Angebote zu "Geburt" (107 Treffer)

Kategorien

Shops

Dimidjian, Sona: Expecting Mindfully
18,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Expecting Mindfully, Titelzusatz: Nourish Your Emotional Well-Being and Prevent Depression during Pregnancy and Postpartum, Autor: Dimidjian, Sona // Goodman, Sherryl H., Verlag: Taylor & Francis Ltd., Sprache: Englisch, Schlagworte: Beratung // Consulting // Rat // Sozialeinrichtung // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // HEALTH & FITNESS // Pregnancy & Childbirth // MEDICAL // Mental Health // PSYCHOLOGY // Psychopathology // Depression // Psychologie // Psychische Gesundheitsvorsorge // Psychotherapie: Beratung // Ratgeber: Schwangerschaft // Geburt und Babypflege, Rubrik: Sozialarbeit, Seiten: 212, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Gewicht: 451 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der soziale Wandel von Ehe und Familie (eBook, ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Veranstaltung: Sozialstruktur in Deutschland (Seminar, 2. Semester), 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Lexikon der Sozialpädagogik und Sozialarbeit von Professor Doktor Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: „Institution der gegenseitig verpflichtenden Bindung einer Frau und eines Mannes (Monogamie) oder eines Mannes und mehrerer Frauen (Polygamie) oder einer Frau und mehrerer Männer (Polyandrie)“ (1) Bernhard Schäfer gibt eine speziellere Definition zum Begriff der Ehe: „Ehe ist im allgemeinen und juristischen Verständnis eine Lebensgemeinschaft von Mann und Frau, die über die Form des Zusammenlebens hinaus nach traditionaler und universaler Auffassung zwei grundlegende Funktionen hat: den Geschlechtsverkehr zu legalisieren und an seine möglichen Folgen, die Geburt von Kindern, Verpflichtungen zu knüpfen.“ (2) Im Lexikon der Sozialpädagogik und der Sozialarbeit von Prof. Dr. Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: „Trotz aller historischen Variabilität familialer Lebensfornen ist die Familie ein – in modernen Gesellschaften sehr dynamisches, konfliktreiches und differenziertes aber dennoch relativ widerstandsfähiges – soziales Gebilde, das bezogen auf die biologische Ausstattung des Menschen und auf seine begrenzten sozialen Kompetenzen doch eine gelungene Anpassungsleistung an die menschliche Umwelt darzustellen scheint.“ (3) Eine andere, prägnantere Definition von Familie gibt Bernhard Schäfer:

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der soziale Wandel von Ehe und Familie (eBook, ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Veranstaltung: Sozialstruktur in Deutschland (Seminar, 2. Semester), 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Lexikon der Sozialpädagogik und Sozialarbeit von Professor Doktor Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: „Institution der gegenseitig verpflichtenden Bindung einer Frau und eines Mannes (Monogamie) oder eines Mannes und mehrerer Frauen (Polygamie) oder einer Frau und mehrerer Männer (Polyandrie)“ (1) Bernhard Schäfer gibt eine speziellere Definition zum Begriff der Ehe: „Ehe ist im allgemeinen und juristischen Verständnis eine Lebensgemeinschaft von Mann und Frau, die über die Form des Zusammenlebens hinaus nach traditionaler und universaler Auffassung zwei grundlegende Funktionen hat: den Geschlechtsverkehr zu legalisieren und an seine möglichen Folgen, die Geburt von Kindern, Verpflichtungen zu knüpfen.“ (2) Im Lexikon der Sozialpädagogik und der Sozialarbeit von Prof. Dr. Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: „Trotz aller historischen Variabilität familialer Lebensfornen ist die Familie ein – in modernen Gesellschaften sehr dynamisches, konfliktreiches und differenziertes aber dennoch relativ widerstandsfähiges – soziales Gebilde, das bezogen auf die biologische Ausstattung des Menschen und auf seine begrenzten sozialen Kompetenzen doch eine gelungene Anpassungsleistung an die menschliche Umwelt darzustellen scheint.“ (3) Eine andere, prägnantere Definition von Familie gibt Bernhard Schäfer:

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Integration eines Kindes mit Down-Syndrom im Re...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, , Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Geburt wird eine Diagnose festgestellt, dass das Kind eine geistige Beeinträchtigung aufweist, das Down-Syndrom. Ein Schock für die Eltern. Sie möchten es einfach nicht wahrhaben und geben sich in diesem Moment die Schuld. Sie hoffen, dass der Arzt sich getäuscht hat und mit dem Kind alles in Ordnung ist. Die Realität holt sie wieder auf den Boden zurück. Die Eltern versuchen sich damit abzufinden, sie haben Angst vor der Meinung der Familienangehörigen und der Gesellschaft.Dieses Thema betrifft viele Eltern, Kinder und die Gesellschaft, in der wir leben. Laut Statistik kommt bei ca. 700 Geburten ein Kind mit Down-Syndrom zur Welt. Viele Elternpaare entscheiden sich gegen das Kind, da sie den Anforderungen nicht gerecht werden und Angst vor der Zukunft mit dem Kind haben. Eltern, die sich für das Kind entschieden haben, bekommen die Chance ein Kind mit vielen Besonderheiten aufwachsen zu sehen.Durch meine Praxiserfahrungen hat mich dieses Thema sehr bewegt und ich möchte mich daher mehr mit damit auseinandersetzen.In meiner Praxisstelle konnte ich viele Erfahrungen mit dem Kind, welches das Down-Syndrom hat, sammeln. Ein wichtiger Aspekt blieb jedoch unbeantwortet. Die Frage nach der Integration in einem Regelkindergarten. Dies ist auch der Schwerpunkt dieser Arbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Integration eines Kindes mit Down-Syndrom im Re...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, , Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Geburt wird eine Diagnose festgestellt, dass das Kind eine geistige Beeinträchtigung aufweist, das Down-Syndrom. Ein Schock für die Eltern. Sie möchten es einfach nicht wahrhaben und geben sich in diesem Moment die Schuld. Sie hoffen, dass der Arzt sich getäuscht hat und mit dem Kind alles in Ordnung ist. Die Realität holt sie wieder auf den Boden zurück. Die Eltern versuchen sich damit abzufinden, sie haben Angst vor der Meinung der Familienangehörigen und der Gesellschaft.Dieses Thema betrifft viele Eltern, Kinder und die Gesellschaft, in der wir leben. Laut Statistik kommt bei ca. 700 Geburten ein Kind mit Down-Syndrom zur Welt. Viele Elternpaare entscheiden sich gegen das Kind, da sie den Anforderungen nicht gerecht werden und Angst vor der Zukunft mit dem Kind haben. Eltern, die sich für das Kind entschieden haben, bekommen die Chance ein Kind mit vielen Besonderheiten aufwachsen zu sehen.Durch meine Praxiserfahrungen hat mich dieses Thema sehr bewegt und ich möchte mich daher mehr mit damit auseinandersetzen.In meiner Praxisstelle konnte ich viele Erfahrungen mit dem Kind, welches das Down-Syndrom hat, sammeln. Ein wichtiger Aspekt blieb jedoch unbeantwortet. Die Frage nach der Integration in einem Regelkindergarten. Dies ist auch der Schwerpunkt dieser Arbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Gehörlosigkeit im Alltag
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Österreich leben etwa 450000 hörbeeinträchtigteMenschen. Ob von Geburt an gehörlos oder späterertaubt, schwerhörig oder vollkommen gehörlos - dieheterogene Gruppe der "Gehörlosen" hat zumindesteines gemeinsam: sie lebt in einer hörend dominiertenWelt. In dieser Welt ist der gesamte Alltag daraufausgerichtet, über alle Sinne - insbesondere demGehör - zu verfügen. Doch wie organisieren gehörloseMenschen ihren Alltag in so einer Umgebung? Dasvorliegende Buch beschäftigt sich mitAlltagserfahrungen Gehörloser und ihren Strategien,die sie daraus entwickeln (müssen). Welche Strategiensind notwendig, um in einer hörenden Umwelt zurechtzu kommen? Wie kompensieren gehörlose Menschen ihreGehörlosigkeit und auf welche Probleme stoßen siedabei? Wo liegen die Grenzen der Gebärdensprache undwo müsste Sozialarbeit angeboten werden, um diesegehörlosen Menschen in ihrer Lebensführung zuunterstützen? Die Autorin Michaela Langeder geht aufdiese Frage der Alltagsbewältigung Gehörloser ein underforscht individuelle, kreativeBewältigungsstrategien. Dieses Buch richtet sichsowohl an Professionisten im Gehörlosenbereich alsauch an interessierte Personen aus jeglichenLebenswelten.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Frauen im Sterben
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Welches Tätigkeitsfeld übernimmt die Soziale Arbeit im Hospiz? Welche Themen beschäftigen sterbende Frauen? Gibt es geschlechtersensible, sozialarbeiterische Unterstützungsmöglichkeiten mittels methodischer Ansätze im Hospiz? Die Fragen umschreiben das im Zentrum dieser Arbeit stehende Thema: "Frauen im Sterben - Geschlechtersensible Soziale Arbeit im Hospiz". Geschlecht spielt, ob bewusst oder unbewusst, ab dem Lebensbeginn (Geburt), bis zur letzten Lebensphase (Sterben) für Menschen eine Rolle. Die Rolle des Geschlechts im Sterbeprozess hat bisher geringe Beachtung seitens der Forschung erfahren. Was verwundert, da die Wichtigkeit von Geschlechterfragen hinsichtlich Betreuungsbeziehungen bereits in anderen Lebensphasen nachgewiesen wurde. Um Antworten auf diese Feststellung bzw. auf die oben genannten Fragen zu finden wird in dieser vorliegenden Arbeit das Handlungsfeld Sozialarbeit und Hospiz beachtet, sowie die Themen "Sterben und Tod" und "Geschlechtersensible Soziale Arbeit".

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Wie entwickelt sich ein Kind motorisch und sens...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena (Fachbereich Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Für viele Eltern ist die Entwicklung ihres Kindes in den ersten zweiLebensjahren besonders von Bedeutung. Was sich in den nächsten Monatennach der Geburt ereignet ist ein Wunder. Das Neugeborene entwickelt sichrasant zum Kleinkind. Ich bin selbst Mutter von zwei Kindern und konntekaum erwarten, dass mein Kind sitzt, krabbelt oder läuft.Wie sich ein Kind in den ersten zwei Lebensjahren entwickelt, lässt sich ganzgut am Beispiel der Motorik erläutern. Anhand der motorischen Entwicklungkönnen wir Wahrnehmen, dass das Neugeborene Fortschritte macht. Dieseshalten viele Eltern auf Bildern und Videos fest. Aber nicht nur Elterninteressieren sich für die Entwicklung ihres Kindes, sondern auch Mediziner.Durch regelmäßige Voruntersuchungen, welche auch die Motorik beinhalten,kann geprüft werden, ob die Entwicklung altersgerecht verläuft.Meine Hausarbeit ist in drei Teile gegliedert und soll einen groben Überblicküber das Thema geben. Der erste Teil ( Kap.2 ), gibt Auskunft darüber, wasman unter Entwicklung versteht und deren Merkmale, welche ich anhand vonBeispielen kurz erläutere. Der zweite Teil (Kap.3), erklärt den Begriff Motorik,deren Prinzipien und welche Rolle dabei Reflexe, Reifung, Erfahrung undÜbung spielen. Außerdem gebe ich in diesen Kapitel eine Übersicht darüber,was das Kind motorisch in den jeweiligen Monaten bis zum zweitenLebensjahr ausführen kann. Der dritte und letzte Teil (Kap.4), zeigt wie einKind durch Wahrnehmung und motorische Fähigkeiten lernt seine Umwelt zuverstehen. Dabei beziehe ich mich auf die kognitive Lerntheorie PIAGETs.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Sexismus und Frauenbild im HipHop
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,5, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Studium der Sozialen Arbeit gerät man immer wieder in Kontakt mit Jugend und Jugendkulturen. Die Bedeutsamkeit von Jugendkultur für Jugendliche ist elementar, sowie Nützlich. Durch sie wird eine eigene Wertematrix, ausserhalb des elterlichen Wirkungsradius, erschaffen und aufgebaut. Der / die Jugendliche konstruiert seine / ihre individuelle Identität, aber wie kann eine Identität bestimmt werden? Der Pädagoge Dieter Baacke geht davon aus Identität sei eine Beziehungsleistung, die anhand von Imitation, Identifikation und Vergleich mit anderen1 entfaltet wird. Der Fokus des Sozial-Arbeiters oder der Sozial-Arbeiterin sollte darauf liegen, diese von den Jugendlichen angestrebte Identität stabil zu gestalten. Die Jugendkultur die sich der / die Jugendliche angehörig fühlt wird das ganze weitere Leben begleiten, d.h. sie prägt den sozialen und politischen Habitus.Eine der Jugendkulturen, die durch den Einsatz von Medien in die Lebenswelt der Jugendlichen gelangt ist ist HipHop.Seit einiger Zeit ist bemerkbar wieviele Jugendliche sich der Kultur des HipHop zugehörig fühlen, insbesondere durch eine starke Medienpräsenz bestimmter HipHop-KünstlerInnen steigt die Zahl der adoleszenten RezipientInnen. Diese Medienpräsenz zeigt die KünstlerInnen von ihrer vorteilhaftesten oder auch suboptimalsten Seite. Speziell letzteres wirkt sich höchst anziehend und polarisierend auf die jugendlichen RezipientInnen und oftmals auch auf ihre Eltern aus. Die von den KünstlerInnen suggerierten Wertvorstellungen und der hohe Einfluss auf die jugendlichen Wertdirektive stellt für viele Eltern, Pädagogen und Lehrer eine Bedrohung dar. Faszinierend am HipHop ist die Mannigfaltigkeit der Musik und KünstlerInnen, sowie die stetige Dynamik bzw. Weiterentwicklung und das trotz allem nach den gleichen normativen Regeln und Werten gehandelt wird wie sie vor dreissig Jahren schon im HipHop existierten. Das mag im ersten Moment gar nicht schlecht klingen, da Zusammengehörigkeit und Respekt keine marginalen Werte darstellen.Insbesondere in der Kultur des HipHop stellt jedoch die Bildung neuer Werte, trotz immenser Vielfältigkeit eine Schwierigkeit dar. So hat sich das misogyne Frauenbild, welches seit der Geburt von HipHop existiert, in keinster Weise gebessert.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot