Angebote zu "Diskurs" (115 Treffer)

Kategorien

Shops

Böhm:Wohnungslosigkeit im Diskurs Klini
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wohnungslosigkeit im Diskurs Klinischer Sozialarbeit, Auflage: 1. Aufl. 2019, Autor: Böhm, Carmen, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Diskurs // Diskursivität // Sozialarbeit // Ungleichheit // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Soziale und ethische Themen // Soziologie, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 178, Abbildungen: 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 258 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Werkbuch Sozialarbeit an Grundschulen
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir präsentieren Ihnen mit dem Werkbuch Sozialarbeit an Grundschule die erste Materialsammlung zu diesem Handlungsfeld. Sozialarbeit an Grundschulen in Kooperation von Schule und Jugendhilfe ist mit Bundesblick ein Ausbaufeld und Entwicklungsgebiet. Im Land Berlin wurde allerdings schon vor knapp 15 Jahren mit der Errichtung von Schulstationen das damalige Neuland im Primarbereich betreten. Daraus schöpfen wir. Im ersten Teil werden eine theoretische Grundlegung vorgenommen und der Entwicklungsstand in der Region Berlin / Brandenburg vorgestellt. Im zweiten Teil, dem Herzstück des Werkbuches, werden typische Aufgabenfelder aus drei Perspektiven (Fachkraft in der Praxis, evaluativer Blick von Student/innen, Einordnung in den Diskurs durch wissenschaftlich ausgewiesene Expert/innen) beschrieben und reflektiert:- Talentwettbewerb in loser Anlehnung an eine sogenannte Casting-Show- Sozialkompetenz-Kurs für eine "schwierige" dritte Klasse- Breakdance-Gruppe für in ihrer schulischen und sozialen Entwicklung gefährdete Jungen- Individuelle Förderung durch Werkpädagogik- Schulstation als Ort mit dem Schwerpunkt "Auszeit" -Begleitung- Hilfen für Einzelne in Fallkooperation- Zusammenarbeit mit Eltern- Gemeinwesenorientierung und VernetzungenIm dritten Teil werden Erkenntnisse und Lerngewinne abgebildet, um Profilelemente für Sozialarbeit an (Grund-)Schule zu entwickeln. Der Text will pädagogische Anregungen geben und Fachlichkeitsstandards entwickeln bzw. festigen helfen. Wir wollen mit dem Werkbuch Wissens- und Erfahrungstransfer leisten und Einfluss auf die Konzept- und Durchführungsqualität nehmen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Böhm:Wohnungslosigkeit im Diskurs Klini
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wohnungslosigkeit im Diskurs Klinischer Sozialarbeit, Auflage: 1. Aufl. 2019, Autor: Böhm, Carmen, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Diskurs // Diskursivität // Sozialarbeit // Ungleichheit // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Soziale und ethische Themen // Soziologie, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 178, Abbildungen: 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 258 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Werkbuch Sozialarbeit an Grundschulen
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir präsentieren Ihnen mit dem Werkbuch Sozialarbeit an Grundschule die erste Materialsammlung zu diesem Handlungsfeld. Sozialarbeit an Grundschulen in Kooperation von Schule und Jugendhilfe ist mit Bundesblick ein Ausbaufeld und Entwicklungsgebiet. Im Land Berlin wurde allerdings schon vor knapp 15 Jahren mit der Errichtung von Schulstationen das damalige Neuland im Primarbereich betreten. Daraus schöpfen wir. Im ersten Teil werden eine theoretische Grundlegung vorgenommen und der Entwicklungsstand in der Region Berlin / Brandenburg vorgestellt. Im zweiten Teil, dem Herzstück des Werkbuches, werden typische Aufgabenfelder aus drei Perspektiven (Fachkraft in der Praxis, evaluativer Blick von Student/innen, Einordnung in den Diskurs durch wissenschaftlich ausgewiesene Expert/innen) beschrieben und reflektiert:- Talentwettbewerb in loser Anlehnung an eine sogenannte Casting-Show- Sozialkompetenz-Kurs für eine "schwierige" dritte Klasse- Breakdance-Gruppe für in ihrer schulischen und sozialen Entwicklung gefährdete Jungen- Individuelle Förderung durch Werkpädagogik- Schulstation als Ort mit dem Schwerpunkt "Auszeit" -Begleitung- Hilfen für Einzelne in Fallkooperation- Zusammenarbeit mit Eltern- Gemeinwesenorientierung und VernetzungenIm dritten Teil werden Erkenntnisse und Lerngewinne abgebildet, um Profilelemente für Sozialarbeit an (Grund-)Schule zu entwickeln. Der Text will pädagogische Anregungen geben und Fachlichkeitsstandards entwickeln bzw. festigen helfen. Wir wollen mit dem Werkbuch Wissens- und Erfahrungstransfer leisten und Einfluss auf die Konzept- und Durchführungsqualität nehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Von Hypo- und anderen Thesen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen ADHS begegnet der Sozialen Arbeitbesonders im Bereich der Jugendhilfe jeden Tag. DerZugang zum Verstehen und Therapieren von ADHS istbislang vorwiegend von der Schulmedizin bestimmt.Marie-Susanne Barfuss begründet die Notwendigkeiteines erweiterten Blickwinkels durch einen spezifischsozialpädagogischen Umgang mit ADHS aus derPerspektive systemischer Sozialarbeit. Ihresystemisch-konstruktivistische Herangehensweise lässtADHS als quasi objektivierbare Entität fraglicherscheinen und eröffnet stattdessen die Möglichkeites als eine in einem komplexen Prozess konstruierteWirklichkeit, die so oder auch ganz anders seinkönnte, zu sehen. Lässt sie sich auf dieseerkenntnistheoretischen Grundannahmen ein, gewinntSoziale Arbeit die Option eine ganz eigene derKomplexität von ADHS angemessene und bisherigePerspektiven erweiternde Umgehensweise zu finden.Soziale Arbeit kann sich so selbstbewusst undwegweisend in den Diskurs zum Thema ADHS einmischenund in diesem Prozess gleichzeitig eine integrierendeRolle als interdisziplinäre Vermittlerin wahrnehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Von Hypo- und anderen Thesen
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen ADHS begegnet der Sozialen Arbeitbesonders im Bereich der Jugendhilfe jeden Tag. DerZugang zum Verstehen und Therapieren von ADHS istbislang vorwiegend von der Schulmedizin bestimmt.Marie-Susanne Barfuss begründet die Notwendigkeiteines erweiterten Blickwinkels durch einen spezifischsozialpädagogischen Umgang mit ADHS aus derPerspektive systemischer Sozialarbeit. Ihresystemisch-konstruktivistische Herangehensweise lässtADHS als quasi objektivierbare Entität fraglicherscheinen und eröffnet stattdessen die Möglichkeites als eine in einem komplexen Prozess konstruierteWirklichkeit, die so oder auch ganz anders seinkönnte, zu sehen. Lässt sie sich auf dieseerkenntnistheoretischen Grundannahmen ein, gewinntSoziale Arbeit die Option eine ganz eigene derKomplexität von ADHS angemessene und bisherigePerspektiven erweiternde Umgehensweise zu finden.Soziale Arbeit kann sich so selbstbewusst undwegweisend in den Diskurs zum Thema ADHS einmischenund in diesem Prozess gleichzeitig eine integrierendeRolle als interdisziplinäre Vermittlerin wahrnehmen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Mahdavian-Kral, L: Empowerment in der Sozialarb...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.07.2014, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Empowerment in der Sozialarbeit mit Frauen in der Prostitution, Titelzusatz: Ein ethischer Diskurs, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Mahdavian-Kral, Lisa, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 20, Gewicht: 44 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Kaiser, Ingrid: Gewalt in häuslichen Beziehungen
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gewalt in häuslichen Beziehungen, Titelzusatz: Sozialwissenschaftliche und evolutionsbiologische Positionen im Diskurs, Autor: Kaiser, Ingrid, Verlag: VS Verlag für Sozialw. // VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozialarbeit // Bildung // Pädagogik // Soziologie, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 226, Abbildungen: 2 Schwarz-Weiß- Abbildungen, Gewicht: 294 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Die Stigmata der Sexarbeit
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Sprache: Deutsch, Abstract: Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung haben sich Frauen in Deutschland Mitte des 20. Jahrhunderts erstritten und auch weiterhin bleibt es äußerst umkämpft. In der Sexarbeitsbranche ist dieser Kampf noch heute besonders deutlich. "My body, my choice, my rights - not your rescue project", damit titelt der Berufsverband für erotische und sexuelle Dienstleistungen seine Homepage, denn Sexualität und insbesondere Sexarbeit werden in Deutschlands Öffentlichkeit vor allem diskutiert als etwas normwidriges, als Problem. Die zugrundeliegenden Widersprüche im Umgang mit dem Thema liegen bereits Intimität, ethischen Werten und individuellen Einstellungen im Kontext der Geschlechterverhältnisse. Der Begriff "Sexarbeit" impliziert, dass es sich um "Arbeit" handelt, welche folglich entsprechende gewerkschaftliche Arbeitsrechte für sich proklamieren kann. Sexarbeit und nicht Prostitution ist der Begriff, der geeignet ist, die Vielfältigkeit und Widersprüchlichkeit der Arbeits- und Beschäftigungsverhältnisse zum Ausdruck zu bringen.Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich ganz gezielt mit den Stigmata, die die Sexarbeit umgeben. Die Zielsetzung ist, die vorhandenen Stigmata durch Auszüge aus Zeitungsartikeln oder Interviews aus bereits ausgewerteten empirischen Studien oder theoretischen Ansätzen zu belegen, zu hinterfragen und die Leserschaft zu einem Diskurs einzuladen, der dringend geführt werden muss.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot