Angebote zu "Geschichte" (114 Treffer)

Geschichte der Sozialarbeit - Rolf Landwehr
€ 14.29 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Prostitution: Geschichte und der Einfluss moder...
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1.8, Hochschule Fulda, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kaum ein Gewerbe konnte sich über so lange Zeit und über alle Krisen hinweg halten wie die Prostitution. Aber auch kaum ein Gewerbe, das einen nicht zu vernachlässigenden Erfolg zu verzeichnen hat, ist von der Gesellschaft derart geschmäht. Gerade heute, in Zeiten von sexueller Präsens allerorts, mutet der ambivalente Umgang mit dem ´´ältesten Gewerbe der Welt´´ seltsam an. Wir versuchen in unserem ersten Teil der Arbeit den Begriff der Prostitution näher zu erläutern und deren Ursachen festzustellen. Anschließend haben wir uns mit der historischen Entwicklung der Prostitution in groben Zügen auseinandergesetzt und versuchen mit unsere Ausführungen einem groben Überblick über die Entstehungsgeschichte der Prostitution zu geben. Hier versuchen wir die Prostitution weder als persönliche ´´Neigung´´, nochals ´´Sünde´´ zu interpretieren. Dabei wird der Zusammenhang von Prostitution und Gesellschaft deutlich, was wiederum darauf hinweist, daß Prostitution veränderbar ist, wie die Gesellschaftsformen auch. Hierzu ist es wichtig die verschiedenen Formen genauer zu definieren und zu beleuchten, was wir kurz in unserem nächsten Teil der Arbeit versucht haben. Eine wichtige Rolle spielt hier das Thema der Zwangsprostitution auf das wir noch mal gesondert eingegangen sind. Daran anschließend, teilweise parallel soll beschrieben werden, mit welcher rechtlichen Realität eine Frau, die als Prostituierte arbeitet, konfrontiert war und bis heute immer noch ist. Der letzte Teil der Arbeit stellt dar, wo und von wem bereits soziale Arbeit im Bereich der Prostitution geleistet wird. Hierzu werfen wir einen Blick auf ein in Deutschland etabliertes Hurenprojekt, dessen Geschichte für Anschaulichkeit sorgen soll. Dabei geht es mir um die Frage inwieweit es Sozialarbeit überhaupt möglich ist als Instrument der gesellschaftlichen Anerkennung zu dienen, bzw. welche Hilfestellungen dafür von Seiten der Sozialarbeit geleistet werden müßten. Die abschließende Zusammenfassung soll ein allgemeines Fazit der kompletten Thematik darstellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Geschichte der Sozialen Arbeit - Quellentexte
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk stellt sich der Aufgabe, die Fülle der Ergebnisse historischer Forschung im Bereich Sozialarbeit und Sozialpädagogik zu sichten und übersichtlich und anschaulich darzustellen, wobei in diesem Band die wichtigsten Quellentexte aus der Geschichte der Sozialen Arbeit vorgestellt werden. Die Geschichte Sozialer Arbeit ist gleichzeitig eine Professionsgeschichte wie auch eine Diskursgeschichte, d.h., sie umfasst die Beschäftigung mit Personen und Strukturen, mit Rechtsgrundsätzen, politischen Ideen und wissenschaftlichen Erkenntnissen, mit sozialreformerischen Forderungen und der Rekonstruktion der sozialen Praxis in Form von Protokollen und Berichten. Die Darstellung der großen Entwicklungslinien der Sozialen Arbeit basiert auf der Gesamtheit der entsprechenden Dokumente und Texte, welche in den einschlägigen Archiven und Sammlungen aufzufinden, aber nicht immer leicht zugänglich zu machen und einzuordnen sind. Für die Studierenden, die sich mit der Geschichte der Sozialen Arbeit beschäftigen, ist es deshalb außerordentlich hilfreich, auf den ´´Reprint´´ und die Kommentierung zentraler Texte zurückgreifen zu können.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Geschichte Sozialer Arbeit II
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch sind wichtige Quellen zur Geschichte Sozialer Arbeit zusammengestellt. Von Thomas von Aquins Almosenlehre aus dem 13. Jahrhundert über Wicherns Aufruf zur ´´Inneren Mission´´ bis hin zu Texten zur ´´antikapitalistischen Sozialarbeit´´ und zur ´´Alltagsorientierung´´ der 1980er Jahre werden insgesamt vierzehn Positionen zu Fragen von sozialer Ungleichheit und sozialer Hilfe vorgestellt, die jeweils für eine Epoche stehen (wie der Text von Hermann Althaus zur national-sozialistischen Volksp? ege) oder für eine bestimmte professionelle Position (wie der Text von Gordon Hamilton zum ´´Casework´´). Die Texte sind vom Umfang her so geschnitten, dass sie als Grundlage und zum Einstieg in Diskussionen im Rahmen von Seminarveranstaltungen und Fortbildungen im Bereich der Sozialen Arbeit dienen. Das neue gestufte Studienmodell der Bachelor- und Masterstudiengänge verlangt von Studierenden und Lehrenden neue Lehr- und Lernformen und ein präzises zeitliches und inhaltliches Studienmanagement I Einführende, kompakte Grundlagenliteratur für relevante Themenbereiche der Sozialen Arbeit ist ein dringendes Erfordernis I Die Bücher führen in die Grundlagen eines Themenbereiches ein, stellen Zusammenhänge her, beschreiben Probleme und Herausforderungen Die Reihe GRUNDLAGEN SOZIALER ARBEIT wird herausgegeben von Professor Dr. Günter J. Friesenhahn (Hochschule Koblenz) und Professor Dr. Andreas Thimmel (Fachhochschule Köln).

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Geschichte der Sozialen Arbeit
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk ist bewusst als Studientext und als Nachschlagewerk geschrieben. Es stellt sich der Aufgabe, die Fülle der Ergebnisse historischer Forschung im Bereich Sozialarbeit und Sozialpädagogik zu sichten und übersichtlich und anschaulich darzustellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Geschichte der Sozialen Arbeit 2
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Grundlagenwerk stellt im zweiten Teil die Entwicklung der beruflichen Sozialen Arbeit im Kontext des politischen und gesellschaftlichen Geschehens im 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart dar. Ausführlich werden die Professionalisierung der Sozialarbeit, das parallele Auftreten der Sozialpädagogik, die Entfaltung und Krise des Wohlfahrtsstaates und der Dienstleistungen in ihm, soziale Bewegungen und die ökonomischen Herausforderungen sozialer Betätigung beschrieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Intersektionalität: Geschichte, Theorie und Praxis
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Intersektionalität: Einführung in ein nützliches Konzept Was ist Intersektionalität und wofür lässt sich das Konzept nutzen? Dieses Lehrbuch bietet eine fundierte, verständliche Einführung in das Thema samt Praxis- und Forschungsbezug. Es wird dargestellt, wie sich das Konzept entwickelt hat, wie man damit soziale Ungleichheit analysieren und bearbeiten kann und es wird mithilfe praxisbezogener Umsetzungsbeispiele gezeigt, welche Chancen und Herausforderungen der intersektionalen Ansatz bietet. Das Lehrbuch Intersektionalität richtet sich in erster Linie an Studierende der Sozialen Arbeit und der Erziehungswissenschaft, aufgrund der Fragen nach Macht und Sozialer Ungleichheit ist es aber ebenfalls für Studierende der Sozialwissenschaften interessant. In diesem Band wird verständlich gezeigt, wie das Konzept Intersektionalität für die pädagogische und sozialarbeiterische Praxis nutzbar gemacht werden kann. Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Apple, Libri, Thalia) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 27, 2018
Zum Angebot
Soziale Arbeit - die Geschichte
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren rekonstruieren die Geschichte der Sozialen Arbeit in Deutschland von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis hin zur Jahrtausendwende und nehmen dabei gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Interessenkonstellationen in den Blick. Damit erschließen sich nicht nur historische Kenntnisse, sondern ein vertieftes Verständnis Sozialer Arbeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Der deutsche Sozialstaat: Geschichte, Aufgabenf...
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Sozial- oder Wohlfahrtsstaat ist eine kulturelle Errungenschaft. So dürfen wir (West)Europäer nicht ohne Stolz behaupten. Der Sozialstaat tangiert und bestimmt vielfach unser alltägliches Leben und nahezu jeder Bürger ist auf die eine oder andere Weise mit ihm verflochten.´´ (Franz-Xaver Kaufmann) Der im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts entstandene deutsche Sozialstaat entwickelte sich zu einem Vorbild für viele Staaten mit Grundprinzipien, die noch in unserer Gegenwart im Zeitalter der Globalisierung und des demographischen Wandels gelten. Das vorliegende Buch beinhaltet eine kompakte Übersicht über den Sozialstaat in der Bundesrepublik Deutschland, wobei seine historische Genese, seine vielfältigen Aufgabenfelder, Anspruchsvoraussetzungen, Leistungen und Organisation behandelt werden. Weiterhin wird der deutschen Sozialstaat im internationalen Vergleich verortet und die Herausforderungen diskutiert, mit denen er in der Epoche der Globalisierung konfrontiert wird. Die Arbeit richtet sich an Studenten in der Ausbildung insbesondere in sozialen bzw. sozialwissenschaftlichen Fächern wie auch an Studierende in verwandten Disziplinen. Auch bietet das Buch den bereits in der beruflichen Praxis Tätigen notwendige Informationen und Orientierungswissen über das umfangreiche Feld der Sozialpolitik bzw. den deutschen Sozialstaat. Insofern geht die Arbeit über ein reines Studienbuch bzw. kompaktes Lehrbuch hinaus und ist als Nachschlagewerk auch für die berufliche Praxis gut geeignet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Sozialarbeit in der Psychiatrie als Buch von Wa...
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Sozialarbeit in der Psychiatrie:Erinnerungen an den Reformaufbruch in Westfalen (1960-1980) Waltraud Matern

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot