Angebote zu "Erzählung" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Religion, Flucht und Erzählung
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.07.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Religion, Flucht und Erzählung, Titelzusatz: Interkulturelle Kompetenzen in Schule und sozialer Arbeit mit Geflüchteten, Redaktion: Behr, Harry H. // Velden, Frank van der, Verlag: V & R Unipress GmbH // V&R unipress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Flucht // Sozialarbeit // Flüchtling // Vertriebener // Migration // soziologisch // Wanderung // Zuwanderung // Christentum // Weltreligionen // Soziale Arbeit // Theologie // Einwanderung und Auswanderung, Rubrik: Religion // Theologie, Sonstiges, Seiten: 196, Abbildungen: mit 3 Abbildungen, Informationen: kartoniert, Gewicht: 309 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sacerdoti, Daniela: Come Back to Me
11,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.11.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Come Back to Me, Titelzusatz: Seal Island 3, Autor: Sacerdoti, Daniela, Verlag: Headline, Imprint: Headline Review, Sprache: Englisch, Schlagworte: Englische Bücher // Belletristik // Roman // Erzählung // Italienische Belletristik // Schottland // Küste // Meer // Ballett // Ballerina // Primaballerina // Tanz // Sozialarbeit // FICTION // Romance // Contemporary // Science Fiction // Moderne und zeitgenössische Belletristik // Zeitgenössische Liebesromane // Soziale Arbeit // Nordschottland // Highlands und Inseln // Andere darstellende Künste, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 368, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Gewicht: 269 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Gender Equality and Quality of Life
58,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.04.2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Gender Equality and Quality of Life, Titelzusatz: Perspectives from Poland and Norway, Redaktion: Warat, Marta // Krzaklewska, Ewa // Ratecka, Anna // Slany, Krystyna, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Betriebswirtschaft // Betriebswirtschaftslehre // Diskriminierung // Empirische Sozialforschung // Sozialforschung // Entscheidungstheorie // Gender Studies // Geschlechterforschung // Gesellschaft // Familie // Frau // Sexualität // Recht // Kriminalität // Norwegen // Norwegische Belletristik // Roman // Erzählung // Polen // Politik // Lexikon // Politische Begriffe // Systeme // Politikwissenschaft // Politologie // Psychologie // Emotionen // Rechtssoziologie // Sex // Sozialarbeit // Ethik // Sozialethik // Forschung // wirtschafts- // sozialwissenschaftlich // Soziologie // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Ethische Themen und Debatten // Sozialtheorie // Sozialforschung und // statistik // Politische Strukturen und Prozesse // allgemein // Recht und Gesellschaft // Gender Studies: Gruppen // Psychologie: Emotionen // Soziale Arbeit // Management: Entscheidungstheorie // Schule und Lernen: Wirtschaftswissenschaften // Sex und Sexualität // soziale Aspekte, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 322, Gewicht: 530 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Das Borderlinesyndrom und seine sozialen Folgen
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Reutlingen, Veranstaltung: Soziologie sozialer Probleme, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Marilyn Monroe, T.E. Lawrence und Adolf Hitler haben eines gemeinsam: Sie alle waren an der Borderline-Persönlichkeitsstörung erkrankt. Auch in vielen Romanen finden sich Figuren, die solche Merkmale aufweisen:'Kulturkritiker können Borderline-Merkmale bei Blanche Dubois in 'Endstation Sehnsucht' feststellen, bei Martha in 'Wer hat Angst vor Virginia Woolfe', bei Sally Bowles in 'Cabaret', bei Travis Bickle in 'Taxis Driver''(Kreisman/Straus, Seite 36) und sogar bei Carmen in Bizets Oper. Daneben weist auch der Mann in der biblischen Erzählung 'Der Besessene von Gerasa' Anzeichen der Störung auf (Markus 5,1-20). In dieser Geschichte lebt ein Mann in Grabhöhlen, was übertragen als Todesnähe verstanden werden kann. Er verletzte sich selbst mit Steinen und niemand konnte ihn bändigen.'Die bevorstehende Heilung erlebte er trotz seiner Schmerzen als eine Qual, die er kaum glaubte, überstehen zu können'(Stauss, Seite 214). Der Begriff der Borderline-Persönlichkeit oder auch des Borderline-Syndroms ist in den letzten Jahren geradezu in Mode gekommen. Therapeuten diagnostizieren häufiger denn je bei ihren Patienten diese Störung. Was aber ist unter diesem Begriff zu verstehen? Es ist eine Störung, deren ätiologische Faktoren in der Kindheit liegen und die im späteren Leben enorme Auswirkungen auf das Gefühlsleben der betroffenen Menschen haben. Soziale Probleme im Umgang mit anderen Menschen sind unter anderem die Konsequenzen. In vorliegender Hausarbeit soll diese pathologische Störung mit ihren Ursachen, den Symptomen, sozialen Folgen und Therapiemöglichkeiten dezidiert betrachtet werden. Um die komplexe Erkrankung verständlicher und anschaulicher zu gestalten, wurde ein Einzelinterview mit der Borderlinerin Marlene (Name geändert) geführt, die bereits einen grossen Teil Therapie-Erfahrung hinter sich gelassen hat. Die Ergebnisse des Interviews untermauern die Erkenntnisse aus der Literatur. Zu Beginn soll Marlenes Lebensgeschichte dargestellt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Biografische Selbstreflexion mit fremduntergebr...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Emden/Leer (Soziale Arbeit und Gesundheit), Veranstaltung: Biografiearbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einer in der Sozialen Arbeit gängigen Methode: Der Biografiearbeit. Sie wird in unterschiedlichsten Bereichen wie der Altenhilfe, der Behindertenhilfe oder der Migrationssozialarbeit angewendet. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf der Biografiearbeit mit fremduntergebrachten Kindern, die in Heimen oder bei Adoptiv- und Pflegeeltern aufwachsen. Diese verfügen zu einer Vielzahl über eine Vergangenheit in der sich schwer belastende Lebensereignisse widerspiegeln. Im Gegensatz zu den meisten bei ihren leiblichen Eltern aufwachsenden Kindern, haben fremduntergebrachte Kinder oft nicht die Möglichkeit, Informationen über ihre Vergangenheit zu erlangen. Dennoch spüren sie die Belastungen aus dieser, ohne jedoch zu wissen, welche Ursachen diese haben und ohne zu wissen, wieso sie nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können. In Folge kann es bei diesen Kindern zu Schwierigkeiten in der emotionalen und sozialen Entwicklung kommen. Diese Kinder geben sich häufig selbst die Schuld daran, nicht mehr bei ihren Eltern leben zu können. Sie sehen sich als minderwertig und böse an. Ohne eine Reflexion dieser Sichtweise besteht die grosse Gefahr der festen Übernahme dieser Denkmuster, die sich dauerhaft auf die psychische Gesundheit und das Verhalten der Kinder auswirken. Biografiearbeit im Kontext der stationären Kinder- und Jugendhilfe möchte diesen Problemen entgegentreten und durch eine strukturierte Aufarbeitung des Vergangenen neue Sicht- und Denkweisen ermöglichen. Im ersten Abschnitt der folgenden Arbeit werde ich erläutern, was Biografiearbeit als Methode der Sozialen Arbeit ist und was sie leisten soll. Ich gehe hierbei auf die generelle Fähigkeit des Menschen ein, sich zurückzuerinnern. Im Anschluss werde ich auf die wichtige Abgrenzung zur Therapie eingehen, da ich hierin einen äusserst wichtigen Punkt sehe, den jeder, der Biografiearbeit praktiziert, im Blick haben sollte. Danach beschreibe ich, wieso gerade die Biografiearbeit mit fremduntergebrachten Kindern wichtig ist und welche Dinge im Hinblick auf deren Gestaltung beachtet werden müssen. Im letzten Abschnitt werde ich mich kritisch mit der Frage auseinandersetzen, inwieweit Kinder überhaupt zu einer autobiografischen Erzählung in der Lage sind und was dies für die Methodik bedeutet. (...)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Selbstverletzendes Verhalten bei Jugendlichen a...
29,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,2, Hochschule Hannover, 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit soll der Versuch unternommen werden, die Beweggründe für destruktives Verhalten zu verdeutlichen. Viele Menschen, die ein psychisches Trauma erlebt haben, sind in dem Konflikt, das Erlebnis entweder zu verleugnen oder es laut auszusprechen. Oft schweigen sie aus Angst, dass ihnen nicht geglaubt wird. Dies hat zur Folge, dass die Geschichte des traumatischen Ereignisses nicht als Erzählung auftaucht, sondern als Symptom. Daraus entwickelt sich für mich die Frage: 'Was hat Traumatisierung mit dem Symptom der Selbstverletzung zu tun'?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Narrative Beratung
3,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zusammenfassung aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: Bestanden, Universität Kassel (Sozialwesen), Veranstaltung: Beratungsformate, Sprache: Deutsch, Abstract: Handout zum Thema 'Narrative Beratung'. Auszug: Narrative Beratung . Keine neue Form der Beratung, sondern andere Sicht auf Beratung, Beratungshaltung, Betonung sprachlicher und erzählerischer Aspekte in der Beratung . B. findet zum grössten Teil in Sprache/Erzählung statt, unterschiedliche Sichtweisen und Realitäten treffen aufeinander, untersch. Bedeutungen werden verhandelt, benutzte Sprache voller Metaphern -> nichts neues, aber nicht unbedingt zentrales Thema in der Wissenschaft/Praxis, Betonung von Sprache, Erzählung und Metapher erst seit Beginn der 90er Jahre ein Thema . Grundaussage-> Beratung besteht aus Erzählungen (Narrationen) die vom Ratsuchenden mit sprachlichen Mitteln konstruiert werden . Sprachliche Mittel -> Subjektive 'Sprachen' mit kult. Verankerten Begriffen, Metaphern, Strukturen, verbundenen Bedeutungen, jeder hat eine andere Sprache, selbst konstruiert, auch nichts neues! Das NEUE ist : Beratung als sprachlich eingebundenen Prozess zu sehen, Bedeutung der Sprache explizit zu betonen . Wird jedoch nicht einheitlich verwendet, viele Theorie- und Beratungsansätze (z.B. konstruktivistischer, systemischer) verwenden diese, nicht wirklich abgrenzbar von anderen, fast alle betonen die Bedeutung von Sprache . Narrative Ansätze sind im Angloamerikanischen eng verbunden mit dem Begriff der Postmoderne, dort sehr präsent, deutlichen Einfluss auf Beratung und Therapie, deutschsprachiger Raum eher weniger

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Das Borderlinesyndrom und seine sozialen Folgen
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Reutlingen, Veranstaltung: Soziologie sozialer Probleme, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Marilyn Monroe, T.E. Lawrence und Adolf Hitler haben eines gemeinsam: Sie alle waren an der Borderline-Persönlichkeitsstörung erkrankt. Auch in vielen Romanen finden sich Figuren, die solche Merkmale aufweisen:'Kulturkritiker können Borderline-Merkmale bei Blanche Dubois in 'Endstation Sehnsucht' feststellen, bei Martha in 'Wer hat Angst vor Virginia Woolfe', bei Sally Bowles in 'Cabaret', bei Travis Bickle in 'Taxis Driver''(Kreisman/Straus, Seite 36) und sogar bei Carmen in Bizets Oper. Daneben weist auch der Mann in der biblischen Erzählung 'Der Besessene von Gerasa' Anzeichen der Störung auf (Markus 5,1-20). In dieser Geschichte lebt ein Mann in Grabhöhlen, was übertragen als Todesnähe verstanden werden kann. Er verletzte sich selbst mit Steinen und niemand konnte ihn bändigen.'Die bevorstehende Heilung erlebte er trotz seiner Schmerzen als eine Qual, die er kaum glaubte, überstehen zu können'(Stauss, Seite 214). Der Begriff der Borderline-Persönlichkeit oder auch des Borderline-Syndroms ist in den letzten Jahren geradezu in Mode gekommen. Therapeuten diagnostizieren häufiger denn je bei ihren Patienten diese Störung. Was aber ist unter diesem Begriff zu verstehen? Es ist eine Störung, deren ätiologische Faktoren in der Kindheit liegen und die im späteren Leben enorme Auswirkungen auf das Gefühlsleben der betroffenen Menschen haben. Soziale Probleme im Umgang mit anderen Menschen sind unter anderem die Konsequenzen. In vorliegender Hausarbeit soll diese pathologische Störung mit ihren Ursachen, den Symptomen, sozialen Folgen und Therapiemöglichkeiten dezidiert betrachtet werden. Um die komplexe Erkrankung verständlicher und anschaulicher zu gestalten, wurde ein Einzelinterview mit der Borderlinerin Marlene (Name geändert) geführt, die bereits einen großen Teil Therapie-Erfahrung hinter sich gelassen hat. Die Ergebnisse des Interviews untermauern die Erkenntnisse aus der Literatur. Zu Beginn soll Marlenes Lebensgeschichte dargestellt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Selbstverletzendes Verhalten bei Jugendlichen a...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,2, Hochschule Hannover, 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit soll der Versuch unternommen werden, die Beweggründe für destruktives Verhalten zu verdeutlichen. Viele Menschen, die ein psychisches Trauma erlebt haben, sind in dem Konflikt, das Erlebnis entweder zu verleugnen oder es laut auszusprechen. Oft schweigen sie aus Angst, dass ihnen nicht geglaubt wird. Dies hat zur Folge, dass die Geschichte des traumatischen Ereignisses nicht als Erzählung auftaucht, sondern als Symptom. Daraus entwickelt sich für mich die Frage: 'Was hat Traumatisierung mit dem Symptom der Selbstverletzung zu tun'?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot