Angebote zu "Caritas" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Distanzierte Nähe: Caritas-Sozialarbeit Kirchge...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Distanzierte Nähe: Caritas-Sozialarbeit Kirchgemeinden und Gemeinwesen in Ostdeutschland ab 44.99 € als Taschenbuch: Auflage 2006. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Distanzierte Nähe: Caritas-Sozialarbeit Kirchge...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Distanzierte Nähe: Caritas-Sozialarbeit Kirchgemeinden und Gemeinwesen in Ostdeutschland ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Professionalisierung durch Milieuaktivierung un...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Professionalisierung durch Milieuaktivierung und Sozialraumorientierung? ab 54.99 € als Taschenbuch: Caritas-Sozialarbeit in der Entwicklung. Auflage 2008. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Professionalisierung durch Milieuaktivierung un...
26,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Professionalisierung durch Milieuaktivierung und Sozialraumorientierung? ab 26.96 € als pdf eBook: Caritas-Sozialarbeit in der Entwicklung. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Selig, die nach der Gerechtigkeit dürsten
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hildegard Burjan - eine Selige für unsere Zeit. Die unerwartete Genesung nach einer schweren Erkrankung im Jahre 1909 führte Hildegard Burjan zu Gott und die junge, intellektuelle und ehrgeizige Jüdin zum Entschluss, sich taufen zu lassen. Hildegard spürte, dass ihr wiedergeschenktes Leben ganz Gott und den Menschen gehören musste. Gattin des Generaldirektors der österreichischen Post und Mutter einer kleinen Tochter, begann sie schon 1910, sich systematisch der "Sozialen Frage" in Wien zu widmen. Nach dem Ersten Weltkrieg fordert sie für die Frauen am Arbeitsmarkt "gleichen Lohn für gleiche Leistung". In der Ersten Republik wird sie als die erste Christlich-Soziale Abgeordnete zum "Gewissen des Parlaments". 1919 gründet sie die Gemeinschaft der Caritas Socialis, deren Schwestern wie moderne "Streetworkerinnen" ausgegrenzten Menschen helfen, ihr Leben zu meistern. Doch welche geistige Kraft steht hinter einem so entschiedenen Einsatz für die Gerechtigkeit und welche Impulse kann das Zeugnis dieser designierten Seligen uns heute geben? Greshake schließt Leben und Wirken Burjans nach drei Spannungsfeldern hin auf, die wohl zeitlos gültig sind: · Glaubensverkündigung oder/und Sozialarbeit? · Gehorsam oder/und Selbstbewusstsein? · Ordensleben oder/und Leben in der Welt?

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Selig, die nach der Gerechtigkeit dürsten
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hildegard Burjan - eine Selige für unsere Zeit. Die unerwartete Genesung nach einer schweren Erkrankung im Jahre 1909 führte Hildegard Burjan zu Gott und die junge, intellektuelle und ehrgeizige Jüdin zum Entschluss, sich taufen zu lassen. Hildegard spürte, dass ihr wiedergeschenktes Leben ganz Gott und den Menschen gehören musste. Gattin des Generaldirektors der österreichischen Post und Mutter einer kleinen Tochter, begann sie schon 1910, sich systematisch der "Sozialen Frage" in Wien zu widmen. Nach dem Ersten Weltkrieg fordert sie für die Frauen am Arbeitsmarkt "gleichen Lohn für gleiche Leistung". In der Ersten Republik wird sie als die erste Christlich-Soziale Abgeordnete zum "Gewissen des Parlaments". 1919 gründet sie die Gemeinschaft der Caritas Socialis, deren Schwestern wie moderne "Streetworkerinnen" ausgegrenzten Menschen helfen, ihr Leben zu meistern. Doch welche geistige Kraft steht hinter einem so entschiedenen Einsatz für die Gerechtigkeit und welche Impulse kann das Zeugnis dieser designierten Seligen uns heute geben? Greshake schließt Leben und Wirken Burjans nach drei Spannungsfeldern hin auf, die wohl zeitlos gültig sind: · Glaubensverkündigung oder/und Sozialarbeit? · Gehorsam oder/und Selbstbewusstsein? · Ordensleben oder/und Leben in der Welt?

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Interkulturelle Kompetenzen in der Sozialberatung
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel (Fachhochschule), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der interkulturellen Kompetenzen in der Sozialberatung, mit dem Fokus auf die allgemeine Sozialberatung. Die allgemeine Sozialberatung wird von öffentlichen Trägern und von freien Trägern angeboten. Öffentliche Träger sind behördliche Träger der Jugendhilfe und der Sozialhilfe. Im weiten Verständnis sind Sozialleistungsträger nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) und Träger der Sozialhilfe gemeint.Diese Arbeit behandelt in erster Linie freie Träger wie die Caritas oder die Arbeiterwohlfahrt. Es sind Anlaufstellen für Menschen, die sich mit einer schwierigen sozialen Situation konfrontiert sehen und aus eigener Kraft keinen Ausweg mehr sehen. Man kann sich die Sozialberatung als eine Art von Hausarzt vorstellen, allerdings nicht auf körperliche Mängel bezogen, sondern auf soziale Situationen. Die gut vernetzte Fachkompetenz solcher Anlaufstellen kann vielen Menschen helfen. Jeder kann zur Sozialberatung kommen, sie ist kostenlos und freiwillig. Häufig kommen Menschen, die überschuldet sind, Probleme mit der Handhabung von Bescheiden, der Kindererziehung, oder Familienprobleme haben. Der Ursprung vieler dieser Probleme ist in der sich ausbreitenden Armut zu finden. Wenn Ratsuchende tiefer gehende Probleme haben, die nicht vor Ort gelöst werden können, werden sie an weitere Fachstellen weitergeleitet. Zum Beispiel, Personen mit Alkohol-, Drogen-, oder Spielsucht können zu einer Fachambulanz für Suchtkranke oder Familien mit Kleinkindern, beziehungsweise werdende Mütter, zur Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen weitergeleitet werden.Viele Menschen haben anfangs Bedenken sich Hilfe bei derartigen Beratungsstellen zu suchen. Dies liegt an Schamgefühlen oder dem Gedanken, dass sie sich auch selbst aus den Schwierigkeiten befreien können. Allerdings ist die Sozialberatung in Deutschland mittlerweile gut besucht, da Hilfesuchende viele Vorteile von einem Besuch in einer derartigen Einrichtung ziehen könne. "Trennungen, Verluste, Arbeitslosigkeit, finanzielle Notsituationen, Krankheiten, Unfälle, aber auch seelische Ausnahmesituationen können massive Krisen darstellen. Aus Unsicherheit, Scham oder Stolz können sich Menschen dann oft niemandem mehr anvertrauen."[...]

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Interkulturelle Kompetenzen in der Sozialberatung
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel (Fachhochschule), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der interkulturellen Kompetenzen in der Sozialberatung, mit dem Fokus auf die allgemeine Sozialberatung. Die allgemeine Sozialberatung wird von öffentlichen Trägern und von freien Trägern angeboten. Öffentliche Träger sind behördliche Träger der Jugendhilfe und der Sozialhilfe. Im weiten Verständnis sind Sozialleistungsträger nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) und Träger der Sozialhilfe gemeint.Diese Arbeit behandelt in erster Linie freie Träger wie die Caritas oder die Arbeiterwohlfahrt. Es sind Anlaufstellen für Menschen, die sich mit einer schwierigen sozialen Situation konfrontiert sehen und aus eigener Kraft keinen Ausweg mehr sehen. Man kann sich die Sozialberatung als eine Art von Hausarzt vorstellen, allerdings nicht auf körperliche Mängel bezogen, sondern auf soziale Situationen. Die gut vernetzte Fachkompetenz solcher Anlaufstellen kann vielen Menschen helfen. Jeder kann zur Sozialberatung kommen, sie ist kostenlos und freiwillig. Häufig kommen Menschen, die überschuldet sind, Probleme mit der Handhabung von Bescheiden, der Kindererziehung, oder Familienprobleme haben. Der Ursprung vieler dieser Probleme ist in der sich ausbreitenden Armut zu finden. Wenn Ratsuchende tiefer gehende Probleme haben, die nicht vor Ort gelöst werden können, werden sie an weitere Fachstellen weitergeleitet. Zum Beispiel, Personen mit Alkohol-, Drogen-, oder Spielsucht können zu einer Fachambulanz für Suchtkranke oder Familien mit Kleinkindern, beziehungsweise werdende Mütter, zur Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen weitergeleitet werden.Viele Menschen haben anfangs Bedenken sich Hilfe bei derartigen Beratungsstellen zu suchen. Dies liegt an Schamgefühlen oder dem Gedanken, dass sie sich auch selbst aus den Schwierigkeiten befreien können. Allerdings ist die Sozialberatung in Deutschland mittlerweile gut besucht, da Hilfesuchende viele Vorteile von einem Besuch in einer derartigen Einrichtung ziehen könne. "Trennungen, Verluste, Arbeitslosigkeit, finanzielle Notsituationen, Krankheiten, Unfälle, aber auch seelische Ausnahmesituationen können massive Krisen darstellen. Aus Unsicherheit, Scham oder Stolz können sich Menschen dann oft niemandem mehr anvertrauen."[...]

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Distanzierte Nähe: Caritas-Sozialarbeit Kirchge...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Distanzierte Nähe: Caritas-Sozialarbeit Kirchgemeinden und Gemeinwesen in Ostdeutschland ab 44.99 EURO Auflage 2006

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot