Angebote zu "Ambulante" (70 Treffer)

Kategorien

Shops

Arbeitsfeld Ambulante Hilfen der Erzieh
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2017, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Arbeitsfeld Ambulante Hilfen der Erziehung, Titelzusatz: Standards, Qualität und Vielfalt, Redaktion: Baumeister, Peter // Bauer, Annette // Mersch, Reinhild // Pigulla, Christa-Maria // Röttgen, Johannes, Verlag: Lambertus-Verlag // Lambertus, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Pädagogik // Sozialpädagogik // Jugendhilfe // Sozialarbeit // Entwicklungspsychologie // Psychologie // Entwicklung // Soziale Arbeit, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 200, Gewicht: 299 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Arbeitsfeld Ambulante Hilfen der Erzieh
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2017, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Arbeitsfeld Ambulante Hilfen der Erziehung, Titelzusatz: Standards, Qualität und Vielfalt, Redaktion: Baumeister, Peter // Bauer, Annette // Mersch, Reinhild // Pigulla, Christa-Maria // Röttgen, Johannes, Verlag: Lambertus-Verlag // Lambertus, Originalsprache: Deutsch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Pädagogik // Sozialpädagogik // Jugendhilfe // Sozialarbeit // Entwicklungspsychologie // Psychologie // Entwicklung // Soziale Arbeit, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 200, Gewicht: 299 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Das Dilemma der Sozialarbeit - Ambulante Maßnah...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Dilemma der Sozialarbeit - Ambulante Maßnahmen zwischen Institutionen der sozialen Kontrolle ab 3.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Übertragung & Gegenübertragung im Handlungsfeld...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Übertragung & Gegenübertragung im Handlungsfeld ambulante Sozialarbeit ab 35.9 € als Taschenbuch: Eine theoretische Auseinandersetzung ergänzt mit Erkenntnissen und Eindrücken aus der eigenen Arbeitspraxis. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Beratung und Therapie für Drogensüchtige. Die S...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Veranstaltung: wissenschaftliches Arbeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema "Angebote für Drogensüchtige in der Stadt Nürnberg am Beispiel der Stadtmission Nürnberg" und der Frage, ob die Angebote der Stadtmission Nürnberg ausreichend sind. Ziel dieser Arbeit ist es, die Angebote genauer zu erläutern und vorzustellen. Es soll danach geprüft werden können, ob die Angebote ausreichend sind oder ob eventuell noch weitere Angebote erforderlich wären. Die Arbeit befasst sich zuerst mit den Themen der Information, Beratung und Therapie beziehungsweise Vermittlung der Drogensüchtigen an ambulante oder stationäre Einrichtungen. Die vorher genannten Punkte werden von der Stadtmission Nürnberg als erste Schritte für ihre Klienten gestellt. Anschließend wird das Therapiezentrum in Wolkersdorf mit seinen Funktionen und Maßnahmen erklärt. Als Abschluss zu den Angeboten wird das Thema Nachsorge behandelt, hier geht es vor allem um das betreute Einzelwohnen, um betreute Wohngemeinschaften und die Ambulante Nachsorge der Stadtmission Nürnberg. Zuletzt wird auf das Ergebnis dieser Untersuchung eingegangen und die Frage der Einleitung beantwortet. Das Suchthilfezentrum gehört zu der Stadtmission Nürnberg, hier können sich Betroffene oder auch Angehörige erste Informationen über das Thema Drogensucht einholen. Zusätzlich Informieren die 15 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über Angebote und Hilfestellungen des Suchthilfezentrums sowie über die Gefahren und Risiken der jeweiligen Droge. Personen, die das Suchthilfezentrum aufsuchen, können sich anonym, kostenlos und vertraulich Informationen einholen. Hier können sich die Betroffenen auch über Kostenträger für eventuelle Therapien informieren. Suchtkranken ist es zu diesem Zeitpunkt schon möglich, Antragsformulare für eine eventuelle stationäre Behandlung zu erhalten und mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen darüber zu sprechen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Beratung und Therapie für Drogensüchtige. Die S...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Veranstaltung: wissenschaftliches Arbeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema "Angebote für Drogensüchtige in der Stadt Nürnberg am Beispiel der Stadtmission Nürnberg" und der Frage, ob die Angebote der Stadtmission Nürnberg ausreichend sind. Ziel dieser Arbeit ist es, die Angebote genauer zu erläutern und vorzustellen. Es soll danach geprüft werden können, ob die Angebote ausreichend sind oder ob eventuell noch weitere Angebote erforderlich wären. Die Arbeit befasst sich zuerst mit den Themen der Information, Beratung und Therapie beziehungsweise Vermittlung der Drogensüchtigen an ambulante oder stationäre Einrichtungen. Die vorher genannten Punkte werden von der Stadtmission Nürnberg als erste Schritte für ihre Klienten gestellt. Anschließend wird das Therapiezentrum in Wolkersdorf mit seinen Funktionen und Maßnahmen erklärt. Als Abschluss zu den Angeboten wird das Thema Nachsorge behandelt, hier geht es vor allem um das betreute Einzelwohnen, um betreute Wohngemeinschaften und die Ambulante Nachsorge der Stadtmission Nürnberg. Zuletzt wird auf das Ergebnis dieser Untersuchung eingegangen und die Frage der Einleitung beantwortet. Das Suchthilfezentrum gehört zu der Stadtmission Nürnberg, hier können sich Betroffene oder auch Angehörige erste Informationen über das Thema Drogensucht einholen. Zusätzlich Informieren die 15 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über Angebote und Hilfestellungen des Suchthilfezentrums sowie über die Gefahren und Risiken der jeweiligen Droge. Personen, die das Suchthilfezentrum aufsuchen, können sich anonym, kostenlos und vertraulich Informationen einholen. Hier können sich die Betroffenen auch über Kostenträger für eventuelle Therapien informieren. Suchtkranken ist es zu diesem Zeitpunkt schon möglich, Antragsformulare für eine eventuelle stationäre Behandlung zu erhalten und mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen darüber zu sprechen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Das Dilemma der Sozialarbeit - Ambulante Maßnah...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Dilemma der Sozialarbeit - Ambulante Maßnahmen zwischen Institutionen der sozialen Kontrolle ab 3.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Übertragung & Gegenübertragung im Handlungsfeld...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Übertragung & Gegenübertragung im Handlungsfeld ambulante Sozialarbeit ab 35.9 EURO Eine theoretische Auseinandersetzung ergänzt mit Erkenntnissen und Eindrücken aus der eigenen Arbeitspraxis

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Methoden der Hilfeplangestaltung im Rahmen des ...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird ein Hilfeplanverfahren für Menschen mit Lernschwierigkeiten mit einem theoretischen Modell der Klinischen Sozialarbeit zusammengeführt. Es wird zunächst ein Methodenkoffer vorgestellt, der verschiedene Instrumente zur psychosozialen Diagnostik bei Menschen mit Lernschwierigkeiten als Werkzeuge für die Hilfeplanung bereitstellt. Dieser Werkzeugkoffer ist dabei an den einzelnen Schritten des Integrativen Modells zur Interventionsplanung sowie an den Grundsätzen psychosozialer Diagnostik der Klinischen Sozialen Arbeit orientiert und unterstützt die Hilfeplanung für das ambulante Berliner Verfahren: Hilfebedarf von Menschen mit Behinderung - Wohnen. Auf der Grundlage einer qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring wird eine Fokusgruppe ausgewertet, bei der der Werkzeugkoffer einer Gruppe in der Praxis tätiger Bezugsbetreuer innen vorgestellt und diskutiert wurde. Ziel ist es, Chancen und Hindernisse aufzuzeigen, die für die Implementierung eines theoriefundierten Integrativen Modells auf die Prozesse eines in der ambulanten Praxis gültigen Hilfeplanverfahrens relevant sind. Das Integrative Modell wird als Möglichkeit erkannt, das komplexe und anspruchsvolle HMB-W-Verfahren fachlich begründet zu strukturieren, partizipativer zu gestalten und zu präzisen Zielen zu gelangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot