Angebote zu "Bindung" (133 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Weisheit der Kinder - Wie sie fühlen, denke...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.07.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Wie sie fühlen, denken und sich mitteilen, Autor: Baer, Udo, Verlag: Klett-Cotta, Co-Verlag: J.G.Cotta`sche Verlagsbuchhandlung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Babyjahre // Bindung // Bindungstheorie // Die Weisheit der Kinder // Dreikurs // Eltern // Elterncoaching // Eltern-Kind-Beziehung // Entwicklungspsychologie // Erziehung // Erziehungsratgeber // Familie // Familienberatung // Familientherapie // Hort // Jasper Juul // Jugendhilfe // Jugendpsychologie // Kast-Zahn // Kind // Kinder // Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie // Kinder- und Jugendpsychiatrie // Kindererziehung // Kindergarten // Kinderpsychologie // Kita // Kleinkind // Krippe // Mama-Blog // Michael Winterhoff // Montessori // Pädagogik // Pädagogische Psychologie // Prävention // Psychologie // Psychologische Pädagogik // Psychotherapie // Regeln // Remo Largo // Ressourcen // Schulkind // Semnos // Sozialarbeit // Sozialpädagogik // Sprüche Kinder // Sprüche Kindererziehung Kinderseele // Weisheiten für Kinder // Zitate Kinder, Produktform: Kartoniert, Umfang: 175 S., Seiten: 175, Format: 1.5 x 21 x 13.5 cm, Gewicht: 241 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Dissoziation bei traumatisierten Kindern und Ju...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.06.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Grundlagen, klinische Fälle und Strategien, Originaltitel: Dissociation in Traumatized Children and Adolescents, Auflage: 2/2018, Autor: Baita, Sandra/Grimminck, Els/Marks, Renée Potgieter u a, Übersetzer: Winja Lutz, Herausgeber: Sandra Wieland, Verlag: Klett-Cotta, Co-Verlag: J.G.Cotta`sche Verlagsbuchhandlung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bindungsbasierte Beratung und Therapie // Bindungspsychotherapie // Bindungsstörung // desorganisierte Bindung // DID // Dissoziative Identitätsstörung // dissoziative Kinder // dissoziierende Kinder // Ego-State // EMDR // Entwicklungspsychologie // Ergotherapie // Erziehung // frühe Traumatisierung // Intervention // ISSTD // Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie // Kinder- und Jugendpsychiatrie // Kleinkind // Logopädie // multiple Persönlichkeitsstörung // Pädiatrie // Psychologie // Psychologische Beratung // Psychotherapie // sexueller Missbrauch // somatoforme Dissoziation // Sozialarbeit // Soziale Arbeit // Spieltherapie // strukturelle Dissoziation // Trauma // Traumatherapie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 362 S., Seiten: 362, Format: 2.6 x 22.9 x 15.4 cm, Gewicht: 553 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Digitale Störungen bei Kindern und Jugendlichen...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.03.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Komplexe Krisen und Störungen, Auflage: 1/2018, Autor: Loh, Jan van, Herausgeber: r (Prof. Dr.), Verlag: Klett-Cotta, Co-Verlag: J.G.Cotta`sche Verlagsbuchhandlung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aggression // Aggressionsstörung // Autoaggression // Bindung // Bindungspsychotherapie // Bindungsstörungen // Bindungstheorie // Digitale Demenz // Digitale Medien // Eltern-Kind-Beziehung // Entwicklungspsychologie // Familie // Frühe Hilfen // Internet Gambling Disorder // Internet-Pornographie // Internetsucht // Jugendhilfe // Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie // Kinder- und Jugendpsychiatrie // Körper-Schema-Störung // Leistungsprobleme // Lernprobleme // Manfred Spitzer // Medien-Sucht // Mediensucht // Medientherapie // Neil Postman // Online-Sucht // Persönlichkeitsstörung // Prävention // psychische Störung // Psychoanalytische Therapie // Psychodynamische Therapie // Psychologie // Psychologische Beratung // Psychotherapie // Ressourcen // seelische Störung // Selbstverletzung // sichere Bindungserfahrung // Social Media // Sozialarbeit // soziale Netzwerke // Stressregulation // Sucht // Tiefenpsychologie // Vorsicht Bildschirm, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 245 S., Seiten: 245, Format: 2.5 x 22 x 14 cm, Gewicht: 436 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Der soziale Wandel von Ehe und Familie (eBook, ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Veranstaltung: Sozialstruktur in Deutschland (Seminar, 2. Semester), 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Lexikon der Sozialpädagogik und Sozialarbeit von Professor Doktor Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: „Institution der gegenseitig verpflichtenden Bindung einer Frau und eines Mannes (Monogamie) oder eines Mannes und mehrerer Frauen (Polygamie) oder einer Frau und mehrerer Männer (Polyandrie)“ (1) Bernhard Schäfer gibt eine speziellere Definition zum Begriff der Ehe: „Ehe ist im allgemeinen und juristischen Verständnis eine Lebensgemeinschaft von Mann und Frau, die über die Form des Zusammenlebens hinaus nach traditionaler und universaler Auffassung zwei grundlegende Funktionen hat: den Geschlechtsverkehr zu legalisieren und an seine möglichen Folgen, die Geburt von Kindern, Verpflichtungen zu knüpfen.“ (2) Im Lexikon der Sozialpädagogik und der Sozialarbeit von Prof. Dr. Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: „Trotz aller historischen Variabilität familialer Lebensfornen ist die Familie ein – in modernen Gesellschaften sehr dynamisches, konfliktreiches und differenziertes aber dennoch relativ widerstandsfähiges – soziales Gebilde, das bezogen auf die biologische Ausstattung des Menschen und auf seine begrenzten sozialen Kompetenzen doch eine gelungene Anpassungsleistung an die menschliche Umwelt darzustellen scheint.“ (3) Eine andere, prägnantere Definition von Familie gibt Bernhard Schäfer:

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Der soziale Wandel von Ehe und Familie (eBook, ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Veranstaltung: Sozialstruktur in Deutschland (Seminar, 2. Semester), 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Lexikon der Sozialpädagogik und Sozialarbeit von Professor Doktor Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: „Institution der gegenseitig verpflichtenden Bindung einer Frau und eines Mannes (Monogamie) oder eines Mannes und mehrerer Frauen (Polygamie) oder einer Frau und mehrerer Männer (Polyandrie)“ (1) Bernhard Schäfer gibt eine speziellere Definition zum Begriff der Ehe: „Ehe ist im allgemeinen und juristischen Verständnis eine Lebensgemeinschaft von Mann und Frau, die über die Form des Zusammenlebens hinaus nach traditionaler und universaler Auffassung zwei grundlegende Funktionen hat: den Geschlechtsverkehr zu legalisieren und an seine möglichen Folgen, die Geburt von Kindern, Verpflichtungen zu knüpfen.“ (2) Im Lexikon der Sozialpädagogik und der Sozialarbeit von Prof. Dr. Franz Stimmer ist folgende Definition zu finden: „Trotz aller historischen Variabilität familialer Lebensfornen ist die Familie ein – in modernen Gesellschaften sehr dynamisches, konfliktreiches und differenziertes aber dennoch relativ widerstandsfähiges – soziales Gebilde, das bezogen auf die biologische Ausstattung des Menschen und auf seine begrenzten sozialen Kompetenzen doch eine gelungene Anpassungsleistung an die menschliche Umwelt darzustellen scheint.“ (3) Eine andere, prägnantere Definition von Familie gibt Bernhard Schäfer:

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Klinisch-therapeutische Soziale Arbeit
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Klinische Sozialarbeit versteht sich als gesundheitsbezogene Fachsozialarbeit; sie zielt generell auf die Beratung, Behandlung und Unterstützung von erkrankten, gesundheitlich gefährdeten sowie behinderten Menschen ab.Dieses Buch nimmt insbesondere die therapeutischen Aspekte der Klinischen Sozialarbeit in den Blick. Aufbauend auf den Methoden Sozialer Arbeit stellen die Autorinnen und Autoren Ansätze der Systemischen Therapie und der Integrativen Therapie vor, die sich für Beratungs- und Behandlungskontexte besonders eignen.Ausgehend von einem öko-bio-psycho-sozialen Grundverständnis von Gesundheit, Krankheit und Behinderung werden zunächst wesentliche Grundpositionen im Hinblick auf klinisch-therapeutische Tätigkeiten in der Sozialen Arbeit erörtert. Hierzu zählen neben einer integrativ-systemischen Sichtweise vor allem die Bedeutung von Bindung und Beziehungsgestaltung sowie ein ganzheitliches Verständnis psycho-sozialer Beratung und Therapie. Dabei wird nicht zuletzt deutlich, dass Sozialtherapie ein wichtiges und notwendiges Element einer zeitgemäßen Gesundheitsversorgung ist, vor allem auch im Rahmen der Sozialen Arbeit als Leitdisziplin.Darüber hinaus arbeiten die Autorinnen und Autoren heraus, dass die Klinische Sozialarbeit zunehmend auf praxisbezogene Forschung angewiesen ist, um ihre (sozial-)therapeutischen Konzepte weiterzuentwickeln. Exemplarisch hierfür werden einige Forschungsarbeiten und Praxiskonzepte vorgestellt, die z.B. für die Beratung, Prävention, Supervision, Traumatherapie und Angehörigenberatung innovative Impulse geben.Der bio-psycho-soziale Ansatz ist hoch relevant für die Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Daher werden Wege für die Integration klinisch-sozialarbeiterischer Module in die künftige Ausbildung von PsychotherapeutInnen aufgezeigt. Für das große Feld der Jugendhilfe wird die Bedeutung körperbezogener Ansätze beleuchtet.Die Autorinnen und Autoren - führende und anerkannte deutsche Fachleute - setzen sich seit Jahren für die Anerkennung und Weiterentwicklung von Behandlungsansätzen der Klinischen Sozialarbeit ein.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Klinisch-therapeutische Soziale Arbeit
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Klinische Sozialarbeit versteht sich als gesundheitsbezogene Fachsozialarbeit; sie zielt generell auf die Beratung, Behandlung und Unterstützung von erkrankten, gesundheitlich gefährdeten sowie behinderten Menschen ab.Dieses Buch nimmt insbesondere die therapeutischen Aspekte der Klinischen Sozialarbeit in den Blick. Aufbauend auf den Methoden Sozialer Arbeit stellen die Autorinnen und Autoren Ansätze der Systemischen Therapie und der Integrativen Therapie vor, die sich für Beratungs- und Behandlungskontexte besonders eignen.Ausgehend von einem öko-bio-psycho-sozialen Grundverständnis von Gesundheit, Krankheit und Behinderung werden zunächst wesentliche Grundpositionen im Hinblick auf klinisch-therapeutische Tätigkeiten in der Sozialen Arbeit erörtert. Hierzu zählen neben einer integrativ-systemischen Sichtweise vor allem die Bedeutung von Bindung und Beziehungsgestaltung sowie ein ganzheitliches Verständnis psycho-sozialer Beratung und Therapie. Dabei wird nicht zuletzt deutlich, dass Sozialtherapie ein wichtiges und notwendiges Element einer zeitgemäßen Gesundheitsversorgung ist, vor allem auch im Rahmen der Sozialen Arbeit als Leitdisziplin.Darüber hinaus arbeiten die Autorinnen und Autoren heraus, dass die Klinische Sozialarbeit zunehmend auf praxisbezogene Forschung angewiesen ist, um ihre (sozial-)therapeutischen Konzepte weiterzuentwickeln. Exemplarisch hierfür werden einige Forschungsarbeiten und Praxiskonzepte vorgestellt, die z.B. für die Beratung, Prävention, Supervision, Traumatherapie und Angehörigenberatung innovative Impulse geben.Der bio-psycho-soziale Ansatz ist hoch relevant für die Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Daher werden Wege für die Integration klinisch-sozialarbeiterischer Module in die künftige Ausbildung von PsychotherapeutInnen aufgezeigt. Für das große Feld der Jugendhilfe wird die Bedeutung körperbezogener Ansätze beleuchtet.Die Autorinnen und Autoren - führende und anerkannte deutsche Fachleute - setzen sich seit Jahren für die Anerkennung und Weiterentwicklung von Behandlungsansätzen der Klinischen Sozialarbeit ein.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Die Mutter-Kind-Beziehung im Borderline-Kontext...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Koblenz, Veranstaltung: Theorieprojekt, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird das Krankheitsbild der Borderline-Störung beleuchtet. Hierzu werden die entsprechenden Begrifflichkeiten eingeführt, Symptome und Ursachen der Krankheit beschrieben sowie ein möglicher Therapieansatz vorgestellt.In diesem Zusammenhang erscheint es wichtig, auch bindungstheoretische Annahmen hinzuzuziehen. Daher soll im Folgenden die Bindungstheorie von John Bowlby vorgestellt und in diesem Zuge die Verschiedenheit von Qualitäten der Mutter-Kind-Bindung betrachtet werden.Eine Literaturanalyse beleuchtet schließlich die Auswirkungen der Borderline-Störung auf die Mutter-Kind-Beziehung. Ein Fazit und Ausblick runden die Arbeit ab.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Die Mutter-Kind-Beziehung im Borderline-Kontext...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Koblenz, Veranstaltung: Theorieprojekt, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird das Krankheitsbild der Borderline-Störung beleuchtet. Hierzu werden die entsprechenden Begrifflichkeiten eingeführt, Symptome und Ursachen der Krankheit beschrieben sowie ein möglicher Therapieansatz vorgestellt.In diesem Zusammenhang erscheint es wichtig, auch bindungstheoretische Annahmen hinzuzuziehen. Daher soll im Folgenden die Bindungstheorie von John Bowlby vorgestellt und in diesem Zuge die Verschiedenheit von Qualitäten der Mutter-Kind-Bindung betrachtet werden.Eine Literaturanalyse beleuchtet schließlich die Auswirkungen der Borderline-Störung auf die Mutter-Kind-Beziehung. Ein Fazit und Ausblick runden die Arbeit ab.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot