Angebote zu "Dynamische" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Sharepoint Server 2019
Topseller
6.141,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Microsoft SharePoint Server 2019 erhalten Sie eine leistungsfähige und benutzerfreundliche Plattform, die Ihnen den sofortigen Zugriff auf Kontakte, Anwendungen und Inhalte gewährt. SharePoint stellt indes eine Webanwendung von Microsoft dar, die unter anderem die Anwendungsbereiche Zusammenarbeit, soziale Netzwerke, Intranet Portale und Content-Management abdeckt. Als Zugriffsrechte, wahlweise von Geräten oder Anwendern, finden Sie bei uns außerdem die jeweiligen Device und User CALs. Sie können simultan und zeitgleich genutzt werden, sind für Zugriffe aufgrund des dualen Lizenzierungsmodells von Microsoft zwingend erforderlich. Funktionen der Software im Überblick internes Netzwerk für Gruppen, Diskussionen und Blogs genutzt moderne Plattform zur Zusammenarbeit gemeinsamer Zugriff auf Kontakte, Dateien & Anwendungen unabhängig von Ort & Zeit im Team arbeiten Prozessautomatisierung Formulartechnologien wie PowerApps & Power Automate OneDrive Sync Client verbesserte Hybrid-Unterstützung optimierte Datenverarbeitung dank Schnittstellen zu Office sowie Echtzeit-Vorschau und Share-Feature bessere Informationsverarbeitung durch Unterstützung von dynamischem Content sowie Veröffentlichung von Benachrichtigungen und Mails in Microsoft Teams Workflow-Realisierung dank mehr Funktionen in Verbindung mit der Formatierung von Listen und OneDrive noch mehr Sicherheit, dank regionalem Abspeichern von Daten, so unter anderem in regionalen Data Centers Zugriffslizenzen notwendig Systemanforderungen für den Microsoft SharePoint Server 2016 Serverbetriebssystem: Windows Server 2016 Standard oder Datacenter; Windows Server 2019 Standard oder Datacenter RAM: 16 GB Prozessor: 64 Bit Festplattenspeicher: 80 GB Internetzugang Hinweis: Um Daten über einen SharePoint Server teilen zu können, bedarf es einem SQL Server, der solche Daten überhaupt erst einmal sammelt. Was bietet Microsoft SharePoint Server 2019? Die 2019-Version ist kaum überraschend der Nachfolger der bereits sehr erfolgreichen 2016er-Version. Im Vergleich zum Vorgänger erwarten Sie viele wertvolle Neuerungen, weitere Features und Verbesserungen bei existenten Funktionen. Erneut haben es sich Microsoft mit SharePoint zum Ziel gesetzt, die Kooperation und Kommunikation innerhalb eines Unternehmens und/oder Projektes nachhaltig zu verbessern. So lassen sich Arbeiten und ganze Projekte noch besser verwalten und koordinieren. Ebenso wird Microsoft SharePoint Server 2019 als internes Netzwerk für Gruppen, Diskussionen und Blogs genutzt, nimmt außerdem die Rolle als intuitiv bedienbares Intranet-Portal ein. So wird insbesondere die Arbeit in größeren Unternehmen mit vielen verschiedenen Abteilungen erleichtert. Dank Funktionen, die dem Dateien-Management dienen, ist SharePoint sogar als Content Management System (CMS) sowie als Business-Anwendung eine starke Option. Überarbeitet wurde im Zuge dessen unter anderem die Oberfläche, die nun in einem neuen, modernen Glanz erstrahlt und sich noch intuitiver bedienen lässt. Die Navigation wurde intensiv verbessert, vor allem das Teilen von Inhalten, Aufgaben und Co. ist nun einfacher möglich. Die Suchfunktion erhielt ebenfalls ein Upgrade, wird fortan laufend aktualisiert und zeigt Ergebnisse noch während der Suche an. Schriften und Objekte auf Bildern lassen sich indexieren, um deren Auffindbarkeit über die Suche zu erleichtern. Microsoft SharePoint Server 2019 jetzt online bestellen Mit Ihrer Bestellung des beliebten Microsoft SharePoint Servers 2019 erhalten Sie ein leistungsstarkes Hilfsmittel in die Hand, das die Kooperation und Kommunikation im Unternehmen verbessert. Dank der wie gewohnt flexiblen Lizenzierung zwischen Device und User CALs können Sie die für Sie wirtschaftliche Lösung wählen. Ebenso können Enterprise-CALs genutzt werden, um das SharePoint-System bei Kunden, Lieferanten und anderen externen Kontakten einzurichten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Biografiearbeit. Begriffsklärungen und Gegensta...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, , Sprache: Deutsch, Abstract: Um den Begriff 'Biographiearbeit' zu verstehen, bedarf es zunächst einiger Begriffsklärungen, begonnen mit dem Begriff Biografie und dessen Dimensionen. Anschliessend soll eine ausführliche Annäherung an den Begriff der Biografiearbeit stattfinden, um Biografiearbeit von der Therapie abzugrenzen. Abschliessend wird auf den Gegenstand der Biographiearbeit eingegangen. 'Biografie bedeutet Lebensbeschreibung (das griechische Wort bios = leben, gráphein = schreiben, zeichnen, abbilden darstellen).' (Hölzle, 2009a, 31). '... Biografie beschreibt einen Prozess, der mit der Geburt eines Menschen beginnt und mit dessen Tod endet.' (Raabe, 2004, 9). Biografien sind immer nur Einzelteile eines Lebens, auch wenn sie den Anspruch haben, ein ganzes Leben wiederzugeben. Jede Beschreibung, auch wenn sie noch so gut ist, bleibt eine Re-Konstruktion einer Realität, die vergangen ist (Ruhe, 1998, 134). Bei Glinka (2005, 209ff) ist Biografie als eine Gesamtschau, die sich sowohl auf die Abfolge von Ereignissen als auch auf die eingelagerten Erfahrungen richtet, zu verstehen. Es sind keine unveränderbaren, starren Gebilde, sondern dynamische Vorgänge, die sich mit jeder Entscheidung neu formen. 'Biographie ist als Konzept strukturell auf die Schnittstelle von Subjektivität und gesellschaftlicher Objektivität, von Mikro- und Makroebene angesiedelt und eröffnet somit die Möglichkeit, Lern- und Bildungsprozesse im Spannungsfeld subjektiver und objektiver Analysen zu erfassen.' (Krüger/ Marotzki, 1999, 8)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Sozialpädagogische Fanarbeit im deutschen Fußball
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Auch aufgrund der aktuellen Geschehnisse ist das Verhalten der Fußballfans in der Bundesrepublik Deutschland (BRD) in den letzten Jahren wieder verstärkt in den öffentlichen und medialen Fokus gerückt. Angesichts von Spielunterbrechungen oder Abbrüchen in Folge des Einsatzes von Wurfgeschossen oder illegaler Pyrotechnik (etwa beim Relegationsspiel zwischen Hertha BSC Berlin gegen Fortuna Düsseldorf am 15.05.2012), gewalttätigen Auseinandersetzungen unter den Fans, Schmähgesängen, beleidigenden oder rassistischen Choreographien der Fangruppen und nicht zuletzt dem notwendig gewordenen, äußerst kostspieligen wöchentlichen Einsatz hunderter Polizeibeamter im Rahmen der Bundesligaspiele wird der Kultur der Fußballfans vielerorts mit Argwohn begegnet. Dazu beigetragen hat sicherlich auch die Berichterstattung der Massenmedien, welche sich bisweilen äußerst plakativ, polemisch und vor allem sachlich undifferenziert gestaltet. Die Berichterstattung innerhalb der deutschen Medienlandschaft wie auch der Führungsriege des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) strotzt diesbezüglich nicht selten vor Klischees, Stereotypen und Halbwahrheiten. Auf Seiten der Funktionäre und Politiker werden aktuell einige durchaus kontroverse Maßnahmen diskutiert, um der Gewaltproblematik in deutschen Fußballstadien Herr zu werden, darunter auch die Abschaffung der Stehplätze in deutschen Stadien. Vielfach werden ganze Fangruppierungen unter Generalverdacht gestellt. Von ,Verbrechern' und ,Chaoten' ist die Rede, welche das Massenereignis Fußball als willkommene Bühne für Krawall und Provokation ausnutzen würden. Der Tenor der öffentlichen Berichterstattung seitens der Funktionäre, Politiker und Massenmedien ist, derartiges Verhalten sei der Fußballkultur in Deutschland unwürdig und keinesfalls zu tolerieren. Dies wirft jedoch unmittelbar die Frage auf, durch wen oder was sich eine gleichermaßen gewachsene wie dynamische Kultur auszuzeichnen hat. Fraglos ist Gewalt gegen friedfertige gegnerische Fans, Spieler oder Schiedsrichter scharf zu verurteilen und natürlich kein Fundament für die Erhaltung des Fußballsports in Deutschland als Massenereignis und ,Volksreligion'. Jedoch ist diesbezüglich eine differenziertere Wahrnehmung aller Beteiligten vonnöten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Biografiearbeit. Begriffsklärungen und Gegensta...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, , Sprache: Deutsch, Abstract: Um den Begriff 'Biographiearbeit' zu verstehen, bedarf es zunächst einiger Begriffsklärungen, begonnen mit dem Begriff Biografie und dessen Dimensionen. Anschließend soll eine ausführliche Annäherung an den Begriff der Biografiearbeit stattfinden, um Biografiearbeit von der Therapie abzugrenzen. Abschließend wird auf den Gegenstand der Biographiearbeit eingegangen. 'Biografie bedeutet Lebensbeschreibung (das griechische Wort bios = leben, gráphein = schreiben, zeichnen, abbilden darstellen).' (Hölzle, 2009a, 31). '... Biografie beschreibt einen Prozess, der mit der Geburt eines Menschen beginnt und mit dessen Tod endet.' (Raabe, 2004, 9). Biografien sind immer nur Einzelteile eines Lebens, auch wenn sie den Anspruch haben, ein ganzes Leben wiederzugeben. Jede Beschreibung, auch wenn sie noch so gut ist, bleibt eine Re-Konstruktion einer Realität, die vergangen ist (Ruhe, 1998, 134). Bei Glinka (2005, 209ff) ist Biografie als eine Gesamtschau, die sich sowohl auf die Abfolge von Ereignissen als auch auf die eingelagerten Erfahrungen richtet, zu verstehen. Es sind keine unveränderbaren, starren Gebilde, sondern dynamische Vorgänge, die sich mit jeder Entscheidung neu formen. 'Biographie ist als Konzept strukturell auf die Schnittstelle von Subjektivität und gesellschaftlicher Objektivität, von Mikro- und Makroebene angesiedelt und eröffnet somit die Möglichkeit, Lern- und Bildungsprozesse im Spannungsfeld subjektiver und objektiver Analysen zu erfassen.' (Krüger/ Marotzki, 1999, 8)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot