Angebote zu "Begegnen" (157 Treffer)

Kategorien

Shops

Geschichten und Gedichte für die Altenpflege - ...
22,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.07.2013, Einband: Spiralbindung, Titelzusatz: Vorlesen, Begegnen, Anregen, Auflage: 1/2013, Autor: Jettenberger, Marion, Verlag: Urban & Fischer, Co-Verlag: in der Elsevier GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alltagsbegleiter // alte Menschen // Anatomie // Betreuung // Biografiearbeit // Demenz // Geriatrie // Gerontologie // Geschichte // Häusliche Pflege // Pflege // Pflegealltag // Pflegepraxis // Sozialarbeit, Produktform: Spiralbindung, Umfang: XXII, 146 S., 22 farbige Illustr., 22 Illustr., Seiten: 146, Format: 1.1 x 19 x 12 cm, Gewicht: 284 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Geschichten und Gedichte für die Altenpflege - ...
22,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.07.2013, Einband: Spiralbindung, Titelzusatz: Vorlesen, Begegnen, Anregen, Auflage: 1/2013, Autor: Jettenberger, Marion, Verlag: Urban & Fischer, Co-Verlag: in der Elsevier GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alltagsbegleiter // alte Menschen // Anatomie // Betreuung // Biografiearbeit // Demenz // Geriatrie // Gerontologie // Geschichte // Häusliche Pflege // Pflege // Pflegealltag // Pflegepraxis // Sozialarbeit, Produktform: Spiralbindung, Umfang: XXII, 146 S., 22 farbige Illustr., 22 Illustr., Seiten: 146, Format: 1.1 x 19 x 12 cm, Gewicht: 284 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Schuster, Beate: Führung im Klassenzimmer
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.10.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Führung im Klassenzimmer, Titelzusatz: Disziplinschwierigkeiten und sozialen Störungen vorbeugen und effektiv begegnen - ein Leitfaden für Miteinander im Unterricht, Autor: Schuster, Beate, Verlag: Springer-Verlag GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Pädagogik // Pädagogische Psychologie // Psychologie // Kinder // Jugendliche // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // Sozialarbeit // Ausbildung // Lehrerausbildung // Lehrerfortbildung // Entwicklungspsychologie // Entwicklung // Kinderpsychotherapie // Jugendpsychotherapie // EDUCATION // Professional Development // Soziale Arbeit // Medizinische Beratung // Bildungssysteme und // strukturen, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 183, Informationen: Book, Gewicht: 305 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Kaufsucht. Ursachen des Kaufszwanges und Präven...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Abhängigkeit-Depression-Angst, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kaufsucht ist unter den psychischen Störungen ein noch sehr neues und relativ unerforschtes Phänomen. Deutlich wird dies bereits an seiner Begrifflichkeit. Die Kaufsucht erscheint als klassifizierte Sucht in keinem der beiden bedeutendsten Nachschlagewerke für psychische Störungen - weder in der aktuellen Ausgabe von ICD (International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems) noch in DSM (Diagnostisches und Statistisches Manual psychischer Störungen). Der Begriff "Kaufsucht" ist kein wissenschaftlich fundierter Begriff. Neben ihm bestehen Bezeichnungen, wie krankhafter Kauftrieb oder Oniomanie1; Kaufzwang, Kaufwut, krankhafte Kauflust, krankhafte Kaufsucht, triebhafte Kaufsucht, anfallsweises Einkaufen oder sogar Kaufrausch2. Mit letzterem verbinden wohl die wenigsten von uns eine ernst zu nehmende Krankheit, wie auch der Artikel aus "Der Spiegel" vom 28. Juni 2006 mit seinem Slogan "Die Deutschen sind im Kaufrausch"3 erkennen lässt. Was hier lapidar klingen mag, wird im Folgenden näher erklärt. Nachfolgende Seiten handeln von der "Krankheit" "Kaufsucht" an sich, von deren Verbreitung in unserer Gesellschaft und ihren Komorbiditäten, sowie von den präventiven Methoden, die die Sozialarbeit bereits im Kindes- und Jugendalter einsetzen kann, um diesem Problem zu begegnen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Kaufsucht. Ursachen des Kaufszwanges und Präven...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Abhängigkeit-Depression-Angst, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kaufsucht ist unter den psychischen Störungen ein noch sehr neues und relativ unerforschtes Phänomen. Deutlich wird dies bereits an seiner Begrifflichkeit. Die Kaufsucht erscheint als klassifizierte Sucht in keinem der beiden bedeutendsten Nachschlagewerke für psychische Störungen - weder in der aktuellen Ausgabe von ICD (International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems) noch in DSM (Diagnostisches und Statistisches Manual psychischer Störungen). Der Begriff "Kaufsucht" ist kein wissenschaftlich fundierter Begriff. Neben ihm bestehen Bezeichnungen, wie krankhafter Kauftrieb oder Oniomanie1; Kaufzwang, Kaufwut, krankhafte Kauflust, krankhafte Kaufsucht, triebhafte Kaufsucht, anfallsweises Einkaufen oder sogar Kaufrausch2. Mit letzterem verbinden wohl die wenigsten von uns eine ernst zu nehmende Krankheit, wie auch der Artikel aus "Der Spiegel" vom 28. Juni 2006 mit seinem Slogan "Die Deutschen sind im Kaufrausch"3 erkennen lässt. Was hier lapidar klingen mag, wird im Folgenden näher erklärt. Nachfolgende Seiten handeln von der "Krankheit" "Kaufsucht" an sich, von deren Verbreitung in unserer Gesellschaft und ihren Komorbiditäten, sowie von den präventiven Methoden, die die Sozialarbeit bereits im Kindes- und Jugendalter einsetzen kann, um diesem Problem zu begegnen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Autismus bei Kindern. Welche Förderungen existi...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Universität Kassel (Soziale Arbeit), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ziele der vorliegenden Arbeit sind, zu beschrieben, was Autismus bedeutet und zu erklären, warum Kinder an Autismus erkranken. Zudem soll erörtert werden, wie an Autismus erkrankte Kinder am besten in Kindergärten integriert werden können und welche Hilfestellungen es seitens der Sozialen Arbeit gibt. Durch die Medien und eine immer umfangreicher werdende Literatur ist das Störungsbild des Autismus mittlerweile in der Bevölkerung bekannt. Doch reicht dieser Bekanntheitsgrad aus, um an Autismus erkrankte Menschen mit Akzeptanz zu begegnen und ihnen genügend Möglichkeiten zur teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu bieten? Wie groß ist die Unterstützung durch Therapien oder soziale Einrichtungen? Wie können diese zur Integration, vor allem bei Kindern, beitragen? Diese Thematik soll im Laufe der Arbeit systematisiert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Kindeswohlgefährdung
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In der öffentlichen Diskussion und Berichterstattung durch die Medien erfährt das Thema "Kindeswohlgefährdung" zunehmende Aufmerksamkeit. Die oftmals dramatischen Einzelfälle empören, schockieren und lösen eine verstärkte Forderung nach Maßnahmen durch die öffentliche Jugendhilfe aus. Doch im Umgang mit Kindeswohlgefährdung sind nicht nur die öffentlichen Jugendhilfeträger gefragt, sondern alle Institutionen, die durch ihre spezifischen Aufgaben und Tätigkeiten Zugang zu Lebensfeldern von Kindern und Jugendlichen haben. Neben der Darstellung der rechtlichen Handlungsmöglichkeiten des Jugendamtes, insbesondere nach 8a SGB VIII, werden ebenfalls die Handlungsmöglichkeiten der freien Träger, der Schule sowie von Ärztinnen und Ärzten erläutert. Das Buch soll der Orientierung von Fachkräften dieses Sektors dienen wie auch in Ausbildungszusammenhängen der Sozialarbeit / Sozialpädagogik Verwendung finden. Es geht um die berufsspezifischen Handlungsmöglichkeiten und -pflichten, um einer Kindeswohlgefährdung im jeweiligen Hilfekontext - auch präventiv - begegnen zu können.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Kindeswohlgefährdung
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der öffentlichen Diskussion und Berichterstattung durch die Medien erfährt das Thema "Kindeswohlgefährdung" zunehmende Aufmerksamkeit. Die oftmals dramatischen Einzelfälle empören, schockieren und lösen eine verstärkte Forderung nach Maßnahmen durch die öffentliche Jugendhilfe aus. Doch im Umgang mit Kindeswohlgefährdung sind nicht nur die öffentlichen Jugendhilfeträger gefragt, sondern alle Institutionen, die durch ihre spezifischen Aufgaben und Tätigkeiten Zugang zu Lebensfeldern von Kindern und Jugendlichen haben. Neben der Darstellung der rechtlichen Handlungsmöglichkeiten des Jugendamtes, insbesondere nach 8a SGB VIII, werden ebenfalls die Handlungsmöglichkeiten der freien Träger, der Schule sowie von Ärztinnen und Ärzten erläutert. Das Buch soll der Orientierung von Fachkräften dieses Sektors dienen wie auch in Ausbildungszusammenhängen der Sozialarbeit / Sozialpädagogik Verwendung finden. Es geht um die berufsspezifischen Handlungsmöglichkeiten und -pflichten, um einer Kindeswohlgefährdung im jeweiligen Hilfekontext - auch präventiv - begegnen zu können.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Autismus bei Kindern. Welche Förderungen existi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Universität Kassel (Soziale Arbeit), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ziele der vorliegenden Arbeit sind, zu beschrieben, was Autismus bedeutet und zu erklären, warum Kinder an Autismus erkranken. Zudem soll erörtert werden, wie an Autismus erkrankte Kinder am besten in Kindergärten integriert werden können und welche Hilfestellungen es seitens der Sozialen Arbeit gibt. Durch die Medien und eine immer umfangreicher werdende Literatur ist das Störungsbild des Autismus mittlerweile in der Bevölkerung bekannt. Doch reicht dieser Bekanntheitsgrad aus, um an Autismus erkrankte Menschen mit Akzeptanz zu begegnen und ihnen genügend Möglichkeiten zur teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu bieten? Wie groß ist die Unterstützung durch Therapien oder soziale Einrichtungen? Wie können diese zur Integration, vor allem bei Kindern, beitragen? Diese Thematik soll im Laufe der Arbeit systematisiert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot