Angebote zu "Dich" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

DVD »Step Up 1-5 DVD-Box«
Aktuell
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Duane Adler; Melissa Rosenberg; Toni Ann Johnson; Karen Barna; Amy Andelson; Emily Meyer; Jenny Mayer; Duane Adler; John Swetnam, Constantin Film, 2018, Film, EAN 4011976897989 FSK: 6, Deutsch DVD -> Step Up (USA 2006, 103 Min., FSK 6): Tyler Gage (Channing Tatum), ein junger Draufgänger aus Baltimores übleren Gegenden wird nach einem Zusammenstoß mit dem Gesetz zu 200 Stunden Sozialarbeit verurteilt. Diese muss er ausgerechnet an der renommierten Ballett-Schule auf der anderen Seite der Stadt abarbeiten. Zuerst will er mit den Studenten nichts zu tun haben, doch dann trifft er die faszinierende Nora (Jenna Dewan), den Star der Schule. Als Nora für ihre nächste wichtige Aufführung verzweifelt nach einem neuen Tanzpartner sucht, findet sie ausgerechnet in Tyler einen adäquaten Ersatz. Und trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft kommen sich Tyler und Nora mit jedem Tanzschritt, jeder Drehung, jedem Takt der Musik ein bisschen näher. Bald wird Tyler nicht nur Nora, sondern auch sich selbst beweisen müssen, dass mehr in ihm steckt, als er sich jemals hat träumen lassen... -> Step up to the Streets (USA 2008, 94 Min., FSK 6): Die rebellische Andie (Briana Evigan) verschlägt es an die elitäre Kunstschule Maryland. Nach anfänglichen Anpassungsproblemen trifft sie Chase (Robert Hoffman), den besten Tänzer der Schule, der ihr Talent erkennt und ihre Andersartigkeit schätzt. Gemeinsam beschließen sie eine Tanztruppe aus Mitstudenten zusammenzustellen, die ihren Style genauso schätzen und beherrschen. Ihr Plan: Am Undergroundbattle "The Streets" teilzunehmen. Bei den Vorbereitungen wird Andie klar, dass sie damit die Brücke zwischen der elitären Kunstschule und ihrem bisherigen Leben als Street-Tänzerin schlagen und der Glaube an ihre Kunst Berge versetzen kann. Beim finalen Battle zeigt Andie allen, was wirklich in ihr steckt. Dies beeindruckt nicht nur den Schuldirektor Mr. Collins (Will Kemp) sondern auch Chase... -> Step Up 3 - Make Your Move (USA 2010, 103 Min., FSK 6): Der New Yorker Streetdancer Luke (Rick Malambri) und seine Tanztruppe "House of Pirates" stehen kurz vor dem World Jam-Wettbewerb. Eine große Herausforderung, denn sie müssen ihre Erzrivalen "House of Samurai" besiegen. Mit den beiden Neuen, der unergründlichen Streetdancerin Natalie (Sharni Vinson) und dem Erstsemester Moose (Adam Sevani), wird trainiert was das Zeug hält, doch als die Choreografie der "Piraten" von den "Samurai" geklaut wird, scheint der Traum vom Sieg vorbei zu sein... -> Step Up 4 - Miami Heat (USA 2012, 95 Min., FSK 6): Als Emily (Kathryn McCormick) nach Miami kommt, hat sie nur einen Traum: Sie will professionelle Tänzerin werden. Schon bald verliebt sie sich Hals über Kopf in Sean (Ryan Guzman). Auch für ihn gibt es nichts Wichtigeres im Leben als zu tanzen. Sean ist Anführer einer Tanzgruppe, die unter dem Namen "The Mob" atemberaubende und aufwändige Flashmobs veranstaltet. Als ein reicher Geschäftsmann droht, das historische Viertel, aus dem "The Mob" kommt, einer Luxussanierung zu unterziehen und damit tausende von Anwohner zu vertreiben, verwandeln Sean, Emily und "The Mob" ihre Performancekunst in handfesten Protest. Doch mit der Entscheidung, ihre Tanzleidenschaft in den Dienst einer höheren Sache zu stellen, setzen sie auch ihren Lebenstraum aufs Spiel... -> Step Up 5 - Step Up: All In (USA 2014, 108 Min., FSK 0): Crew ...

Anbieter: OTTO
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Sesam öffne Dich!
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sesam öffne Dich! ab 68 € als Taschenbuch: Über die Aufnahmepraxis an Fachhochschulen für Sozialarbeit: Dargestellt anhand einer Ethnographie zweier österreichischer Fachhochschulen. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Sesam öffne Dich!
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sesam öffne Dich! ab 68 EURO Über die Aufnahmepraxis an Fachhochschulen für Sozialarbeit: Dargestellt anhand einer Ethnographie zweier österreichischer Fachhochschulen

Anbieter: ebook.de
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Methoden in der Sozialen Arbeit und Mediation
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit geht es um Konzepte und Methoden in der Kinder- und Jugendhilfe (..) Jedoch wird sie sich, wegen der grossen Anzahl an unterschiedlichen Methoden die dich im Laufe der Zeit entwickelt haben, auf eine Methode spezifisch beziehen, die Methode der Mediation. (...) In Deutschland wurden spezielle Methodenverfahren erst Mitte der 80er Jahre entwickelt. Sie haben seitdem zunehmende Bedeutung und Verbreitung erfahren. In den letzten Jahren ist zunehmend die Mediation zu einem neuen und spezifischen Beratungskonzept bei Trennung und Scheidung geworden (...) Mediation wurde in den USA als Instrument ausser- und innergerichtlicher Konflikt-, auch der Scheidungskonfliktbearbeitung entwickelt. Seit Anfang der 80er Jahre etablierte sich die Mediation in Deutschland, vor allem im Bereich der Familien- bzw. Trennungs- und Scheidungsmediation. Die steigende Anzahl an Ehescheidungen und Partnerkonflikte haben sich zu einem gesellschaftlich wichtigen Problemkomplex entwickelt. Mit dem sich nicht mehr nur Rechtsanwälte und Familiengerichte beschäftigen, sondern zunehmend auch die Soziale Arbeit(...) 'Die Dynamik und das Ausmass des damit einhergehenden psychosozialen Problempotentials, das insbesondere aus krisenhaften Kommunikationsstörungen bei gleichzeitigem Fehlen alltäglicher Konfliktlösungsstrategien und Handlungsroutinen in den Familien resultiert, [...]' führte in den letzten Jahren zu einem wachsenden Bedarf an Beratung, Hilfe und Unterstützung bei Trennung und Scheidung (...)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Methoden in der Sozialen Arbeit und Mediation
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit geht es um Konzepte und Methoden in der Kinder- und Jugendhilfe (..) Jedoch wird sie sich, wegen der grossen Anzahl an unterschiedlichen Methoden die dich im Laufe der Zeit entwickelt haben, auf eine Methode spezifisch beziehen, die Methode der Mediation. (...) In Deutschland wurden spezielle Methodenverfahren erst Mitte der 80er Jahre entwickelt. Sie haben seitdem zunehmende Bedeutung und Verbreitung erfahren. In den letzten Jahren ist zunehmend die Mediation zu einem neuen und spezifischen Beratungskonzept bei Trennung und Scheidung geworden (...) Mediation wurde in den USA als Instrument ausser- und innergerichtlicher Konflikt-, auch der Scheidungskonfliktbearbeitung entwickelt. Seit Anfang der 80er Jahre etablierte sich die Mediation in Deutschland, vor allem im Bereich der Familien- bzw. Trennungs- und Scheidungsmediation. Die steigende Anzahl an Ehescheidungen und Partnerkonflikte haben sich zu einem gesellschaftlich wichtigen Problemkomplex entwickelt. Mit dem sich nicht mehr nur Rechtsanwälte und Familiengerichte beschäftigen, sondern zunehmend auch die Soziale Arbeit(...) 'Die Dynamik und das Ausmass des damit einhergehenden psychosozialen Problempotentials, das insbesondere aus krisenhaften Kommunikationsstörungen bei gleichzeitigem Fehlen alltäglicher Konfliktlösungsstrategien und Handlungsroutinen in den Familien resultiert, [...]' führte in den letzten Jahren zu einem wachsenden Bedarf an Beratung, Hilfe und Unterstützung bei Trennung und Scheidung (...)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Formen und Arbeitsweisen von Freiwilligenagentu...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Freiwillige soziale Hilfstätigkeit ist der Ursprung aller Sozialarbeit. Freiwilligenarbeit findet sich besonders oft in der Sozialen Arbeit fast aller Organisationen in freier Trägerschaft. Professionelle Sozialarbeit und Freiwilligenarbeit treffen also bei freien Trägern häufig aufeinander. Das Phänomen Freiwilligenarbeit wurde in der Entwicklung der Sozialen Arbeit nur in Zusammenhang mit der Geschichte und den Ursprüngen der Sozialarbeit und den Wohlfahrtsverbänden angesprochen. Inzwischen wurde Freiwilligenarbeit aber unter anderem durch die Probleme der Finanzierbarkeit sozialer Sicherung in Deutschland als Kostendämpfungsmittel wiederentdeckt. Die Politik versucht deshalb, mit Aktionen wie ¿Reden ist Silber - Handeln ist Gold.¿ oder ¿Ich für Dich¿ Freiwilligenarbeit wieder als bürgerschaftliches Engagement zu etablieren. Gleichzeitig werden aber Auslagenentschädigungen z. B. für Sportübungsleiter gekürzt. Neben diesen Aktionen entstehen neue Formen freiwilligen Engagements, die auf den sich verändernden Bedingungen der Gesellschaft aufbauen, z. B. Freiwilligenagenturen, welche durch Modellprojekte beispielsweise gefördert werden. Mein studienbegleitendes Praktikum absolvierte ich als ehrenamtlicher Vorsitzender eines katholischen Jugendverbandes, so dass ich Freiwilligenarbeit mit ihren Höhen und Tiefen erfahren konnte. Auffällig war dabei, dass immer der selbe kleine Personenkreis für ehrenamtliches Engagement zu begeistern war. Nicht nur kleine freie Träger klagen darüber, wie schwer es ist, Ehrenamtliche zu rekrutieren, sondern auch die etablierten Wohlfahrtsverbände. Aus diesem Grund haben sie angefangen, Freiwilligenagenturen einzurichten. Ein Lösungsweg, um Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern, sehen viele in der Werbung und Vermittlung durch sogenannte Freiwilligenagenturen oder -zentren, wie sie in den letzen 10 Jahren in vielen grösseren Städten entstanden sind. Gang der Untersuchung: Die hier vorgelegte Arbeit befasst sich in einem ersten Teil mit dem Themenkomplex Freiwilligenarbeit/Ehrenamt, der im Sinne einer Konzeptionserstellung sehr weit reicht und damit die Grundlage für den zweiten empirisch-analytischen Teil bildet. Im theoretischen Teil möchte ich mich mit den vielfältigen Begriffen auseinandersetzen, mit denen heute die ehrenamtliche Tätigkeit umschrieben wird und welche Dimensionen das Ehrenamt beinhaltet. Des weiteren kommt ein geschichtlicher Rückblick hinzu, sowie der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Anorexia nervosa bei Kindern und Jugendlichen
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen - Abteilung Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: Anfang der Einleitung der Diplomarbeit Anorexie... ...du bist meine Geisel ...du hältst mich gefangen ...du erlegst mir Zwänge auf ...du zehrst meinen Körper aus ...du wäschst mein Gehirn ...du beeinflusst meinen Tagesablauf ...du gibst dir Mühe, dass sich alles um dich dreht ...du Egoistin! (Gedicht einer Magersüchtigen) Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an chronischen Erkrankungen, was deutlich durch die Medien thematisiert wird. Das Verständnis der Bevölkerung beschränkt sich in diesem Zusammenhang vor allem auf Krankheitsbilder wie Neurodermitis, verschiedene Allergien, Hyperaktivität oder aggressive Verhaltensweisen. Kaum jemand verschwendet einen Gedanken an Essstörungen wie die Magersucht. Doch die 'KIGGS' - Studie zur Kinder- und Jugendgesundheit verdeutlicht, dass jedes dritte Mädchen an einer Essstörung erkrankt (vgl. Bergische Landeszeitung 2007, 1). Diese Erfahrung machte ich ebenfalls während meines Praxissemesters in einem heilpädagogisch-therapeutischen Zentrum für Kinder und Jugendliche, in dem ich zum ersten Mal mit der Anorexie im Kindes- und Jugendalter in Berührung kam. Während dieser Tätigkeit wurde mir vor Augen geführt, dass bereits im frühen Alter Themen wie das Aussehen und Diäten in das Zentrum der kindlichen Aufmerksamkeit rücken und stetig an Bedeutung gewinnen. Die Vorstellungen des übertriebenen Schönheitsideals 'überschlank' zu sein, lassen sich bereits in den Köpfen der Kinder und Jugendlichen wiederfinden. Alltäglich wird man mit erfolgversprechenden 'Super-Diäten' und Gesundheitsempfehlungen konfrontiert. In der heutigen Zeit, in der das Gesundheitsbewusstsein mehr denn je in den Vordergrund rückt und Diäten allmächtig und präsent sind, werden sie als völlig normal empfunden. Dies erweckt in der Gesellschaft (meiner Person nicht ausgeschlossen) zunehmend den Anschein, dass die ausgiebige Auseinandersetzung junger Mädchen mit Nahrung und Kalorien nichts weiter als eine Modeerscheinung unter Jugendlichen sei und folglich nicht weiter besorgniserregend ist. Doch durch den gewonnenen Einblick in das Verhalten und Erleben der Mädchen, wurde mir bewusst, dass der Wahn um das Schlanksein vermehrt zur Krankheit lanciert. Eine mit Vernunft beginnende Diät kann schnell zur krankhaften Einbahnstrasse werden, wenn sie in Unvernunft umschlägt. ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Der frühkindliche Autismus - Schwerpunkt: Behan...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kaum eine andere Entwicklungsstörung hat weltweit Wissenschaftler so beschäftigt wie der frühkindliche Autismus. Und fragen wir jemanden, was er sich unter Autismus vorstellt, so erfahren wir in der Regel etwas über die gängigen Klischees: zwanghafte Rituale, bizarre Reaktionen, gestörter Blickkontakt und eigentümliche Verhaltensweisen. Des Weiteren erfährt man, dass diese Kinder zurückgezogen leben und kaum sprechen, jedoch seien sie hochintelligent und haben ein ausgezeichnetes Zahlenverständnis und können so, wie in vielen Filmen aus Hollywood zu sehen, die schwierigsten und geheimsten Computercodes knacken. Im nachfolgenden Zitat beschreibt jedoch eine französische Schriftstellerin das Anders-Sein ihres Sohnes wie folgt: 'Von deinem ersten Lebensjahr an, Julien-Hugo, und in den ersten Jahren danach hast du dich seltsam entwickelt, denn du weigerst dich zu sprechen, zu kauen, deine Notdurft zu verrichten. Stundenlang bliebst du reglos, mit abwesendem Blick sitzen. Deine Hauptbeschäftigung bestand darin, irgendwelche Gegenstände zu drehen, aber du schriest, wenn man etwas zu dir sagte oder wenn man dich in den Arm nehmen wollte. Du schriest, sobald man nur deinen Namen aussprach. Dabei habe ich versucht, ihn auf tausenderlei Arten zu modulieren. Doch das ändert nichts, es war unmöglich, dich zu rufen.' Was steckt nun hinter dieser für die meisten geheimnisvollen Krankheit? Diese Arbeit stellt das Krankheitsbild des frühkindlichen Autismus vor. Was für Behandlungsmöglichkeiten gibt es und was kann mit ihnen erreicht werden? Kann man Autismus vielleicht sogar heilen? Diese Fragen sollen Gegenstand des Kapitels 7 über Behandlungs- und Fördermethoden sein. Hierfür sind jedoch auch Kenntnisse über Symptome und Ursachen von grosser Bedeutung, da diese immer auch Gegenstand einer Therapie sein sollten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Identitätsproblematik Adoptierter und anonyme G...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Botschaft an alle adoptierten Kinder: Es waren einmal zwei Frauen, die sich nie zuvor begegnet sind. Die eine, an die du dich nicht erinnerst und die andere, die du Mama nennst, zwei verschiedene Leben, zusammen eines, das deinige. Die eine war dein guter Stern, die andere ist deine Sonne. Die erste gab dir das Leben, die zweite lehrte dich, zu leben. Die erste schuf in dir das Bedürfnis nach Liebe, die zweite war da, um es zu füllen. Die eine gab dir deine Wurzeln, die andere gab dir deinen Namen. Die erste übertrug dir ihre Gaben, die zweite wies dir ein Ziel. Die eine erweckte in dir die Gefühle, die andere beruhigte deine Ängste. Die eine gab dir dein erstes Lächeln, die andere trocknete deine Tränen. Die eine betete, um ein Kind zu bekommen, die andere adoptierte dich. Das ist alles, was sie für dich tun konnte. Und wenn du jetzt weinend stellst die ewige Frage: natürliches Erbe oder Erziehung - wessen Frucht bin ich? Weder von der einen, noch von der anderen, mein Kind. Es sind einfach zwei verschiedene Formen der Liebe.' unbekannter philippinischer Verfasser Diese Arbeit widmet sich der in dieser Botschaft formulierten doppelten Elternschaft, die sich aus Adoptiveltern und biologischen Eltern zusammensetzt. Sehr viele Adoptierte befinden sich auf der Suche nach ihrer Herkunft und somit nach ihrer Identität. Dabei sind zunächst im zweiten Gliederungspunkt der Arbeit rechtliche Fragen zu beantworten: Inwieweit erlaubt das Gesetz, dass Adoptierte an Informationen über ihre leiblichen Eltern gelangen und welche Grenzen sind dabei der Adoptionsvermittlungsstelle gesetzt? Im dritten Gliederungspunkt soll erklärt werden, wie die Adoption als Tatsache Adoptierte im Leben begleitet und wie sie die Identitätsfindung- und -bildung beeinflusst. Seit 1999 werden in Deutschland Babyklappen eingerichtet, die die Suche nach den Wurzeln ins Leere laufen lassen. Dies wird im vierten Punkt der Arbeit erörtert sowie aus rechtlicher Sicht beleuchtet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Methoden in der Sozialen Arbeit und Mediation
11,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit geht es um Konzepte und Methoden in der Kinder- und Jugendhilfe (..) Jedoch wird sie sich, wegen der großen Anzahl an unterschiedlichen Methoden die dich im Laufe der Zeit entwickelt haben, auf eine Methode spezifisch beziehen, die Methode der Mediation. (...) In Deutschland wurden spezielle Methodenverfahren erst Mitte der 80er Jahre entwickelt. Sie haben seitdem zunehmende Bedeutung und Verbreitung erfahren. In den letzten Jahren ist zunehmend die Mediation zu einem neuen und spezifischen Beratungskonzept bei Trennung und Scheidung geworden (...) Mediation wurde in den USA als Instrument außer- und innergerichtlicher Konflikt-, auch der Scheidungskonfliktbearbeitung entwickelt. Seit Anfang der 80er Jahre etablierte sich die Mediation in Deutschland, vor allem im Bereich der Familien- bzw. Trennungs- und Scheidungsmediation. Die steigende Anzahl an Ehescheidungen und Partnerkonflikte haben sich zu einem gesellschaftlich wichtigen Problemkomplex entwickelt. Mit dem sich nicht mehr nur Rechtsanwälte und Familiengerichte beschäftigen, sondern zunehmend auch die Soziale Arbeit(...) 'Die Dynamik und das Ausmaß des damit einhergehenden psychosozialen Problempotentials, das insbesondere aus krisenhaften Kommunikationsstörungen bei gleichzeitigem Fehlen alltäglicher Konfliktlösungsstrategien und Handlungsroutinen in den Familien resultiert, [...]' führte in den letzten Jahren zu einem wachsenden Bedarf an Beratung, Hilfe und Unterstützung bei Trennung und Scheidung (...)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot