätze aus der systemischen Therapie, integrativen Verhaltenstherapie und humanistischen Psychotherapie ein.Das Buch bietet Übungen und Ideen zu folgenden Bereichen:Problem, Beschwerden, Symptom Entwicklung (Lebenslauf)Ressourcen und BewältigungskompetenzenKrisenmuster und -lösungen (Belastungen, Handicaps, Risiken und Coping)Stile und Muster (Persönlichkeit) Entwicklungsziele und -potentialeEs werden Anregungen für verschiedene Anwendungsgebiete gegeben:Problemanalyse, Anamnese, Selbsterfahrung, Biografiearbeit, Ressourcenanalyse, Lösungsorientierung.Die Ideen und Materialien werden getragen von einer Haltung, die nach konstruktiven Zugängen mit Klienten sucht. Konstruktiv in dem Sinne, dass stärkende Impulse und positive Such- und Konstruktionsprozesse gefördert werden. Das Praxisbuch enthält Ideen mit Spiel- und Übungscharakter, die dem Therapeuten/der Therapeutin eine anbietende und begleitende Rolle erlauben. Diese Zusammenstellung ist als Basis gedacht, die Platz für eine individuelle Erweiterung lässt und dazu einlädt.Die Ideen aus der Box bieten neben den Übungen auch unterstützende Materialien an, wie Kopiervorlagen und Fotos zum Ausdrucken (auf der Material-CD) und Anregungen zur Gestaltung eines Starter-Sets in einer Box, bestehend aus Basismaterialien für kreative, analoge Methoden.Das Buch richtet sich an: Psychologische, ärztliche Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Pädagogen und Sozialarbeiter in beratenden Funktionen, Coaches, Supervisoren und Teilnehmerinnen vom psychotherapeutischen Ausbildungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Neuro-Palliative Care
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen mit fortgeschrittenen neurologischen Erkrankungen stellen besondere Anforderungen an ein Palliative-Care-Team. Sie sind in der Regel kognitiv, kommunikativ und körperlich beeinträchtigt. Mit diesen Menschen zu kommunizieren, ihre Bedürfnisse und Leiden zu erkennen und zu lindern ist eine große Herausforderung. Dazu sind mitunter ein körpernaher, körpersprachlicher Dialog und stellvertretende, fürsprechende Entscheidungen der Behandler notwendig. Neben einer palliativen Haltung, die sich konsequent am Patienten orientiert, sind gute neurologische Kenntnisse erforderlich. Das interdisziplinär angelegte Praxishandbuch zur palliativen Versorgung von Menschen mit neurologischen Erkrankungen - kontrastiert eine traditionell defizitorientierte Sichtweise mit einer personzentrierten, ressourcenorientierten Perspektive des Patienten und zielt darauf, dessen Lebensqualität und -sinn am Ende des Lebens zu fördern und zu erhalten - erläutert das Grundverständnis der Palliative Care,überträgt es auf die Versorgung neurologischer Patienten, bettet es in Strukturen und Organisationsformen ein und fordert ein konsequent teamorientiertes, vernetztes und interdisziplinäres Arbeiten - zeigt, wie die Teammitglieder mit kommunikationsbeeinträchtigten, verwirrten und bewusstseinsgestörten Menschen kommunizieren können, und beschreibt Interventionsmöglichkeiten der Basalen Stimulation, Validation und des Delirmanagements. - beschreibt, wie Symptome neurologisch beeinträchtigter Menschen systematisch erfasst und spezifisch behandelt werden können - stellt konkrete Behandlungsmöglichkeiten bei Agitation, Delir, Fatigue, Muskeltonuserhöhung, gastrointestinalen und pulmonalen Symptomen sowie Schmerzen und Schlafstörungen dar - zielt darauf Bedürfnisse von betroffenen Menschen intensiv wahrzunehmen und kreativ zu befriedigen - unterstützt Mitglieder des Palliative-Care-Teams fachlich, Menschen mit neurologischen Erkrankungen beim Aushalten des Unaushaltbaren beistehen zu können - beschreibt ethisch schwierige Entscheidungssituationen und zeigt Möglichkeiten, um diese zu diskutieren, zu analysieren und einvernehmlich zu lösen - zeigt neuro-palliative Besonderheiten von Erkrankungen der Muskulatur und des peripheren Nervensystems sowie von ALS, Demenz, MS, Muskelerkrankungen, Parkinson, Schlaganfall und (wach-)komatösen Zuständen auf - richtet sich an Ärzte, professionell Pflegende, Physio-, Sprachtherapeuten, Sozialarbeiter und Seelsorger und versierte Laien - stellt mit zahlreichen Fallbeispielen enge Bezüge zur Praxis her und erleichtert mit kurzen, kompakten und jargonfreien Formulierungen das Textverständnis. Neuro-Palliative-Care, das erste umfassende Fachbuch zur palliativen Versorgung von Menschen mit neurologischen Erkrankungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Pferde und Reiten als heilpädagogisches Medium ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte der Pferde ist eng mit der Geschichte der Menschen verbunden. Die Domestizierung des Pferdes erfolgte vor mehr als fünftausend Jahren, die die Nutzung des Pferdes als Haustier überhaupt ermöglichte. Schon in der griechischen Mythologie spielte das Pferd eine zentrale Rolle, da man beispielsweise glaubte, dass der geflügelte Pegasos die Sonne über den Himmel zieht. Anfangs diente das Pferd als Nahrungsmittel und dessen Fell zu Herstellung von Kleidern. Aufgrund des Fluchtinstinktes und der Schnelligkeit gestaltete sich die Jagd als sehr aufwendig, weshalb Normadenstämme die Tiere in eingezäunten Gebieten hielten. Bei der Haltung und Beobachtung der Tiere wurde die Friedfertigkeit und Gutmütigkeit erkannt. Aufgrund dessen erfüllten die Pferde andere Aufgaben, wie die als Lastenträger und später die Rolle als Reittier. Der vielfältige Nutzungswandel setzte sich dann in der Agrarlandschaft fort, in der die Pferde ´´... vor Wagen und Pflug zum Helfer des Bauern und damit zum Sinnbild von Kraft und Ausdauer´´ wurden, da sie Rindern in Stunden- bzw. Tagesleistung weit überlegen waren. Kleinere Ponys, sogenannte Shetlandponys, kamen in den Bergwerken zum Einsatz, um die Kohlewagen zu ziehen. Auch als Kriegsgefährte diente das Pferd dem Menschen, wie zahlreiche Reiterdenkmäler beweisen. Doch seit der Industrialisierung, die Erfindung der Eisenbahn sowie des Motors hat das Pferd die Rolle als Transport- sowie Nutztier weitestgehend verloren. Heutzutage dient das Pferd eher als Hobby und Freiseitgestaltung oder es wird im Pferdesport als Renn-, Spring- oder Dressurpferd eingesetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Konfliktmanagement in der Kita
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Konfliktmanagement in der Kita: Überarbeitete und erweitere Auflage mit zwei zusätzlichen Kapiteln zu den aktuellen Themen ´´Flüchtlingskindern in der Kita´´ und ´´Gewaltfreie Kommunikation´´. Teamarbeit bedeutet immer Kommunikation - mit Menschen, für die Sie mehr oder weniger Sympathien hegen und mit Menschen, gegen die Sie klare Vorbehalte haben. Vermeiden Sie Konflikte und gestalten Sie so erfolgreiche Verständigungsprozesse. Trotz aller emotionalen Befindlichkeiten untereinander ist es wichtig, dass sich zwischen allen Teammitgliedern Formen konstruktiven Umgangs einspielen. Konkret bedeutet das, Offenheit im Miteinander herzustellen. Diese zweite erweiterte Auflage greift neue und aktuelle Themen auf: Flüchtlingskinder sind in den Kitas angekommen und mit ihnen neue Herausforderungen. Entwickeln Sie als Kita-Leitung eine Haltung, die eine Willkommenskultur ausstrahlt und die Bereicherungen der Kulturvielfalt aufgreift. Die Gewaltfreie Kommunikation oder besser WertschätzendeKommunikation kann eine große Hilfe sein im Umgang mit noch nicht Vertrautem, weil sie respektvoll Raum lässt für die Befindlichkeiten, Gefühle und Bedürfnisse aller Menschen. Dieses praktische Werk vermittelt Ihnen kompakt und verständlich notwendiges Grundlagenwissen, mit dem Sie durch konzeptionelle Planung bereits im Vorfeld Konflikte vermeiden. Darüber hinaus werden hilfreiche und sinnvolle Strategien zum Konfliktmanagement in der Kita aufgefächert. Dem Team werden Methoden zur schnellen und effizienten Konfliktlösung aufgezeigt. Viele Beispiele, Tipps, sowie die dargelegten Grundlagen der Kommunikation im Team helfen bei der Konfliktvermeidung und ermöglichen eine schnelle Haltungsfindung zu bestimmten Problemstellungen im Kita-Alltag. Aus dem Inhalt: Grundlegendes: Spannungsverhältnisse und Wirkfaktoren im Außen Teamgeist, Teambildung, Teamentwicklung, Entscheidungsprozesse im Team Konflikte - Wahrnehmung und Kommunikation als Grundlage Konfliktdynamik und -eskalation; gezielte Maßnahmen der Konfliktbewältigung Konfliktbearbeitung an praktischen Beispielen Neu: Flüchtlingskinder in der Kita Gewaltfreie Kommunikation oder besser Wertschätzende Kommunikation Autoren: Joachim Armbrust ist Diplomsozialpädagoge und führt in Schwäbisch Hall eine Praxis für Psychotherapie, Paartherapie, Supervision, Coaching und Prozessgestaltung. Siegbert Kießler-Wisbar ist Diplom-Sozialarbeiter und Supervisor DGSv. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind: Supervision, Führungscoaching, Teamentwicklung sowie Workshops und Seminare im psychosozialen Bereich. Wolfgang Schmalzried ist Sonderpädagoge, Gestaltpädagoge, Coach und Seminarleiter. Er ist Fortbildner und Prozessbegleiter bei der Gestaltung von schulischen Entwicklungsprozessen. Interessenten: Pädagogische Fachkräfte, Studierende der Pädagogik der Kindheit, Kita-Leitungskräfte

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot