Angebote zu "Gesundheitsförderung" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Arbeit darf nicht krank machen! Psychische Bela...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeit darf nicht krank machen! Psychische Belastungen in Pflegeberufen - Eine ressourcenorientierte Gesundheitsförderung durch die Betriebliche Sozialarbeit:Erstauflage Lars Günther

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Referenzwerk Prävention und Gesundheitsförderun...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer mehr chronische und degenerative Störungen und Krankheiten können nicht geheilt, sondern lediglich über einen langen Zeitraum begleitet und in ihren Auswirkungen eingedämmt werden. Strategien, die einer Erkrankung vorbeugen und Gesundheit fördern, gewinnen aus diesem Grund immer mehr an Bedeutung. Das Werk erklärt anschaulich die Grundlagen von Prävention und Gesundheitsförderung sowie spezifische Präventionskonzepte bei somatischen Störungen und Krankheiten (u.a. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Atemwegserkrankungen, neurologische Erkrankungen), aber auch psychosomatischen und psychischen Störungen. Dieses Werk hat sich in der Ausbildung von Medizinern, Gesundheitswissenschaftlern, Pflegefachleuten und vielen anderen Gesundheitsfachleuten ebenso wie Sozialwissenschaftlern, Psychologen, Pädagogen und Sozialarbeitern als Referenzwerk fest etabliert. Die 5. Auflage wurde unter einer neuen Herausgeberschaft vollständig überarbeitet, aktualisiert und ergänzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz als Handlu...
13,99 €
Reduziert
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz als Handlungsfeld Sozialer Arbeit: Stress als spezifische Gesundheitsbelastung und Gesundheitsrisiko:Belastungsverarbeitung (Coping) und Prävention von arbeitsbedingtem Stress als Thema der betrieblichen Sozialarbeit. 1. Auflage Marion Rosenkranz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz als Handlu...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz als Handlungsfeld Sozialer Arbeit: Stress als spezifische Gesundheitsbelastung und Gesundheitsrisiko:Belastungsverarbeitung (Coping) und Prävention von arbeitsbedingtem Stress als Thema der betrieblichen Sozialarbeit. 1. Auflage Marion Rosenkranz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz als Handlu...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Gesundheit am Arbeitsplatz- Ansätze und Perspektiven Betrieblicher Sozialarbeit, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Arbeitsplatz stellt in unserer heutigen pluralistischen Gesellschaft (Kennzeichen: Anonymität und Bindungslosigkeit) einen Lebensbereich dar, an dem die meisten Menschen einen erheblichen Teil ihrer Lebenszeit verbringen- Arbeit wird immer mehr zum Lebensmittelpunkt. Wegen der erhöhten Arbeitsplatzunsicherheit ist der Arbeitnehmer daran interessiert, seine Arbeit sorgfältig, gewissenhaft und mit Engagement zu verrichten (Akzeptanz von Überstunden, Schichtarbeit, Abrufbereitschaft etc.). Die Anforderungen an Arbeitnehmer wachsen kontinuierlich, so dass eine fortschreitende Spezialisierung notwendig ist. Berufstätige kommen in die Position, zu Gunsten eines gesicherten Arbeitsplatzes eigene Wünsche in den Hintergrund zu stellen. Körperliche, psychische und soziale Prozesse stehen in enger Wechselwirkung zu Arbeitsbedingungen, Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit. Vielfältige Faktoren wie u.a. Kommunikationsmöglichkeiten und soziale Beziehungen am Arbeitsplatz, Entwicklungsperspektiven, Entscheidungsspielräume und Führungskompetenzen beeinflussen Leistung, Motivation, Krankenstand, Arbeitsklima und auch die Qualität der Arbeit.1 In der modernen Gesellschaft summieren sich Belastungen im beruflichen Umfeld (familienexterne Stressoren) mit Problemen im Kreis der Familie (familieninterne Stressoren), wodurch die Kräfte zur Kompensation, sowie die Bewältigungsmöglichkeiten aus Sicht der betroffenen Personen in besonderem Maße beansprucht und teilweise auch überstiegen werden können. Bei der Frage nach dem Ausgleich der Anforderungen von Arbeits- und Privatleben sind zwei Aspekte entscheidend: die Bedürfnisse und was die Einzelnen dabei tu

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Soziale Arbeit im Öffentlichen Gesundheitsdienst
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) ist die ´´dritte Säule´´ im Gesundheitswesen ? neben der meist privatisierten ambulanten Gesundheitsversorgung durch Arztpraxen und dem stationären Versorgungssystem durch Kliniken. Um dem doppelten Mandat gerecht zu werden ? einerseits Gesundheitshilfe zu leisten und andererseits Kontrollen durchführen zu müssen ?, sind multiprofessionelle Teams gefragt. Dazu gehören auch Sozialarbeiter und -pädagogen, die sich dem gesetzlichen Auftrag entsprechend um Gesundheitsförderung kümmern. Mit den beratenden, meist ärztlichem Handeln nachgeordneten Tätigkeiten der Gesundheitshilfe, wie z. B. Beratung bei Schwangerschaftskonflikten, AIDS und Drogenproblemen, ist ein Betätigungsfeld für Soziale Arbeit entstanden, das sich auch der Förderung und Prävention widmet, incl. interkultureller Gesundheitsförderung, Suchtprävention und Sexualpädagogik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Optimistisch den Stress meistern
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Handbuch behandelt drei separate Angebote: Gruppentrainingsprogramm als Langzeitkurs (10 Sitzungen), Stress Check-up (für Kleingruppen, 3 Sitzungen) und Persönliche Stressberatung (eine Sitzung) Alle drei Interventionsmethoden sowie die neuen Ansätze der Stressbewältigung (Identität, Emotionsregulation) werden zunächst im Kursleiterhandbuch theoretisch begründet und dargestellt. Der zweite Teil des Buches beschreibt die praktische Durchführung, im Anhang befinden sich die dafür benötigten Materialien. Damit liegt ein adaptives, individualisierbares Stressbewältigungsprogramm vor, das sich für den Praxiseinsatz als geeignet erwiesen hat und dabei hilft, den gesellschaftlichen Anforderungen, den Stressbelastungen des Alltags und transformationsbedingten Belastungen von Lebens- und Ereignisumbrüchen gesünder entgegenzutreten. Interessenten und Interessentinnen sind Diplom-Psychologen (Klinische Psychologie, Psychotherapie, Rehabilitation, Gesundheitsförderung und Prävention),D iplom-Sozialarbeiter, Ärzte und Diplom-Sozialpädagogen im Trainerberuf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Grundzüge der Tanz- und Bewegungstherapie/-päda...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Katholische Hochschule NRW; ehem. Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen, Veranstaltung: Seminar: ´´Bewegung und Tanz als Medien der Gesundheitsförderung, Behandlung und Prävention von seelischen Belastungen und Erkrankungen´´, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Arbeit habe ich versucht, die Grundzüge der Tanz- und Bewegungstherapie / - pädagogik theoretisch darzustellen. Ich halte diese Methode für sehr effektiv in der therapeutischen Arbeit, da sie auf einem ganzheitlichen Ansatz basiert, der von den natürlichen, in jedem Menschen schlummernden Selbstheilungspotentialen ausgeht. TRUDI SCHOOP formuliert dies in ihrem Referat, gehalten während des 7. ´´Forums für Musik und Bewegung´´ 1977, meiner Meinung nach sehr eindrucksvoll: nämlich ´´... daß gerade der tanzende Mensch wohl eines der glücklichsten, ausbalanciertesten Wesen auf dieser Erde sein kann. Er kann im Einklang mit dem Rhythmus des Geschehens sein, er kann die Veränderung lieben und jeden Ausdruck vom harmonischsten bis zum konfliktvollsten. Er ist es, der sich seinen eigenen Raum schaffen kann, in welchem er sich bewegt. Diese begeisterte Bejahung des Lebens ist seine Stärke, seine Geborgenheit. Rhythmus und Melodie, Energie und Raumempfinden begleiten ihn innerhalb seiner Lebensdauer hier auf unserer Erde.´´* Jeder Mensch hat Rhythmus erlebt, als Säugling z.B. den Herzschlag der Mutter, später Sonnenauf- und Untergang, Jahreszeitenwechsel, Musik und jeder Mensch hat seinen eigenen, inneren Rhythmus. Ich glaube, wenn jeder Mensch seinen ureigensten Rhythmen folgen würde, würde er durch das Leben tanzen und die sich ihm stellenden Aufgaben des Lebensalltags leichter bewältigen. Leider lassen wir uns viel zu oft von Zeitdruck und Leistungsanforderungen der heutigen Zeit einengen. Dann hasten wir durch unser Leben anstatt es zu tanzen. Die Tanz- und Bewegungstherapie bietet die Möglichkeit, wieder zum eigenen Rhythmus zu finden und zumindest zeitweise wieder unser Leben zu tanzen statt schwer an unseren Gefühlen, Ängsten und Sorgen zu tragen. Ihr Ziel ist, die ´´Bejahung des Lebens´´, um daraus wieder Kraft und Stärke schöpfen zu können und sie hilft dem Menschen, sich seinen ´´eigenen Raum zu schaffen´´. Wie sie das macht und auf welchen Grundlagen die Tanz- und Bewegungstherapie basiert, habe ich in den folgenden Kapiteln zusammengetragen. [...]

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Pschyrembel Sozialmedizin und Public Health
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Now in its 2 nd edition, Pschyrembel Social Medicine and Public Health is a leading reference work for all areas of social medicine and public health. For consultation and medical practice as well as education, it offers a reliable perspective on all issues related to social medicine and public health. Die 2. Auflage von Pschyrembel Sozialmedizin und Public Health bietet: gesichertes, aktuelles Fachwissen rund um Sozialmedizin und Public Health mehr als 5000 Fachtermini, über 150 Abbildungen und Tabellen schnell auffindbare Informationen in bewährter Pschyrembel-Qualität Aktualisierung aller Fachgebiete sowie Ausbau und Vertiefung des Themengebiets Public Health umfassende und fundierte Angaben zum Sozial- und Gesundheitssystem, zu Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsförderung, Gesundheits- und Sozialökonomie, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement, Sozialrecht, Epidemiologie, Statistik, Psychologie und Soziologie, Umwelt- und Arbeitsmedizin sowie zu relevanten Berufsbildern über 300 neu aufgenommene Fachbegriffe, z. B. Alltagskompetenz, Betreuungsgeld, Entlassmanagement, Familiengesundheitshebamme, Frühe Hilfen, Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, IGeL-Monitor, KRINKO, PEPP, Pflegestärkungsgesetz Pschyrembel Sozialmedizin und Public Health ist das umfassende Nachschlagewerk für Fachwissen zu allen sozialen und gesellschaftlichen Aspekten der Medizin. Es bietet verlässliche Orientierung für sozialmedizinisch tätige Ärzte, für Studierende und Absolventen der Fachstudiengänge Public Health, Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Heilpädagogik sowie für alle anderen Berufsgruppen, die im Gesundheitswesen, im gegliederten System der sozialen Sicherung, in der Wissenschaft oder in der Gerichtsbarkeit mit sozialmedizinischen Inhalten befasst sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot