Angebote zu "Antiziganismus" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Konstellationen des Antiziganismus
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.06.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Konstellationen des Antiziganismus, Titelzusatz: Theoretische Grundlagen, empirische Forschung und Vorschläge für die Praxis, Redaktion: Stender, Wolfram, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozialarbeit // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Soziale und ethische Themen // Soziologie // Politik der National // Zentral // oder Bundesregierung, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 350, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 466 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Antiziganismus und Sozialarbeit
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Antiziganismus und Sozialarbeit ab 50 € als pdf eBook: Elemente einer wissenschaftlichen Grundlegung gezeigt an Beispielen aus Europa mit dem Schwerpunkt Rumänien. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Antiziganismus und Sozialarbeit
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Antiziganismus und Sozialarbeit ab 31.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Antiziganismus und Sozialarbeit
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Antiziganismus und Sozialarbeit ab 50 EURO Elemente einer wissenschaftlichen Grundlegung gezeigt an Beispielen aus Europa mit dem Schwerpunkt Rumänien

Anbieter: ebook.de
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Manifestation des antiziganistischen Ressentime...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunächst zeigt die Hausarbeit auf, in welcher Art und Weise der Antiziganismus noch heute verbreitet wird und tradiert ist, ferner befasst sie sich mit den historischen, politischen und ressentimenttheoretischen Gründen, welche die Manifestation des antiziganistischen Ressentiments in der gesellschaftlichen Mitte bedingen beziehungsweise bedingt haben.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Soziale Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Di...
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit soll auf Grundlage einer theoretischen Annäherung herausgearbeitet werden, welche Ausgrenzungs- und Abwertungsmechanismen sich gegenüber Sinti und Roma in der deutschen Gesellschaft ablesen lassen, in welcher Form diese in der Mehrheitsgesellschaft verankert sind und inwiefern Soziale Arbeit in diesem Kontext intervenieren kann und muss. In diesem Zusammenhang wird die Hypothese aufgestellt, dass Antiziganismus einen Auftrag Sozialer Arbeit darstellt. Diese Arbeit unter dem Titel 'Soziale Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Diskriminierung von Sinti und Roma in Deutschland' versteht sich nicht als Versuch Erkenntnis über die Lebensweise der Sinti und Roma zu gewinnen, sondern vielmehr als ein Verweis auf die Notwendigkeit, sich den vorherrschenden Vorurteilsstrukturen gegenüber dieser Minderheit zu widmen. Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Arbeit umfasst Sinti und Roma ungeachtet ihrer Nationalität, denn durch eben diese Betrachtungsweise wird deutlich, dass Ethnizität und nicht Nationalität im Hinblick auf die Diskriminierung der Romgruppen ein wichtiger Indikator zur Stigmatisierung ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Soziale Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Di...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit soll auf Grundlage einer theoretischen Annäherung herausgearbeitet werden, welche Ausgrenzungs- und Abwertungsmechanismen sich gegenüber Sinti und Roma in der deutschen Gesellschaft ablesen lassen, in welcher Form diese in der Mehrheitsgesellschaft verankert sind und inwiefern Soziale Arbeit in diesem Kontext intervenieren kann und muss. In diesem Zusammenhang wird die Hypothese aufgestellt, dass Antiziganismus einen Auftrag Sozialer Arbeit darstellt. Diese Arbeit unter dem Titel 'Soziale Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Diskriminierung von Sinti und Roma in Deutschland' versteht sich nicht als Versuch Erkenntnis über die Lebensweise der Sinti und Roma zu gewinnen, sondern vielmehr als ein Verweis auf die Notwendigkeit, sich den vorherrschenden Vorurteilsstrukturen gegenüber dieser Minderheit zu widmen. Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Arbeit umfasst Sinti und Roma ungeachtet ihrer Nationalität, denn durch eben diese Betrachtungsweise wird deutlich, dass Ethnizität und nicht Nationalität im Hinblick auf die Diskriminierung der Romgruppen ein wichtiger Indikator zur Stigmatisierung ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot