Angebote zu "Familien" (166 Treffer)

Sozialarbeit in Familien mit psychisch krankem ...
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1.0, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, 46 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] In dieser Arbeit soll die Anwendung des Case Management Konzeptes von Neuffer dargestellt werden. Er richtet sein Konzept ganz speziell auf die fallorientierte soziale Arbeit mit dem Einzelnen und mit Familien (Neuffer, 2002). Im ersten Schritt meiner Arbeit ist es zunächst erforderlich darzustellen, was es für das Familiensystem bedeutet, wenn ein Elternteil psychisch erkrankt. Dabei lege ich für den Begriff der ,Familie? die Definition des siebten Jugendberichts, des Bundesministeriums für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit aus dem Jahr 1986 zugrunde. Da ist mit Familie die ?auf persönlichen Beziehungen gegründete Gemeinschaft gemeint, in der Erwachsene und junge Menschen auf Dauer angelegt miteinander leben, dabei aufeinander Einfluss nehmen und füreinander Verantwortung tragen? (zitiert n. Schewe, 2000, S. 277). Diese Definition umfasst alle mögliche Formen von Familienbeziehungen, wie die klassische Familie, Mutter, Vater, Kinder, die Ein-Eltern-Familie, Stieffamilien usw. Es ist zunächst danach zu fragen, welche Funktionen die Familie hat und welche Funktionsverluste die psychische Erkrankung eines Elternteils nach sich zieht. Was konkret die psychische Erkrankung eines Elternteils in bezug auf die Situation der einzelnen Familienmitglieder innerhalb des Familiensystems bewirkt, soll hier thematisiert werden. Im dritten Teil der Arbeit werde ich der Frage nachgehen, welche Unterstützungsangebote die Erwachsenenpsychiatrie und die Jugendhilfe, als die beiden wichtigen Institution im Umgang mit psychisch kranken Menschen und bei familiären Problemen für diese Familien anbieten. Dabei zeige ich auf, welche Hilfsangebote die beiden Institutionen anbieten, was sie voneinander unterscheidet, wo ihre Grenzen und Möglichkeiten liegen und was dies für die praktische Arbeit mit den Familien bedeutet. Ich beschreibe anschließend die Konflikte und Spannungsfelder, welche in der praktischen Zusammenarbeit durch die unterschiedlichen Handlungsaufträge der beiden Institutionen auftreten, Anschließend stelle ich Ansätze dar, wie die Kommunikationsstruktur und Zusammenarbeit der Fachkräfte der beiden Institutionen verbessern werden könnte. Im anschließenden Kapitel soll dann untersucht werden, welches spezifisches Lösungspotenzial Case Management hat. Wo dieses Konzept institutionell unter welchen Bedingungen verortet werden soll, stelle ich im letzten Abschnitt vor. Im Ressüme werde ich die Ergebnisse der Arbeit zusammenfassend darlegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Sozialarbeit in Familien mit psychisch krankem ...
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 10.99 / in stock)

Sozialarbeit in Familien mit psychisch krankem Elternteil: Birgit Lesker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Sozialarbeit mit Kindern und ihren Familien als...
€ 11.90 *
ggf. zzgl. Versand

Sozialarbeit mit Kindern und ihren Familien:Geldschneiderei oder Schwerstarbeit? Detlef Franke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Frühe Hilfen: Die Bedeutung primärpräventiver U...
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Vernachlässigung von Kindern und das damit verbundene Interesse an einem verbesserten Kinderschutz sind in den letzten Jahren vermehrt in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Die in den Medien aufgegriffenen tragischen Verwahrlosungs- und Todesfälle, welche durch reißerische Aufbereitung für Schlagzeilen sorgen, stellen allerdings nur die Spitze des Eisbergs dar und lassen aufgrund einer vermutlich hohen Dunkelziffer die Tragweite dieses gesellschaftlichen Problems erkennen. Vor allem den Schutz von Säuglingen und Kleinkindern gilt es zu verbessern, da diese aufgrund ihrer Bedürftigkeit und Hilflosigkeit besonders für Vernachlässigung und Misshandlung gefährdet sind. Kinder unter drei Jahren stellen für die Öffentlichkeit einen blinden Fleck dar, weil sie meist ausschließlich innerfamiliär betreut werden und dadurch nur wenig mit anderen Erwachsenen oder Organisationen in Kontakt kommen. Deshalb werden die meisten Fälle von Vernachlässigung oder Misshandlung erst dann bemerkt, wenn Kinder in Einrichtungen wie Kindergärten oder Schulen regelmäßig außerhalb ihrer Familie beaufsichtigt werden. Präventive Maßnahmen und frühzeitige Interventionen versprechen den größten Erfolg für den Entwicklungsverlauf in der frühen Kindheit, in eben diesem Zeitraum, in dem ein Kind den größten Risiken ausgesetzt sein kann. Flächendeckende Unterstützungsangebote, die während der Schwangerschaft oder ab dem Zeitpunkt der Geburt einsetzen, haben das Potenzial, Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern zu reduzieren. Eine gute Vernetzung zwischen den Systemen des Gesundheitswesens und der Sozialarbeit kann zudem dazu beitragen, so früh wie möglich hilfsbedürftige, armutsbelastete oder sozial benachteiligte Kinder und Familien zu identifizieren, ohne sie zu stigmatisieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Die Bedeutung primärpräventiver Unterstützungsa...
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 38.00 / in stock)

Die Bedeutung primärpräventiver Unterstützungsangebote für Schwangere, Mütter und Familien durch Kooperation von Sozialarbeit und Gesundheitswesen: Gerda Schwarz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Betriebliche Sozialarbeit zur Unterstützung der...
€ 48.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 48.00 / in stock)

Betriebliche Sozialarbeit zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Aufgabe der neuen Familienservicestellen an den Hochschulen in Bayern: Stephanie Kößler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Familie in der Krise: Sozialarbeit als Kindersc...
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Familie in der Krise: Sozialarbeit als Kinderschutz:20 Jahre Familie im Mittelpunkt (FiM) als erfolgreiche Krisenintervention: Konzept, Methode, praktische Anwendung, Zukunftsperspektive Management Soziales & Gesundheit Blaue Reihe. 1. Auflage Gerd Gehrmann, Klaus D. Müller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Familien WACH begleiten
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum der Arbeit von MitarbeiterInnen der Öffentlichen Jugendhilfe steht die Begegnung mit Familien in Not, die selbst nicht in der Lage sind, ihren Bedarf an Hilfe verbal zu formulieren. Oft wird diese Not durch schwere Leidenssymptome der Kinder signalisiert. Dieses Buch entwickelt anhand ausführlicher Darstellungen zweier Hilfeprozesse, die durch insgesamt 21 theoriegeleitete Exkurse vertieft werden, ein konsequent lösungsorientiertes systemisches Konzept für die Arbeit mit diesen Familien auf der Basis des SGB VIII. Wichtige Grundlagen sind der Ansatz des ´´wachen Begleitens´´ statt Kontrolle als Konzept des Andockens an stark belastete Familien sowie die Theorie der lebenslangen Entwicklung der kognitiv-emotionalen Kompetenz. Die Darstellung schließt mit einer Reflexion der ethischen Dimension des Wahrnehmens und Handelns. 3. Überarbeitete Auflage

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Familien- und Kindschaftsrecht für die Soziale ...
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Familien- und Kindheitsrecht für die Praxis der Sozialen Arbeit Dieses praxisnahe Lehrbuch umfasst die verfahrens und materiellrechtlichen Regelungen der Bereiche Ehe und Lebenspartnerschaft, Scheidung und Scheidungsfolgen, Sorge und Umgangsrecht (Kindschaftsrecht) sowie Unterhalt, Güterrecht und Gewaltschutz im Themenfeld Familien- und Kindschaftsrecht Soziale Arbeit. Neuere Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Wissenschaft (z.B. Sorgerecht des unverheirateten Vaters, Umgangsrecht des biologischen Vaters, Beschneidungsgesetz) werden berücksichtigt. Rechtswissen und Rechtsanwendung: präzise, didaktisch aufbereitet, inklusive Fälle mit Lösungen. Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Apple, Libri, Thalia) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Die Belastungssituation von Familien mit behind...
€ 24.00 *
ggf. zzgl. Versand

In Anbetracht der bestehenden Literatur zu Familien mit behinderten Kindern der 80er und 90er Jahre sind verschiedene forschungskonzeptuelle Defizite zu konstatieren. Diese bestehen im wesentlichen in einer zu starken Fokussierung auf das Problem Behinderung sowie in einer zu sehr familienzentrierten Sichtweise. Aus diesem Grund verbindet der Autor Konzepte der Unterstützungs- und Bewältigungsforschung mit systemtheoretischen und soziökologischen Konzepten, um so zu einer neuen Forschungspraxis zu gelangen. Anknüpfend an die systemtheoretische Familienforschung fordert er, die Familie als eine soziale Gruppe anzusehen, die einheitlich gegenüber ihrer Umwelt agiert. Insofern stellt die Inanspruchnahme von familienexternen Hilfen eine Bewältigungsleistung der Familie dar, die bisher nur wenig beachtet wurde. Eine weitere Folgerung aus dieser familiensoziologischen Sichtweise besteht darin, daß familienexterne Ressourcen, wie das soziale Netzwerk und professionelle Dienste, als Bedingungen für familiales Coping verstärkt zu beachten sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot